Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr schöner Kurz- Urlaub” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Karma Bavaria

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Karma Bavaria gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Karma Bavaria
4.0 von 5 Hotel   |   Kirchbichlweg 18, 83727 Schliersee, Bayern, Deutschland (ehemals AlpenClub Schliersee)   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 6 Hotels in Schliersee
Georgensgmünd, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“Sehr schöner Kurz- Urlaub”
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Oktober 2014

Schöne saubere Zimmer, freundliches hilfsbereites Personal.Hallenbad mit Whirlpool,Sauna und Dampfbad sehr schön und sauber.Frühstücksbuffet war sehr gut reichlich und für jeden was dabei.Wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen sicher wieder.

  • Aufenthalt Oktober 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ChakraResorts, Manager von Karma Bavaria, hat diese Bewertung kommentiert, 3. November 2014
Sehr geehrte Gäste,

herzlichen Dank für Ihren Besuch in unserem Hause und Ihre Rückmeldung, bezogen auf Ihre Erfahrungen im AlpenClub Schliersee.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Unterbringung, dem Service-Angebot , der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter, den Freizeiteinrichtungen und generell der Qualität unseres Hauses mehr als zufrieden waren.

Vielen Dank für die netten Bemerkungen.

Wir würden Sie gerne in absehbarer Zeit wieder in unserem Hause begrüßen und wünschen Ihnen für die Zwischenzeit alles Gute.

Mit "sonnigen Schliersee Grüßen"

Ihr

AlpenClub Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

198 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    103
    71
    18
    3
    3
Bewertungen für
58
87
7
10
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 30. September 2014

Hotel ist meine Meinung nach nur in Teilen renoviert.
Eingangsbereich-Frühstückraum-Sauna - Pool
Im Saunabereich gibt es keine zusätzlichen Saunatücher, man hat nur das eine was auf dem Zimmer liegt.
Die Dusche in der Sauna tröpfelt nur. Bei einer der Duschen im Poolbereich war der Duschkopf mit Klebeband angeklebt.
Im Badezimmer waren die Türrahmen abgeschlagen.
Das Zimmer war nicht richtig sauer und wurde auch nicht richtig gereinigt - gerade die Toilette.
Das Zimmermädchen hat ein Blatt mit Notizen von meinem Nachtisch entfernt, das gleiche ist bei meiner Freundin passiert, dort wurde der Zettel mit dem Zugangscode für das Wlan entfern.
das geht überhaupt nicht.
Mein TV ging nicht dies bemerkte ich um 23 Uhr der Barkeeper bekommen den TV auch nicht zum Laufen, und tauschte diesen gegen ein anderes Gerät netterweise aus.
Als ich meine Reklamationen bei auschecken vorbringen wollte, wurde mir gesagt, dass man den TV geprüft hätte und er würde gehen. Komisch weder der männliche Barkeeper noch ich waren in der Lage das Gerät anzubekommen.
Meine weiten Beschwerden wurden nicht entgegenommen.
Kurzfristig musste ich mein Doppelzimmer allein belegen und fragte nun nach, ob man ein Frühstück streichen könnte.
Nein das sei nicht möglich, da ich über HRS gebucht hätte und man sonst nix mehr verdienen würde.
Und das kam in einen Ton der unmöglich war.
Ich / Wir fühlten uns sehr schlecht behandelt.

  • Aufenthalt September 2014, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ChakraResorts, Manager von Karma Bavaria, hat diese Bewertung kommentiert, 16. Oktober 2014
Sehr geehrte Gäste,

wir bitten um Entschuldigung für die verspätete Antwort zu Ihren Bemerkungen bezüglich Ihrer Erfahrungen in unserem Hause.

Zu allererst bedanken wir uns bei Ihnen und Ihren Begleitpersonen für Ihren Besuch und bedauern sehr, dass Sie Gründe hatten mit unseren Leistungen nicht zufrieden zu sein.

Es macht wirklich wenig Sinn, wenn wir nun versuchen würden im Detail Ihre Bemerkungen zu kommentieren, trotzdem erlauben wir uns (nach Absprache mit unseren Mitarbeitern), kurz dazu Stellung zu nehmen:

* Tatsächlich sind die Hotelzimmer in den vergangenen Jahren teilweise renoviert.

