Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Völlig inakzeptabel!!!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Wartburg Winterberg

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Hotel Wartburg Winterberg gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Wartburg Winterberg
3.0 von 5 Hotel   |   Hoheleye 12, 59955 Winterberg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 41 von 53 Hotels in Winterberg
Essen, Deutschland
1 Bewertung
“Völlig inakzeptabel!!!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 16. Februar 2015

Dieses Hotel wirbt mit drei Sternen, allerdings ist die außen angebrachte Tafel mit der Klassifizierung der DeHoGa so alt, dass sie nur bis 2009 gültig war. Heute bietet diese ehemalige Lungenheilanstalt für Bergleute keinesfalls das, was man sich unter drei Sternen vorstellt. Stattdessen atmet das Haus eben jenen "Heilanstalts-Charme", den man im Urlaub eher nicht "genießen" möchte.

Die komplette Ausstattung ist unfassbar billig und unzureichend bis hin zur Groteske: So sind etwa im ganzen Haus Dutzende großformatiger "Gemälde" verteilt, die offenbar in sehr großer Stückzahl bei einem schwedischen Möbelhaus erworben wurden und lediglich drei bis vier Motive zeigen, was zur Folge hat, dass einige dieser Motive dem arglosen Betrachter bei einem Rundgang durchs Haus ein Dutzend mal und mehr begegnen. Der Höhepunkt findet sich im "Speisesaal", dessen eine Wand direkt nebeneinander zwei identische Ausgaben ein und desselben Motivs beherbergt. Besser kann man Lieblosigkeit und Mangel an Geschmack nicht illustrieren.

Die Zimmer sind zwar groß, aber verwohnt und ungepflegt (s. Fotos). Die Einrichtung ist entsprechend schäbig: Unbefestigte Schrankgriffe, heraushängende Steckdosen (in viel zu geringer Zahl), fleckige Teppiche und Sitzgelegenheiten, durchgelegene Matratzen. Zu dunkle Leselampen. Ein Mini-Fernseher mit etwa sieben Programmen und ausgesprochen schlechtem Empfang. Immerhin war die Stehlampe ein Original - aus den Siebzigern. Ein Telefon fand sich schließlich auf dem Boden unter dem Sofa. WLAN-Empfang gibt es lediglich in der Lobby, aber nicht auf den Zimmern. Das Bad war in Ordnung, allerdings ohne Duschvorhang, was entsprechende Überschwemmungen zur Folge hat.

Frühstücken kann man erst ab 8:30 Uhr, was im Falle eines Skiurlaubs dazu führt, dass spätestens um 8:35 Uhr sämtliche Tische besetzt sind. Kommt man als Familie später bekommt man tatsächlich keinen Sitzplatz, ebensowenig wie Kaffee, da es keine ausreichende Anzahl der vom jahrelangen Gebrauch sehr unansehnlichen Plastikthermoskannen gibt, um auf jedem Tisch eine abzustellen. Die Bestellung eines Cafe Creme wurde nach zehn Minuten Wartezeit mit dem Hinweis beschieden, die Kapseln seien alle. Ein Latte Macchiato wurde zwar serviert, war aber eiskalt. Ansonsten bestand das Frühstücksbuffet aus Aufbackbrötchen, diversen Getränken (Orangensaftnektar, Apfelsaft, Wasser, Milch) sowie immerhin ausreichend großen Platten mit Käse und Wurst. Marmeladen und Nutella waren ebenfalls vorhanden.

Das Schwimmbad ist groß, aber so wenig geheizt, dass es nur kurz zu benutzen war. Der kaum beleuchtete Durchgang/ Umkleideraum stank penetrant nach Urin und Schimmel. Die Sauna ist sehr klein und lädt keinesfalls zur Benutzung ein. Für einen Bademantel nebst Schlappen sollte eine Leihgebühr i.H.v. 10,- Euro berechnet werden.

