Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kein 4-Sterne Niveau !” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Alpenhotel Tiefenbach

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Alpenhotel Tiefenbach gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Alpenhotel Tiefenbach
4.5 von 5 Hotel   |   Falkenstrasse 15, 87561 Oberstdorf, Bayern, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 32 von 46 Hotels in Oberstdorf
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Kein 4-Sterne Niveau !”
2 von 5 Sternen Bewertet vor 5 Tagen NEU

Wir hatten das 4* S -Hotel zum 50. Geburtstag meines Mannes gebucht. Von bayerischen Schmankerln und frischen Produkten aus der Region ist auf der Internetseite die Rede. Was wir vorfanden war wenig erfreulich : Am ersten Tag gab es GAR KEIN Abendessen ( angeblich technischer Defekt, wir vermuten mal, dass es zu wenig Gäste gab ). Es wurde allerdings eine Busfahrt nach Sonthofen angeboten, die wir aber nicht genutzt haben. Am 2. Abend blieb die Küche auch kalt, man konnte zwischen 2 Menues wählen, die vorgekocht waren und nur aufgewärmt wurden. Alles sollte sehr schnell gehen.Wir saßen noch nicht, da hatten wir schon den Salat vor der Nase, erst später konnten wir Getränke bestellen. Dann sollte es gleich mit der Suppe weitergehen - übrigens das Einzige, was überhaupt geschmeckt hat ! - Wir baten um ein paar Minuten Pause, wurden aber kurz darauf gefragt wann es weitergehen soll, so dass wir so schnell wie noch nie ein ganzes Menue im Bauch hatten. Leider hatten wir den Hundeplatz (was uns allerdings vorher gesagt wurde) gegenüber der Bar. Hier mussten wir jedes Gespräch der Mitarbeiter hören, Diskretion ist nicht deren Sache. Von "wann kommen "die" den endlich" bis " ich schwitze mich in meiner Jacke ganz nass und in den neuen Schuhen habe ich ganz geschwitzte Füße" ... lecker ! Die Mitarbeiter sind zwar alle nett und freundlich, leider fehlt eine gute Ausbildung.
Nach einem 2.Abendessen der gleichen Art haben wir den letzten Abend in einem netten Lokal in Oberstdorf doch noch genießen können.Vergütet wurden uns € 30 ( statt 50, aber das war uns egal !)
Dann das Zimmer : Auch hier hatten wir im Vorfeld das Hundezimmer wählen müssen. Der Ausblick ist wirklich schön, aber das Zimmer doch sehr verwohnt. Der Bademantel meines Mannes hatte mehrere Löcher und wurde reklamiert. Promt hatten wir einen Neuen, leider waren die Gürtelschlaufen ausgerissen... Die Hand- und Badetücher sind totgewaschen, Flausch sucht man hier vergeblich, die Badetücher für den Wellnessbereich waren aber okay.
Leider gibt es aber nur 1 für jeden und im Wellnessbereich liegt auch kein Ersatz. Wir haben 15 € für den Hund pro Tag gezahlt, ein "Hundezimmer" und den "Hundeplatz" im Restaurant in Kauf genommen und es gab nicht mal ein Schälchen Wasser. Das kennen wir aus 4*-Hotels ganz anders.
Der Wellness-Bereich ist klein aber fein, ich hatte 3 Anwendungen gebucht, die sehr gut waren.
Alles in Allem ist dieses Hotel unserer Meinung nach kein 4*S-Hotel. Das Essen ist grausam, das Ambiente in die Jahre gekommen und die Mitarbeiter zwar nett aber stilfrei.
Hier scheint es eher ums schnelle Geld als um Stammgästegewinnung zu gehen. Keine Kreditkarten !

