Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Mit Auto nah an der Messe Parc Exposition” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Mercure Paris le Bourget

Speichern Gespeichert
Mercure Paris le Bourget gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Mercure Paris le Bourget
4.0 von 5 Hotel   |   2 Rue Jean Perrin, 93150 Le Blanc-Mesnil, Frankreich   |  
Hotelausstattung
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Mit Auto nah an der Messe Parc Exposition”
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. November 2012

Hotel Ibis Styles Paris le Bourget
Inhalt
1. Verkehrsanbindung
2. Lage
3. Schlafzimmer
4. Garderobe
5. WC/Bad
6. Hotel Restaurant / Bar
7. Strom/Telefon
8. Klimatisierung
9. Zugang Hotel und Zimmer
10. Ordnung / Sauberkeit
11. Kinder
12. Mobiliar
13. Extras
14. Personal
15. Resümee

1. Verkehrsanbindung
Mit dem Auto als Transportmittel ist man bei diesem Hotel optimal ausgerüstet, denn das Hotel befindet sich nicht wirklich in Paris.
Der Parkplatz ist bewacht und wir konnten problemlos einen 7,5t LKW abstellen.
Dieses Ibis Hotel liegt zur Messe Paris (Parc Exposition) und zum Zentrum Paris jeweils 20km entfernt. Die Verkehrsanbindung mit den Öffentlichen ist schlecht, Metro ist über 1,5km entfernt und der Bus verkehrt ein paar Stationen in Richtung Norden aber nicht zur Messe.
Im Nachgang wollte ich zu Hause noch einmal die Adresse des Hotels recherchieren, fand jedoch keine passenden Ergebnisse bei Google Maps. Unter der 2 Rue Jean Perrin, ZI de Pont Yblon in 93153 LeE Blanc Mesnil (wie bei Hotelbuchung angegeben) war kein Hotel zu finden. Im Internet heißt die Adresse Mairie de Blanc Mesnil Place Gabriel Péri in 93150 LE Blanc Mesnil, Frankreich‎.

2. Lage
Die Umgebung des Hotels ist nicht einladend. Zwar gibt es an der nahegelegenden Straße einige Restaurants (Chinese, Inder, Marokkaner und Pizza Lieferservice) die in Preislagen ab 10€ einen Mann satt bekommen können aber das Umfeld ist ein alter Flughafen, Industriegebiet und Wohnblocks mit Flutlicht auf den Hof (anscheinend um Kriminalität zu vermeiden).
Alleine wäre ich im Dunkeln dort nicht herumgelaufen aber in einer Gruppe waren die Restaurantbesuche schöne Erlebnisse. Beim Inder muss man allerdings den Reis separat bestellen.

3. Schlafzimmer
Das Schlafzimmer ist mit einem Schreibtisch und einem Fernseher ausgestattet.
Die Bettdecke wird jeden Tag unter das Laken geklemmt, was mir persönlich nicht gefiel, da ich vor dem Schlafen jedes Mal die Decke aus der Verankerung reißen mussten, wenn ich nicht gefangen wie in einem Kokon liegen wollte.
Das King Size Bett (Doppelbett 140x200cm) war ausreichend für mich. Die Liegefläche war eine Kaltschaummatratze und nicht zu hart und nicht zu weich.
Das Schlafzimmer ist mit zwei dunklen Vorhängen und zwei Gardinen ausgestattet. Eine vollständige Verdunklung des Zimmers ist möglich. Neben dem Hotel ist eine Industriefläche die nachts sehr ruhig ist. Auch tagsüber konnte ich keine lauten Geräusche wahrnehmen. Fahrgeräusche von der anliegenden Nebenstraße gibt es kaum, da nur Hotelgäste vorbeifahren.
Neben dem Bett befinden sich zwei Regale (bietet Platz für ein Telefon). Darüber ist jeweils eine kleine Schlauchlampe (sieht aus wie eine USB-Notebooklampe mit Metallschlauch) mit integriertem Kippschalter angebracht.

4. Garderobe
Im Raum vor dem WC ist ein Brett an der Wand und darunter eine Kleiderstange mit vier Bügeln. Einen Schrank für Kleidung gibt es nicht. Ich nutzte die Tage nur meinen Koffer als Aufbewahrungsmöglichkeit. Für längere Aufenthalte fehlen Schubladen.

5. WC/Bad
Das WC war ein Porzellan WC zum Sitzen nach deutscher Art (und kein Loch im Boden mit Haltestangen). Die Tür vom WC ließ sich nur mit Gewalt schließen, da das Schloss verbogen war. Im WC gab es keine Toilettenbürste. Da ich allein auf dem Zimmer war und es auch noch eine Trenntür zwischen Schlafzimmer/Bad und Vorraum/WC gab, konnte eine Geruchsverbreitung weitestgehend vermieden werden. Das Bad wirkt mit weißen Fliesen und weißem Inferior modern. Die Dusche wird vom Waschraum durch eine feste Glaswand getrennt, die zum Ende offen ist. Für Handtücher gibt es zwei Haken an der Wand neben der Dusche und eine Haltestange unter dem Waschbecken.
Neben der Tür befindet sich ein elektrischer Fön im Halter.

