Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nicht nur schön” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu ArtHotel Mare

ArtHotel Mare
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
ArtHotel Mare gehört jetzt zu Ihren Favoriten
ArtHotel Mare
3.5 von 5 Hotel   |   Mowenberg 1a, 23683 Scharbeutz, Schleswig-Holstein, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 8 von 10 Hotels in Scharbeutz
Nagold, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht nur schön”
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. März 2013

Auf den ersten Blick ist es ein kleines aber süsses Hotel mit einem gewissen Charme. Doch leider gab es ein paar Mängel in Punkto Sauberkeit und Service, sonst wären die Tage oben an der Ostsee für uns bestimmt noch schöner gewesen. Aber Haare auf dem "frischbezogenen" Bett und ein grosser, ekliger Fleck auf der Zudecke sind für mich persönlich leider ein No-Go!!

Ansonsten war alles soweit in Ordnung, obwohl der Preis für die paar Tage echt auch nicht von schlechten Eltern war.
Ob wir noch mal kommen werden, ist fraglich.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

26 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2
    7
    7
    7
    3
Bewertungen für
6
14
Allein/Single
0
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wuppertal
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. November 2012

Waren vom 18.11-23.11.12 in diesem Hotel,daß Hotel "weist" vier Sterne auf,habe mich heute mit der DOHEGA in Scharbeutz unterhalten und die wren von meiner Beschwerde "geschockt".
1) Das Hotel hat keine offiziellen Vier Sterne!!!
Das Bad-Fliesen gerissen-Silikonnähte an der Dusche schimmelig,im Saunabereich ist der Wirpool angerauht,Spinnennetze hängen an der Decke,Staub auf den Schränken,es gibt dort ind den Zimmern keine Kleiderschränke.u.s.w.

Ich rate allen davon ab dort zu Buchen,oder sich über das Hotel zu informieren.

Grüße aus dem Bergischen Land .......

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Scharbeutz.

Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Oktober 2012

Wir haben uns kurzfristig für das ArtHotel entschieden, das Preis-/Leistungsverhältnis überzeugte wieder, der 4. Besuch wurde mit einem schönen Appartment belohnt. Gerne wieder im November der nächste Kurz-Trip nach Scharbeutz.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Profi-Bewerter
36 Bewertungen 36 Bewertungen
33 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. Oktober 2012

Als Geschäftsreisender hatte ich ein Einzelzimmer gebucht und erhielt ein angenehmes Doppelzimmer. Zimmer und Bad waren freundlich und sauber. Kritikpunkte waren: zu schwaches Wlan, Fernseher mit sehr schlechter Bildqualität, Frühstück erst ab 08.00 Uhr.
Da ich schon vor 08.00 Uhr das Haus verlassen musste, war für mich das fehlende Frühstück das grösste Manko.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peine, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Oktober 2012

Trotz einiger negativer Bewertungen haben wir das Hotel gebucht, weil uns der Preis gereizt hat (3 Nächte für 2 zu zahlende Nächte). Check in/out waren schnell und problemlos. Das Zimmer und das Bad (behindertengerecht) waren sehr groß und sauber (bis auf die Fernbedienung, die könnte mal gründlicher gereinigt werden und der Fernseher piept unangenehmnnach ca. 5 min).
Das Frühstück war auch gut und jeden Tag versuchte man Abwechslung zu bringen. Was allerdings störend war, man konnte bis 10.30 Uhr frühstücken und das haben wir auch genutzt, bloß hat man rings um uns die Tische abgeräumt. Ich habe dafür Verständnis, bloß das man sich dabei störend fühlt, wenn um einen das Geschirr abgeräumt wird. Wie ich gerade bei einem anderen Gast gelesen habe, verstehe ich auch nicht, warum ein großer Tisch gedeckt ist und immer as Schild "reserviert" steht, obwohl nie einer daran gesessen hat.
Die Matratzen sind (zu) weich.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wilhelmshaven, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. August 2012

Arthotel Mare in Schabeutz (Zimmerkategorie: Art Appart Familienappartement)
Aufenthalt: August 2012

1. Anfahrt / Lage:
In Zeiten der Navigationssysteme braucht man zur Anfahrt selber – denke ich mal – nichts Besonderes sagen. Sowohl im Auto-Navigationssystem als auch in der Handy-Navigation ist die Straße „Möwenberg 1a“ zu finden.
Das Hotel liegt an einer Ortszentrumstraße mit geringem Durchfahrtsfluss, dass dadurch kein störender Autolärm die Nachtruhe beeinträchtigte.
Neben dem Hotel ist ein kleines griechisches Lokal, dass von uns nicht besucht wurde, jedoch einen guten Eindruck (gem. Speisekarte und Preise) vermitteltete.
Der Strand / die Promenade ist nach ca. 5 Minuten zu Fuß erreicht und ist sehr schön. Viele kleinere Geschäfte und auch nette Lokalitäten locken hier zur Einkehr.
Lebensmittelgeschäfte (Aldi und ein Bäcker) und kleinere Geschäfte für das Notwendigste liegen ca. 1 km entfernt, die gut zu Fuß erreichbar sind. Größere Geschäfte (Einkaufszentrum) liegen im Radius von 3-5 km innerhalb der Ortschaft.

