Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Februar 2014” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels gehört jetzt zu Ihren Favoriten
ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels
3.0 von 5 Hotel   |   Via Meisules 5, 39048 Wolkenstein in Gröden, Italien   |  
Hotelausstattung
Zertifikat für Exzellenz 2014
Achern, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“Februar 2014”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Februar 2014

Sehr schönes Hotel mit exzellentem Service. Lorenza, die gute Fee von Wolkenstein, kümmert sich persönlich um jeden Gast und schafft damit ein perfektes Ambiente. Wir werden auf jeden Fall wieder kommen, vielleicht sogar dieses Jahr.

  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hofer63, Direttore von ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels, hat diese Bewertung kommentiert, 26. Februar 2014
Besten Dank für die nette Bewertung - mit nette Leute kann man nur eine gute Fee sein!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

100 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    84
    14
    1
    1
    0
Bewertungen für
23
51
2
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Hebräische zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. März 2013

Wir sind gerade auf dem Rückweg unseres Skiurlaubs im Anterleghes, den wir sehr genossen haben. Lorenza empfängt die Gäste mit einer hinreißenden Herzlichkeit, versucht jeden Wunsch zu erfüllen. Die Zimmer sind sehr geschmackvoll eingerichtet und bieten ausreichend Platz und Comfort. Die Betten sind sehr bequem und alles sehr sauber. Das Essen ist wunderbar, jeden Abend wird man hervorragend bekocht- besonders die Desserts haben es uns angetan. Nach dem Skifahren wird man von einem köstlichen Küchenbüffet an die Bar gelockt, dem man einfach nicht widerstehen kann.
Da das Hotel nur 24 (?) Zimmer hat, ist die Atmosphäre sehr familiär und man kommt schnell mit den anderen Gästen ins Gespräch.
Der kleine aber feine Wellnessbereich und die Kopf-Schulter-Nackenmassage ist sehr empfehlenswert.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gardenahotels, Direttore von ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels, hat diese Bewertung kommentiert, 3. August 2014
Werte Gäste,

Grüßgott aus dem Grödner Tal!

Vielen herzlichen Dank dass Sie in unserem Haus für Ihr Urlaub in den Dolomiten übernachtet haben!

Es hat uns sehr gefreut Sie in unserem ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels beherbergen zu dürfen!

Solche schmeichelhafte Worte zu lesen, erfreut uns sehr und gibt uns die richtige Motivation um unser Haus tagtäglich weiterhin zu verbessern - nach den Gardenahotels - Standards.

Es würde uns sehr freuen Sie in Zukunft wieder willkommen heißen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen aus Wolkenstein in Gröden,

Fam. Hofer und Mitarbeiter
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Düsseldorf, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. März 2013

Hotel allgemein:
Kleines bis mittleres Hotel, welches Ende 2012 komplett renoviert wurde. Es gehört zur Gruppe der Gardena-Hotels der Familie Hofer, welche noch 4 weitere Hotels in Wolkenstein besitzt.

Das Hotel wirkt bereits von außen relativ modern, großzügig und offen (vor allem im Vergleich zum sonst häufig vorzufindenden alpenländischen Baustil). Dieser Eindruck setzt sich auch im Inneren des Hotels fort. Der Eingangsbereich, die Lobby/Bar, als auch das zusätzliche Kaminzimmer sind im modernen Loungestil in hellen Brauntönen gehalten. Dekoriert sind alle Räume, auch die Gästezimmer, mit modernen Holzskulpturen und Bildern, um dem Anspruch eines „ArtHotels“ gerecht zu werden.

Zudem ist ein moderner Lift vorhanden, welcher auch hinunter bis in den Skikeller und in den Wellnessbereich reicht. Alle sicherheitsrelevanten Türen werden mittels Keycard geöffnet.

Lage:
Das Hotel liegt ca. 1km vor dem Zentrum von Wolkenstein und ca. 3km hinter St. Christina. Durch einen großen Schotterparkplatz von der Durchgangsstraße getrennt, jedoch hält sich der Verkehr auf dieser Straße in Grenzen. Direkt vor bzw. gegenüber dem Hotel befinden sich die Haltestellen des regulären (Ski)busses in Richtung Wolkenstein bzw. St. Christina/St. Ullrich.

