Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr gute Lage” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Goldene Krone

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Hotel Goldene Krone gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Goldene Krone
3.0 von 5 Kleines Hotel   |   Breite Strasse 46, 38640 Goslar, Niedersachsen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 27 Pensionen in Goslar
Bochum
Beitragender der Stufe 
28 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr gute Lage”
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2013

Das Hotel hat eine tolle Lage, nur ein paar Minuten Fußmarsch und schon ist man am Marktplatz. Parkplätze stehen im Innenhof zur Verfügung. Beim Check-In wird man darauf hingewiesen, dass Abends die Türen verschlossen werden, man soll also immer seinen Schlüssel dabei haben, sonst kommt man nicht mehr rein. Die Dame an der Rezeption war sehr freundlich und hilfsbereit, hat uns Restaurants und Sehenswürdigkeiten in der Region empfohlen. Einchecken kann man theoretisch ab 14 Uhr, wir waren jedoch etwa 1,5 Stunden früher vor Ort und durften in unsere Zimmer. Die Zimmer sind nicht allzu groß aber ausreichend. Auf dem Zimmer hat man die Möglichkeit sich ein warmes Getränk zu zubereiten (ein Wasserkocher, zwei Tassen, 3 Sorten Tee, Kakao, löslicher Kaffe + Zucker, Kaffeesahne, Zitronensaft), eine Flasche Sprudel ist auch im Preis inbegriffen. Das Bad ist klein, aber sauber und hygenisch. Die Matratzen waren bequem, die Kissen weniger (extrem weich), aber das ist ja eine sehr individuelle Sache. Das Hotel ist insgesamt ziemlich dunkel, auch die Zimmer, ich finde ein neuer Anstrich in einer frischen Farbe würde da wahre Wunder bewirken. Eine Freundin von uns, die das Zimmer zur Straßenseite hatte, hat leider über ungewollten Weckdienst geklagt (Schneeräumen). Rechts von der Rezeption befindet sich ein Aufenthaltsraum, wo man sich auch kalte Getränke besorgen kann, außerdem findet man dort Bücher, Zeitschriften und Gesellschaftsspiele. Von dort gelangt man in den Frühstücksraum. Das Büffet beinhaltet eine Auswahl an Wurst und Käse, Trockenfrüchte, Müsli+Frühstücksflocken, ein paar Sorten Marmelade und Honig, gekochte und Rühreier, einen Obstsalat (zum Glück nix aus der Dose), Joghurt, Brot und Brötchen. Was mir etwas gefehlt hat, waren ein paar Scheiben Gurke oder Tomate. Es standen auch Tee, Kaffee und 3 Sorten Saft zur Verfügung.
Insgesamt fanden wir den Aufenthalt vollkommen in Ordnung. Was super gepasst hat war die Lage. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Wir können dieses Hotel für einen kurzen Wochenendtrip empfehlen.

  • Aufenthalt Februar 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

46 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    21
    18
    1
    3
    3
Bewertungen für
8
24
1
6
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Oberursel (Taunus), Deutschland
Beitragender der Stufe 
129 Bewertungen
77 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 69 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Mai 2012

Das Hotel Goldene Krone habe ich geschäftlich genutzt, aber es eignet sich auf jeden Fall auch für einen privaten Kurztrip nach Goslar. Das Hotel selbst ist in einem Gebäude in der Altstadt und der Frühstücksraum ist sehr schön und dem Ambiente der Altstadt entsprechend. Die Zimmer (besonders Bad) sind dagegen auf dem neuesten Stand. Dass mal eine Diele knarzt gehört finde ich zu so einem Haus. Fußläufig sind mehrere Restaurants und der Marktplatz erreichbar. Hervorzuheben ist der wirklich ausgesprochen freundliche Empfang. WLan ist kostenlos und es gibt einen Aufenthaltsraum, in dem Zeitschriften ausliegen.