2. Parkplatzsituation:
Die genaue Anzahl der vorhandenen Zimmer ist leider nicht bekannt. Auf jeden Fall sind es mehr Zimmer als Parkplätze (9-10 Parkplätze – wenn alle ordentlich stehen (!!!)). Definitiv allerdings zu wenige Parkplätze. Da sich an der Straße viele Ferienwohnungen/Appartements befinden, ist der Parkplatzbereich außerhalb des Hotels stark frequentiert, eine Parkplatzsuche ist da schon sehr abenteuerlich. Zum Ein-Ausladen kann man am Straßenrand stehen, längeres Parken (außerhalb des Hotelparkplatzes) ist jedoch dort nur auf dem begrenzten Parkstreifen gegenüberliegend möglich.

3. Rezeption und Empfang:
Die Rezeption liegt direkt rechts neben der Eingangstür (siehe Bild). Begrüßung war nett und es gab keinerlei Probleme mit der zuvor durchgeführten Buchung. Ein Hinweis, wann das Zimmer zu beziehen sei, wurde allerdings nicht in der Buchungsbestätigung aufgeführt, allerdings auf telefonische Rückfrage zuvor auf 1400 Uhr beschrieben.
Die Administration der Kurtaxe wird bei Ankunft durchgeführt (das Thema Kurtaxe generell will ich hier nicht beschreiben). Man erhält pro Person eine Ostseekarte, die z.B. am Strand vorgezeigt werden solle. Da wir allerdings keinen Strandtag eingelegt haben, können hierüber keine Erfahrungen beschrieben werden.
Nach dieser kurzen Formalität wird der Zimmerschlüssel in Form einer „Magnetkarte“ übergeben. Diese Magnetkarte muss nach Betreten des Zimmers in den Kartenhalter geschoben werden, um so die Stromversorgung zu starten. Sollte man mit kleineren Kindern, die „normalerweise“ früher schlafen gehen, unterwegs sein, hat man ein kleines Problem. Nach Entnahme des „Schlüssels“ – sprich Magnetkarte – ist das Appartement stromlos geschaltet. Auf Nachfrage bekamen wir zwar keinen zweiten „Schlüssel“, jedoch eine zusätzliche Magnetkarte, die die Stromversorgung weiter zuließ und wir dennoch einen „Schlüssel“ zum Betreten des Zimmers hatten.

4. Bezug des Appartements / Reinigungszustand:
Wir hatten vor der Buchung einige Kritiken über das Haus gelesen. Leider muss man sagen, dass einige der beschriebenen Mängel tatsächlich so auftraten, bzw. bislang nicht geändert wurden, obwohl die Kritiken schon etwas älter sind.

Wir betraten das Zimmer, das erst einmal Freude auf Grund der Größe entfachte. Sofort wurde die Freude allerdings durch offensichtliche Mängel „leicht“ getrübt:

- Fußboden:
UNSAUBER!!!!!
Große Flecken waren im gesamten Wohnbereich zu sehen. Als Nicht-Fachmann behaupte ich mal, dass hier eine intensivere Teppichreinigung (kennt man ja als Leihgerät von verschiedenen Drogerieketten) mit Sicherheit einen Großteil der Flecken beseitigen würde. Egal, als Hotel sollte man hier doch ein gewisses Augenmerk darauf legen und mal eine – wenn dann halt professionelle – Teppichreinigung durchführen.
Von den angesprochenen großen Flecken abgesehen, befand sich der Reinigungszustand des Teppichs in einem nicht zufriedenstellenden Zustand: Fremdhaare soweit das Auge reichte. Die Ecken wurden anscheinend auch schon lange nicht mehr von einem Staubsauger besucht. Reinigungsaufsätze auf den handelsüblichen Staubsaugern würden mit Sicherheit den Zustand zumindest bessern (wenn man sie dann benutzt?!?!?!?)