Zimmer:
Unser Zimmer (Superior im 2. Stock) war mit ca. 30qm sehr groß und trotz des modernen Stils sehr gemütlich. Wir haben in den relativ weichen Betten gut und vor allem ruhig geschlafen. Die Zimmer sind, obwohl zu Straße hin gelegen, perfekt isoliert nicht hellhörig und lassen sich dank großer Vorhängen sehr gut abdunkeln.

Das Dusch-Bad mit WC & BD ist dagegen übersichtlich. Die Badezimmertür aus Klarglas störte uns dabei nicht, wird aber für den einen oder anderen Gast gewöhnungsbedürftig sein.

Alle Zimmer verfügen zudem über einen schönen, sonnigen und großen Balkon mit Sitzgelegenheit und Ausblick über Wolkenstein.

Flat TV (Loewe Connect ID/ 32 Zoll) mit allen deutschen, österreichischen, schweizerischen Programmen über Satellit (teilweise auch HD), kleiner Kühlschrank, Bademantel mit Zimmerbutton (Größe XL & M – endlich denkt ein Hotel mal mit), Hausschuhe (ebenfalls in 2 unterschiedlichen Größen), große Saunahandtücher (täglich neu), Fön & Schminkspiegel im Bad, sowie einem Safe.

Unserer Meinung nach fehlen im Zimmer selbst lediglich Kleiderhaken für Jacken im Eingangsbereich und im Bad für Bademäntel und Handtücher. Außerdem hätten wir uns für die Zubereitung von Heißgetränken einen kleinen Wasserkocher gewünscht (ggf. auch eine Kapsel-Kaffee-Maschine).

W-Lan ist kostenfrei (Anmeldedaten an der Rezeption beantragen), dabei ausreichend hohe Bandbreite und tadelloser Empfang im Zimmer, wie auch im Speisesaal bzw. Lobby/Bar Bereich. Sogar im Wellnessbereich war der Empfang noch ausreichend.

Wellness:
Im Keller befindet sich der Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Vitarium, Dampfbad, Infrarot-Sauna und Snow-Flake Kabine (quasi Kältekammer). Getränke (Säfte & Wasser) sowie verschiedene Teesorten stehen kostenfrei zur Verfügung. Des Weiteren können vor Ort Massagen gebucht werden. Der Wellnessbereich ist ausreichend groß, modern und geschmackvoll eingerichtet und bietet grds. alles, was man nach einem anstrengenden Skitag benötigt. Leider gibt es keinen separaten Ruhebereich, sondern lediglich vier Relax-Liegen im Durchgangsbereich bzw. in der Mitte des Wellnessbereichs, so dass Ruhe und Entspannung durch die übrigen Gäste unwillkürlich beeinträchtigt werden.
Uns wurde gesagt, dass der Wellnessbereich evtl. noch durch ein Schwimmbad erweitert wird. Schön wäre es, wenn damit auch ein separater Ruheraum mit Blick nach draußen entsteht.

Irritierend bis störend: Es gibt keine eindeutigen Textilvorschriften für den Saunabereich. Manche Gäste saunieren textilfrei (hauptsächlich deutsche Gäste), wiederum andere saunieren mit Badetextilien (hauptsächlich italienische Gäste). Dies ist je nach Sauna entweder nur unangenehm bis teilweise jedoch auch unhygienisch. Es wäre schön, wenn es, trotz unterschiedlicher internationaler Saunamentalitäten, eine eindeutige und verbindliche Regelung gäbe.

Skikeller:
Der mittels Keycard von innen wie außen zugängliche Skikeller bietet ausreichend Stauraum für Skier, Stöcke und Skischuhe inkl. Skischuhheizung. Allerdings sind eindeutig zu wenig Sitzmöglichkeiten vorhanden, so daß zu Stoßzeiten bzw. bei viel Andrang auch schon mal gewartet werden muss, bevor man sich die Skischuhe anziehen kann. Zudem schien während unseres Aufenthaltes die Skischuhheizung teilweise defekt gewesen zu sein.

