Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schlechter Service in schönem Ambiente” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Waldhotel Tannenhäuschen

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
Waldhotel Tannenhäuschen gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Waldhotel Tannenhäuschen
4.5 von 5 Hotel   |   Am Tannenhauschen 7, 46487 Wesel, Nordrhein-Westfalen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 6 Hotels in Wesel
Langenfeld, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schlechter Service in schönem Ambiente”
2 von 5 Sternen Bewertet am 5. Februar 2014

Wir hatten für das erste Februarwochenende 2 Suiten (als DZ) und 1 Kronenzimmer (als EZ) reserviert, die 2 DZ ausdrücklich mit Whirpool, was uns auch bestätigt wurde.
Wir kamen am Samstag gegen 11 Uhr im Hotel an, wo wir recht schmallippig begrüßt wurden. Mein Mann sagte direkt, dass die Zimmer ja vermutlich noch nicht frei wären (woraufhin die Dame an der Rezeption sich zwecks Prüfung ihrem Computer zuwandte) und wir daher das Gepäck gerne irgendwo verstauen würden, um erst noch in die Stadt ... Weiter kam er nicht, da die Rezeptionistin ihm sofort über den Mund fuhr. „Ich gucke jetzt ERST MAL, ob die Zimmer frei sind!“ Das Ganze in einem Tonfall, als ob eine supergenervte Erzieherin einem renitenten 4-Jährigen zum 100-sten Mal erklärt, dass er seinen Kakao jetzt noch nicht bekommt, sondern erst die Hände waschen muss.
Die Richtung, in der der Gepäckraum lag, deutete sie uns dann mit einer wedelnden Handbewegung an. Der Raum selbst war unverschlossen und die dort befindlichen Schließfächer (in die man 1 EUR einwerfen muss) selbst für kleinere Trolleys viel zu klein u. außerdem verschmutzt.

Wir kamen dann um 15 Uhr von unserem Ausflug zurück und checkten bei einer anderen Mitarbeiterin ein. Auch diese war ausgesprochen kühl distanziert. Sie legte uns die 3 Zimmerkarten hin und erklärte erst auf Nachfrage zumindest, welche der 3 Karten für das EZ war.
Auf den Zimmern stellten wir dann fest, dass eine der zwei Suiten keinen Whirlpool hat, sondern nur das gleiche Bad wie das Kronenzimmer (Duschbad). Bei der sofortigen telefonischen Rückfrage wurde uns schroff erklärt, dass man das jetzt auch nicht mehr ändern könne, da die anderen Zimmer alle bereits vergeben wären.
Fehler können immer passieren, aber im Gastgewerbe erwarten wir in so einem Fall zumindest einen freundlichen Ton. Die kühl-distanzierte bis schroffe Art zog sich an diesem Tag beim gesamten Personal durch.

Stichwort 4 Sterne: In der Preussen-Suite vermissten wir einen Schminkspiegel (als Brillenträgerin musste ich zum Schminken auf den Flur ausweichen, da man nur dort dicht genug an den Spiegel herankam) und eine der 2 Vanity-Set-Schachteln war leer. Die Kurzanleitung des Whirpools bezog sich auf ein ganz anderes Modell mit anderen Symbolschaltern. In der Junior-Suite und im Kronenzimmer lagen Bademäntel, die man von ihrer Schäbigkeit her eher in einem Altkleidercontainer als überhaupt in einem Hotel (egal mit wie viel Sternen) verortet hätte. Einweg-Latschen für den Wellness-Bereich gab es nur auf Anfrage und auch dann waren nur 2 Paar auftreibbar, die man sich zu allem Überfluss selber von der Rezeption abholen musste. Zum Glück hatten 2 Personen unserer Gruppe eigene Schlappen mitgebracht.

Für den Abend hatten wir im Parkrestaurant einen Tisch für 5 Personen vorbestellt. Dort wies man uns einen Tisch in der dunkelsten Ecke des gesamten Raums zu. An einem der 5 Plätze konnte man die Speisekarte nur mit Hilfe der Smartphone-Taschenlampe lesen. Man brachte uns dann noch eine zweite Kerze (die sorgte zwar nicht für mehr Helligkeit, aber der gute Wille zählt). Der Platz war so beengt, dass ein Mitglied unserer Gruppe nur aufstehen konnte, wenn sein Sitznachbar jedesmal mit dem Stuhl bis an die Tischkante vorrückte. Als der Kellner dann auch noch einen Weinkühlerständer direkt neben den Tisch stellte, war gar kein Durchkommen mehr. Wir haben den Ständer dann selbst umgestellt, damit man - vom Büffet kommend - mit dem Teller überhaupt an seinen Platz kommen konnte.
Sämtliche Restaurantbereiche waren rappelvoll. Das Hotel scheint insbesondere bei Damengrüppchen beliebt zu sein.

