Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einmal und nie wieder” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Agriturismo La Lobra

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Agriturismo La Lobra gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Agriturismo La Lobra
Via Fontanello 17, 80061 Massa Lubrense, Italien   |  
Hotelausstattung
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
52 Bewertungen 52 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einmal und nie wieder”
2 von 5 Sternen Bewertet am 7. Oktober 2012

Aufgrund der vielen guten Bewertungen verbrachen wir im Oktober 2 Nächte in La Lobra.
Als wir ankamen mussten wir viele, schmale und sehr anstrengende Treppen nach oben steigen. Auf dem Hof selbst war niemand zu finden. Nach einer Weile fanden wir die Reinigungskraft. Sie rief beim Besitzer an und dieser kam wenige Minuten später. Wir konnten unsere Koffer und Rucksäcke im Eingangsbereich stehen lassen. Sie sollten, wenn das Zimmer fertig sei, dorthin gebracht werden. Als wir am Abend zurückkehrten, stand unser Gepäck noch immer am gleichen Platz. Auch war wieder niemand zu finden, der sich für uns zuständig fühlte. In der Küche trafen wir auf eine Frau. Wir wurden zu unserem Zimmer gebracht. Das Gepäck trugen wir selber. Wir wohnten im Zimmer „Orchidee“ in einem Nebenhaus, direkt an der Gemeinschaftsterrasse.

Das erste was uns im Zimmer auffiel war ein riesiger Stock-und Schimmelfleck von gut einem Meter Durchmesser direkt über dem Bett. Die Einrichtung erschien uns nicht rustikal sondern billig. Auch im Bad war ein großer Schimmelfleck an der Decke. Das Zimmer war gereinigt, aber nicht gründlich. Das Bettzeug hatte Flecken, in den Schubladen war Zeug von den Vorgängern zu finden und vor allem sehr unschön, viele Haare. Im Zimmer befanden sich keine Handtücher, die bekamen wir erst nach Reklamation.

Das Abendessen und das Frühstück werden auf einer Terrasse vor dem Haupthaus eingenommen. Man sitzt dort unter vielen Zitronenbäumen, die nett beleuchtet sind. Leider hat man auch direkten Blick auf die Toiletten und die Mülleimer.

Das Abendessen wurde vom Besitzer selbst serviert. Das heißt, die Teller wurden kommentarlos und schwungvoll vor uns hingestellt. Die Getränke sind im Preis nicht eingeschlossen, noch nicht einmal die obligatorische Flasche Wasser. Es gab drei Gänge. Die Vorspeise war lecker, doch leider gab es dieselbe auch am zweiten Tag. Die Portionen waren groß und es war einfache, schlichte Hausmannskost. Ob das Menü 20 € wert ist, muss jeder für sich entscheiden, wir fanden das nicht. Als wir abends noch auf der Terrasse mit anderen Gästen zusammen saßen, wurde nicht einmal gefragt, ob man noch etwas zu trinken möchte. Der Besitzer schaute Fußball und hatte offensichtlich kein Interesse an uns. Während unseres kurzen Aufenthaltes konnten wir auch nicht beobachten, dass sich der Besitzer mit anderen Gästen unterhielt.

Das Frühstück war sehr übersichtlich, denn es gab für jeden von uns ein Hörnchen und eine Scheibe Brot mit Marmelade. Selbst für italienische Verhältnisse mehr als schlicht.

Wer sich für den Betrieb interessiert, muss sich selber durchfragen. Es fühlte sich niemand zuständig uns zu informieren oder auch mal herumzuführen.

Ein kleines Problem mit unangenehmen Folgen sind die vielen Moskitos. Es gab in unserem Zimmer kein Netz über dem Bett und die Tür hatte unten einen sehr breiten Spalt, so dass die Tiere ungehindert und in großer Zahl ins Zimmer konnten.

Wenn viele Gäste mit dem eigenen Auto anreisen, kann es mit dem Parken schwierig werden.

Die gesamte Anlage wirkte auf uns ungepflegt, besonders der Poolbereich war verwahrlost.

Während unserer Italienrundreise war diese Unterkunft mit Abstand die Schlechteste. Gastfreundschaft und guten Service haben wir während unseres Aufenthaltes nicht erfahren. Wir fühlten uns schlicht nicht Willkommen auf La Lobra. Wir würden dieses Agriturismo nicht noch einmal buchen und auch keinem unserer Freunde empfehlen.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

52 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    26
    21
    2
    2
    1
Bewertungen für
19
22
1
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bamberg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2011

Wir haben 1 Woche mit unseren Kindern (7 und 10 Jahre) in "La Lobra" verbracht. Abseits der Touristenströme von Amalfi erlebt man das südliche Italien hautnah. Frühstück und Abendessen auf einer romantischen Terrasse unter Zitronenbäumen. Sehr nette, familiäre Atmosphäre. Keine Sterneküche, aber bodenständig-lecker. Unser Zimmer war mit Balkonüber der Terrasse (d.h. kein Meerblick). Zweckmäßig und geschmackvoll eingerichtet. Badezimmer sehr ansprechend und "appetitlich". Täglicher Zimmerservice zuverlässig. Vom köstlichen selbst hergestellten Bio-Olivenöl haben wir gleich mehrere Kanister mitgenommen. Unbedingt die selbst gemachte Orangenmarmelade probieren - eine Klasse für sich, wie auch der hauseigene Limoncello.

  • Aufenthalt April 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Agriturismo La Lobra? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Agriturismo La Lobra

Anschrift: Via Fontanello 17, 80061 Massa Lubrense, Italien
Lage: Italien > Kampanien > Province of Naples > Massa Lubrense
Hotelstil:
Nr. 9 von 33 Pensionen in Massa Lubrense
Preisspanne pro Nacht: 79 € - 99 €
Anzahl der Zimmer: 9
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Agriturismo La Lobra daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Agriturismo La Lobra besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.