* Man kann an der Rezeption zu jeder Zeit zusätzlich Saunatücher bekommen.

* Aufgrund eines Problems unserer Wasserleitungen im Schwimmbad- und Saunabereich, ist dort zur Zeit das Bild der Duschköpfe nicht gerade einladend. Es geht leider nicht anders und eine Lösung ist angestrebt für Ende dieses Monats. Wir bedauern diesen Zustand.

* Die Sache mit den verschwundenen Notizblättern und des Zettels mit dem Wlan-Zugangscode aus den Zimmern konnte von unseren Zimmermädchen und Hausdame nicht nachvollzogen werden. Sie alle wissen, dass sie sowas keinesfalls dürfen.

* Das TV-Gerät in Ihrem Zimmer war nicht defekt, sondern von dem Gast, der vorher in diesem Zimmer wohnte, mit dem Schalter auf der hinteren Seite des Gerätes ausgeschaltet und das konnte der Barkeeper nicht wissen. Das war die Erklärung unserer Techniker, die des öfteren damit konfrontiert werden.

* Ihre Beschwerde am Tag der Abreise wurde von unseren diensthabenden Mitarbeitern an der Rezeption sehr ernst genommen und man fragte sie, ob Sie die Punkte Ihrer Unzufriedenheit in schriftlicher Form dem Hotel-Management mit der dafür vorgesehenen Kommentar-Karte mitteilen möchten. Sie wollten aber nicht oder Sie hatten gerade nicht die Zeit dazu.

* Jedenfalls versuchten sie Ihnen zu erklären, wie das mit der Reiseagentur funktioniert aber offensichtlich war diese Erklärung nicht ausreichend und zufriedenstellend für Sie.

* Der Umgangston unserer Mitarbeiter mit unseren Gästen ist stets freundlich und verständnisvoll, dies wird täglich von unseren Gästen in jeder Form bestätigt.

Sehr verehrte Gäste, nochmals bringen wir unser Bedauern in Ausdruck, dass es uns nicht gelungen ist, Sie mit unseren Leistungen zufrieden zu stellen.

Ihre Nachricht haben wir explizit in unseren Meetings der letzten Wochen mit den zuständigen Abteilungsleitern und Mitarbeitern besprochen.

Vielen Dank für die Mitteilung Ihrer Eindrücke.
Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr

AlpenClub Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bamberg, Deutschland
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juli 2014

Sauberkeit Top, Essen Top, Service Top. Schwimmbad und Whirlpool ganz ok. Lage leider nicht so toll. Nicht direkt am See und auch kein besonderer Ausblick o.ä. Kein Wifi im Zimmer. Muss man bezahlen. Geht in der heutigen Zeit gar nicht.

Zimmertipp: Hatten Alpenveilchen Zimmer. War wirklich sehr groß aber leider 2 Einzelbetten. Hier bei der Buchung ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juli 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ChakraResorts, Manager von Karma Bavaria, hat diese Bewertung kommentiert, 4. August 2014
Sehr geehrte Gäste,

herzlichen Dank für die Zeit, die Sie sich genommen haben, uns über Ihre
Urlaubs-Erfahrungen in unserem Hause zu informieren.'

Es freut uns sehr, dass Sie im AlpenClub mit der Qualität der Sauberkeit, der angebotenen und servierten Speisen und den allgemeinen Service so zufrieden waren. Ebenfalls mit dem Schwimmbad-Angebot.

Der See ist etwas abseits von unserem Haus, aber unser Hotel bietet von allen Seiten herrliche Blicke zu unserer bezaubernden Schlierseer Bergwelt, die von unseren Gästen sehr gepriesen wird.

Alle unsere Zimmer und Appartements verfügen über WiFi und bald werden wir in der Lage sein unseren Gästen keine Nutzungsgebühr in Rechnung zu stellen.