Aufenthalt Mai 2012, Business
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Braunschweig
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. April 2012

Pro:
- Parkplätze am Hotel (trotz Innenstadtlage)
- gute Lage nahe der Innenstadt
- sehr gutes Frühstück mit vielen Sorten Käse, Wurst, Müsli, Trockenobst, Säften, Marmelade, Honig ...
- saubere Zimmer, moderne Ausstattung
- modernes Bad mit allem was man für die Kategorie erwarten könnte
- gepflegtes Hotel, alles sehr sauber und ordentlich
- sehr nettes Personal

Contra:
- Matratzen relativ laut (zumindest 1 von 2) und nicht sonderlich komfortabel
- Rührei könnte das Frühstück auf 5 Sterne bringen

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juni 2011

Wir können uns den Vorrednern überhaupt nicht anschliessen, im Gegenteil. Wir haben auf unserer letzten Station unserer Rundreise durch Deutschland so ziemlich das freundlichste, zuvorkommendste und gastlichste Hotel inklusive Serviceteam kennengelernt und möchten uns auch auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich für die nette Gastfreundschaft bedanken. Aber nun im Detail: Da es so aussah, dass wir etwas verspätet anreisen werden (ca. 19:00h) hatte ich vorab noch einmal im Hotel angerufen und darüber Bescheid gegeben - überhaupt kein Problem - wir wurden freundlich empfangen, wurden zu unserem Zimmer in ruhiger Lage, da nach hinten raus (No. 16) persönlich begleitet. Das Zimmer ist für ein über 250 Jahre altes Haus sehr geräumig und definitv größer als 10 qm (wie will man auf 10qm denn bitte ein Bett, Tisch, Schrank, und Stühle unterbekommen?) es war- angefangen vom Fussboden bis hin zur Bettwäsche und dem Bad tiptop sauber und gemütlich - insbesondere loben möchte ich die Matratze, die vorallem meinem Bandscheibenvorfall-geplagten Rücken sehr gut bekommen ist. Es handelt sich hier nicht um eine Discount Matratze, sondern um ein mir bekanntes Markenprodukt, welches in sehr hochpreisigen Hotels ebenfalls eingesetzt wird - es wurde also auch hier nicht gespart.

Das Hotel liegt ca. 5-7 min. (immer die Strasse geradeaus, ohne erkennbare Steigungen oder Erschwernisse) vom "Stadtkern" (Rathaus, Geschäfte, Restaurants) entfernt, zur Kaiserpfalz läuft man evtl. 5 min. länger - aber alles ist problemlos zu Fuss zu erreichen.

Auf unserem Zimmer wurde eine grosse Flasche Mineral-Wasser zur Verfügung gestellt - kostenlos. Wenn man möchte, kann man sich unten im Aufenthaltsraum aus der Lobby noch an anderen Getränken bedienen, das Preis-/Leistungsverhältnis ist absolut in Ordnung und realistisch. Es gibt zwar keine Bar oder "Ausschank", das Hotel hatte anscheinend früher mal einen Gastraum, dieser wurde zu einer gemütlichen Lobby mit modernen Sofas und individueller Beleuchtung umfunktioniert und hat nun "Lounge-Charakter". In dieser Lounge kann man unter anderem einen Internetanschluss nutzen - ebenfalls kostenfrei - sich aktuelle Zeitungen, Magazine oder Spiele ausleihen - auch kostenfrei.

Zum Frühstück wurden wir ebenfalls sehr freundlich begrüßt, es wurde direkt nachgefragt, ob wir lieber Tee oder Kaffee möchten und dieser wurde uns auch sogleich serviert. Zum Frühstück wurde von süß bis deftig über typisch Harz alles angeboten, inklusive Wasser, diverser Säfte, Müsli, frischen Eierspeisen, frischem und vorallem kross-gebratenem und warmen Speck (:o)-lecker!

Was den Hotelpreis betrifft, so fanden wir ihn gemessen an den gebotenen Dienstleistungen und im vorherigen Vergleich zu anderen Hotels in der Umgebung und für die zentrumsnahe Lage absolut angemessen und gar nicht utopisch.
Wir können dieses Hotel AUF JEDEN FALL mit bestem Gewissen und aus tiefster Überzeugung weiterempfehlen. Wenn man vorab Fragen hat, sollte man nicht zögern, dort vorher anzurufen und die Fragen abzuklären, wir sind uns sicher- es wird eine einvernehmliche Lösung gefunden.

Die vorangegangenen negativen Kritiken haben uns Gottseidank NICHT abgeschreckt und wir durften Gäste sein, waren es gerne und werden es gerne wieder sein.