6. Hotel Restaurant / Bar
Das Frühstück ist sehr empfehlenswert, wenn man nicht viel Fleisch isst.
Es gibt kleine Buttercroissants, kleine Schokocroissants, weiße Baguette Stangen und Müsli.
Als Belag werden zwei ausgezeichnete Hartkäse und Weichkäse, Erdbeerkonfitüre/Aprikosenkonfitüre/Nutella/Honig in verschweißten Plastikbechern und Apfelmus aus der Plastiktube (die Kinder an den Nachbartischen sind darauf wahnsinnig abgefahren). Als Wurst gibt es nur Formschinken oder Bacon (gebratener Speck) und Rührei (separat vom Bacon).

Zusätzlich gibt es geschnittene Früchte (Orange, Apfel, Birne und Weintraube), die mit Joghurt (Natur oder Frucht aus der Plastikdose) kombiniert werden können.
Das Abendbrot habe ich mir nicht geleistet, da mir die Preise (z.B. Hamburger für 19€) etwas zu hoch waren.

Getränkeangebot im Restaurant: Orangensaft (zum selber pressen im Halbautomaten), Milch, Orangensaft aus Konzentrat und Heißgetränken aus dem Melitta Kaffevollautomaten (Kaffee Americano, Kaffee Latte, Espresso, Wiener Mokka, heiße Schokolade, heißes Wasser und warme Milch aus Konzentrat), Tee (Minze, Breakfast-Schwarztee, Darjeeling und Earl Grey).
Es gibt 60 Sitzplätze. Aufgrund der großen Fensterfront ist es tagsüber angenehm hell.
Es gibt auch eine Hotelbar, an der in den vier Tagen/Nächten niemand getrunken hat. Das Angebot an Getränken war übersichtlich. Wir hatten mitgebrachte Hühnchen und Sandwiches in einer Sitzgruppe verzehrt, was vom Hotelpersonal akzeptiert wurde.
Minibar & Begrüßung
In den Zimmern gibt es keine Minibar. Als Begrüßung gab es 1x Mineralwasser 0,25L und zwei Ricola Kräuterbonbons (beides hatte ich liegen lassen, da kein Begleitschreiben danebenlag).

7. Strom/Telefon
Die Steckdosen sind wie in Deutschland mit zwei Kontakten. Über eine Kindersicherung verfügen die Dosen nicht. Auf dem Nachtregal neben dem Bett steht ein digitales Telefon (leider passt nicht mehr auf diese Ablage). Am Schreibtisch befindet sich ein Anschluss für ein 56k Modem.

8. Klimatisierung
Im Schlafzimmer ist ein einstellbarer Thermostat. Der standardmäßig auf 20°C eingestellt ist.

9. Zugang Hotel und Zimmer
Das Hotel ist nur über den Parkplatz betretbar. Für den Zugang zum Parkplatz muss man ein elektrisches automatisches Stahltor mit Gegensprechanlage passieren. Als Angabe genügt die Zimmernummer.
Der Haupteingang des Hotels besteht aus zwei hintereinander liegenden Glastüren mit Infrarotsensor. Die innere Tür musste uns vom Personal beim zweiten Kommen durch manuelles Auseinanderdrücken geöffnet werden.
Der Zugang zum Zimmer erfolgte über eine Ibis Plastikkarte mit Magnetstreifen. Diese Karte musste in angegebener Pfeilrichtung durch den Schlitz am Türschloss gezogen werden. Bei jedem von uns 5Gästen streikte die Karte mindestens ein Mal, so dass kein Öffnen der Tür möglich war (wir vermuten unsere Mobiltelefone oder andere Magnetkarten als Grund der Beeinträchtigung). Dem Personal an der Rezeption schien dieser Umstand nicht Neues zu sein. Nach 2 Minuten war die Karte wieder funktionsfähig. Eine Ursache konnte uns das Personal nicht nennen.
10. Ordnung / Sauberkeit
Das Zimmer wird täglich gereinigt. Alle Zimmer sind sauber. Alle Lampen funktionieren. Nur der Teppich im Schlafzimmer war etwas fleckig. Die Handtücher waren immer frisch gewechselt.

11. Kinder
Im Foyer gibt es für Kinder einen Spielbereich mit drei Computern für die Altersklasse 4-6 Jahre.
Die Sprache ist ausschließlich französisch, was ein Vorschulkinde jedoch nicht aufhalten wird damit zu spielen. Das Spielzeug sieht gepflegt aus und funktioniert. Die Spielecke war stets sauber und aufgeräumt (vielleicht, weil es bei meinem Aufenthalt keine Kinder gab).