- Küche:
UNSAUBER!!!
Der äußere Eindruck der Türen der Einbauküche wurden leider in den Schränken und Schubladen noch verstärkt. Striemen und Flecke – teilweise auch Krümmel auf der Arbeitsfläche – zeigen einen nicht haltbaren Zustand. In dem Begrüßungsschreiben auf dem Tisch wird darauf hingewiesen, dass das Zimmermädchen den Abwasch nicht durchführt, allerdings sollte bei einer Endreinigung / bevorstehender Neubezug auf die Küche geachtet werden und intensiver gereinigt werden.
Leider war das Geschirr teilweise noch dreckiger als die Front der Küche. Selbstverständlich hatten wir Spülmittel mitgebracht, allerdings wollten wir dann doch nicht das gesamte Geschirr (in Anzahl nicht ganz ausreichend für 4 Personen) von Hand komplett durchspülen. Wir sind nicht kleinlich, da aber der berühmte Schmierbelag auf den Tellern und Gläsern sichtbar war, war das Abwaschen deutlich notwendig.
Eine Spülmaschine ist vorhanden, da allerdings auf den Internetseiten darauf nicht hingewiesen wurde, hatten wir entsprechende Tabs bzw. Reinigungspulver nicht mitgenommen. Vielleicht sollte hier ein Vorrat in der Küche deponiert werden (klar kann man es in den Geschäften kaufen, ist aber nicht das, was wir als erstes machen wollten!!!!!). Auf Nachfrage an der Rezeption wurden wir ebenfalls darauf hingewiesen, dass die Gäste dafür verantwortlich wären, jedoch auf Grund der gleichen Argumentation bekamen wir dann zumindest einen (!!) Tab.

- Badezimmer:
ZUFRIEDENSTELLEND!!!
Genereller Reinigungszustand war zufriedenstellend. Die Handtücher waren in ausreichender Anzahl vorhanden und wurden gem. dem bekannten Verfahren (Handtuch auf Boden tauschen….) auch gewechselt.
Der zufriedenstellende Sauberkeitszustand war hier durchgehend auch vorhanden, vielleicht sollte man hier aber auch mal über die Tatsache nachdenken, dass Ecken meist nicht rund sind….

- Schlafzimmer / Bettwäsche:
Ordentliche Bettwäsche (weiß!!), innerhalb unseres Aufenthaltes von 3 Tagen wurde die Bettwäsche nicht gewechselt, was auch aus unserer Sicht nicht unbedingt notwendig gewesen wäre. Am Kopfteil des Bettes konnte man allerdings anhand eines Handabdruckes feststellen, dass wir nicht der erste Bewohner des Appartements waren. Nicht durch Zaubermittel, sondern mit normalem Spülmittel konnte dieser sofort von uns beseitigt werden.


5. Ausstattung des Appartements:
ZUFRIEDENSTELLEND bis GUT!!!
Der Wohnzimmerbereich ist mit einem kleinen Tisch und zwei Sesseln ausgestattet (Appartement ist bis 4 Personen (!!)), ein Esstisch mit 4 Stühlen ist ebenfalls vorhanden. Das Wohnzimmer als auch das Schlafzimmer verfügen über einen Fernseher (für Multimedia-Freaks: Es handelt sich um Röhrenfernseher, ein Anschluss externer Geräte über HDMI nicht möglich, nur Scart oder Chinch).
Das Kinderzimmer ist mit einem Stuhl und einem „Doppelhochbett“ ausgestattet. Sprich: es ist hier kein Schrank vorhanden. Der einzige Schrank ist im Schlafzimmer vorhanden, der mit einer Breite von ca. 50 cm nicht ausreichend für 4 Personen – wir hatten mit 3 Personen für 4 Tage schon ein wenig Probleme. Stellfläche für einen zusätzlichen Schrank wäre im Schlafzimmer vorhanden – der Platz im Kinderzimmer ist für einen Schrank nicht ausreichend.
Auf dem „Übergang“ von Wohnbereich zum Schlafzimmer befindet sich ein ca. 1,60m hoher ausreichend großer Klapp-Schuhschrank und eine Garderobe.
Das Appartement verfügt über zwei Balkone. Sehr gut. Beide Balkone sind vom Schlafzimmer aus erreichbar, der kleinere ist mit zwei Stühlen und einem Tisch bestückt (mehr ist auch nicht möglich), der zweite Balkon geht über 2/3 der Länge des Appartements und ist sehr groß. Mit 4 Stühlen und einem Tisch bestückt. Vielleicht sollte man hier mal mit einem Dampfreiniger über den Belag des Balkons gehen – auch hier wieder: Wir sind nicht penibel aber die alten „Naturspuren von Vögeln“ kann man ab und an beseitigen.
Das WLAN ist vorhanden, ja, aber nicht in allen Räumlichkeiten des Appartements erreichbar bzw. nur mit schlechter Verbindung erreichbar. Ich konnte auf den Etagen keinen Router / Repeater bzw. AP’s erkennen, vielleicht wäre so die Erreichbarkeit deutlich zu steigern. Der WLAN-Schlüssel wird auf Nachfrage bei der Rezeption ausgegeben.
Im Empfangsbereich ist das WLAN sehr gut. Da ich mit drei Geräten (Tablet, Notebook und PDA) Probleme hatte, das WLAN zu nutzen, wurde auf Nachfrage ein Neustart des Routers sofort durchgeführt. Anschließend uneingeschränkt nutzbar.