Das Essen selber war erstklassig. 2 Personen unserer Gruppe hatten das Büffet gewählt, die 3 anderen à la Carte. Auch das Frühstücksbüffet am nächsten Morgen war sehr gut.

Nach dem Abendessen wollten wir an der Bar noch etwas trinken, was sich allerdings als nicht so lohnenswerte Idee erwies. Zum einen liegt die Bar ziemlich ungemütlich im Durchgangsbereich, zum anderen war die Bedienung nach der ersten Bestellung schlichtweg verschwunden.

Am Abreisetag kam nach kurzem Klopfen eine Zimmerdame in die Junior-Suite hereingeplatzt u. wollte die Minibar auffüllen. Der eine Gast war noch im Bad, der andere saß im Zimmer und wies darauf hin, dass das Zimmer ja in Kürze geräumt würde. Darauf meinte die Zimmerdame, ja, es sei ja noch ausreichend Zeit bis zur Abreise und da könne sie ja später die Bar auffüllen ... „oder ich kann das ja auch gleich machen“. Sprach’s, marschierte ins Zimmer und füllte die Minibar auf.

Zur Zimmerqualität: Die Suiten und das Kronenzimmer waren inkl. der Bäder sehr ansprechend. Wir hatten einen tollen Blick in den Park. Der als „frei hängend“ bezeichnete Whirpool in der Preussen-Suite ist ein Pool, der sich in einem von drei Seiten verglasten Erker mit zuziehbaren Vorhängen befindet und genug Platz für 2 Personen bietet. Einzige Mankos in puncto Zimmerqualität: Die Wand zum Nachbarzimmer könnte deutlich besser isoliert sein. Vielleicht lag es teilweise an der Stimmfrequenz, aber wir konnten jedes Wort und Geräusch mithören. Der Fernseher ist extrem klein, Bildqualität wie anno Tobak.

Zu den Pools im Spa-Bereich: Ich würde sie auf Schulnotenskala mit schwach befriedigend bewerten. Die Atmosphäre ähnelt eher der eines öffentlichen städtischen Schwimmbades als der eines Poolbereichs in einem 4-Sterne-Hotel. Der Bereich mit dem Aktiv-Pool dient quasi zugleich als Durchgang zu den anderen Spa-Bereichen und den Saunen, sodass dort ein ständiges Hin und Her herrschte, obwohl der Pool selbst fast leer war. Die Anzahl der um den Rand teils in mehreren Reihen hintereinander angeordneten Liegen lässt eher an überfüllte Billighotels am Ballermann als an einen entspannenden Spa-Besuch in einem ruhigen Waldhotel denken (man kann den Spa-Bereich auch als Nicht-Hotel-Gast durch Kauf einer Tageskarte nutzen). Das Whirlpool-Solebecken war relativ kalt. Insgesamt war die Luft in diesen zwei Pool-Bereichen ziemlich schlecht. Tepidarium, Licht-Sanarium etc. konnten wir nicht ausprobieren, da die Kabinen alle belegt waren. Sie liegen in einem gekachelten und schmucklosen Kellerbereich.

Gesamtfazit: Lage und Zimmerausstattung sind gut. Servicequalität ist insbesondere bei der Rezeption unterirdisch schlecht (erfreuliche Ausnahme dort: die blonde Dame, bei der wir am Sonntag auscheckten). Wenn das Personal in Freundlichkeit geschult würde, man nicht an der Wäscheausstattung und den Heizkosten sparen würde (die Badezimmer waren bei Ankunft ziemlich kalt; ebenso das im Anschluss an die Rezeption gelegene - u. übrigens auch gänzlich servicefreie - Kaminzimmer sowie der Spa-Bereich) und wenn in die Gestaltung des Spa-Bereichs investiert würde, könnte das Tannenhäuschen ein sehr schönes Hotel in toller Lage und mit einer wirklich guten Küche sein. Bis dahin sind die 4 Sterne unserer Meinung nach nicht gerechtfertigt.

