Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ruhiges, langweiliges und abgewohntes Hotel” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Sant Alphio Garden Hotel & Spa

Speichern Gespeichert
Sant Alphio Garden Hotel & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Sant Alphio Garden Hotel & Spa
4.0 von 5 Hotel   |   Marina di Recanati, 98030 Giardini-Naxos, Sizilien, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 20 von 39 Hotels in Giardini-Naxos
Ein Expedia-Reisender
“Ruhiges, langweiliges und abgewohntes Hotel”
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. September 2010

Sehr zufrieden. Lage des Hotels ist einwandfrei, Zustand, Motivation und Freundlichkeit des Personals eher schlecht.

Hotel auf jedenfall in Recanati suchen und bei Bedarf nach Giardini laufen. Dort ist es extrem überlaufen und es ist Abends sehr laut. Kommt aber auf das Alter der Gäste an :) Jüngere mögen dieses evtl. gerade haben.

  • Aufenthalt August 2010
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Bewertung schreiben

178 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    29
    64
    60
    18
    7
Bewertungen für
42
72
7
3
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Ein Expedia-Reisender
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. November 2008

Es war ein sehr schöner und erholsamer Urlaub. Sizilien hat jede Menge zu bieten (Natur, Kultur, Menschen,....). Wir können Sizilien als Urlaubsziel (in der Nebensaison) nur empfehlen. Sizilien auf jeden Fall in der Nebensaison besuchen. Die Touristen-Massen in der Hochsaison sind schrecklich und in der Nabensaison (das Meer war immer noch warm genung um zu schwimmen und wir hatten einen Tag bewölkten Himmel sonst nur Sonenschein) kann man die Vorzüge der Insel richtig genießen.

  • Aufenthalt August 2010
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Ein Expedia-Reisender
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. September 2008

Sizilien ist eine Reise wert. Wir haben abends vom Hotel aus die Lava am Etna leuchten sehen, sind auf eigene Faust mit dem Auto in die Schluchten von Pantalica gefahren, mit dem Reisebus den Etna rauf und mit dem Linienbaus nach Taomina. Wirklich alles sehr sehenswert.
Das Hotel ist ein schöner, sauberer Ausgangsort für Erkundungstouren, wenn man die Tage dazwischen am Pool relaxen möchte. Für einen Strandurlaub ist es nicht geeignet, wie aber auch der ganze Ort.
Alle waren sehr nett und freundlich. Das Prozedere des Abendsessens war aber zuletzt schon fast nervig. Ein Buffett, bei dem man hier und da mal kosten könnte, wäre für uns schöner gewesen als sich auf wohlklingende Gerichte zu freuen die mehr Schein als Sein waren.

  • Aufenthalt August 2010
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Zirndorf
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. März 2008