12. Mobiliar
Das Mobiliar im Hotel und im Zimmer wirkt modern (Stand 2012). Der Fernseher hat analogen Kabelanschluss. Beim Radiohören hat man Krisseln auf dem Schirm. Das Programm ist im Free TV französisch. Es gibt mit BBC einen englischen Sender. Im Pay TV kann auch deutsches Programm gebucht werden.
Im Zimmer gibt es nur im TV eine Uhr, die im ausgeschalteten Zustand nicht mehr erkennbar ist.
WiFi ist im gesamten Hotel über Anbieter Orange beziehbar. 6 Stunden kann man kostenfrei Surfen. Anwendungen wie Skype können über Gebühren genutzt werden. Für Videogespräche hat sich der MSN Messenger mit Webcam über mein Privatnotebook bewährt. Der Internetzugang wird nur von der Bandbreite aber nicht vom Inhalt reglementiert. Die Bandbreite betrug bei mir abends 10Mbit/s, was super war. Ein Premiumzugang für Orange kann gegen Extragebühr zur Verfügung gestellt werden (was der Premiumzugang mehr leistet, weiß ich nicht – vielleicht mehr Bandbreite?).

13. Extras
Im Außenbereich gibt es einen 8x15m großen unbeheizten Pool. Die Tiefe beträgt 100-180cm.
Im November bei 5°C Außentemperatur konnte ich das Schwimmbecken natürlich nicht benutzen. Das Wasser war klar.
Das Hotel ist behinderten freundlich. Es gibt keine unüberwindbaren Stufen. Jede Etage ist über zwei Fahrstühle erreichbar. Die Türbreite in den Zimmern beträgt jedoch nur 80cm. Vorrichtungen zum Halten auf der Toilette (getrennt vom WC) und in der Dusche gibt es nicht. Ein Bidé gibt es nicht.
Im Eingangs Bereich gibt es einen Computer mit Internetzugang und Drucker der für 15 Minuten kostenfrei genutzt werden kann.

14. Personal
Das Personal ist freundlich und kaum zu sehen. Morgens und abends war das Personal sehr unauffällig und erledigte die Aufgaben zur Zufriedenheit. Bei Ankunft konnte ich mich mit dem Portier nicht verständigen, da er auf Englisch nicht eingehen wollte/konnte. Nur mein französisch sprachiger Kollege war in der Lage unsere Zimmerschlüssel zu erhalten.

15. Resümee
Das Hotel ist in Ordnung für einen Kurzurlaub. Das Frühstück war genau mein Fall. Fotos von den Zimmern habe ich gemacht, sie sind veröffentlich, wenn es das Portal zulässt. Paris konnte ich von diesem Hotel aus nicht entdecken, da wir mit dem Auto nicht ins Zentrum fahren wollten und der ÖPNV schlecht angebunden war.

  • Aufenthalt November 2012, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

94 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    17
    28
    25
    14
    10
Bewertungen für
17
15
10
41
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    2,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Top-Bewerter
238 Bewertungen 238 Bewertungen
134 Hotelbewertungen
Bewertungen in 124 Städten Bewertungen in 124 Städten
252 "Hilfreich"-<br>Wertungen 252 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 8. April 2012

Das ehemalige Novotel wurde kettenintern auf ein Ibis abgewertet, gleichzeitig aber wurden die Zimmer generalsaniert und machen jetzt einen sauberen und freundlichen Eindruck, wenngleich bei Ibis typischen Minimalismus. Dennoch hat das Hotel dadurch ungemein gewonnen und kann für einen (kurzen) Aufenthalt durchaus empfohlen werden. Gratis W-LAN (für die kalte Jahreszeit) bzw. ein schöner Swimming Pool (für die warme Jahreszeit) sind auch nicht zu verachten, einzig der Preis ist irgendwie nach wie vor ziemlich abgehoben…

  • Aufenthalt März 2012, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
snhb, Directeur général von Mercure Paris le Bourget, hat diese Bewertung kommentiert, 13. Juni 2012
Sehr geehrter Gast,
Danke für Ihren Kommentar. Unser Hotel ist keineswegs durch die Änderung des Marke abgewertet worden – unsere neue Marke Ibis Style ist nicht identisch mit dem Ibis Klassic sondern liegt qualitätsmässig darüber. Durch die Verbesserung des Produkts haben wir eine neue Preispolitik.
Jean Marc LARDY
Hotel Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Mercure Paris le Bourget? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Mercure Paris le Bourget

Anschrift: 2 Rue Jean Perrin, 93150 Le Blanc-Mesnil, Frankreich
Lage: Frankreich > Île-de-France > Seine-et-Marne > Le Blanc-Mesnil
Ausstattung:
Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 von 11 Hotels in Le Blanc-Mesnil
Preisspanne pro Nacht: 59 € - 211 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Mercure Paris le Bourget 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Hotel.de, ACCOR, ab-in-den-urlaub, TripOnline SA, Hotels.com, Agoda und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Mercure Paris le Bourget daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Novotel Le Bourget Hotel Le Blanc-Mesnil
Le Blanc-Mesnil Novotel
Novotel Le Blanc-Mesnil

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Mercure Paris le Bourget besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.