  • Aufenthalt Februar 2014, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

102 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    39
    42
    15
    4
    2
Bewertungen für
9
42
2
16
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (24)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wesel, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Februar 2014

Wir sind zum ersten Mal dort gewesen und für ein günstiges Übernachtungsangebot von Sonntag auf Montag geblieben. Leider war es keines der renovierten Zimmer wie eigentlch angepriesen, lediglich das Bad war sehr modern eingerichtet. Fernseher seeehr klein. Trotz alldem war alles sehr sauber und es riecht im gesamten Haus frisch. Bademäntel, Saunatücher, Massage und 3 Gängemenü waren inklusive. Essen lecker aber das Frühstück war leider sehr standardgemäß. Das Personal ist immer individuell um das Wohl der Gäste bemüht. Ein wunderbarer Aufenthalt, hoffe bald wieder.

Zimmertipp: Ich denke die Zimmer unterscheiden sich nur in der Größe (außer man brauch den Whirlpool der Suite ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Emmerich, Deutschland
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. Februar 2014

Anhand des Prospektes und der Hotelhomepages per Telefon gebucht. Wir haben uns für ein Gartenzimmer entschieden.
"Text auf der Homepage: Jetzt erstrahlen die Zimmer im neuen Glanz und haben neben neuen Schallschutzfenstern auch größere Badezimmer mit moderner Ausstattung erhalten wie z.B. die
Raindance-Duschen mit großer, ebener Duschtasse"

Tja - Bezug des Zimmers: Altes Badezimmer wie bei Oma Hilde auf dem Bauernhof. Hoher Einstieg in eine kleine Dusche. Türen schlossen nicht dicht, Raindance war eine kleine alte Handbrause alte weiß/grau/blaue Fliesen, olle Glastüre, Handtuchständer rechts ohne Abdeckung. Zimmer ok - alles war sauber. Aber wir waren sooo enttäuscht!

Ein Anruf bei der Rezeption ergab die lapidare Aussage, es gäbe noch un renovierte Zimmer.
Toll - das diese genau so teuer waren wie die so toll angepriesenen renovierten Zimmer.

Beim Fernseher fehlten Kanäle (nur ein blaues Bild), keine Musiksender, extrem schlechtes Bild mit Grissel. Es lagen sehr alte, oft gewaschene Bademäntel auf dem Bett. Wo zahlreiche Fäden zwischen 2 - 5 cm ! Länge an allen Seiten gezogen waren. Diese gehören ausrangiert, besonders wenn man sieht das andere dort in den schicken neuen grün/grauen Bademänteln herum flanieren. Da kommt man sich vor wie 2. Klasse Gäste - bezahlt aber den gleichen Preis!

Ansonsten waren die Getränke recht teuer, die Ruheräume massiv zu laut!! Auch in den Saunen wurde sich laut unterhalten. Die Anzahl vernünftiger Duschen war zu wenig. Die Behandlung "Augenblick" lief wie folgt.
Ich durfte mich in den sehr schönen Sitz setzen, von unten beheizt. Wurde gut zugedeckt. Ohne Reinigung wurde eine Vliesmaske auf die Augen gelegt, ich lag 15 Minuten mit Maske. Diese wurde abgenommen und das war es. Tja..

Alles in allem bin ich recht enttäuscht. Die Rosensauna war angenehm. Die Betten bequem. Das Frühstücksbuffet war gut.
Aber ob ich hier mit einer Freundin oder mit meinem Mann noch mal einkehren muss... wenn - dann mit ganz genauen Anweisungen welches Zimmer ich gerne hätte - und wie genau es aussehen soll ;o(

Zimmertipp: Tja.. auf jeden Fall nicht Zimmer 601 - das ist mal klar!!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rheinberg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Januar 2014

Waren nun zum dritten Mal zu einem Kurztrip von Sonntag auf Montag im Tannenhäuschen und haben mal wieder eine schöne Zeit verbracht. Hatten ein wunderschönes Zimmer mit einem Nebenraum, wo man gemütlich sitzen konnte.
Die von mir dazugebuchte Rückenmassage mit Aromaöl war wunderbar und auch der "Augenblick". Das Fachpersonal im Spa-Bereich war sehr freundlich und auch das Personal im Restaurantbetrieb.
Das allerschönste in Ihrem Hause ist für uns immer das herrliche Frühstück mit dem köstlichen Rosinenbrot :-).
Alles in allem kommen wir gerne im Herbst wieder und lassen es uns in Ihrem Hause gut gehen.

