Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wenn mans mag........” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Carlton

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Hotel Carlton gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Carlton
3.0 von 5 Hotel   |   Arco del Libeccio 39, 33054 Lignano Sabbiadoro, Italien   |  
Hotelausstattung
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Wenn mans mag........”
2 von 5 Sternen Bewertet am 23. August 2014

Wir waren im August 2014 im Hotel Carlton. Wir waren 9 Erwachsene und 2 Kinder.
Angefangen hat es schon mal damit, dass wir unter anderem 1 Zimmer mit einer Erwachsenen und 1 Kind (9Jahre) belegt hatten, und dieses Kind bereits den vollen Preis bezahlen musste - sprich 1 DZ für 2 Erwachsene - aber ok, das ist einfach so und wurde auch akzeptiert. Problematisch wurde es beim Check In als diese Erwachsene mit dem Kind in ein Einzelzimmer einquartiert wurde mit 1 Bett, 1 Polster und 1 Decke! Als man die Rezeption darauf ansprach das etwas anderes gebucht und vor allem bezahlt wurde, bekam man zur Antwort "das Hotel ist überbelegt und sie haben nichts anderes frei. Alles andere müsse man mit dem Reisebüro besprechen" was natürlich nicht möglich war, da wir an einem Sonntag angereist sind. Nach langem hin und her haben sich die Hotelbesitzer dann doch bereit erklärt, eine finanzielle Entschädigung zu leisten und für 2 Nächte hatten sie dann auch plötzlich ein DZ wie gebucht.

Weiters muss ich sagen, dass das Essen an sich (abgesehen von Frühstück) eine Frechheit war - egal was es gegeben hat, es war IMMER kalt. Abgesehen davon waren von den 5 Vorspeisen zwei bis drei immer gleich, tag für tag, mittag und abend.

Wir haben auch die 4 Nächte die wir im Hotel waren, auch immer nur die 2 selben Kellnerinnen gesehen, die zwar sehr bemüht und sehr freundlich waren, aber leider auch sehr überfordert.

Ich hatte ein Einzelzimmer, dass zwar für einen alllein absolut ausreichend ist, aber da es so klein ist, steht das Bett direkt neben der Zimmertür und somit hört man jede Bewegung am Gang als würde jemand im Zimmer stehen. Außerdem ist die Matraze schon so durchgelegen, dass man sich fühlt als würde man in einer Hängematte liegen weil man so durchhängt. Im Bad musste ich erst die Badtür zumachen um in die Dusche zu gelangen und zwischen Fenster und Wand konnte man durchsehen. Dh man hat nach draussen gesehen.

Die Zimmer sind zwar wie gesagt vollkommen ausreichend, aber auch schon sehr abgewohnt.

So und jetzt zu dem Punkt, der für mich fast das wichtigste ist. Die Begrüßung bzw der Umgang mit dem Gast. Der Chef des Hauses, der die meiste Zeit an der Rezeption sitzt, ist für diesen Beruf einfach nicht gemacht. Er schaut den ganzen lieben langen Tag wie 3 Tage Regenwetter drein, wenn neue Gäste kommen und einchecken, findet er es nicht für nötig aufzustehen oder den Gästen in die Augen zu sehen. Er gibt falsche Infos über die Stadt, die Öffnungszeiten der Geschäfte oder Attraktionen in der Umgebung. Und das ist ein absolutes NO GO!!!! Man kann nicht alles wissen, aber man sich informieren oder seinen Gästen einfach eine ehrliche Antwort geben und auch mal sagen "Tut mir leid, aber das weiß ich nicht" Alles kein Thema aber einfach irgendwas sagen ist nicht ok!

Seine Mitarbeiter hingegen waren alle sehr bemüht und freundlich!!!!!

So, das wars von mir und um das Ganze in einem Satz zu sagen - Ich würde dieses Hotel NICHT weiterempfehlen!

