Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Unfreundlichkeit am Telefon” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Buchberg

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Hotel Buchberg gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Buchberg
3.0 von 5 Hotel   |   Buchbergstrasse 13, 88697 Meersburg (Bodensee), Baden-Württemberg, Deutschland   |  
Hotelausstattung
St. Gallen, Schweiz
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unfreundlichkeit am Telefon”
1 von 5 Sternen Bewertet am 18. November 2011

Wir wollten unser Familienfest im Hotel Buchberg durchführen. Per Email haben wir geschrieben, dass wir die Zimmer gerne buchen würden. Wir gaben an, wie viele Zimmer wir auf jeden Fall benötigen würden und dass wir für weitere Zimmer raschmöglichst abklären würden, wie viele wir bräuchten und uns dann schnellstmöglich melden würden. Darauf bekamen wir eine automatische Mail des Hotels, das das Hotel sich bei uns melden würde. Wir hörten dann erst drei Wochen später wieder vom Hotel, und da hiess es dann, man habe alle Zimmer wieder freigegeben, da das Hotel von uns nichts gehört hätte und wir ja nicht gebucht hätten. Für sie sei klar, dass "schnellstmöglich" bedeute, dass man sich nach 2-3 Tagen wieder melde. Das das Hotel sich ebenfalls bei uns melden wollte (im email stand bei Geschäftszeiten in 2-3 Stunden), wurde damit abgetan "ja, dieses Mail gehe manchmal automatisch einfach heraus". Man könne seitens des Hotels nicht jedem Kunden mit einer Anfrage hinterherrennen und sowieso sei es kein Problem, die Zimmer loszuwerden, man habe derart viele Anfragen.
Für eine Gesellschaft mit über 20 Personen ist es schwierig, eine Unterkunft an Christi Himmelfahrt zu finden. Wir sind enttäuscht, dass das Hotel unsere Buchung einfach so annuliert hat. Dies sei absolut üblich in der Branche. Wir haben da jedoch schon ganz andere Erfahrungen gemacht und sind sehr enttäuscht.
Das Hotel Buchberg hat sich aus unserer Sicht keine Mühe gegeben, uns als potentielle Kunden zu betrachten. Wir seien es, die den Fehler begangen hätten. Unter anderem, weil wir keine "Buchungsoption" verlangt hätten. Schade.

Aufenthalt Dezember 2010, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

13 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    6
    3
    2
    1
    1
Bewertungen für
3
3
2
3
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hannover, Deutschland
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2011

Das Hotel Buchberg in Dörfchen Bermatingen in der Nähe des Bodensees ist eine gute Variante um preiswert und gepflegt zu übernachten. Wie es sich für ein Garni - Haus gehört wird nur Frühstück serviert, das aber völlig ok ist. Auf Wunsch werden warme Eierspeisen zubereitet, ansonsten gibt es am Buffet eine große Auswahl. Die Zimmer sind etwas hellhörig, aber alle mit Balkon/Terasse ausgesattet und von der Größe ok.
Die Rezeption ist nicht durchgängig besetzt, weshalb es in den Mittagsstunden schon einmal zu Wartezeiten vor dem verschlossenem Haus kommen kann...

  • Aufenthalt Juli 2011, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Garmisch-Partenkirchen
Profi-Bewerter
37 Bewertungen 37 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. September 2010

Das Hotel Buchberg am Bodensee ist ein echter Geheimtip. Durch die recht abgelegene Lage ist es nicht einfach zu finden. Jedoch ist der Service, die Zimmer und die ruhige Lage Spitze!
Ein reichhaltiges Frühstücks-buffet und sehr gepflegte Zimmer sind hier an der Tagesordnung.
Wer wegen der Messe in Friedrichshafen zum Bodensee reist, muss mit einer Fahrzeit von ca. 20-25 min. rechnen um zur Messe zu kommen.
Mein Tipp also in der Bodensee-Region, das Hotel Buchberg!