Wir bedanken uns nochmals für Ihren Besuch und wünschen Ihnen alles Gute bis zu hoffentlich bald Ihrem nächsten Besuch.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
AlpenClub Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Deutschland
Profi-Bewerter
44 Bewertungen 44 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 19. Mai 2014

Etwas ungewöhnlich ist es schon, wenn man mitten in Bayern englisch an der Rezeption sprechen muss, damit man verstanden wird. In London kein Problem, aber hier solle man doch zumindest Landessprache können. Zumal es ja kein Businesshotel in der Großstadt ist. Man kann sich zwar mit normalen Englischkenntnissen verständigen, ist aber schon ungewöhnlich für Bayern. Trotzdem Entwarnung, ein anderer Mitarbeiter konnte dann Deutsch und hat sich auch nett um die nachfolgenden Gäste gekümmert.

Das Zimmer war groß, etwas älter aber sauber. Die Mitarbeiter im Hotel waren stets freundlich. Zur Sauberkeit ist zu sagen, dass es nicht sein kann, dass Essenreste/Geschirr, die eine Nachbarfamilie in den Flur vor das Zimmer gestellt hat hier 5h ihren Geruch verbreiten. Das muss man früher merken. Zumal die Reste lustiger Weise direkt vor dem SPA-Werbeaufsteller parkten, das macht einen ganz schlechten Eindruck.

Das Essen war in Summe eines 4-Sternehotels nicht würdig. Das ist zwar meine subjektive Meinung aber das Mittag- und Abendessen lag auf Kantinenniveau. Ein übrig gebliebenes Stück Käsekuchen nochmals zu Dritteln mit Sprühsahne und ein paar Beeren „aufzuhübschen“ und dann als Dessert anzubieten verbietet sich von selbst. Fisch trocken, Speisen teilweise nicht zu identifizieren meist überwürzt. Ich habe das Essen versucht, da es im Rahmen einer Veranstaltung sowieso bezahlt war, bin aber dann im Ort Abends nochmals Essen gegangen (preiswert und sehr gut). Das Frühstück war allerdings wirklich gut, hier wurden an der Warmstrecke z.B. frische Omelett nach Wunsch zubereitet, für 4-Sterne keinesfalls selbstverständlich.

Weiterempfehlen kann ich, zumindest das Essen im Hotel leider nicht. Für Übernachtung & Frühstück ist es völlig in Ordnung, allerdings zu Teuer für das Gebotene.

  • Aufenthalt Mai 2014, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ChakraResorts, Manager von Karma Bavaria, hat diese Bewertung kommentiert, 21. Mai 2014
Sehr geehrte Gäste,

herzlichen Dank für Ihr Feedback über die Leistungen unseres Hauses und Ihre Eindrücke, die definitiv nicht dem Niveau unseres Hotels entsprechen.
Wir bedauern sehr, dass Sie Gründe hatten mit der Gesamtleistung nicht zufrieden zu sein.

Selbstverständlich haben wir bereits mit allen zuständigen Abteilungen gesprochen und auf die mangelhafte Leistungen aufmerksam gemacht, die zu Ihrer Unzufriedenheit geführt haben.

Wir sehen uns seit immer schon als ein Bayerisches Hotel und sind angestrebt auch dementsprechend hiesiges oder wenigstes deutschsprachiges Personal in unseren Abteilungen beschäftigt zu haben.

Allerdings, kommt es in vielen Hotelbetrieben (auch renommierten Häusern) vor, dass Fachpersonal saisonbedingt nicht immer verfügbar ist und wir sind sehr froh, dass wir Kollegen und Kolleginnen gewinnen konnten bei uns zu arbeiten, die zwar Ihre guten Erfahrungen in dieser Branche haben aber noch nicht der deutschen Sprache mächtig sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis dafür.

Der Servicewagen mit den Essenresten aus einem Hotelzimmer dürfte selbstverständlich nicht stundenlang im Flur stehen, das hinterlässt nicht den Eindruck für "ein offenes Auge" und wir bedauern dieses unangenehme Bild.

Ebenfalls haben wir unseren Küchenchef auf die von Ihnen bemängelte Qualität und Präsentation der Speisen aufmerksam gemacht.
Natürlich ist es Ihre subjektive Meinung (wie Sie schreiben), die nicht jeder Gast zu vertreten und respektieren hat, aber es ist Ihre Meinung und Sie haben das Recht dazu diese zu äußern.
Für uns ist Ihre Meinung sehr wichtig und danken Ihnen herzlich für Ihre Offenheit.