6. Frühstück:
ZUFRIEDENSTELLEND bis GUT!!!
Der Frühstücksraum ist nett eingerichtet, wenngleich die Tische vielleicht teilweise ein wenig klein geraten sind. Die Tische sind mit einem Ausdruck beschriftet (sehr schön), leider war nur an den ersten beiden Tagen der quadratische Tisch ausziehbar, am letzten Tag mussten wir mit dem doch etwas engen Tisch zurechtkommen.
Verschiedene Säfte, frische Brötchen (jeglicher Art / teilweise frisch aufgebacken), Wurst und Käse waren ausreichend vorhanden und wurden auch während des Frühstücks stets aufgefüllt. Verschiedene Marmeladen und kleinere Auswahl an Salaten (Eiersalat/Fleischsalat etc.) runden das Frühstück neben div. Müsli und Cornflake-Varianten ab. Leider gab es Lachs nur am ersten Morgen. Rührei wird auf Nachfrage sofort bereitgestellt, gekochte Eier waren täglich vorhanden. Kaffeekannen befinden sich auf dem Tisch und werden sofort auf Nachfrage erneut gefüllt.



Fazit:
POSITIV:
- Lage
- äußeres Erscheinungsbild
- Freundlichkeit des Personals
- Ansprechbarkeit des Personals / Rezeption

NEGATIV:
- Grundreinigung vor Bezug
- Sauberkeit der Küche und des Geschirrs
- Sauberkeit des Teppichbodens
- Sauberkeit während des Aufenthaltes (siehe einzelne Kritiken) sollte höher sein
- zu wenig Schränke für Kleidung

Insgesamt waren wir – trotz der Kritikpunkte – zufrieden. Die Kritikpunkte sind jedoch offensichtlich und könnten schnell abgestellt werden.
Die vier Sterne sollten auf Grund der dargestellten Mängel erneut überprüft werden, bzw. die Mängel abgestellt werden, um dem äußeren sehr schönen Eindruck des Hotels im Inneren auch gerecht zu werden.

Zimmertipp: Die Kritik ist auf das Familienappartement in der ersten Etage bezogen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Erding
Profi-Bewerter
49 Bewertungen 49 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2012

Nie wieder Arthotel Mare
Das Angebot im Internet stimmt nicht mit der Realität überein. Woher die 4 Sterne kommen ist völlig unklar. Das Haus wirkt heruntergekommen, das Personal ist entweder hilflos oder sehr unfreundlich. Woher der Name "Arthotel" kommt bleibt im Verborgenen.
Wir hatten eine Suite mit 2 Schlafzimmern gebucht. Bei der Ankunft wurden wir gefragt, ob das Bett ins Wohnzimmer gebracht werden soll. Als ich auf der gebuchten 2-Schlafzimmer-Suite bestand bekamen wir widerwillig den Schlüssel ("wollen Sie sich das auch erst noch anschauen?") und die Suite stellte sich als schmuddelige (Flecken auf der Couch im Wohnbereich) Ferienwohnung heraus. Das zweite Schlafzimmer war ein Schlafraum mit einem Hochbett und einer darunterliegenden Matratze, eher in Kindergröße.

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im ArtHotel Mare? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über ArtHotel Mare

Anschrift: Mowenberg 1a, 23683 Scharbeutz, Schleswig-Holstein, Deutschland
Lage: Deutschland > Schleswig-Holstein > Scharbeutz
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Restaurant Zimmerservice
Hotelstil:
Nr. 8 von 10 Hotels in Scharbeutz
Preisspanne pro Nacht: 80 € - 149 €
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — ArtHotel Mare 3.5*
Anzahl der Zimmer: 20
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotels.com, Hotel.de, Unister, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei ArtHotel Mare daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Art Hotel Scharbeutz
Art Hotel Mare
ArtHotel Mare Scharbeutz

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie ArtHotel Mare besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.