  • Aufenthalt Dezember 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

38 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    14
    9
    10
    4
    1
Bewertungen für
8
13
3
7
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Konstanz, Deutschland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Ich habe hier mit meiner besten Freundin das Schnupper Wellness Programm gebucht für ein Wochenende. Wir wurden nett empfangen, durften auch schon morgens um 11:30 Uhr das Zimmer beziehen. Wir haben jedoch keine weiteren Infos bekommen bezüglich wann es Frühstück gibt und Abendessen, geschweige denn wo der Speisesaal ist, noch der Wellnessbereich und wo wir unsere Anwendung die in diesem Paket inclusive war dann erhalten. Wir haben 3 Info Zettel in die Hand bekommen und das wars. Das eine war nochmals die Terminbestätigung für die Anwendung. Da war das Problem dass es mit Wochentag und Datum nicht gestimmt hat und am Tag der Anwendung die bei uns auf dem Zettel stand niemand da war. Das Team vom Empfang war hier sehr freundlich und bat uns an die Anwendung am Abreisetag zu bekommen oder wir bekommen Geld zurück. Wir hatten uns schliesslich dazu entschieden dass wir die Anwendung haben wollen. Da kam uns das Hotel Team noch entgegen und wir durften am Tag der Abreise ( da hatten wir auch letztendlich die Anwendung) noch so lange im Zimmer bleiben bis wir von der Anwendung zurück sind und alles gepackt hatten.
Die Zimmer sind lieb-rustikal eingerichtet und sauber. Das Bad etwas klein, aber es reicht auch aus. Die Matratze des Bettes ist weich und ist eine Federkernmatratze.
Der Wellnessbereich ist klein und sauber. Es gibt einen Aussenwhirlpool und innen ein Schwimmbecken. Ausserdem ist eine Sauna im Innenbereich und eine im Aussenbereich. Am 2. Tag wurde leider die Innensauna nicht beheizt und der Aussenwhirlpool nicht aufgemacht. Ein anderer Gast hat dann an der Rezeption angerufen und gebeten, ob nicht jemand wenigstens den Whirlpool abdecken kann( ich nehme an, dass es vor lauter Aufregung vergessen wurde) Die Liegemöglichkeit im Wellnessbereich ist nur sehr gering. Es hat etwa 15-20 Liegen (ausserhalb des Ruhebereichs der Sauna) für alle Gäste.
Am letzten Abend sind 2 Busse mit über 100 Leuten angereist, was vor allem das Team des Restaurants sehr nervös gemacht hat. Am 1. Abend haben wir das Essen vom Buffet holen können und am 2. Abend war es sehr lieblos (ich nehme an es war einfach eine Last für die Küche und den Service jetzt noch Hotelgäste zu haben die nicht zu dieser Reisegesellschaft gehören). Wir wussten nicht was es zum Abendessen gab. So bekamen wir von einer Dame einen Salat vor die Nase gestellt. Nachdem wir leer hatten kam ein Mann der stellte uns eine Suppe vor die Nase. Nachdem ich nachgefragt hatte, was das für eine Suppe ist, konnte er es nicht beantworten. Als auch die Suppe leer war kam wieder jemand anderes und fragte ob er denn den Hauptgang bringen kann. Ich fragte wieder was es denn zum Essen gäbe. Er antwortete Fisch und Fleisch, was haben Sie denn gewählt. Ich antwortete dass wir von nichts wussten und somit auch nichts gewählt hatten. Er ist in die Küche und kam mit der Info wieder dass es doch nur Fisch gibt. Also gut da blieb uns nichts anderes über als uns den Fisch bringen zu lassen. Dazu gab es Karotten, die aussahen als vorgestern gekocht und heute aufgewärmt und Kartoffeln die auch schon ewig gekocht waren und im Wasser wieder aufgewärmt wurden (demnach waren die Kartoffeln auch sehr wässrig). Man hat es gegessen.... irgendwann kam eine Frau, die nur sehr gebrochen deutsch sprach und kreiste mir ihrer Hand über meinem Teller und frage "is frei". Wie bitte???
Ja sie hat dann den Teller mitgenommen. Als man dann fragte ob wir den Nachtisch wollen musste ich wieder fragen was es denn gibt. Antwort: Kuchen. Es kam: Tiramisu. Es war nicht wirklich toll dort zu essen, denn 5m vom Tisch entfernt stand das ganze Service Personal denen die Aufregung im Gesicht stand und hat sich über sämtliche Dinge unterhalten, die meines Erachtens Hotelgäste nichts angehen (z.B." morgen Abend fangen wir früher an, dann machen wir den Laden um 23 Uhr dicht")
Der Geschmack des Essens war OK jedoch ausbaufähig. Beim Frühstück gab es immer Buffet was sehr gut und ausreichend war.
Ich kann mir schon nochmal vorstellen in dieses Hotel zu gehen, jedoch dann mit einer nicht so hohen Erwartungshaltung. 4* Hotel würde ich nicht sagen.