  • Aufenthalt Januar 2014, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Januar 2014

Vielen Dank für die schönen, erholsamen Tage in Ihrem Hause! Der Spa-Bereich gefiel uns sehr gut, sowohl was die Gestaltung, als auch was das Angebot betrifft. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Besonders schön fanden wir das Haus, in dem sich die Ruusu-Sauna und das Valo-Bad befinden - nach dem Saunagang im Kaminzimmer auf der Couch liegen, von Rosenduft und sanfter Musik umgeben - das hat was. Schön wäre es, wenn man nach Nutzung der Außen-Saunen auch anders als nur kalt duschen könnte. Überhaupt könnte es mehr warme Duschen im Sauna-Bereich geben. So muss man dazu in den Schwimmbadbereich ausweichen, der leider nicht textilfrei ist. Es ist auch schade, dass man nicht textilfrei schwimmen kann. Und als Lesefan fände ich es schön, wenn im Kaminzimmer die Sitzgelegenheiten, und in den Ruheräumen die Liegen so aufgestellt wären, dass man auch nach Einbrechen der Dunkelheit die Gelegenheit zum Lesen hätte - so muss man die Liegen umständlich in die Nähe einer Lichtquelle verschieben, was andere Gäste u.U. stört. Im Schwimmbadbereich wäre es zwar hell genug, aber es ist doch ziemlich laut, und die Luft ist auch nicht so gut, dass man da länger liegen möchte.
Auch würde ich mir mehr als nur zwei Aufgüsse am Tag wünschen - vlt. so alle zwei Stunden. Aber gut ist es, dass in der Aufguss-Sauna der Kübel mit aromatisiertem Wasser stehen bleibt, so dass man ggf. selber "Hand anlegen" kann.
Das Zimmer war gut eingerichtet und schön groß, das Essen im Restaurant hat sehr gut geschmeckt (auch das Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen ließ - sogar Frischkornbrei, was mich sehr gefreut hat), und der Service war sehr freundlich und aufmerksam.
Die von der Rezeption empfohlene Wanderung (mit kleiner Karte dazu) zum schwarzen Wasser war genau richtig als kleine Alternative zwischendurch.
Fazit: Wir kommen bestimmt noch mal wieder, und empfehlen Sie gerne weiter.

  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wachtendonk, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Januar 2014

Wir haben das Angebot "Immer wieder sonntags" gebucht.
Es war wirklich schön und entspannend.
Außerdem stimmt das Preis-Leistungsverhältnis.
Der Service war prima. Alle Mitarbeiter waren sehr nett und hilfsbereit.
Wir haben eine Hausführung mitgemacht, die kurz und effektiv war. Man konnte alles fragen und bekam für alles eine Antwort.
Abends haben wir nach dem Essen noch köstliche Cocktails an der hauseigenen Bar getrunken.
Es war ein rundum schönes kurzes Wochenende.
Das mein Freund und ich uns dort verlobt haben, war die Kirsche auf der Torte :)

Zimmertipp: Wir waren in einem der Kronenzimmer und fanden es super. Viel Platz, tolles Badezimmer. Kleiner Balk ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leverkusen, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Januar 2014

Wir waren zu einem spontanen Kurztrip im Tannenhäuschen und haben uns gut erholt. Nachteilig empfanden wir eine Großveranstaltung im Restaurantbereich - der Eingang konnte zeitweilig nicht genutzt werden. Außerdem war das Hotel sehr voll und es kam zu einem großen Stau beim Auschecken - Tagesgäste für den Spa-Bereich bevölkerten die Halle und es war zu wenig Personal an der Rezeption. Schade war auch, dass der Spa-Bereich vollkommen für zusätzliche Behandlungen ausgebucht war. Hervorzuheben ist das hervorragende Essen im Restaurant - leider wurde das Frühstücksbuffet gar nicht oder nur schleppend nachgefüllt. Insgesamt würden wir aber wieder hinfahren und haben uns gut erholt.

  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Waldhotel Tannenhäuschen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Waldhotel Tannenhäuschen

Anschrift: Am Tannenhauschen 7, 46487 Wesel, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Wesel
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 von 6 Hotels in Wesel
Preisspanne pro Nacht: 140 € - 173 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Waldhotel Tannenhäuschen 4.5*
Anzahl der Zimmer: 80
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, HRS, Hotel.de, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Waldhotel Tannenhäuschen daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Waldhotel Tannenhäuschen Wesel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Waldhotel Tannenhäuschen besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.