Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine herrliche Bergtour zu den fantastisch gelegenen Spronserseen” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Spronser Seen

Spronser Seen
Nationalpark Texelgruppe | Northwest of Dorf Tirol, Texel Mountains, Tirolo (Dorf Tirol), Italien
Diesen Eintrag verbessern
Details zur Sehenswürdigkeit
Samnaun, Schweiz
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine herrliche Bergtour zu den fantastisch gelegenen Spronserseen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Dezember 2012

Sehr schöne, für uns einfache Bergtour zu der Spronser Seenplatte. Start an der Mutbergstation, über Mutkopf, Jägersteig, Oberkaseralm, Langsee und Grünsee. Das nächste Mal machen wir die Rundtour über Hochgangscharte und die Oberkaseralm.

Aufenthalt Oktober 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

23 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    20
    3
    0
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Italien
2 Bewertungen
“Natur pur”
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. November 2012

Die Seenplatte erreicht man auf einer schönen Wanderung, kein Spaziergang, lohnt sich aber auf jeden Fall. Wir sind vor zwei Jahren auch von Pfelders über das Joch nach Tirol, das war eine fast noch schönere Wanderung

Aufenthalt Juni 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gelsenkirchen
Top-Bewerter
57 Bewertungen 57 Bewertungen
29 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Taufenscharte/Oberkaser”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2012

Wenn man mit der Seilbahn Dorf Tirol hochfährt erspart man sich schon einen sehr beschwerlichen Weg von dort hält man sich links und folgt dem Meraner Höhenweg. Man geht erst durch ein Waldgebiet und gelangt dann über einen steilen Aufstieg zur Taufenscharte. Von dort hat man einen gigantischen Ausblick über Meran und auf den Ortler. Dann folgt man weiter dem Weg 24 B und wenn man mag geht man zum Oberkaser und verweilt bei Apfelstrudel und lauscht der Stille. Zurück nimmt man den Abstieg über den Jägersteig. Dieser ist sehr beschwerlich weil es über Steinstufen stets berab geht, aber auch von hier hat man wunderschöne Ausblicke, bei schönem Wetter bis auf die Dolomiten. Es zu empfehlen auch mit der Seilbahn nach Dorf Tirol zu fahren. Alles in allem ein wunderschöner Rundgang bei dem man Trittsicher sein muss und teilweise Schwindelfrei.

Aufenthalt September 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Anspruchsvolle Rundtour”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2012

Von der Bergstation Hochmuth geht es über den Hans-Frieden-Felsenweg, wo man auf der gesamten Länge einen sagenhaften Blick auf Meran hat. Von der Leiteralm geht es dann anstrengende 700 Höhenmeter zur Taufenscharte, wo gute Kondition gefragt ist. Von hier geht´s weniger steil hinab zum Pfitscher Sattel, zur bereits sichtbaren Oberkaser Hütte, wo natürich eine Rast mit Einkehr lockt. Von hier aus kann man noch zum Grünsee und zum größeren Langsee hinauf oder im Rundweg über den Jägersteig wieder talwärts. Alternativ könnte man auch noch über die Bockerhütte und anschließenden Bockersteig wieder zurück zum Mutkopf bzw. Mutkopfhütte. Von hier führt dann wieder ein Weg zurück zur Bergstation Hochmuth.

Aufenthalt September 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Biberach, Deutschland
Top-Bewerter
168 Bewertungen 168 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 68 Städten Bewertungen in 68 Städten
105 "Hilfreich"-<br>Wertungen 105 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöne aber anstrenge Rundwanderung”
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. August 2012

Wir machten die Tour in dem wir mit der Hochmutbahn hoch fahren und von dort über die Leitneralm zum Hochganghaus liefen. Bis dahin etwas steiler Abschnitte aber sonst problemlos machbar. Danach geht es über die Hochgangscharte 600 Höhenmeter nach oben. Dies ist nur geübten Wanderern zu empfehlen (kein Klettersteig, aber steil und über Ketten gesichert) Danach geht es gemütlich über die verschiedenen Seen weiter zur Oberkaseralm. Kurz vor der Alm ist Abstieg durch die Bodenbeschaffenheit unangenehm. Bis zum Mutkopfhaus ist es wieder angenehm zu laufen, nur kurz vor der Hütte ist die Bodenbeschaffenheit wieder unangenehm. Von dort noch mal 45 min auf Waldboden zur seilbahnstation, In Summe ca. 22km mit ca. 1200 Höhenmetern, wir brauchten ohne Pausen 6.5 Std. Und halten uns für unserer Alter (43) als gut trainiert.

Aufenthalt August 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Spronser Seen angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Tirolo (Dorf Tirol), Südtirol
 

Sie waren bereits im Spronser Seen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Spronser Seen besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.