  • Aufenthalt Dezember 2014, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 18. Oktober 2014 über Mobile-Apps

Nachdem wir vor zwei Jahren mit der ganzen Familie (fünf Kinder, sechs Erwachsene) einen schönen Urlaub hier verbracht haben, wollten wir für nächstes Jahr erneut buchen...leider erhielten wir eine Absage, da Kinder unter sechs Jahren nicht erwünscht seien...!!! Traurig...passt aber zu den vielen schlechten Bewertungen dieses Hotels. Vorallem das Essen ist kein viersterne Standard!

  • Aufenthalt September 2014
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ludwigsburg, Deutschland
Top-Bewerter
52 Bewertungen 52 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
44 "Hilfreich"-<br>Wertungen 44 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. Februar 2014

Ich war für eine Nacht in diesem Hotel.
Der Empfang war freundlich, das Zimmer angenehm groß, aber kalt. Die Heizung wurde - vermutlich auch durch die Zimmergröße - nicht wirklich warm.
Das Frühstücksbuffet war ansprechend. Das Personal hier aber nicht so "ganz schnell", aber freundlich.
Das Hotel besteht aus mehreren Gebäuden, was ich persönlich als negativ empfunden habe.

  • Aufenthalt Februar 2014, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DominikBollig, Verkaufsleiter von Alpenhotel Tiefenbach, hat diese Bewertung kommentiert, 1. April 2014
Liebe(r) sterni74,
vielen Dank für Ihre Bewertung und konstruktive Rückmeldung. Wir werden Ihre Anmerkungen in unserem nächsten Mitarbeitermeeting mit aufnehmen, um auch hier konkret an einer Verbesserung im Service zu arbeiten.
Unseren Gästen, welche nicht in einem der beiden Nebengebäude wohnen möchten, bieten wir immer gerne einen Umzug in unser Haupthaus an. Dieser Wunsch kann auch gerne bei Buchung entsprechend mit angegeben werden. Wir würden uns freuen unsere Verbesserung bei einem Ihre nächsten Aufenthalte unter Beweis stellen zu dürfen.
Mit herzlichen Grüßen
Ihr SalesTeam vom Alpenhotel-Tiefenbach
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bochum, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2014 über Mobile-Apps

Wir hatten ein Pauschalarrangement gebucht. Eine Nacht in der Iglu-Lodge auf dem Nebelhorn und anschließend zwei Nächte im Alpenhotel Tiefenbach. Da wenig Besucher im Hotel waren, srhielten wir nicht das gebuchte Deluxe-Zimmer im Nebenhaus sondern eine Suite im Haupthaus. Zur "Verwöhn-Halbpension" gehörte abends ein 5-GangMenue. An beiden Abenden enthielt dies ein Salatbuffett, da wenig ansprechend und absolut identisch war. Auch der Gang "Käse vom Brett" war an beiden Abenden identisch. Auf Nachfrage wurde vom Besitzer geäußert, das man keine Lust habe mehr und anderes aufzutischen, da sonst zuviel weg geworfen werden müsse. Das lohne sich nicht bei der geringen Anzahl von Gästen. Da wir für das gesamte Arrangement fast 1.000, 00 Euro bezahlt haben können wir nicht nachvollziehen, warum auf unsere Kosten gespart werden musste. Daher kann das Preis- Leistungsverhältnis nur als schlecht bezeichnet werden.

Aufenthalt Januar 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Erkelenz
Profi-Bewerter
28 Bewertungen 28 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. Oktober 2013