  • Aufenthalt Oktober 2009, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. August 2010

Top familengeführtes Hotel mit wirklich außergewöhnlicher Gastfreundlichkeit, Rundumservice und Charme.
Die Zimmer sind nicht groß, jedoch ausreichend und das Preis-Leistungsverhältnis dafür ist in Ordnung.
Die Ausstattung ist gut, modern und etwas anderst als alltäglich.
Auch das Frühstück hebt sich im Angebot deutlich ab von den anderstweitig üblicherweise angebotenen Speisen

  • Aufenthalt Juni 2010, Business
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NI
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2009

Bei unserer Ankunft wurden wir zu unserem Erstaunen mit „Da sind ja unsere Langzeitgäste“ begrüßt. Entgegen der überwiegenden Mehrzahl der anderen Gäste hatten wir dieses Hotel nämlich nicht nur für zwei bis drei Übernachtungen gebucht, sondern gleich für 15 Tage – ein Fehler, wie sich herausstellen sollte.

Lage:
Angabe der Hoteleigentümer: Dieses ruhig gelegene Hotel…

Unsere Meinung:
Nach unserer telefonischen Buchung wurden uns drei „sehr ruhige Zimmer“ schriftlich bestätigt. Dies und die angeblich ruhige Lage des Hotels entsprachen nicht den Zusicherungen. Tatsächlich ragt das Hotel auf einer Erhebung im Ort aus einer Ein- und Mehrfamiliensiedlung heraus und ist so besonders lärmanfällig für die durch Bermatingen führende vielbefahrene Hauptdurchgangsstraße nach Salem, die neben PKWs insbesondere von LKWs und Motorrädern auch viel als Nebenstraße nach Meersburg und Überlingen verwendet wird. Dies hat zur Folge, dass bis etwa 2 Uhr nachts nicht einmal eine Minute lang Ruhe ist. Die Straße führt im Bogen ca. 1 km lang rund um das Hotel herum, so dass auch ein Umzug auf die gegenüberliegende Seite des Hotels (oberhalb des Zuweges zum Eingang mit Rollgeräuschen der Koffer bereits ab frühmorgens) während unseres Aufenthalts nicht dazu beitrug, dass wir einen ausreichend langen Schlaf finden konnten. Bis an das Ortsschild heran ist die auf Landstraßen übliche Geschwindigkeit von 100 km/h erlaubt (Ostseite des Hotels). So sind quietschende Reifen in den Kurven, ständige Fahr- und Rollgeräusche der Fahrzeuge an der Tagesordnung. Morgens beginnt so zwischen 5.30 und 6.00 Uhr der Berufsverkehr. Das Hotel liegt zwar in einer Tempo-30-Zone, aber gleichzeitig an einer Kreuzung (Westseite des Hotels), die ziemlich befahren wird. Auch bei geschlossener Balkontür und heruntergelassenen Rollläden war ein erholsamer Schlaf unmöglich. Die umliegenden Dörfer fordern bereits eine Umgehungsstraße.

Dazu kommt ein holzverarbeitender Betrieb auf der gegenüberliegenden Seite des Hotel, der morgens meist um kurz vor 7.00 Uhr seinen Sägebetrieb aufnimmt sowie ein nahegelegenes Weinlokal, das auch unter der Woche ab 19.00 Uhr bis Mitternacht mit Live-Volksmusik mit Gesang und Durchsagen, alles über Lautsprecher bis in unsere Zimmer eine Besenwirtschaft deutlich hörbar betreibt (West-/Eingangsseite des Hotels - laut Polizei mit Genehmigung, wir waren übrigens nicht die ersten und auch nicht die einzigen, die dort spät abends nachgefragt hatten). Dass ein Nachbar aus einem der Einfamilienhäuser dann auch noch massive Bauarbeiten während unseres gesamten Aufenthaltes mit Rüttler, Presslufthammer, Minibagger und wiederholter Anlieferung von Baumaterialien gleich früh morgens vornimmt, konnten die Hoteleigentümer bei unserer Buchung im November letzten Jahres natürlich nicht vorherahnen, aber all dies trug massiv dazu bei, dass wir nur zum Schlafen ins Hotel gekommen sind. Auch ein ruhiger und erholsamer Aufenthalt im Garten war dadurch tagsüber nicht möglich.
Selbst eine uns begleitende ältere Dame konnte nicht länger als 7.00/7.30 Uhr schlafen, obwohl sie zu Hause nur durch ihren Wecker gegen 9.30 Uhr aufwacht. Kopfschmerzen waren an der Tagesordnung.