  • Aufenthalt Juni 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juni 2011

Ich muss mich leider meinen negativen Vorrednern anschleißen. Leider habe ich es versäumt, im Vorfeld Bewertungen über das Hotel zu lesen, da das Hotel nicht durch uns gebucht wurde.

Zunächst beginne ich mit der völlig desolaten Anreisesituation. Nach 18.00 Uhr ist keine Anreise möglich, da das Hotel rundum verschlossen wird (Parkmöglichkeiten sowie alle Eingänge). Da wir mit einer Gruppe von 6 Leuten angereist sind (also 3 Zimmer gebucht hatten), dachten wir, dass stellt kein Problem dar, da nur ein Pärchen früher anreisen muss und dann die Schlüssel der Anderen entgegen nehmen kann. Weit gefehlt. Jedes Pärchen musste um 18.00 Uhr persönlich auf der Matte stehen und die bescheuerten Schlüssel entgegen nehmen (unterschriftlich). Was für ein Quatsch….. Aber somit ging es schon mal los.

Dann sind die Betten in den max. 10 m² Zimmern eine derartige Katastrophe, dass ich noch 2 Tage nach meinem Aufenthalt in diesem „Hotel“ Rückenschmerzen hatte. Zudem war es stickig in den Zimmern und anscheinend nimmt man es mit dem Rauchverbot nicht ganz so ernst, denn der Zigarettenrauch war unweigerlich zu riechen in den Zimmern.

Insbesondere möchte ich an dieser Stelle die absolute Unfreundlichkeit des anscheinend nicht ausgebildeten Hotelpersonals anführen. Ich übernachte als national tätiger Außendienstler fast die ganze Woche über in den verschiedensten Hotels. So etwas habe ich tatsächlich noch nie erlebt. Zunächst die unfreundlichen Zimmermädchen, die erst nachmittags kommen (gegen 17.00 Uhr, wo wir leider schon wieder auf den Zimmer weilten) und einen absolut unfreundlich des Zimmers verweisen.
Dann die Damen, die man beim Frühstück nach 15 Minuten am Tisch sitzend nach einem ersten Kaffee fragt und eine garstige Antwort bekommt, dass man sich diesen doch selbst nehmen könnte (der versteckt hinter einer Bar stand).

Zu allem Überfluss hat meine Frau zwei Tage nicht gefrühstückt, was ich bei der Abreise im Rahmen der Rechnungsstellung der Empfangsdame mitteilte. Diese kam mir mit dem O-Ton „das interessiert doch mich nicht, wer hier frühstückt, und wer nicht. DAS hätten sie mir bei der Buchung mitteilen müssen. SO haben wir für sie eingekauft und DAS müssen sie bezahlen. Wenn nicht, haben wir hier ein Problem!“. Unfassbar. In keinem Hotel der Welt sind mir solche „Dinger“ passiert.

Fazit: der Betreiber versteht es in keinster Weise seinen Gast zu verwöhnen und so an sich zu binden, dass dieser auch wieder kommt. Das Personal scheint nicht ausgebildet und ist in einer derartigen Art und Weise unfreundlich und unflexibel, was nicht zu toppen ist!! Die Zimmer sind stickig und verraucht. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt überhaut nicht! Das schlechteste Hotel Deutschlands (zumindest für mich!!).

  • Aufenthalt Juni 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
boborton, Manager von Hotel Goldene Krone, hat diese Bewertung kommentiert, 28. Juni 2011
Die Gäste haben persönlich telefonisch und per Mail die Reservierung getätigt. Nach dem uns die Gäste über die Ankunftszeit informiert haben, teilten wir ihnen per Mail mit, dass die Rezeption bis 20.00 Uhr besetzt ist. Die Türen und das Hoftor werden erst ab 20.00 Uhr geschlossen. Wir wußten nicht, dass dies eine Gruppe ist und die Personen zusammengehören, da die Zimmer jeweils separat gebucht wurden.

Für jedes Zimmer muß bei Anreise vom Gast handschriftlich ein Meldeschein laut Meldegesetz für das Land Niedersachsen ausgefüllt werden.

Unsere Angestellten sind ausgebildetete Hotelfachfrauen und unsere Zimmer betragen auch keine max. Größe von 10 m²!!!!!!