Das Hotel liegt im Süden von Giardini Naxos im Stadtteil Recanati. Durch sein Erscheinungsbild hebt es sich deutlich von den anderen Hotels in nächster Nähe ab. Zu der Hotelanlage gehört ein wunderschöner gepflegter Garten und ein Außenpool mit Poolbar.
Unser Zimmer war geräumig und vom Balkon konnten wir den Ätna gegenüber und seitlich das Meer sehen. Das Mobilar bestand aus einem geteilten Doppelbett und einem Einzelbett, einem Schreibtisch, zwei Nachtschränkchen, einer Kommode, einem Einbauschrank und zwei Stühlen mit schräg nach außen stehenden Beinen, die hervorragend als Stolperfalle dienen. Am Balkon stand bis zwei Tage vor unserer Abreise nur ein, dann zwei Plastikstühle.
Das Bad ist sehr wertig gebaut, mit Waschbecken, Toilette, Bidet und Badewanne mit Dusche und Duschvorhang. Haarföhn und täglich frische Dusch- und Handtücher.Negativpunkt: Die Duschbrause war auf ca. 2,50 m Höhe fest an der Wand installiert. Der Duschvorhang aus Kunstfasergewebe hing an einer Schiene an der sehr hohen Decke. Folglich: Sobald man unter der Dusche stand, hatte man den klatschnassen Duschvorhang am Körper kleben - übrigens ist der Vorhang sicher längere Zeit nicht mehr gewaschen worden. Flecken, die wie Blutspuren aussahen, waren nicht zu übersehen und ekelerregend. Problem nr. 2: meine Enkelin ist 150 cm groß, hat lange dichte Haare und es war unmöglich das Shampoo unter dieser auf 2,50 m Höhe festinstallierten Dusche wieder aus den Haaren zu kriegen. Sie musste sich jedesmal unter den Wasserhahn an der Badewann kauern um die Haare zu waschen - allerdings auch hier mit Hindernissen: Die Umschaltung von Dusche auf Wasserhanh geschiet mit Hilfe eines kleinen 2,5 cm dicken und nur 2 cm herausragendem Stöpsels, der herausgezogen werden muss. Probieren Sie das einmal mit nassen Fingern! Also Duschen nur mit Hilfestellung; einer duscht, einer hält den Vorhang vom Leib und einer reibt den Stöpsel trocken und versucht ihn rauszuziehen. Viel Spaß!!!
Ungewöhnlich für ein 4 Sterne-Hotel ist auch, dass die Bettwäsche nur einmal (nach vier Nächten) während unseres 11-tägigen Aufenthaltes gewechselt wurde.
Sonst darf man sich über Sauberkeit nicht beklagen. Zimmer und Bad sind täglich gereinigt worden.
Im Hotel gibt es eigentlich 2 Aufzüge, von denen aber nur einer in Funktion ist. Der andere ist während unseres Aufenthaltes ausgetauscht, aber nicht in Funktion gesetzt worden.
Der Außenpool war jetzt im März noch nicht zu benutzen. Man hätte sich aber auf eine Liege an den Pool legen können. Wie gesagt können - wär da nicht der Baulärm gewesen. Am Nebengebäude wurden nämlich in einer Ecke die Balkone über alle Stockwerke erst abgetragen, dann neu gebaut. So war auch der Weg in Richtung Strand (innerhalb der Hotelanlage) ständig von Lastwagen und Baumaschinen versperrt und der Weg verschmutzt.
Das Hotel liegt nicht direkt am Meer, hat aber einen hoteleigenen Zugang (eine kleine Strasse) zum hoteleigenen Badestrand. Während die Gartenanlage um das Hotel aber blitzsauber ist, kann man das von dieser Zugangsstrasse nicht behaupten. Da steht noch das längst vertrocknete bis zu 0,5 m hohe Unkraut vom vergangenen Jahr, und gefegt ist da schonl ange nicht worden. Die Tafel, die am Wegrand am Zaun hängt wikt höchst ironisch mit ihrer Mahnung den Weg sauber zu halten, da dies ein Zeichen der Kultur sei.
Und nun zur Küche. Die hat mit einem 4 Sterne-Hotel nichts zu tun. Das Essen ist nicht schlecht, man wird auch satt, die Leute sind freundlich - aber:
Zum Frühstück gab es jeden Tag die gleiche Wurst, den gleichen Scheibenkäse, eine Art Brötchen (immer die gleichen) und das gleiche Weißbrot, Butter, Marmelade, etwas Müsli, Milch, Joghurt und Rührei. Frisches Obst nie.
Abendessen 3-Gang-Menü: Zusammenstellung nach Wahl.
Nudeln und Risotto sehr gut, Fisch meistens gut aber nie sehr gut, Fleischgerichte wie in jeder Betriebskantine. Mit Gemüse wird sehr sparsam umgegangen. Salat gab es nie. Für ein 4 Sterne-Hotel nicht vorstellbar! Nachtisch: jeden Tag Orangen (nie ein anderes Obst), Eis oder sehr süßen Kuchen.
Der Wellness-Bereich ist sehr schön.
Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.
Ddie Hotel-Katze ist goldig!
Das Hotel wird von vielen Reisegruppen, die eine oder zwei Nächte dort verbringen besucht. Für Gruppen, die eine Rundreise machen, ist das Hotel geeignet. Für einen längeren Aufenthalt oder Badeurlaub ist es nicht zu empfehlen.
Wenn man alle angebotenen Tagesausflüge hinter sich hat, ist Langeweile angesagt. Die Läden in Giardini Naxos haben mittags für ein paar Stunden geschlossen. Die Restaurants auch.
Sehenswürdigkeiten gibt es außer dem kleinen Museum keine. Spazierengehen macht wegen dem vielen Müll, der überall liegt auch keine Freude.
Essenghen ist sehr teuer, teurer als in Deutschland. Für 3 Portionen Nudeln oder Pizza, Wasser oder Softdrink und 1/4 Hauswein zahlt man über 50,. Euro - und das in einem ganz einfachen Straßenlokal.
Sizilien hat Highlights, die man sehen sollte. Aber man muß auch zur Kenntnis nehmen dass dazwischen ganze Landstriche zugemüllt sind, die sicher nicht dazu beitragen, der derzeitigen Tourismus-Flaute in Sizilien ein Ende zu setzen.

  • Zufrieden mit — Personal, Sauberkeit
  • Unzufrieden mit: — Restaurant, Baulärm, Umgebung
  • Aufenthalt März 2008, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Sant Alphio Garden Hotel & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sant Alphio Garden Hotel & Spa

Anschrift: Marina di Recanati, 98030 Giardini-Naxos, Sizilien, Italien
Lage: Italien > Sizilien > Province of Messina > Giardini-Naxos
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 7 der Luxushotels in Giardini-Naxos
Preisspanne pro Nacht: 116 € - 163 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Sant Alphio Garden Hotel & Spa 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Hotels.com, Tingo, Priceline, Travelocity, Despegar.com, BookingOdigeoWL, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sant Alphio Garden Hotel & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sant Alphio Garden Hotel And Spa
Sant Alphio Garden Hotel Giardini-Naxos
Sant Alphio Garden Hotel & Spa Giardini-Naxos, Sizilien
Sant Alphio Garden Giardini Naxos
Hotel Sant Alphio Garden

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sant Alphio Garden Hotel & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.