Ski-Shuttle:
Da das Hotel nicht direkt am Skilift gelegen ist, bietet es einen kostenlosen Skishuttle-Service mittels Kleinbus (max. 7 Personen samt Ski) an. Hierfür bestellt man das Shuttle an der Rezeption, welches dann i.d.R. innerhalb von 10 Min da ist. Umgekehrt kann man nach beendetem Skitag den Shuttle-Service in Anspruch nehmen, in dem man vom Skilift aus das Hotel anruft, welches dann das Shuttle zum jeweiligen Abholpunkt schickt.
Allerdings muss man zu Stoßzeiten (z.B. morgens um 9.30h) mit längeren Wartezeiten rechnen, ebenso bei Abholung nachmittags gegen 17h. Zudem sollte man berücksichtigen, daß der Skibus maximal nur 7 Personen transportieren kann, reist man also als große Gruppe, dann muss man zwangsläufig aufeinander warten. Wer nicht warten möchte, kann natürlich auch den regulären Skibus nehmen, der direkt vor dem Hotel abfährt. Dieser ist jedoch mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Service:
Sicherlich einer der größten Pluspunkte des Hotels. Von unserem Shuttle-Fahrer, über das Personal im Speisesaal bis hin zur Chefin Lorenza sind ausnahmslos alle Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit. Obwohl nicht jeder Mitarbeiter deutsch spricht, gab es in jeder Situation immer eine deutschsprachige Bedienung in der Nähe, welche dem Gast weiterhelfen konnte.
Die Zimmer wurden täglich und dazu auch ordentlich gereinigt, ebenso wurden die Handtücher täglich gewechselt.
Kleinere Kritikpunkte, wie z.B. eine verzogene Tür in einer der Saunen wurden binnen weniger Stunden angegangen und abgestellt.

Gastronomie:
Die Gastronomie war ebenfalls eines der Highlights des Hotels, im speziellen das 5-Gang-Menü am Abend. Dieses wird bis auf die Vorspeise (Salat und Antipasti Buffet), die Suppe und einer abschließenden Käseauswahl vom Buffet am Tisch serviert.
Während unseres Aufenthalts gab es zudem ein ladinisches Menü und ein Candle-Light-Dinner – beides war sehr schön arrangiert mit entsprechender musikalischer Begleitung und schöner Tischdekoration.
Die Qualität der servierten Gänge ist sehr gut und die Speisen sind immer ansprechend angerichtet. Geschmacklich waren die Gerichte immer sehr lecker, wenn auch nicht so außergewöhnlich lecker, wie man nach einigen anderen Bewertungen teilweise hätte erwarten können. Positiv sind uns dabei auch die ausreichend langen Pausen zwischen den Gängen aufgefallen.

Wir fanden es jedoch schade, daß die Auswahl an Salaten und Antipasti nur selten wechselte und wenn Spezialitäten wie Vitello Tonnato und Tomate-Mozzarella angeboten wurden, diese i.d.R. sehr schnell vergriffen waren und dann auch nicht mehr (schnell genug) nachgereicht wurden.
Auch sind wir der Meinung, daß der Gast bei Steak und Filet immer nach der gewünschten Garstufe gefragt werden sollte, was (zumindest bei uns) jedoch nicht geschah; das Rinder- Entrecôte war bspw. medium rare – was nicht unbedingt jedermanns Sache ist.

Aufgrund des offenen und modernen Designs ist die Atmosphäre im Restaurant nicht unbedingt als gediegen zu bezeichnen, was sicherlich auch mit der relativ engen Bestuhlung zusammen hängt. Sind alle Tische besetzt, dann schlängelt man sich teilweise an seinen Tischnachbarn vorbei, um zum Buffet zu gelangen. Die Geräuschkulisse war zu Stoßzeiten entsprechend hoch. Wir zogen es gegen Ende hin vor, erst nach 20:00 Uhr zu speisen, was allerdings zur Folge hatte, dass wir uns beim Vorspeisen- und Dessertbuffet i.d.R. mit einer dezimierten Auswahl begnügen mussten.

