Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Grandiose Aussicht in angenehm stilvollem Ambiente” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Kueglerhof

Kueglerhof
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Kueglerhof gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Kueglerhof
4.5 von 5 Hotel   |   Haslachstrasse 82, 39019 Tirolo (Dorf Tirol), Italien   |  
Hotelausstattung
Baden-Baden, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Grandiose Aussicht in angenehm stilvollem Ambiente”
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juli 2013

Kleines Wohlfühlhotel mit großartigem Blick auf Dorf Tirol und das Etschtal, mit sehr geschmackvoll gestylten öffentlichen Bereichen wie Barbereich, Cocktailterrasse und Restaurant. Dazu noch sehr nettes Personal und gutes Abendessen.
Einziger Nachteil: Das WLAN ist miserabel, am besten nicht drauf verlassen und über Mobilfunk ins Web.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

32 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    25
    3
    3
    0
    1
Bewertungen für
11
19
Allein/Single
0
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juli 2013

Wir hatten ursprünglich unseren Aufenthalt von 11.7.-14.7.2013 geplant, nachdem wir 4 Tage von Garmisch nach Meran mit dem MTB unterwegs waren. (Transalp). Wir hatten kein Auto dabei und hatten uns auf erholsame Tage im 4 Sterne Hotel gefreut.

Leider haben wir uns entschieden diesen vorzeitig abzubrechen, da es zu einem Vorfall kam, der unserer Meinung nach nicht einem kundenorientierten 4 Sterne Haus entspricht.

Unser 10 Monate alter Sohn ist uns vom Bett heruntergefallen - mit dem Gesicht voran. Da wir nicht wussten, was mit dem Kleinen passiert ist und er aus dem Mund geblutet hat etc., hat sich mein Mann an die Rezeption gewendet, die uns leider nicht weiterhelfen konnte. Niemand war wohl in der Lage so schnell wie möglich uns ein Transportmittel zur Verfügung zu stellen, da man mit dem Abendessen der anderen Gäste beschäftigt war. Wir mussten auf eigene Kosten mit einem Taxi nach Meran fahren. Es wurden nicht einmal Hilfsmittel (Erste Hilfe)- wie Eis zur Kühlung oder dergleichen - angeboten, weil man sich erst gar nicht mit dem Vorfall beschäftigen wollte.

Als wir ausgecheckt haben, haben wir eine Rechnung erhalten, die wir gebeten haben, auf Rechnung an uns nach Hause zu schicken. Da es unserer Meinung nach nicht nachvollziehbar ist, wie man bei so einem nicht vorhandenen Service die restlichen Nächte zu 50% in Rechnung stellt. Im Nachhinein haben wir erfahren, dass das Zimmer bereits zwei Tage nach unserer Abreise bereits wieder vermietet wurde. Dies ist unzulässig, wenn Leerbettenzuschläge berechnet werden.

Des weiteren sind noch weitere Auffälligkeiten passiert, die in einem 4 Sterne Haus unserer Ansicht nach nicht sein dürfen.

- kein Shuttelservice vom Hotel (Gast muss ein Taxi nehmen)
- klingelndes Telefon an der Rezeption ist anscheinend wichtiger als der Gast selbst
- unflexibel beim Abendessen
- 15min aufs Omlett beim Frühstück gewartet und dann hat noch die Hälfte gefehlt
- mehrmalige Versuche mit dem Chef des Hauses über die Vorfälle und den Service zusprechen liefen ins Leere (3 Tage danach hat sich noch niemand gemeldet)
- keine Info an den Gast über vergessene Gegenstände
- der Pool war am Anreisetag sehr schmutzig
- Toilette wies bei Erstbenutzung das "Geschäft" des Vorgängers auf

Alles in allem - einfach nur SCHWACH - und dass obwohl der Chef des Hause auch der Präsident des Tourismusverbandes Meraner Land ist.

Meine Partnerin und ich hatten den Eindruck "abgezockt" zu werden. Wir würden dieses Hotel niemandem weiterempfehlen.

