Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einmal gesehen und das reicht” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu LWL-Freilichtmuseum Detmold

LWL-Freilichtmuseum Detmold
32760 Detmold, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
05231706-0
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 14 Sehenswürdigkeiten in Detmold
Details zur Sehenswürdigkeit
Bielefeld, Deutschland
Top-Bewerter
170 Bewertungen 170 Bewertungen
98 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
93 "Hilfreich"-<br>Wertungen 93 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einmal gesehen und das reicht”
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juni 2011

Heute waren wir im LWL Freilichtmuseum Detmold. Der Parkplatz war um 10 Uhr voll und man sollte sich einen Parkplatz so aussuchen, dass man nicht eingeparkt wird.Als wir Nachmittags gefahren sind war auch die Ganze Straße zu geparkt. Auf dem weitläufigen Gelände hat sich jedoch bis auf die Restaurants/Imbiss alles verlaufen. Das Museum gibt einen guten Ausblick auf das Leben in den alten guten Zeiten. Jedoch sollte man gut zu Fuß sein, denn es sind einige Steigungen zu erklimmen. Auch wenn die Wege Rollstuhlgerecht sind ist es ganz schön anstrengend. für die Wanderer. In den Häusern kann man hineingehen und vieles ist zugängig. Einzelne Räume und die kleine Dorfschule wurden durch (Plexi-)Glasscheiben abgetrennt. Die Restaurants waren zur Mittagszeit mehr als überlaufen. Wir waren in dem Restaurant gegenüber dem Gräftenhof. Die Bedienung war überfordert. Die Schlange wollte nicht kürzer werden. Etliche Gerichte waren ausverkauft.
Die Planwagenfahrt vom Eingang in das Paderborner Dorf ist zu empfehlen. Erwachsene zahlen 2,50 Euro und Kinder 1,50 Euro. Jedoch sollte man vorsichtig sein. Die Planwagen fahren ca. jede halbe Stunde und sind dann zu den Stoßzeiten sehr beliegt. Einige Ältere Personen haben sich dann vorgedrängelt und die kleinen Kinder mußten dann warten.

Aufenthalt Juni 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

48 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    35
    11
    2
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hameln, Deutschland
1 Bewertung
“Geschichte anschaulich erzählt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2011

Jedes Mal wieder wenn ich dort bin, entdecke ich etwas Neues.
Es ist wie eine Zeitreise. Die Häuser sind mit Liebe wunderschön eingerichtet, passend zur Geschichte jedes Hauses und man bekommt das Gefühl, selbst in einer längst vergangenen Zeit zu leben!
Ich kann es jedem, der sich ein bisschen für Geschichte interessiert wärmstens empfehlen! :)

Aufenthalt Mai 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Top-Bewerter
141 Bewertungen 141 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 77 Städten Bewertungen in 77 Städten
91 "Hilfreich"-<br>Wertungen 91 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sonntagsspaziergang und Minibildungsurlaub für die ganze Familie”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. März 2011

Das LWL Museum in Detmold bietet auf einer riesigen Fläche einen guten Überblick über die Geschichte der Bauernhäuser Westfalens. Die Häuser reichen vom großen Münsterländer Gräftehof bis zur kleinen Tagelöhnerkate. Dazu sind die Häuser nicht einzeln aufgebaut, sondern wie z.B. beim Paderborner Dorf in einem richtigen Kontext zusammengestellt.

Das Gelände ist sehr weitläufig und die Häuser sehr schön in die Landschaft eingebettet, so dass man auch gut dort einen Sonntagsspaziergang unternehmen kann.

Wer nicht so gern läuft oder laufen kann, für den gibt es einen Pferdekutschenservice gegen eine zusätzliche Gebühr.
Die alten Haustierrassen, die bei vielen Bauernhäusern zu sehen sind, sind auch für kleinere Kinder interessant, so dass dort keine Langeweile aufkommt.

Zu empfehlen ist auch die Bäckerei, in der man frisch gebackenes Brot und Platenkuchen bekommt. D
Das Restaurant ist für einen Ausflugsort OK.

Informativ sind auch die Sonderveranstaltungen, die mehrmals im Jahr stattfinden.

Aufenthalt August 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Detmold, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hier wird Geschichte wieder lebendig”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Dezember 2010

Das Freilichtmuseum in Detmold ist nicht nur ein Museum wie viele andere, sondern läßt die Geschichte Westfalens wieder lebendig werden.
In rund 100 Original-Gebäuden wird die Lebensweise und die wirtschaftliche Situation der letzten 500 Jahre in verschiedenen Gegenden Westfalens sicht- und erlebbar. Dafür wurden viele historische Gebäude zerlegt und originalgetreu auf einem rund 90 ha großen Gelände wieder aufgebaut. Viele Gebäude und viele Zimmer können individuell oder in einem geführten Rundgang betreten werden. Ich empfehle, eine Führung zu buchen, da sie viele Hintergründe und Details vermittelt, die sonst verborgen blieben. So läßt sich die Entstehung vieler heutiger Sprichwörter historisch nachvollziehen (z.B. etwas auf die hohe Kante legen).
Angesichts der Größe des Geländes und der Vielzahl an Gebäuden, sollte man mehrere Stunden bis einen ganzen Tag einplanen. Wem das zu anstrengend ist, kann übrigens auch mit einen Teil der Wege mit einer Pferderkutsche zurücklegen.
An vielen Wochenenden finden auch Sonderveranstaltungen zu speziellen Themen statt. Diese sind zwar sehr interessant, aber meistens auch sehr gut besucht. Entsprechend überlastet sind dann die Parkplätze, so daß man am besten früh kommen oder sich auf einen etwas längeren Fußweg von Ausweichparkplätzen einstellen sollte.
Wichtig: das Freilichtmuseum ist im Winter geschlossen. Am besten informiert man sich vorher im Internet über aktuelle Öffnungszeiten oder Sonderveranstaltungen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lage
Top-Bewerter
138 Bewertungen 138 Bewertungen
52 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 72 Städten Bewertungen in 72 Städten
109 "Hilfreich"-<br>Wertungen 109 "Hilfreich"-
Wertungen
“Fantastisch für Groß und Klein - zu fast jeder Jahreszeit”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. November 2010

Eines der größten Open-Air-Museen Europas. Riesengroßes Gelände, alles schafft man nicht in einem Tag. Empfehlung: Nehmen Sie die Pferdekutsche bis zur Endstation und laufen dann den Umweg über die Schulkirche zurück zu den Windmühlen. Auf dem Rückweg auf keinen Fall das Anfasshaus verpassen, wenn Sie Kinder dabei haben. Auf das Sonderprogramm achten und darauf, in welchen Häusern Handwerker da sind. Oftmals (Schmid) sehr schöne "Vorstellungen". Im weißen Rössl kann man auch sehr gut essen - regionaltypisch allemal.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich LWL-Freilichtmuseum Detmold angesehen haben, interessierten sich auch für:

Detmold, Nordrhein-Westfalen
Detmold, Nordrhein-Westfalen
 
Detmold, Nordrhein-Westfalen
Detmold, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im LWL-Freilichtmuseum Detmold? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie LWL-Freilichtmuseum Detmold besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.