Die Getränke-Preise sind lobenswert und mehr als fair (z.B. 0,75l Mineralwasser 3,40€, kleines Radler 2,30€). Die umfangreiche Weinkarte bietet sowohl regionale als auch internationale Weine (Hauswein 16,50€). Da wir keine Weinexperten sind, hätten wir uns jedoch noch weitere Informationen zu den dort angebotenen Weinen gewünscht. Eine kurze Weinempfehlung auf der Menükarte oder durch die Bedienung wäre hier sicherlich hilfreich für Gäste mit geringer Wein-Erfahrung. Gerne hätten wir zum Abschluss des Menüs zudem noch einen Espresso am Tisch getrunken, jedoch kann dieser nicht im Speisesaal, sondern nur an der Bar im Erdgeschoss serviert werden – was grds. nicht weiter schlimm, sicherlich jedoch etwas ungewöhnlich ist.

Frühstück:
Das Frühstück fällt gegenüber dem Abendessen leider etwas ab und ist nur als gut bzw. solide zu bezeichnen. Es ist zwar grds. alles vorhanden, was den Gast morgens satt macht, jedoch fehlten uns für ein 4 Sterne Hotel eine entsprechend große, als vor allem auch besondere Auswahl an Speisen. Es werden verschiedene Wurst- und Käsesorten angeboten, ebenso verschiedene Marmeladen, Joghurt- und Müslivariationen. Dafür war jedoch die Brot- und Brötchen-Auswahl recht übersichtlich und Frischkäse schien es auch nur an bestimmten Tagen zu geben. Die fertigen Säfte schmeckten zudem sehr künstlich und die alternative Saftpresse liess sich nur mit entsprechendem Zeitaufwand bedienen. Dafür entschädigten die sehr leckeren Kaffee-Spezialitäten, ebenso die Extras wie Pfannkuchen und verschiedene angebotene Eiervariationen (Rührei, Spiegelei, dazu gebratener Speck usw.).

Nachmittags bzw. zwischen 15h und 18h wird zudem eine kleine Jause serviert, welche aus schmackhaften Kuchenvariationen besteht und kostenlos in der Lobby/Bar eingenommen werden kann. Getränke sind in hierbei nicht enthalten.

Bar:
Die relativ kleine Bar befindet neben der Rezeption und wird auch von der Rezeptionistin bedient, was teilweise zu Verzögerungen führen kann. Die Getränkepreise sind auch hier wieder nur als fair zu bezeichnen (Espresso 1,20€, Aperol Spritz = 3,40€).
Grundsätzlich ist dies jedoch vermutlich kein Ort, an dem man sich abends allzu lange aufhalten oder versacken wird, da die Bar und der Barbereich leider auch im Eingangs-/Rezeptionsbereich des Hotels liegen und ihn dadurch ein wenig ungemütlich erscheinen lassen.
Abhilfe schafft hier das zusätzliche, jedoch räumlich abgetrennte Kaminzimmer, welches etwas mehr Privatsphäre bietet.

Fazit:
Für Paare und kleine Gruppen (4 Personen) können wir das Hotel zu 100% empfehlen. Uns hat es sehr gut gefallen und die von uns kritisch angemerkten Dinge trüben nicht den Gesamteindruck, sondern sind vielmehr als konstruktive Denkanstöße zur verstehen!

Tipp: Direkt gegenüber vom Arthotel ist das gut erkennbare Restaurant L‘Medel, welches ebenfalls zur Hotel-Kette gehört und in sehr stylischem Ambiente sehr leckere und dabei günstige Speisen (sehr leckere Pizza) anbietet. Man erhält hierfür auf Nachfrage an der Rezeption des Hotels einen 10% Rabattgutschein. Wer sich evtl. ein wenig die Beine vertreten möchte, für den führt hinter dem Hotel ein schöner Fuß-/Wanderweg nach Wolkenstein!