Alle unsere Zimmer werden regelmäßig gelüftet und mit dem Rauchverbot nehmen wir es so ernst, dass sowohl bei der Reservierungsbestätigung als auch auf dem Meldeschein geschrieben steht, dass bei Mißachtung des Rauchverbotes 100,00 Euro Endreingigungsgebühr berechnet wird. Die vorherigen Gäste in den Zimmern waren alles Nichtraucher, was wir ebenfalls beweisen können!!!

Unsere Angestellten waren weder erst gegen 17.00 Uhr in den Zimmern, noch haben sie Gäste in den Zimmern angetroffen und des Zimmers verwiesen. Die Gäste waren an dem Tag auf einer Hochzeit.

Auch unser Kaffee auf dem Frühstücksbuffet steht nicht versteckt hinter einer Bar, sondern steht vor einem sehr großen Deko-Kaffeesack mit großen Kaffeebohnen und der Aufschrift Cafe. Unsere Angestellte hatte am ersten Tag den Gästen, nach dem diese bereits eine Kanne Kaffee hatten, nach Anfrage noch eine Kanne Kaffee vom Buffet den Gästen gegeben. Am 2. Tag hatte mich der Gast ebenfalls noch nach einer Kanne Kaffee gefragt und ich habe ihm höflich geantwortet, dass noch Kannen auf dem Buffet stehen und er sich diese bitte nehmen kann.

Bei der Abreise hat der Gast gesagt, dass er das Frühstück von gestern nicht bezahlt, da seine Frau nicht gefrühstückt hat. Wie überall auf der Welt, wenn ein Doppelzimmer mit Frühstück gebucht wird, muß auch ein Doppelzimmer mit Frühstück bezahlt werden, außern man stoniert dieses im vorraus und nicht hinterher.

Ich, als Manager von diesem Hotel wünsche mir ehrliche Verbesserungsvorschläge und konstuktive Kritik.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Grünberg
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. November 2010

Das Doppelzimmerchen Nr. 34 für 90Euro pro Nacht viel zuTeuer, das Zimmermädchen kam Nachmittags16 Uhr, um das Zimmer zu reinigen als wir ruhen wollten.Wir waren im Gästehaus untergebracht, sehr sehr Hellhörig und die Heizung rauscht.Morgens um 9Uhr zum Frühstück war Rühr und Spiegelei aus wurde auch nicht mehr nachgefüllt. Coffeinfreier Kaffee musste nachgefragt werden . Alles in Allem waren wir nicht erfreut und müssen dieses HOTEL nicht mehr haben wir sind Bedient!!!

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Salzburg, Österreich
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 24. Oktober 2010

Anreise nach 18.00 Uhr unmöglich, da das Hotel dann versperrt ist. Der Besitzer konnte nur über eine Freisprechanlage an der Hoteltür erreicht werden. Von Seiten des Besitzers wurde nach ca. 30 sec. aufgelegt. Er teilte uns mit, dass wir zu spät eingelangt sind und er uns daher auch die Hoteltüre nicht mehr öffnet. Sein Ratschlag: "Suche Sie woanders was, wenn ein Geschäft geschlossen hat können sie auch nicht mehr rein. Außerdem lege ich mich jetzt ins Bett." Auf meine Frage warum er mich nicht angerufen hat, da er ja meine TelefonNr. hatte anwortete er: "das interessiere ihn nicht, er sein auch nicht dazu verpflichtet. Die Gebühren wegen nicht Erscheinens wurden zu 90 Prozent von meiner Kreditkarte abgebucht.
Es sollte sich jeder selbst ein Bild über diese Serviceleistung machen. Ich übernachte ca. 150 mal in einem Hotel pro Jahr - solch eine Unfreundlichkeit ist mir noch nie passiert. Der Service des Hotels Goldene Krone gehört nicht in eine Touristenstadt wie Goslar.
Das Hotel Niedersächsicher Hof in Goslar kostet sogar weniger und ist absolut perfekt. Dies war unsere Alternative.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Business
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
boborton, Manager von Hotel Goldene Krone, hat diese Bewertung kommentiert, 29. Oktober 2010
Als Manager von diesem Hotel möchte ich zu dieser Kritik Stellung beziehen:

Unsere Anreisezeiten sind abhängig von dem jeweiligen Internetportal, von 14.00 - 18.00 Uhr bzw. 20.00 Uhr.