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
kueglerhof, Leiter Front Office von Kueglerhof, hat diese Bewertung kommentiert, 17. Mai 2014
Sehr geehrte Gäste.

Wir möchten uns für Ihre konstruktive Kritik bedanken und entschuldigen uns, dass Ihr Besuch im Küglerhof nicht Ihren Vorstellungen entsprochen hat.

Am wichtigsten ist uns, dass es Ihrem Sohn gut geht und er gesund den Urlaub, auch wenn nicht bei uns, sondern in einem Hotel in Dorf Tirol zu Ende genießen konnte.

Wir erlauben uns, einige Punkte anzusprechen von den wir überzeugt sind, dass diese nicht zutreffen.

Da sich der Unfall mit Ihrem Sohn bereits circa 1,5 Stunden vor Ihrer Meldung an der Rezeption zugetragen hat, ist die Dringlichkeit nicht erkennbar gewesen, auch weil Sie sich nicht sofort, sondern erst beim zweiten Mal, entscheiden konnten den Notarzt anrufen zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt war unser Hausmeister nicht mehr im Dienst und die Juniorchefin mit dem Abendservice im Speisesaal beschäftigt. Die schnellste Lösung war die umgehende Bestellung eines Taxis nach Meran zum Krankenhaus.
Wir möchten aus erwähnen, dass wir im Zimmer ein Babybett kostenfrei zur Verfügung gestellt haben. Das Elternbett ist sehr hoch, und daher ungeeignet für Kleinkinder.

1) Es stimmt, dass wir vom Hotel aus keinen Shuttleservice anbieten. Dieser wird jedoch mit keinem Wort erwähnt oder auf der Internetseite angepriesen. Bei der Auswahl Ihres Urlaubsdomizils konnte dies berücksichtigt werden!
2) Wir versuchen, so wie in jedem gut geführten Hotel, alle Anrufe innerhalb des 3ten Klingelns zu beantworten.
3) Unser Küchen- und Serviceteam ist immer bemüht alle Gästewünsche zu berücksichtigen und es gibt "fast" keine Wünsche die unerfüllbar bleiben.
4) Wir entschuldigen uns für die Wartezeit für das Omelette und dass dies nicht der Bestellung entsprach. Auch dies kann in den besten Häusern vorkommen und gehört nicht zur Routine.
5) Der Eigentümer des Hotels befand sich im Ausland. Sofort nach der Rückkehr hat er sich mit Ihnen in Verbindung gesetzt.
6) Vergessene Gegenstände senden wir an unsere Gäste ohne vorhergehenden Kontakt direkt und kostenlos an deren Wohnanschrift.
5) Unser Panorama-Pool liegt inmitten grüner Natur und kann, an windigen Tagen, Laub und auch Staub abbekommen. Unser Mitarbeiter kümmert sich mit bestem Gewissen um die Sauberkeit.
6) Wir garantieren höchste Sauberkeit in allen unseren Zimmern. Daher können wir uns nicht vorstellen, dass die Toilette bereits benutzt wurde. Natürlich tut es uns sehr leid, sollte es der Fall gewesen sein. Jedenfalls ist dies nicht unser Standard.

Ihr Entschluss verfrüht abzureisen und Ihren persönlichen Hausarzt zu konsultieren, konnten wir sofort verstehen. Bei verfrühter Abreise werden, wie auch von Ihnen persönlich bestätigt, normalerweise 80% des Zimmerpreises in Rechnung gestellt. Als Entgegenkommen wurden "nur" 50% erhoben. Es sei erwähnt:
Der Eigentümer des Hotels hat Ihnen die Gesamtrechnung erlassen! Sie mussten also keinerlei Kosten, weder für die Übernachtung noch für Extras, begleichen!

Wir finden es sehr schade, dass Sie nach nur einer Übernachtung einen negativen Eindruck unseres Hauses erhalten haben. Sicher würde Ihre Meinung anders lauten, hätten Sie die Gelegenheit gehabt unser schönes Hotel und den freundlichen Service genauer kennenzulernen.