Die Preise in der hauseigenen Bar sind unangemessen hoch. Zusätzlich zum Zimmerpreis möchte der Hotelier überdies gerne 8,50 Euro pro Tag Parkplatzgebühr kassieren. Das Haus liegt allerdings weit ab, so dass man als Gast, selbst wenn man wollte, gar keine andere Möglichkeit hat, als den hoteleigenen Parkplatz zu nutzen.

Fazit: Einzig positiv an diesem Hotel mag die Lage sein, da sie im Sommer Naturfreunden die Gelegenheit gibt, sich in die reizvolle Landschaft des Sauerlandes zu flüchten, um nicht mehr Zeit als nötig in dieser Herberge zu verbringen. Der Renovierungsbedarf ist gewaltig. Das Personal ist überwiegend bemüht, kann aber auch beim besten Willen nicht gegen die herrschenden Zustände anarbeiten und wirkt entsprechend frustriert. Die auf der Homepage angegebenen Zimmerpreise sind für das, was geboten wird, mindestens zwei Drittel zu hoch, sprich: vollkommen unangemessen. Dass das auch dem Hotelier klar ist, zeigt die Tatsache, dass Aufenthalte stark verbilligt permanent auf ebay, Groupon und ähnlichen Seiten angeboten werden. Die auf der Homepage gezeigten Bilder sind geschönt und geben keinesfalls den aktuellen Zustand des Hauses wieder. Ein Überblick über die Kommentare zeigt, dass die negativen Anmerkungen leider absolut zutreffen.

Zimmertipp: Sehen Sie sich die Zimmer vor Bezug sehr genau an. Dass es sich um Nichtraucherzimmer handelt wird ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2015, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

32 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2
    9
    8
    7
    6
Bewertungen für
12
13
Allein/Single
0
1
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bielefeld
Profi-Bewerter
36 Bewertungen 36 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Januar 2015

Waren mit 5 Personen am Jahresanfang in zwei Doppel- und einem Einzelzimmer. Leichter Renovierungsbedarf, aber alles wirklich sehr angenehm und großzügig. Heizung perfekt. Rezeption sehr freundlich. Frühstück o.k. mit super freundlichem Service! (erstaunlicherweise erst ab 8.30 Uhr, genügt aber im Urlaub). Abendessen- und Pool/Saunazeiten etwas begrenzt. Schöner Pool, Sauna viel zu klein. Haben uns insgesamt sehr wohl gefühlt!!!

  • Aufenthalt Januar 2015, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. Dezember 2014

Mein Mann und ich waren vom 18.12-20.12.14 in dem Hotel. Hatten einen Gutschein ohne Verpflegung.
Nach den Bewertungen her, haben wir uns drauf eingestellt nicht das Beste erwarten zu können, doch wir waren positiv überrascht.
Zimmer:
Ok, der Teppich und die Couch könnten sauberer sein, ohne den Flecken, dafür waren aber die Handtücher, Bettwäsche und das Bad sehr sauber. Handtücher gabs sogar gewechselt am zweiten Tag.
Essen:
Am ersten Abend waren wir essen. Es gab schönes Salatbuffet, Fischpfanne, Suppe, Brot, Dessert und die Hauptspeise wurde direkt aus der Küche an unseren Tisch serviert, Geschnetzeltes mit Spätzle. War sehr lecker und für den Preis angemessen!
Jedoch war das Frühstück unserer Meinung nach zu teuer. Kornflakes, Brötchen mit vielen verscheiden Aufstrichen, Wurst usw. sowie Tee, Kaffe und Saft, bisschen Obst und das wars auch schon. Sorry, dass ist viel zu teuer da. Sonst eben lecker.
Schwimmbad + Sauna:
Sehr Sauber, schöne Liegen, sogar einige Schwimmutensilien vorhanden, hat uns super gefallen. Leider war der Pool nicht immer von der Temperatur her angenhem. Egal, eine super Ausstattung.
Personal:
Super nett und freundlich. Uns hat es super gefallen, trotz den Kleinigkeiten und wir werden sicher wieder dort Urlaub machen!

WLan war auch teilweise in der Bar zu empfangen.

