Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Weder "Gourmet" noch "Relax"” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Astoria Gourmet & Relax

Speichern Gespeichert
Hotel Astoria Gourmet & Relax gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Hotel Astoria Gourmet & Relax
Viale Cairoli 86, 61032 Fano, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 16 von 26 Hotels in Fano
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Weder "Gourmet" noch "Relax"”
2 von 5 Sternen Bewertet am 5. Oktober 2010

Hotel "Astoria Gourmet & Relax" in Fano, Italien


Positiv:

- Die Lage ist einmalig - direkt an der Fussgängerzone und Strand, kein Autoverkehr vor dem Hotel, wunderschöner Meerblick aus den Zimmern an der Hotelfrontseite, ca. 10 - 15 Gehminuten von der Altstadt entfernt;

- Das Personal ist allzeit hilfsbereit, höflich und zuvorkommend;

- Insgesamt sehr sauberes Hotel, tägliche und sehr gründliche Zimmerreinigung, täglicher Bettwäsche- und Tücherwechsel.


Negativ:

- Die scheinbar ruhige Lage des Hotels hat mit "Relax" nichts zu tun: Im selben Haus befindet sich eine Disco namens "forall" - Öffnungszeiten von 20 Uhr bis 3 Uhr in der Früh, der Lärm ist überwältigend; Das Hotel selbst verfügt über zwei Straßencafés - beide an der Hotelfrontseite - in beiden wird bis spät in die Nacht lautstark gegessen und getrunken; Unmittelbar rechts und links vom Hotel befinden sich zwei weitere Straßencafés - "Frullala" und "White", und in beiden geht es ebenfalls bis spät in die Nacht seht laut zu (mit Discomusik natürlich);

- Das Hotel hat keine Garage und keinen eigenen Parkplatz, man parke, wo man will oder kann, und freie Parkplätze ums Hotel herum sind nicht gerade zahlreich, abends und an Wochenenden gibt es gar keine;

- Internetzugang (Wi-Fi) im Hotel ist KOSTENPFLICHTIG und funktioniert (eher schlecht als recht) nur im Foyer (wo hoch an der Wand ein Fernseher rund um die Uhr läuft), in den Zimmern gibt es kein Internet! (Tip: Unweit vom Hotel - ca. 100 - 150 m Richtung Stadt - befindet sich ein wunderschönes und sehr populäres Café "Bon Bon", dort ist Wi-Fi kostenlos und die Signalstärke ist sehr gut.)

- Der Strand ist breit und relativ sauber, ABER: Beginnend mit dem 15. September werden alle Liegen und Sonnenschirme (weil Saisonende?) vom Strand weggeräumt - die zweite Hälfte unseres Urlaubes konnten wir somit (wenn wir wollten) nur auf unseren eigenen Badetüchern am Strand liegen. Gewarnt hat uns natürlich niemand davor, obwohl wir Strandliegen und Sonnenschirme für die gesamte Dauer unseres Aufenthaltes mitbezahlt hatten;

- Die Einrichtung in den Zimmern ist weit unter Ikea-Niveau, noch spartanischer geht es kaum;

- Unser Doppelzimmer war sehr klein und hatte (deshalb?) nur einen einzigen Stuhl - wenn einer von uns auf ihm saß, musste der/die andere auf dem Bett sitzen;

- Im Zimmer gab es keine Garderobenhaken o. ä. - wohin mit nassen Regenmänteln?

- Eine einzige Steckdose im Zimmer - an der unpassendsten Stelle: Im engen Gang zwischen Badezimmer und dem eigentlichen Zimmer;

- Jedes Zimmer verfügt auch über einen sog. Balkon - ca. 25 - 30 cm tief, Schuhgröße
42 passt quergestellt gerade eben noch hinein;

- Auf dem Zimmer gab es noch nicht mal Trinkgläser, geschweige denn ganz einen Minikühlschrank oder Minibar;

- Das Badezimmer ist ein Kapitel für sich... Fön gibt es es keinen. Die einzige Kosmetikablage überm Waschbecken ist winzig und sehr schmal. Es gibt keine Seifenablage, noch nicht mal eine Vertiefung am Waschbeckenrand. Im ganzen Badezimmer gibt es keinen einzigen Wandhaken - wohin mit der Unterwäsche, Morgenmantel, nassem Badetuch, etc.??? Die Silikonabdichtung um das Duschbecken herum ist grau-schwarz-grün und verschimmelt. Der Deckenventilator ist nicht abschaltbar und hat die Lautstärke einer Boing-747. Wie aus anderen Hotels bekannt, gibt es überall und immer eine "Notruf-Schnur" in der Duschkabine oder direkt daneben - hier nicht.

- Vom "Gourmet" kann leider auch keine Rede sein... Gar keine. Wir essen auch zuhause denkbar wenig zum Frühstück, aber das denkbar Wenige, was es hier zum Frühstück gab, war auch denkbar langweilig und von der billigsten Sorte. Der sog. "Käse" (und den gab's noch nicht mal täglich, und wenn - dann nur den) sah aus und schmeckte eher nach nassem Küchenkrepp als nach Käse. Obst gab es keins. Müsli & Co. auch nicht. Eier auch nicht. OK, wir essen eh weder Wurst noch Schinken, etc. zum Frühstück, aber wer es mag, der sucht es hier auch vergeblich. Der einzige Trost war der frisch gebrühte Kaffe aus der Bar.

- Ab der zweiten Septemberwoche gab es auch abends im Restaurant keine Menüwahl mehr - alles nur "a la chef", und den (den Chef) gab's auch nicht jeden Tag. Das kalte Buffet abends bestand überwiegend aus Dosengemüse (Mais, Bohnen, Erbsen, Kichererbsen, Karotten, rote Beete) und ein paar Tomaten- und Gurkenscheiben und einigen Kopfsalatschnipseln - das war's. Billige Papiertischdecken wirken auch nicht gerade appetitlich. Die Weinpreise auf der Weinkarte sind völlig überzogen.
Zum Glück gab es in der Stadt viele Lokale mit super Essen und bezahlbaren Weinen.


Gesamteindruck:

- Das Hotel verdient keinesfalls drei Sterne. Wenn es halbe Sterne gäbe, würden wir ihm eineinhalb Sterne geben - einen guten und ehrlich verdienten Stern fürs personal und einen halben für den Rest.

  • Aufenthalt September 2010, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

46 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    13
    16
    7
    4
    6
Bewertungen für
12
12
Allein/Single
0
4
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
TT.MM.JJJJ TT.MM.JJJJ
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Astoria Gourmet & Relax? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Astoria Gourmet & Relax

Anschrift: Viale Cairoli 86, 61032 Fano, Italien
Lage: Italien > Marken (Marche) > Province of Pesaro and Urbino > Fano
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 16 von 26 Hotels in Fano
Preisspanne pro Nacht: 86 € - 137 €
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, BookingOdigeoWL und BookingOdigeoWL als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Astoria Gourmet & Relax daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Astoria Gourmet & Relax besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.