Beim Auschecken bekamen wir vom Ehemann der Hoteleigentümerin noch den Rat, dass wir, „wenn wir einen ruhigen Urlaub haben wollten, zu Hause bleiben oder auf eine Insel fahren sollten!“ Ich glaube, dieser Satz spricht für sich und braucht von uns nicht kommentiert zu werden.

ZIMMER:
Angabe der Hoteleigentümer: luxuriös ausgestattet

Die Zimmer sind recht klein. Das Bad mit Dusche und WC ist beengt und für ältere oder korpulente Personen unangepasst. Bad und Zimmer sind lediglich durch eine Schiebetür getrennt, die nicht vollständig schließt, so dass die Intimsphäre immer mit dem Zimmerpartner geteilt wird. Duschgel / Shampoo fanden wir als Einmalpackung nur bei unserer Anreise vor, es wurde während unseres gesamten Aufenthaltes nicht erneuert. Die Kopfkissen sind groß, sehr bauschig (offensichtlich Schaumstofffüllung) und daher überaus unbequem. Die Bettdecken sind für das warme Wetter einfach zu schwer. Es ist sehr schwierig, die Zimmer richtig zu lüften, da lediglich die Balkontür, aber nicht das große Fenster geöffnet werden kann. Daher ist im Sommer die stickige Luft schwierig herauszubekommen. Unter den Betten war offensichtlich schon seit längerem nicht mehr geputzt worden; wir fanden Socken von einem der vorherigen Hotelgäste sowie altes Kekspapier aus der Minibar darunter vor.

Angabe der Hoteleigentümer: Unser Haus ist auf Grund der stetig ansteigenden allergischen Krankheiten ein tierfreies und rauchfreies Hotel.
Tatsache ist jedoch, dass auf den Terrassen und auf jedem Balkontisch (durchgehender Balkon über die gesamte Gebäudeseite) jeweils ein Aschenbecher steht. Da das Reinigungspersonal tagsüber nach dem Putzen der Zimmer die Balkontür schräg stellt, kann der Zigarettenqualm den ganzen Tag über ungehindert in die Zimmer ziehen, wenn man (wie wir) das Pech hat, (starke) Raucher als Zimmernachbarn zu haben.

ÄLTERE UND GEHBEHINDERTE PERSONEN:
Angabe der Hoteleigentümer: Behindertenfreundlich - Für Gäste mit einer Gehbehinderung bietet sich unser kleiner Rundweg, durch den mit Blumen und Sträuchern angelegten Garten, an.

Unsere Meinung:
Wenn man einmal in den Garten gelangt ist, so ist dies sicherlich möglich. Vom Parkplatz an der Straße bis hoch zum Hotel ist jedoch ein längerer Weg, der ziemlich steil aufführt, von etwa 50 Schritten zurückzulegen. Dazu addieren sich im Treppenhaus noch 19 Stufen, wenn man ein Balkonzimmer in der 1. Etage hat. Der Garten ist auch vom Parkplatz zu erreichen, allerdings nur über einen in Serpentinen angelegten, ansteigenden Weg. Es gibt weder einen Gepäckservice noch einen Fahrstuhl im Hotel.