Für Hundeliebhaber sind die Vierbeiner dort soager herzlich Willkommen.

Danke an das Team der Wartburg Winterberg

Zimmertipp: Am besten Schlappen mitnehmen, dann ist es mit dem Boden nicht so schlimm ;)
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 2. Dezember 2014

Ich weis gar nicht wo ich anfangen soll, es war einfach alles nicht so wie es auf der Internetseite angepriesen wird.
Wir haben einen Gutschein gekauft für ein Wellness Wochenende, worauf wir uns sehr gefreut hatten nach einigen Stressigen Wochen. Die Kommunikation die ich mit dem Hotel hatte, nachdem ich gebucht hatte war noch sehr freundlich.
Da wir leider erst am Freitag um ca. 18:00 Uhr hier zuhause wegfahren konnten und dementsprechend erst um 20:30 vor Ort waren, fing das ganze Drama auch gleich an.
Es gibt nur bis 20:30 Abendessen, also konnten wir nicht mehr im Hotel essen und mussten im dicksten Nebel(20m Sichtweite) ins 10km entfernte Winterberg fahren und dort essen und natürlich auch wieder zurück, was nicht grade schön war. Auch unseren Begrüßungsdrink konnten wir bei der Ankunftt nicht bekommen, obwohl die Bar noch Offen war bis 24 Uhr, aber die gibt's nur von 17:30-18:00. Alles in diesen Hotel gibt's nur zu bestimmten Zeiten, es ist wie bei der Bundewehr getacktet.
Am nächsten Tag wollten wir dann vor dem Frühstück das Hoteleigene Fitnessstudio benutzen, ganze 10 min waren wir dort, weil die meisten Geräte defekt sind und nicht zu gebrauchen sind.
Der Hals schwoll schon etwas an, was aber beim Frühstück wieder ging, weil das meiner Meinung nach gut war, es war alles da was man braucht.
Die Massage war nicht zu empfehlen, es war ein Öl verteilen auf meinem Rücken, genauso wie das kalte Wasser im Pool und das kalte Schwimmbad. Nicht grade Wellness gerecht. Auch die Sauna ist für ein Hotel dieser Größe zu klein und mit 2 relaxliegen unterbesetzt. Auch ist die Sauna nicht direkt am Schwimmbad, man muss erst über den Flur gehen und sie ist auch nur zu bestimmten Zeiten an, sodann natürlich alle rein wollen und es nicht genügend Platz da ist.
Als Abendessen gibt es nur Büfett und auch nur von 18:30 bis 20:30, Geschmacklich eher eine 5, nicht zu empfehlen.
Unser Geplanter Wellness Tag fiel somit ins Wasser und wir haben den Tag in Winterberg verbracht bei -3C, was auch schön war aber nicht der Plan war wenn man sich auf Wellness freut.
Sonntags war dann auch nichts mehr möglich weil man schon um 11:00 Uhr auschecken muss.
Zu den Zimmern, sie vermitteln Krankehausfeeling, was es ja auch wohl vorher mal war. Alles in allem hat das ganze Hotel den Charakter von einem Krankenhaus.
Unser Fazit ist,nehmt die 3 Sterne von der Wand und das Wellness Hotel Schild, es ist beides weit weg von dem was auf der Internetseite steht. Nicht zu empfehlen!

  • Aufenthalt November 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wegberg, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. Oktober 2014

Beim buchen unseres Termins gab es keine Probleme, wir hatten ein schönes Wochenende, dass Wetter war super und das Hotel : Preisleistungsverhältnis war ebenfalls in Ordnung. Das Frühstück war Spitze, die Zimmer waren groß, mein Mann freute sich über das geräumige Bad. Das Hotel hat natürlich bei so einem Komplex (früher Sanatorium) Instandhaltungsbedarf, aber man ist dabei dies zu erledigen. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Rundum waren wir zufrieden.