  • Aufenthalt August 2014, Familie
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

36 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    12
    12
    4
    5
    3
Bewertungen für
14
8
1
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Graz
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. September 2012

Ich war im August 2012 im Hotel Carlton in Lignano. Ich hatte ein Einzelzimmer und war auf "Single-Urlaub". Das Zimmer ist prinzipiell nett eingerichtet und sauber. Auf die Mängel komme ich später zu sprechen. Der Fernseher, der nicht zu klein ist (und auch nicht zu groß), hat ca. 1000 Italienische Sender und ca. 4 oder 5 deutsche Sender (ARD, ZDF, RTL2 und noch 2 andere eher unbekannte Sender): also die großen Spielfilmsender wie RTL, Pro7, Kabel1 etc. kann man nicht gucken im Hotel Carlton. Ein kleiner Kühlschrank ist im Zimmer, der eigentlich für Bargetränke gedacht ist, man kann ihn aber auch selbst befüllen: sehr eng, aber das Mineralwasser kann man eiskalt kühlen. Jetzt komme ich zu dem besten im ganzen Zimmer: die Klimaanlage, denn die hat wirklich sehr gut funktioniert und super runtergekühlt auf sogar unter 20 Grad (wenn man will). Leider hat das Zimmer/Bad auch Mängel: das Bett war am Fußende labil- die Holzdübel sind sichtbar und das Bett gehört ganz eindeutig repariert (geleimt). Weiters waren im Bad über dem Spiegel 2 Lampen, die beide nicht funktioniert haben. (Ich habe es nicht gemeldet, weil es mir egal war). Was mir nicht egal war ist, dass im Bad über der Dusche an der Decke Schimmel war, und zwar viel Schimmel (Die Bilder in meiner Bewertung zeigen die Schimmelstellen). - Das ist echt eklig, denn prinzipiell war ich mit dem Zimmer zufrieden, vor allem weil die Klimaanlage so gut war. Der Zimmerservice ist gut, das Zimmer und das Bad sind prinzipiell sehr sauber (abgesehen vom Schimmel).
Zum Frühstück: es gibt ein Frühstücksbuffet mit Semmeln, jeden Tag die gleiche Wurst, den gleichen Schinken und den gleichen Käse (Emmentaler). Weiters gibt es natürlich Butter, Honig, eine Art Nutella und ca. 5 verschiedene Marmeladesorten. Es gibt weiters Milch und Cornflakes oder ein anderes Müsli. Weiters gibt es am Buffet Joghurt (Erdbeer etc...), Marmorkuchen, Obst, gute Croissants (Marmelade-gefüllt) und anderes Buttergebäck. Den Kaffee/Kakao kann man sich selbst von einem Automaten holen. Weiters gibt es einen Automaten für Saft: Tropical-Saft oder Orangensaft: allerdings ist beides billiger, süßer Sirupsaft, also kein echter Saft. Ich war sehr zufrieden mit dem Frühstücksbuffet, abgesehen vom Saft.
Für das Abendessen gibt es 5 Vorspeisen zur Auswahl, 5 Hauptspeisen und 3 Desserts (Mittagessen ist ähnlich). Die Portionen des Abendessens sind eher klein, allerdings gibt es 2 Buffets: ein gutes Salatbuffet und ein 2. Buffet, wo man sich alles mögliche holen kann: Zucchini, Melanzani, Fleisch, Fischsalat z.b., manchmal Muscheln, gedünstete Paprika, Kartoffeln, viele verschiedene sehr gute Speisen. Allerdings muss man da schnell sein, denn das Buffet wird nicht nachgefüllt. Bei den Vorspeisen und Hauptspeisen ist immer etwas mit Fisch, Fleisch und etwas Vegetarisches dabei. Getränke sind zu bezahlen beim Abendessen- 1 Flasche Mineralwasser kostet 3 Euro, Orangensaft glaube ich 5 Euro, weiters gibt es Wein etc. Prinzipiell ist das Essen im Hotel Carlton meiner Meinung nach sehr gut. Manchmal kommt man sich aber veräppelt vor wenn man "Nudeln mit Pilzen