Wir haben im Oktober zwei Nächte in diesem Hotel verbracht, weil es eine schöne Lage hat und die vier Sterne uns bei der Buchung viel Komfort verhießen. Das Apartment hatte ein etwas ältlich eingerichtetes Wohnzimmer und zwei kleine Schlafzimmer (wir hatten getrennte Betten gewünscht, zuerst aber ein Zimmer gezeigt bekommen, das zwar zwei Betten hatte, die sich aber nicht auseinander schieben ließen wegen Platzmangels), was ganz schön war, aber das Bad war derart winzig, dass man schon akrobatische Fähigkeiten besitzen musste, um in die Dusche zu gelangen, auch wenn man schlank ist. Es gab auch keine Abstellmöglichkeit für Kulturbeutel etc. Außerdem war das Badezimmer völlig veraltet und ein Silberfischlein verschwand gleich in einer Silikonfuge. Der (kalte) Heizkörper war mit irgendwelchen undefinierbaren braunen Sprenkeln verziert.
Das Unangenehmste war aber, dass die Heizung nicht angestellt war und es gerade mal 18,5 Grad in den Räumen war. Trotz Reklamation erreichte die Zimmertemperatur erst am zweiten Morgen, kurz vor dem Auschecken, knappe 20 Grad. Die Mängel wurden von uns auch noch einmal beim Auschecken genannt, aber man reagierte nur mit einem bedauernden Schulterzucken. Die junge Frau an der Rezeption war sehr freundlich, konnte aber natürlich nichts ausrichten. Man hätte ja einen kleinen Nachlass wegen der Temperatur anbieten können, das Zimmer war mit 180 Euro pro Nacht (inklusive Frühstück) nämlich nicht gerade billig.
Es gibt auch Positives zu berichten: Das Frühstücksbüffet in einem angenehmen Raum mit schöner Aussicht war ausgezeichnet und ließ keine Wünsche offen. Das Abendessen war ebenfalls in Ordnung, wenn man auch den Eindruck vermittelt bekam durch die Art der Bedienung und der Tischgestaltung, als sei man in einem Feinschmeckerlokal, was allerdings nicht der Fall war. Mehr Schein als Sein.
Mein Fazit: Man sollte diesem Hotel einen Stern abziehen und mit dem Preis etwas heruntergehen, dann wäre es angemessen. Ich würde dort jedenfalls nicht mehr absteigen und dieses Hotel auch niemandem empfehlen.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Top-Bewerter
74 Bewertungen 74 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
40 "Hilfreich"-<br>Wertungen 40 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. September 2013 über Mobile-Apps

Ich war nur eine Nacht in dem Hotel.
Der Empfang war freundlich, das Zimmer angenehm. Das Bad versprühte den Charme der späten 70-ziger. Die Dusche war in der Badewanne integriert, mit diesem widerlichen Duschvorhang, der sich um einen schmiegt.
Das Frühstück war wirklich ansprechend, das Personal sehr freundlich.

Aufenthalt September 2013, Business
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Alpenhotel Tiefenbach? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Alpenhotel Tiefenbach

Anschrift: Falkenstrasse 15, 87561 Oberstdorf, Bayern, Deutschland
Lage: Deutschland > Bayern > Schwaben > Oberstdorf
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 13 der Luxushotels in Oberstdorf
Nr. 16 der Spa-Hotels in Oberstdorf
Preisspanne pro Nacht: 136 € - 205 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Alpenhotel Tiefenbach 4.5*
Anzahl der Zimmer: 82
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Umgeben von den Allgäuer Alpen liegt das Alpenhotel-Tiefenbach idyllisch eingebettet in einem Seitental, in unmittelbarer Nähe zu Oberstdorf. Hier lässt sich in Ruhe der Urlaub geniessen. Das Alpenhotel-Tiefenbach ist ein idealer Ausgangsort für Wanderungen. Das Wanderwegenetz startet direkt vor dem Haus. Geniessen Sie den persönlichen Service des privatgeführten Hotels, die exquisiete Küche und, die erstklassigen Wellnessangebote im hauseigenen Beauty- & Spa- & Wellnessbereich. Das wöchentliche Aktivprogramm rundet das Angebot ab. Im nahegelegen Restaurant mit angeschlossenem Reitstall werden Spezialitäten wie z.B. *knusprige Ente vom Grill* angeboten. Jeden Mittwoch in den Sommermonaten wird hier das beliebte Barbecue eröffnet. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Weg, Hotels.com, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Odigeo und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Alpenhotel Tiefenbach daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Alpenhotel Tiefenbach Oberstdorf
Hotel Tiefenbach
Alpenhotel Tiefenbach Bewertung
Hotel Alpenhotel Tiefenbach

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Alpenhotel Tiefenbach besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.