Wir bedanken uns nochmals für Ihre konstruktive Kritik.

Mit freundlichem Gruß

Familie Dilitz & Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Neuburg, Deutschland
Top-Bewerter
71 Bewertungen 71 Bewertungen
39 Hotelbewertungen
Bewertungen in 35 Städten Bewertungen in 35 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juli 2013

Der Küglerhof liegt hoch über Meran und dem Dorf Tirol. Fantastischer Blick, jedoch das Dorf ist zu Fuß ein ordentliches Stück bergab zu laufen. Sehr geschmackvoll und modern, stilvolle und bequeme Betten, das Panorama entschädigt für die kleinen Fernseher. Im Restaurant gibt es immer zwei Menü`s, die sind dann vom feinsten. Sehr gute und fair kalkulierte Weine. Der Pool und Garten laden zum Sonnenbaden ein. Das beste ist jedoch der überaus herzliche Service von allem Mitarbeitern. Man fühlt sich einfach bestens aufgehoben. Eine absolute Empfehlung, bei uns war wirklich alles perfekt!

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Profi-Bewerter
41 Bewertungen 41 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juni 2013

Hier stimmt einfach alles: Sehr netter Service, geschmackvolles Ambiente und mindestens ebenso geschmackvolles Essen (großes Lob der Küche), tolle und ruhige Lage, schöne und geräumige Zimmer (wir hatten ein DZ mit Südbalkon), schöner Wellnessbereich, großer Garten mit Pool (Blick auf die Berge) und ausreichend Liegen.
Eine klitzekleine Einschränkung für "Prinzessinnen": Die Betten sind bequem, aber eher hart.
Das Hotel ist auch eher für Erwachsene geeignet. Es ist ideal für Wanderurlaub, Honeymoon oder Wellness. Wir kommen auf jeden Fall wieder!

P.S. Auch gut - sehr aufmerksame Zimmermädchen bzw. -frauen/-männer)

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
74 "Hilfreich"-<br>Wertungen 74 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Januar 2013

Das liegt abseits vom Dorf-Tirol Trubel, sehr schön ruhig mit wunderschöner Aussicht auf das Etsch-Tal. Sehr freundlicher Empfang und insgesamt sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Die Einrichtung ist stylisch traditionell-modern und mit liebevoller Achtsamkeit fürs Detail und sehr gemütlich. Auch unser Standard-DZ (ohne Balkon) war modern und sehr komfortabel eingerichtet. Sehr schöner Spa-Bereich und toller Aussen-Pool. (mit Aussicht beim Schwimmen)
Vom alles bietenden Frühstück, am liebsten auf der wunderschönen Aussichts-Terrasse, bis zum sternverdächtigen Abendessen mit sehr guter Weinkarte bleiben keine Wünsche offen.
Sehr empfehlenswert!

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luzern, Schweiz
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Oktober 2012

Über die Lage wurde hier bereits alles gesagt - der Ausblick ist toll, und der Küglerhof ist angenehm weg vom touristischen Kuddelmuddel von Dorf Tirol.

Das Hotel ist äusserst geschmackvoll gestaltet und eingerichtet: Traditionelle Materialien werden ästhetisch aufgenommen und modern umgesetzt, und der Blick fürs Detail ist an vielen Orten einzigartig. Es lohnt sich ein Rundgang durch die gesamte Anlage, da es drinnen wie draussen optisch immer wieder Highlights hat. Die Poolanlage ist sehr schön, da einfach gehalten und sich in die Umgebung integrierend: Wiese und Bäume, mehr braucht es hier nicht.