  • Aufenthalt Oktober 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mengen
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. Oktober 2014

Bei dem Hotel handelt es sich um ein umgebautes Sanatorium, was man z. B. auch an den Bädern sehen kann. Es muss jedoch noch einiges renoviert und saniert werden. Dies geschah leider auch während unseres Aufenthalts, bei dem die Heizung vielfach abgeschaltet war, daher haben wir im Zimmer gefroren. Auch in der Bar, die eigentlich ganz nett war, wurde nicht oder nur am Abend geheizt und so war es recht ungemütlich dort. Was hervorzuheben ist: sehr freundiches Personal und hervorragendes Essen (z.B. das italienische Buffet und das Wildbuffet). Preis-Leistung ist hier in Ordnung. Man darf keinen Luxus erwarten und kann das bei dem Preis auch nicht!

  • Aufenthalt Dezember 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Essen, Deutschland
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 13. September 2014

Aufenthalt ersteigert bei ebay als "Verwöhn-Kurzurlaub". Vorgewarnt waren wir schon durch die Bewertungen im Internet. Das Hotel liegt abgelegen auf einem Berg in schöner Landschaft. Was wir sofort bemerkten, überall im ganzen Hotel roch es nach Pizza (und das blieb den gesamten Aufenthalt so).Freundlich erklärte man uns an der Rezeption die Annehmlichkeiten des Hotels, wir hatten Zimmer 314 (Hotel hat insgesamt 318 Zimmer). Überall waren die Teppiche voller Flecken, leider auch in unserem Zimmer. Bad war neu, mit Badewanne und sauber (ich fragte wg. meiner Mutter (77 Jahre) nach einer Wannenmatte, diese Bitte wurde ignoriert. Im Schrank 6 Bügel für 2 Pers., zu wenig, das Bett war sauber und bequem. Fernseher mit nur 3 Programmen. Abendessen von 18.30-20.30. Wenn man nicht, wie wir, pünktlich ist, guckt man "in die Röhre", da kein Sitzplatz mehr frei ist. Es sind 11 Tische vorhanden, besetzt mit je 2 Pers. (eingedeckt f ür je 4 Pers.) und auf dem Parkplatz des Hotels stehen 22 Autos!? Da lief etwas wohl gewaltig schief.Auf Nachfrage an die Leitung des Hotels bekamen wir zur Antwort, man könne sich doch irgendwo dazusetzen, was wiraber dankend abgelehnt haben. Und das sahen sehr viele Gäste des Hotels genauso wie wir. Gegenüber war ein Raum mit Tischen, der aber für uns wartende Gäste nicht freigemacht und eingedeckt wurde, also wollte man es doch nicht. Schade. Der Preis für das Essen Vorsuppe, Salat,Hauptgang und Nachtisch mit 19,50, oder Pizza Margherita mit 9,50 fanden wir zu teuer. Nach einiger Zeit war es uns zu dumm und wir sind aufs Zimmer gegangen. Vorher schauten wir in der Bar vorbei, Preise auch überteuert, für ein kleines Glas Aperol Sprizz 6,50. Beim Frühstück am nächsten Tag 8.30-10.30 genau wie beim Abendessen vorher,das absolute Chaos. Wir sind dann nach Winterberg gefahren und haben da im Cafe gefrühstückt, obwohl wir ein "kalt/warmes Schlemmerbuffet) gebucht hatten. Alles in allem können wir dieses Hotel nicht empfehlen. Abgesehen von der wirklich schönen Landschaft war dieser Urlaub ein FLOP.

Zimmertipp: Bitte dieses Hotel nicht buchen, ihr ärgert euch!!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2014, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Wartburg Winterberg? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Wartburg Winterberg

Anschrift: Hoheleye 12, 59955 Winterberg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Winterberg
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 17 der Spa-Hotels in Winterberg
Preisspanne pro Nacht: 73 € - 220 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Wartburg Winterberg 3*
Anzahl der Zimmer: 67
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ebookers.de, HRS, LogiTravel und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Wartburg Winterberg daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Wartburg Winterberg
Hotel Winterberg Winterberg

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Wartburg Winterberg besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.