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gardenahotels, Direttore von ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels, hat diese Bewertung kommentiert, 3. August 2014
Werte Gäste,

Grüßgott aus dem Grödner Tal!

Vielen herzlichen Dank dass Sie in unserem Haus für Ihr Urlaub in den Dolomiten übernachtet haben!

Es hat uns sehr gefreut Sie in unserem ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels beherbergen zu dürfen!

Solche schmeichelhafte Worte zu lesen, erfreut uns sehr und gibt uns die richtige Motivation um unser Haus tagtäglich weiterhin zu verbessern - nach den Gardenahotels - Standards.

Es würde uns sehr freuen Sie in Zukunft wieder willkommen heißen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen aus Wolkenstein in Gröden,

Fam. Hofer und Mitarbeiter
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Meerbusch, Nordrhein-Westfalen, Germany
Top-Bewerter
62 Bewertungen 62 Bewertungen
33 Hotelbewertungen
Bewertungen in 42 Städten Bewertungen in 42 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. März 2013

Das Hotel wurde in Dec. 2012 neu eröffnet sehr gesmackvoll eingerichtet. Die Zimmer simd einen modernen alpenländische Styl eingerichtet und sind sehr gross. Ca 30 m2. Das Hotel hat einen kleinen aber schönen Sauna Bereich. Das Frühstück ist reichhaltig und gut. Das 5 Gänge Abendessen war hervorragend und zum empfehlen. Das Personal war in alle Bereichen des Hotels TOP. Wir können das Hotel nur weiter empfehlen. Kompliment am Eigentümer für den guten Geschmack und das gesamten Team für den guten Service.

  • Aufenthalt Februar 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gardenahotels, Direttore von ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels, hat diese Bewertung kommentiert, 3. August 2014
Werte Gäste,

Grüßgott aus dem Grödner Tal!

Vielen herzlichen Dank dass Sie in unserem Haus für Ihr Urlaub in den Dolomiten übernachtet haben!

Es hat uns sehr gefreut Sie in unserem ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels beherbergen zu dürfen!

Solche schmeichelhafte Worte zu lesen, erfreut uns sehr und gibt uns die richtige Motivation um unser Haus tagtäglich weiterhin zu verbessern - nach den Gardenahotels - Standards.

Es würde uns sehr freuen Sie in Zukunft wieder willkommen heißen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen aus Wolkenstein in Gröden,

Fam. Hofer und Mitarbeiter
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München, Deutschland
Top-Bewerter
54 Bewertungen 54 Bewertungen
32 Hotelbewertungen
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
49 "Hilfreich"-<br>Wertungen 49 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Februar 2013

Wir verbrachten 4 Tage im Arthotel Anterlenghes im Grödnertal zum Skifahren.
Das sehr neue Hotel ist im modernen alpenländischen Stil gehalten und ist sehr stylisch aber gemütlich. Das Personal ist sehr aufmerksam, freundlich und hilfsbereit. Wir nutzten jeden Tag den hoteleigenen Shuttle der uns von und zur gewünschten Liftstation brachte. Das war ein super Service.
Nachmittags gab es in der Lobby Kuchenbüffet. Danach nutzten wir den Wellness Bereich mit 3 Saunen und Dampfbad. Das sehr stylishe Restaurant bot uns uns vormittag ein umfangreiches Frühstücksbüffet. Abends dann Menü (4 Gänge) mit Antipasti Büffet. Das Essen war sensationell! Eine Mischung aus Südtiroler und Italienischen Spezialitäten. Dazu gab es eine tolle Weinauswahl. Weine und sonstige Getränke sind alle in einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis.
Wir kommen definitiv wieder, da wir tolle Tage im Hotel Anterlenghes hatten! Vielen Dank dafür!

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gardenahotels, Direttore von ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels, hat diese Bewertung kommentiert, 3. August 2014
Werte Gäste,

Grüßgott aus dem Grödner Tal!