Unsere Haustüren sind aus Sicherheitsgründen stets geschlossen, jedoch besitzen wir eine Freisprechanlage mit der wir 24 Stunden am Tag zu erreichen sind.

Diese Anlage schaltet sich automatisch nach einer Minute aus!

Obwohl den Gästen bei Ihrer Onlinebuchung mitgeteilt worden ist, dass die Anreisezeit bis 18.00 Uhr ist, sind die Gäste erst um ca. 21.20 Uhr an der Hoteleingangstür gewesen, ohne uns vorher darüber in Kenntnis zu setzen.

Meine Angestellte war bis 20.00 Uhr im Hotel und hat auf die Gäste 2 Stunden gewartet .

Ich war an diesem Abend in Wernigerode, welches ca. 35 km von Goslar entfernt ist, als der Gast anreisen wollte. Somit war es für mich unmöglich, so schnell nach Goslar zu fahren.

Ich habe dem Gast versucht zu erklären, dass das Hotel geschlossen ist und ich ihn nicht in Empfang nehmen kann. Dieses wollte der Gast nicht wahrhaben. Weiterhin habe ich versucht zu erklären, dass die eigentliche Anreisezeit ca. 3 Stunden überschritten ist und wir keine 24-Stunden Rezeption haben. Sollte ich einen Termin nicht rechtzeitig einhalten können, so ist es für mich selbstverständlich bei Verspätungen den Wartenden zu kontaktieren. Insbesondere wenn ich derjenige bin, welcher die Dienstleistung in Anspruch nimmt.

Ich habe den Gast informiert, dass sich am Marktplatz, sowie am Bahnhof, 4-Sterne Hotels mit einer 24 Stunden Rezeption befinden.

Das Zimmer wurde bis 20.00 Uhr für den Gast freigehalten. Nachdem meine Angestellte Feierabend gemacht hat, war es mir nicht mehr möglich, dass gebuchte Zimmer anderweitig zu vermieten. Da es den Anschein hatte, dass der besagte Gast nicht anreisen wird.

Die Hotelrichtlinie des Internetportals, auf welchem der Gast gebucht hat, besagt, dass in einem solchen Fall die Kreditkarte mit 80% des Gesamtpreises belastet werden darf. Dieses Recht habe ich daraufhin in Anspruch genommen.

Die Wortwahl, welche ich angeblich gebraucht habe, ist so nicht korrekt! Ich bemühte mich, diplomatisch und freundlich zu sein. Dies war bei dem "Gast " leider nicht der Fall.

P:S. Ich war erst um 23.30 Uhr im Bett!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Goslar angesehen:
0.9 km entfernt
Niedersächsischer Hof
Niedersächsischer Hof
Nr. 3 von 37 in Goslar
4.5 von 5 Sternen 70 Bewertungen
0.7 km entfernt
Hotel Kaiserworth
Hotel Kaiserworth
Nr. 5 von 37 in Goslar
4.0 von 5 Sternen 93 Bewertungen
0.7 km entfernt
Hotel Alte Münze
Hotel Alte Münze
Nr. 1 von 37 in Goslar
4.5 von 5 Sternen 85 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
8.7 km entfernt
Ramada Hotel Jahreszeiten Hahnenklee
0.5 km entfernt
Schiefer Hotel
Schiefer Hotel
Nr. 2 von 37 in Goslar
4.5 von 5 Sternen 31 Bewertungen
1.1 km entfernt
Hotel Kaiser Hof
Hotel Kaiser Hof
Nr. 6 von 37 in Goslar
4.5 von 5 Sternen 23 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen

Sie waren bereits im Hotel Goldene Krone? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Goldene Krone

Anschrift: Breite Strasse 46, 38640 Goslar, Niedersachsen, Deutschland
Lage: Deutschland > Niedersachsen > Goslar
Ausstattung:
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken
Hotelstil:
Nr. 3 von 27 Pensionen in Goslar
Preisspanne pro Nacht: 93 € - 143 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Goldene Krone 3*
Anzahl der Zimmer: 17
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Agoda, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Goldene Krone daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Goldene Krone Goslar
Goldene Krone Goslar
Hotel Restaurant Goldene Krone

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Goldene Krone besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.