Wir hätten gerne 2 Nächte in der Superior Junior Suite verbracht, waren aber durch die gute Buchungssituation für die erste Nacht in der Junior Suite mit Terrasse untergebracht, welche uns insgesamt bereits sehr gut gefallen hat: originell eingerichtet, viel Holz, schöne Terrasse mit tollem Ausblick. Drei Kritikpunkte: Wer Wolle nicht verträgt, hat Mühe, sich irgendwo hinzusetzen, weil die Überzüge ausnahmslos aus Wolle-/Filzgemischen gewählt sind – optisch zwar äusserst stimmig und traditionell, leider aber sehr kratzig und ohne Unterlage nicht zu „besetzen“ – wirklich schade, denn der Gast sollte ja nicht zum Design-Opfer werden. Das Bad fiel etwas enttäuschend aus und entspricht optisch wie auch von der Grösse her leider nicht ganz der gebuchten Kategorie. Mit der Lage des Zimmers scheinen wir zudem etwas Pech gehabt zu haben: So etwa ab 17.30 Uhr hörten wir von oberhalb andauerndes, lautes und nervtötendes Klacken von Frauenschuhen. Wir haben zuerst die Gäste oberhalb von uns verdächtigt, haben dann aber gemerkt, dass wir direkt unterhalb des Servicebereiches untergebracht waren und die weiblichen Angestellen hin- und herlaufen hörten. Hier hätte man unbedingt besser isolieren müssen!

Die Superior Junior Suite für die zweite Nacht war dann ganz grosses Kino! Selten so ein schönes, geräumiges und modern-ästhetisch eingerichtetes Zimmer gesehen! Kompliment an die Ausführenden! Ganz praktisch: Der Einbauschrank, welcher gleichzeitig die Trennwand zwischen Schlafbereich und Bad bildet, ist von beiden Seiten zu öffnen: Hat man im Schlafzimmer also etwas vergessen, muss man sich nicht wieder auf den Rundgang machen, sondern öffnet den Schrank einfach im Bad – voilà! Die Dusche ist riesengross und funktional, dazu gibt’s eine Badewanne. Ein weiters Plus: Die Toilette ist im separaten Teil mit Tür untergebracht.
Auch hier jedoch leider zwei (gravierende) Minuspunkte: Das weit über 1 m lange und flache Lavabo ist zwar optisch unbestritten ein Traum, funktional jedoch nicht zu gebrauchen: Der Strahl trifft direkt auf eine gerade Fläche und spritzt so zuallererst mal den Gast voll, und zwar gehörig! Zahnpastareste verteilen sich innert Sekunden auf der ganzen, riesigen Fläche des Lavabos, ohne nachher von selber abzufliessen, da dem Schmuckteil wie gesagt leider keine Abflussschräge verpasst wurde. Wer sich nicht bis zur nächsten Zimmerreinigung seine Zähneputzspuren anschauen möchte, ist also genötigt, 20 oder 30 mal die hohle Hand mit Wasser zu füllen und so die Reste runterzuspülen – und das soll Urlaub sein? Nachher ist man klatschnass und kann sich gleich wieder umziehen. Ein weiterer Horror im Bad ist die Beleuchtung, die den Namen leider nicht verdient: Grosse Deckenlampen, ebenfalls optisch äusserst geschmackvoll und stylish, spenden eine enorme Hitze, aber leider fast kein Licht. Wir haben uns gefragt, ob hier ein Missgeschick passiert ist und statt Lampen Wärmelampen eingekauft wurden, denn man hält es am Lavabo nie länger als 5 Minuten am Stück aus, sonst ist man schweissgebadet. Da in diesem komplett in dunklen, Licht schluckenden Brauntönen gekachelten Bad zudem leider versäumt wurde, wenigstens am grossen Spiegel seitlich noch irgend eine zusätzliche Lichtquelle anzubringen, sieht man praktisch nichts: Zwar wird der Scheitel von oben hell ausgeleuchtet, das Gesicht darunter liegt naturgemäss aber vollkommen im Schatten. Schminken geht also nur im Zimmer bei Tageslicht. Wie kann so etwas passieren? Werden Einrichtungen normalerweise nicht auf Funktionalität überprüft, bevor man die Gäste darauf loslässt? Wir stehen sehr auf Design und Ästhetik, aber wenn solch ein tolles Bad in einigen Punkten komplett unbrauchbar ist, wurde das Ziel unserer Meinung nach verfehlt.