Vielen herzlichen Dank dass Sie in unserem Haus für Ihr Urlaub in den Dolomiten übernachtet haben!

Es hat uns sehr gefreut Sie in unserem ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels beherbergen zu dürfen!

Solche schmeichelhafte Worte zu lesen, erfreut uns sehr und gibt uns die richtige Motivation um unser Haus tagtäglich weiterhin zu verbessern - nach den Gardenahotels - Standards.

Es würde uns sehr freuen Sie in Zukunft wieder willkommen heißen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen aus Wolkenstein in Gröden,

Fam. Hofer und Mitarbeiter
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
walluf
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Januar 2013 über Mobile-Apps

Wir waren zu viert (Familie mit 2 erwachsenen Töchtern und einem Hund) für 4 Tage in dem neuen arthotel. Da wir gestylte, neue Hotels mögen und schon öfters in anderen Destinationen mit dieser Art von Hotels zufrieden waren, hatten wir dieses Hotel ausgesucht.
Das Hotel entsprach voll und ganz unseren Erwartungen und hat diese teilweise sogar übertroffen.
Die Zimmer (Superior) -nagelneu und sehr geschmackvoll- sind modern eingerichtet, jedoch trotzdem sehr behaglich.
Das trifft auf das gesamte Ambiente des Hotels zu.
Wir hatten Halbpension gebucht und das kann ich jedem nur empfehlen. Das Frühstück bietet für jeden Geschmack etwas, dem nachmittags angebotenen Kuchen kann man nicht widerstehen und das 5-Gänge Menü am Abend ist einfach 'delizioso'! Die Weinkarte ist sehr gut sortiert, zu angemessenen Preisen.
Der Fußweg nach Wolkenstein Zentrum ist angenehm in 15-20 Minuten zu erlaufen, jedoch fährt auch vor dem Hotel ein Bus ab, auch nachts, was für unsere Töchter interessant war.
Der Transfer mit dem Shuttle zu den verschiedenen Liften und zurück hat auch sehr gut geklappt.
Bei diesem Hotel stimmt einfach alles und es ist rundum zu empfehlen.
Unbedingt zu erwähnen ist auch noch die Freundlichkeit des Personals, wobei Lorenza am Empfang einfach Top ist!

  • Aufenthalt Januar 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gardenahotels, Direttore von ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels, hat diese Bewertung kommentiert, 3. August 2014
Werte Gäste,

Grüßgott aus dem Grödner Tal!

Vielen herzlichen Dank dass Sie in unserem Haus für Ihr Urlaub in den Dolomiten übernachtet haben!

Es hat uns sehr gefreut Sie in unserem ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels beherbergen zu dürfen!

Solche schmeichelhafte Worte zu lesen, erfreut uns sehr und gibt uns die richtige Motivation um unser Haus tagtäglich weiterhin zu verbessern - nach den Gardenahotels - Standards.

Es würde uns sehr freuen Sie in Zukunft wieder willkommen heißen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen aus Wolkenstein in Gröden,

Fam. Hofer und Mitarbeiter
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels

Anschrift: Via Meisules 5, 39048 Wolkenstein in Gröden, Italien
Lage: Italien > Trentino-Südtirol > Südtirol > Val Gardena > Wolkenstein in Gröden
Ausstattung:
Bar/Lounge Getränkeauswahl Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 14 von 98 Hotels in Wolkenstein in Gröden
Preisspanne pro Nacht: 130 € - 378 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels 3*
Anzahl der Zimmer: 24
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Gröden hat sich mit der Kunst seit dem 17. Jahrhundert in der ganzen Welt einen großen Namen gemacht. Wir freuen uns jetzt darauf die Tradition mit der Moderne zu verbinden und uns Ihnen hiermit unser bestes Angebot im ersten ARTHOTEL des Grödnertales unterbreiten zu können. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotel.de, Odigeo, Booking.com, Odigeo, LogiTravel, HotelsClick und HRS als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie ArtHotel Anterleghes - Gardenahotels besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.