Haben Sie ebenfalls vielen Dank für die positiven Kommentare in Ihrem Schreiben, bezogen auf die Freundlichkeit unseres Personals, die Größe und Sauberkeit unserer Zimmer und das Frühstücksbuffet mit Warm-Strecke.

Trotz Ihrer Kritik, würden wir uns sehr freuen, Sie bald wieder bei uns zu haben und Sie von unserem Leistungspotenzial der 4 Sterne zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr AlpenClub Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. April 2014 über Mobile-Apps

Wir waren mit Kindern und Hund im Hotel und sehr zufrieden. Toller Service an der Rezeption und beim Frühstück, immerhin freundlich und zuvorkommend. Toll das es Menschen gibt, die Dienstleistung leben. Danke!

  • Aufenthalt April 2014
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ChakraResorts, Manager von Karma Bavaria, hat diese Bewertung kommentiert, 13. Mai 2014
Sehr geehrte Gäste,

herzlichen Dank für Ihre Mühe, uns über Ihre Erfahrungen in unserem Hause wissen zu lassen.

Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen im AlpenClub gefallen hat und Ihnen die Freundlichkeit und Servicequalität unserer Mitarbeiter so beeindruckt hat .

Es ist immer unser Bemühen bei allen Gästen, ihren Aufenthalt so schön, gemütlich und familiär, wie möglich, zu gestalten und es bereitet uns eine besonders große Freude, wenn unsere Gäste das realisieren und lobend weiterleiten.

Ihr Lob werden wir sicherlich an unsere Mitarbeiter weitergeben! Vielen Dank dafür.

Wir würden uns sehr freuen, Sie bald wieder in unserem Hause begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen in der Zwischenzeit alles Liebe und Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr AlpenClub Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. März 2014

Wir hatten ein sehr schönes Appartment mit allem ausgestattet was man braucht -
Wir waren Selbstversorger -
Schöner Schwimmbad und Saunabereich -
Nettes Personal
Sehr guter Service
Das nahe Skigebiet an Spitzingsee ist in nur wenigen Minuten mit dem PKW zu erreichen

Aufenthalt März 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ChakraResorts, Manager von Karma Bavaria, hat diese Bewertung kommentiert, 17. März 2014
Sehr geehrte Gäste,

herzlichen Dank für die Zeit, die Sie sich genommen haben, uns Ihre Eindrücke von Ihrem letzten Aufenthalt in unserem Hause mitzuteilen.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit unseren Leistungen so zufrieden waren.

Wir danken Ihnen sehr für Ihren Besuch und wir würden uns freuen, Sie mit Ihrer Familie bald wider bei uns zu sehen.
In der Zwischenzeit wünschen Ihnen alles Gute und beste Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
AlpenClub Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
St. Petersburg, Russland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 1. Februar 2014

Waren im Hotel mit 2 kleinen Kinder ueber Weihnechten 2012-2013.
Appartment mit 2 Schlafzimmer und Dachdiele.

1. Subjektiv

- Hotel ist fuer die Gaeste mit kleinen Kindern nicht geeignet.
z.B. keine Kinderbetreuung, kein Angebot fuer die Familien etc. Selbst der Geschaeftsfuehrer hat es zugegeben.

- Ein kostenloser W-Lan ist heutzutage fast selbstverstaendlich. 80 EUR fuer 2 PC's fuer 16 Tage ist ziemlich heftig wenn ich die Internetraten von z.B. D-Telekom fuer Business anschaue. Deutsche Telekom bietet z.B. 50 mBit/sek fuer 60 EUR pro Monat!!!

- Bei dem Preis, was das Hotel verlangt, koennten die Sachen wie Tischfussbal, Tischtennis oder Schlittschuverleih kostenlos sein. Und zumindest soll der Tischfussbal die Muenzen nicht verschluken ohne dabei spielen zu lassen.