Die zwei Nachtessen haben uns sehr gut geschmeckt, die einzelnen Gänge wurden schön präsentiert. Aber auch hier wieder ein Minuspunkt: Das winzig kleine Tischchen (höchstens 70 x 70 cm) für 2 Personen liess gerade mal Platz, um dann und wann die Ellenbogen etwas aufzusetzen. Zudem nahm eine darauf platzierte riesige Vase mit hoher Pflanze (!) als Deko den meisten Platz auf dem Tisch noch weg, weshalb wir sie gleich als Erstes dem Servicepersonal mitgeben mussten. Es kann nicht angehen, dass man in einem Hotel dieser Kategorie bei allem auf dem Tisch schauen muss, wo man es platziert, damit es nicht runterfällt, so kann leider kein Gourmet-Menü genossen werden, liebes Küglerhof-Team!

Unbedingt erwähnenswert der sehr fachkundige und hilfsbereite Sommelier: Er half uns nicht nur bei der Weinauswahl zum Essen kompetent, sondern nahm sich sogar die Zeit, uns einige wertvolle Tipps für den geplanten Wein-Grosseinkauf im Weinhaus Meran zu geben. Vielen herzlichen Dank nochmals, die Empfehlungen waren Gold wert und haben unseren Geschmack ohne Ausnahme zu 100% getroffen!

Das Frühstück fällt vom Angebot her für diese Hotelkategorie vergleichsweise einfach aus, was für uns als Nichtfrühstücker jedoch kein Problem darstellt. Das grosse Plus ist dafür die grosse, wunderschöne Terrasse, auf der das Frühstück bei gutem Wetter eingenommen werden kann: Da fängt der Tag gleich inmitten der schönen Natur und mit einem fantastischen Weitblick an, besser geht nicht!

Fazit: Wir würden jederzeit wieder in den Küglerhof zurückgehen, da dieses Hotel wirklich aussergewöhnlich ist. Es wäre aber schön, wenn bei der Einrichtung der Spagat zwischen Design und Funktionalität etwa besser gelungen wäre.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Herford, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. August 2012

Wir waren mit unseren drei älteren Kindern einige Tage im Küglerhof und sind begeistert. Zuerst im älteren Teil des Hotels in zwei Zimmern (19 und 20). Die Zimmer waren gerade komplett modernisiert worden und auf Top-Standard. Danach eine Nacht Umzug in eine Juniorsuite mit tollem Blick übers Etschtal.
Der Empfang ist mit Marc perfekt besetzt. Hilfsbereit, freundlich und auffassungsschnell. Ebenso begeistert sind wir von der Tochter des Hauses, Karoline, die superfreundlich und eine tolle Gastgeberin ist. Das gesamte Personal kann ebenfalls nur gelobt werden.
Sehr gutes Frühstück, ein wirklich aussergewöhnliches Kuchenbuffet ab 14.00 und das hervorragende Dinner runden den Aufenthalt ab. Der Koch hat diese Saison gewechselt und wir fanden es 2011 bei einem Besuch schon sehr gut, aber dieses Jahr war es kulinarisch noch besser.
Für uns ein nahezu perfektes Hotel. Ich mag auch den gradlinigen pool und den Garten ohne viel Schnickschnack. Als Grossfamilie ist der Küglerhof sicher kein preiswertes Vergnügen, aber ich habe hier meine Rechnung gerne bezahlt.

  • Aufenthalt Juli 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Kueglerhof? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Kueglerhof

Anschrift: Haslachstrasse 82, 39019 Tirolo (Dorf Tirol), Italien
Lage: Italien > Trentino-Südtirol > Südtirol > Tirolo (Dorf Tirol)
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 5 der Spa-Hotels in Tirolo (Dorf Tirol)
Nr. 5 der Luxushotels in Tirolo (Dorf Tirol)
Preisspanne pro Nacht: 243 € - 292 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Kueglerhof 4.5*
Anzahl der Zimmer: 35
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Kueglerhof daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Kueglerhof Tirolo (Dorf Tirol)
Kueglerhof Tirolo (Dorf Tirol), Südtirol

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Kueglerhof besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.