und Scampi" serviert bekommt und man bekommt einen Teller mit Nudeln und nur 2 Pilzscheiben und 2 kleinen Scampi. Allerdings mit den 2 Buffets und den 3 Gängen wird man schon satt: allerdings konnte ich am Abend keinen Wein zum Abendessen im Hotel trinken, weil fast alles beim Abendessen Gemüse ist, und daher (für mich) keine Unterlage bietet, um Alkohol zu trinken. - ich würde da schnell betrunken werden. (Aber das ist vielleicht nur bei mir so). Unterm Strich ist das Abendessen trotzdem sehr gut. Aber jetzt kommt das absolut Negativste am ganzen Urlaub: die Kellnerin. Denn meine Kellnerin ist sowas von unfreundlich, dass es einem eiskalt den Rücken runterläuft. Sie hat von Anfang an nur die Teller auf den Tisch gestellt ohne ein Wort und hat danach abserviert ohne zu fragen, ob es geschmeckt hat oder sonstwas. Als ich sie am 1. Tag gefragt habe, ob ich Pfeffer haben kann, hat sie mich angeschnauzt. Es waren noch 2 andere Kellner dort (ein Mann und einen andere Frau), mit denen ich nix zu tun gehabt habe, aber sie haben einen viel freundlicheren Eindruck gemacht als meine Kellnerin.
Im Hotel gibt es WLAN - das Passwort bekommt man an der Rezeption; das Internet hat auf meinem Notebook sehr gut funktioniert. Die Rezeptionistin war sehr, sehr nett und freundlich (im Gegensatz zur Kellnerin). Den Swimmingpool habe ich nie benutzt, habe aber gesehen er ist 1,40 Meter tief. Das Meer ist ca. 500 Meter vom Hotel entfernt (vielleicht 7 Minuten zu Fuß). Das Meer ist eigentlich schön, die Liegen waren nicht ganz voll (siehe Bilder), es war also keinesfalls überfüllt. Toilette kostet 20 Cent am Meer, duschen nochmal 50 Cent extra. Allerdings kann man "klein" auch in den anderen (gratis) Toiletten aufs Klo gehen. (ohne Sitzgelegenheit, daher für Frauen eher ungeeignet). Der Strand ist sehr sauber.
In Sabbiadoro ist die Hölle los am Abend, in Pineta ist es am Abend belebt, aber nicht halb so voll wie in Sabbiadoro. Ein Supermarkt ist um die Ecke vom Hotel; eine Apotheke ist nur 5 Minuten entfernt.
Also prinzipiell war ich mit dem Urlaub sehr zufrieden, allerdings der Schimmel an der Badezimmerdecke und die unfreundliche Kellnerin waren mit Sicherheit nicht schön. Die Klimaanlage ist aber echt sehr gut im Hotelzimmer.
In der Umgebung gibt es einen Zoo, einen Aquapark, einen Luna-Park, einen Kinderspielpark namens "Junior Park", also für Kinder ein Traum. Nach Sabbiadoro kann man zu Fuß gehen in ca. 45 Minuten (ca. 6 Kilometer) oder 2 Euro bezahlen für eine Busfahrt (fährt auch am Abend und in der Nacht).
Im Hotel Carlton kann man sich Fahrräder mieten: 1. Stunde ist gratis, ab der 2. Stunde kostet es 1 Euro pro Stunde.

  • Aufenthalt August 2012, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Carlton? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Carlton

Anschrift: Arco del Libeccio 39, 33054 Lignano Sabbiadoro, Italien
Lage: Italien > Friaul-Julisch Venetien > Province of Udine > Lignano Sabbiadoro
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 34 der Strandhotels in Lignano Sabbiadoro
Preisspanne pro Nacht: 76 € - 140 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Carlton 3*
Anzahl der Zimmer: 54
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Carlton daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Carlton Lignano Sabbiadoro, Italien, Europa

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Carlton besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.