2. Objektiv

- die Zimmer sind Kinderunfreundlich gestaltet, darunter verstehe ich folgendes:

- alter verschmutzter (ich wuerde sogar es als "maroder" bezeichnen) Teppichbodenbelag. Ist fuer die Kinder nicht gesund. Auch die Flecken liessen sich nicht reinigen.

- Schlafmoeglichkeiten fuer die Kinder gab es in unserem Fall nur in der Dachdiele. Das Zimmer mit 2 Einzelbetten war dafuer nicht geeignet. Die Betten sind zu schmal und zu hoch und sind noch dazu fest an den Boden geschraubt. Nur einer der Betten stand an der Wand, das andere - mitten im Zimmer. D.h. die Kleinkinder wuerden von den Betten runterfallen, und u.U. auch an den eisernen Heizkoerper sich stossen. Auch eine improvisierte Lehne, z.B. aus
den Stuehlen, lies sich nicht herrichten. Ausserdem gab es zwischen den Betten fest verschraubter Nachttisch, deren Kanten sich ueber den Kissen
erhoben, so das auch hier ein Verletzungsgefahr bestand. Also sollten die Kinder zwangsweise in die Dachdiele. Da zur Dachdiele eine sehr steile Treppe fuehrte und das Gelaender fuer ein Maedhcen von 130 cm Groesse zu klein war, waren wir gezwungen auch einen Erwachsenen oben schlafen zu lassen, u.zw. in einem Bett mit einem der Kinder (die Kinder wachen oft auf wegen WC oder wenn es regnet etc. In der Nacht koennten die, alleine
gelassen, ueber Gelaender oder eher von der Treppe runterfallen).

- Es gab nur ein WC\Bad. Fuer ein Appartment, was fuer bis zu 6 Leute gedacht ist, ist es recht wenig. Auf der Webseite ist es nicht erwaehnt, dass solch eine Raeumlichket nur mit einem WC ausgestattet ist. Es gibt ueberhaupt kein Plan von dem Appartment auf der Webseite.

- Die Anlage ist in die Jahre gekommen. Aus allen Fenstern zieht sehr stark. Die Balkontuer war von vorne rein eine Katastrophe, da habe ich gedacht es sei eine Zwangsbelueftung, so stark es da gezogen hat. Der Hausmeister hat zuerst Balkontuer und Spalte zwischen dem Balkonblock und Fensterblock mit Dichtungsschnurr abgedichtet und als es danach immer noch Wind durch das Zimmer wehte, hat er auf mein Vorschlag die verbliebenen Spalten mit dem Klebeband zugeklebt.

- Die Heizkoerper waren ein Schreck bis zum letzetn Tag. Jeden Tag hat einer der Heizkoerper (unterschiedlich) eine weile lang Geraeusche aehnlich wie Pfeiffen zur Welt gebracht. Oefters ist es nachts gewesen, dass hat unheimlich gestoert. Fast immer konnte das Problem durhc Auf- bzw. Zudrehen von dem Thermostat an dem jeweiligen Heizkoerper geloest werden, das hies aber zugliech, dass die komfortable Temperatur auch hin war. Vorletzte Nacht vor der Abreise haben zugleich 3 Heizkoerper gepfiffen, und Betaetigung von einem Thermostat hat Pfeiffen in anderem Heizkoerper hevorgerufen. Wir haben mehrmals an der Rezeption die Beschwerden hinterlassen, aber keiner konnte was damit machen. Alle anderen Appartments dieser Groesse waren durchgehend belegt. Der Geschaeftsfuehrer von dem Hotel war persoenlich bei uns, der konnte aber auch nichts machen und hat uns angeboten, in benachbarten Appartment zu ziehen, der aber deutlich kleiner waren, ausserdem hat da gerade eine Familie mit dem Hund ausgezogen, und die Hundeflohen im Teppich haetten uns noch gefehlt.

- Gleich am ersten Tag hat der groesste Heizkoerper gestreikt. Hausmeister hat Thermostat ausgetauscht, aber richtig heiss wurde nur ein Teil des Koerpers. Darauf hin hat uns der Hausmeister einen elektrischen Heizkoerper besorgt.