FRÜHSTÜCKSBÜFETT:
Bei der Zimmerreservierung war uns schriftlich ein reichhaltiges Frühstücksbüfett mit Bio-Produkten (damit wird mittlerweile auf der Internetseite des Hotels nicht mehr geworben) zugesagt worden. Allerdings hatten wir für den nicht geringen Preis nicht erwartet, jeden Morgen anstelle frischer Brötchen pappige Aufbackbrötchen vorzufinden. Unsere Tochter hatte an einem Morgen die Hoteleigentümerin freundlich nach einem bestimmten Fruchtsaft gefragt, der bis dahin stets vorhanden war. Sie bekam daraufhin die Antwort „Der ist alle. Dann musst Du eben nehmen, was da ist!“ (dies war, nachdem wir uns anfangs über den massiven Lärm beschwert hatten). An einem Morgen war die Milch im Krug verdorben (ich hatte zunächst gedacht, dass sich Eiswürfel darin befanden). Trotz meines Hinweises wurde der Krug erst nach einiger Zeit entfernt und dann auch nicht erneuert. Es schien mir, dass der Obstsalat nicht täglich frisch zubereitet, sondern über zwei Tage serviert wurde, denn am jeweils zweiten Morgen waren einige Obststücke bereits dunkel und fleckig.

Langschläfer werden in diesem Hotel wohl schon von vornherein nicht vermutet, da sich die Zeiten, in denen die Einnahme des Frühstücks möglich ist, unter der Woche auf 7.00 Uhr bis 9.00 Uhr, am Wochenende von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr beschränken.

SONSTIGES:
Das Hoteleigentümerpaar verträgt keine Kritik. Nachdem wir uns über den massiven Lärm beschwert hatten, bekamen wir nach der Hälfte der Zeit bereits eine sofort zu zahlende Abschlagsrechnung präsentiert, obwohl vorher vereinbart worden war, dass die gesamte Rechnung bei Abreise per Kreditkarte fällig gewesen wäre (die Daten der Kreditkarte lag dem Hoteleigentümer auf seine Bitte hin seit der Buchung als Sicherheit vor). Es ist uns leider nicht gelungen, ein anderes Hotel in der Umgebung zu finden, da wir in der Hauptreisezeit unterwegs waren und gleich drei Zimmer benötigten.
Die Eigentümerin grüßte uns nach der ersten Beschwerde über den Lärm in der näheren Umgebung nicht mehr (siehe auch ihre rüde Reaktion auf eine Nachfrage beim Frühstücksbüfett). Desweiteren hatten sich vor uns beispielsweise auch andere Gäste u.a. darüber beschwert, dass der Bildschirm des in der „Bibliothek“ (ein Standregal mit einigen Büchern und Zeitschriften sowie zwei Sesseln) aufgestellten PCs jeweils nach kurzer Benutzungsdauer abstürzte und sich ausschaltete. Anstatt den antiquierten Bildschirm oder die Grafikkarte auszutauschen, wurde daraufhin der gesamte PC entfernt.

POSITV:
- Helle Räume in angenehmen Farben
- Dezente Musikberieselung beim Frühstück
- Freundliches Personal

FAZIT:
Wir haben schon häufig in deutschen und internationalen Hotels übernachtet, aber wir haben noch nie erlebt, dass die Hotelbeschreibung derart von der Realität abwich. Die von uns angestrebte Erholung haben wir infolge Schlafmangels in diesem Bodenseeurlaub leider nicht gefunden. Wir sind daher auch bereits einen Tag früher als geplant abgereist.

  • Aufenthalt Juli 2009, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Singen
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juli 2009

Das Hotel ist neu renoviert, sehr sauber, und ein tolles Frühstück. W-Lan ist kostenlos genauso wie ganztags Kaffee und Tee an Kaffeebar.
Alle sind sehr freundlich - es ist auch ein Inhaber geführtes Haus.

  • Aufenthalt Mai 2009, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Buchberg? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Buchberg

Anschrift: Buchbergstrasse 13, 88697 Meersburg (Bodensee), Baden-Württemberg, Deutschland
Lage: Deutschland > Baden-Württemberg > Meersburg (Bodensee)
Ausstattung:
Kostenloses Parken
Hotelstil:
Nr. 13 von 20 Hotels in Meersburg (Bodensee)
Preisspanne pro Nacht: 102 € - 116 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Buchberg 3*
Anzahl der Zimmer: 18
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotel.de, Hotels.com, Odigeo, Odigeo und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Buchberg daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Buchberg besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.