- Die Standartgeraeusche in den Heizkoerpern waren einem Wasserfall aehnlich, egal, wie der Thermostat eingestellt war.

- Das Fenster in der Dachdiele war auch undicht, aber es hat weniger gestoert.

- Durch die Aussenwand der WC\Wanne ging eine Abluftleitung nach oben, zum Dach. Der Motor von der Abluftanlage war sehr laut. In der Badewanne hat es zwar gestoert, aber da haben wir nicht uebernachtet. Aber in dem benachbartem Schlafzimmer schon. Und da die Anlage erst um 22.00 abgeschaltet wurde, konnte man bis dato nicht einschlafen. Mit unserer Zeitdifferenz von 3 Stunden war es fuer uns auch sehr anstrengend. Die Kinder gingen bereits um 20.00 ins Bett, wir haetten gerne es auch gleich danach getan, aber saemtliche Geraeusche (Heizkoerper und Luftung) liessen diesen Wunsch offen.

- Das Essen im Restaurant war o.k., besonders gut war es mit dem Buffet, da die Kinder nicht warten sollten, wenn alles fertig wird. Allerdings gab es keine Bedienung, die uns fest zugeteilt wurde. Von da aus hatten wir bis zum letzten Tag mit denen zu kaempfen, weil wir immer Tafelwasser nicht kalt bestellt haben, aber fast immer wurde diese Forderung von der jeweiligen Bedienung beim ersten mal uebersehen. Die Kinder koennen doch kein Tafelwasser aus dem Kuehlschrank trinken. Ab und zu hat man auch vergessen uns die bestellten Getraenke zu bringen oder man hat es zu spaet gebracht, wenn die Kinder bereits gegessen haben. Aber in grossem und ganzem war das Essen in Ordnung.

- Am 30.12 ist aus was sehr Unangenehmes passiert, u.zw. es war "Huettenabend" in Spitzingsee (ca. 12 km. vom Hotel) angesagt. Wir haben gesagt wir gehen nicht, da es zu spaet waere und fuer die Kinder zu anstrengend. Darauf hin hat man uns mitgeteilt, dass im Hotel kein warmes Essen angeboten wird, trotzt dass wir Halbpension gebucht haben. Also wir waren gezwungen das Angebot anzunehmen, haben alerdings gesagt, dass wir mit eigenem Auto kommen, damit wir dann die Kinder zu richtigem Zeitpunkt ins Bett bringen. Nur durch Zufall haben wir kurz vor der Abreise erfahren, dass das Trefflokal sich geandert hat, aber immer noch im selben Ort. Als wir im Lokal eingetroffen haben, hiess es, es gebe kein Platz mehr fuer uns!! Das gebuchte Lokal war zu klein. Der Geschaeftsfuehrer von dem Hotel hat vorgeschlagen dass die Kinder sich im Anbau amuesieren muessen, dann gebe es genug Platz fuer alle. Aber im Anbau mit duennen Wanden war es saukalt und durchgeraucht. Die Heizung wurde zwar eingeschaltet, aber erst wenn wir kamen, und 2-3 Stunden zu warten bis das Zimmer warm wird wollte keiner. Die Austattung war auch sehr unfreundlich. Anbau ist normalerweise nur fuer die kurze Mahlzeit der Skifahrer gedacht worden. Ausserdem war dieser Anbau von dr Haupthalle getrennt und die Familien wollten nicht, dass die Kinder dort alleine essen. In gleicher Situation wie wir sind noch 2 weitere Familien geblieben. Also wir waren gezwungen zu gehen und haben dann in einer Wirtschaft zu Abend gegessen, die Stimmung ist aber komplett verdorben worden. Ausserdem sind die Kinder durch die Suche nach der Wirtschaft und durch das Warten auf die Gerichte dermassen spaet in Bett gekommen, dass die am naechsten Morgen nicht mehr schafften zum Schifahren zu gehen (die Parkplaetze in Spitzingsee muss man bis spaetestens 9.15 belegen, sonst gibt es kein Platz mehr und es gibt oefters sogar keine Durchfahrt). Die Kosten fuer Halbpension wurden am Ende vom Hotel abgezogen, aber die Laune und Skifahren kann uns wohl keiner ersetzen.


- Hallenbad war in Ordnung, nur die Umkleiden sind sehr klein, es gab Tage, wo einige Leute sich im Floor umziehen sollten. (Wir wohnten nicht im Hauptgebaeude und wurden deswegen auf die Umkleiden angewiesen).

- Zimmer wurden nur 2 Mal pro Woche oder nach Aufforderung gereinigt. Das haben wir aber erst nach 10 Tagen erfahren und haben uns bis dato immer gewundert, warum der Schild an der Tuer "bitte sauber machen", was wir ausgehaengt hatten, fast immer uebersehen wurde.

- keine Geschirrspuelmaschine. Bei deutlich kleinerem Preis fuer das Zimmer spuelen in Spanien z.B. die Zimmermaedchen das Geschirr.

- Keine Zufahrtmoeglichekeiten zu unserem Nebengebaeude und fehlende Regenschutzmarkisen sorgten dafuer, dass unser Gepaeck beim Verladen nass wurde (es hat sehr oft geregnet, auch am Anreise- und Abreisetag). Im Hauptgebaeude war das alles vorgesehen.

- Tiere sind in diesem Hotel erlaubt, leidergottes sorgte nicht jeder Tierinhaber um das Sammeln von dem Hundekot, so dass es uns einmal passierte, dass wir es nicht gemerkt haben. Wir sollten zurueck um die Schuhe auszuwaschen. Gott sei dank waren wir nicht in der Eile.

- Waschvorgaenge sind ziemlich teuer (6 EUR Trocknen + Waschen). Warum soll ich dann noch dazu die Waschpulverbehaelter der Waschmaschine von den Resten des Waschpulvers von anderen Benutzern sauber machen? Hotelpersonal kuemmert sich darum nicht.

Und wir hatten noch Glueck das das Wetter warm war, sonst haetten wir wirklich grosse Probleme mit kleinen Kindern.

Fuer das Geld, was wir bezahlt haben, ist es ein Disaster gewesen.

  • Aufenthalt März 2013, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ChakraResorts, Manager von Karma Bavaria, hat diese Bewertung kommentiert, 19. Februar 2014
Sehr geehrte Gäste,

vielen Dank für Ihre Kommentare bezüglich der Erfahrungen, die Sie während Ihres Aufenthaltes in unserem Hause vor 14 Monaten gemacht haben.

Wir bedauern, dass Sie vom Veranstaltungsbüro über unser Haus nicht richtig informiert wurden und zu uns mit Erwartungen und Wünschen eintrafen, die wir nicht hätten realisieren können; da weiss man schon vom Anfang an, dass es Beschwerden geben wird und so kam es auch..

Obwohl diese Angelegenheit nun über ein Jahr zurück geht, können wir uns sehr wohl an die vielen Gespräche, die Sie mit den Empfangsmitarbeitern und den Hotelmanager geführt haben, erinnern.

Wir haben zu jeder Zeit versucht, Ihnen die diversen Sachlagen zu erklären und sind Ihnen entgegen gekommen in der Hoffnung, dass wir Ihrer Familie ein wenig Freude bereiten können. Offensichtlich ist uns dies nicht gelungen.

Wir bedauern, dass Sie unser Haus so unzufrieden verlassen haben!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr AlpenClub Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Karma Bavaria? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Karma Bavaria

Anschrift: Kirchbichlweg 18, 83727 Schliersee, Bayern, Deutschland (ehemals AlpenClub Schliersee)
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Bayern > Oberbayern > Schliersee
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Pantryküche Restaurant Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 6 Hotels in Schliersee
Preisspanne pro Nacht: 114 € - 186 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Karma Bavaria 4*
Anzahl der Zimmer: 55
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, ab-in-den-urlaub, Expedia, Agoda, Unister, EasyToBook, Odigeo, Odigeo und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Karma Bavaria daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Alpenclub Schliersee Schliersee
Hotel Alpenclub Schliersee Schliersee
Alpenclub Hotel Schliersee
Karma Bavaria Schliersee
Alpenclub Schliersee Hotel Schliersee

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Karma Bavaria besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.