Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“One of the 1000 places you need to see...” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort
5.0 von 5 Resort   |   295 Moo 3, Taling Ngam Beach, Taling Ngam, Ko Samui 84140, Thailand   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 2 von 6 Hotels in Taling Ngam
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“One of the 1000 places you need to see...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. September 2014

Um meine Bewertung ein wenig übersichtlicher zu gestalten, teile ich meine Eindrücke am besten in einzelnen Blöcken:

SERVICE: Ich hatte mir alle Rezensionen vorher hier durchgelesen und es wurde oft ein mangelnder Service beklagt. Dem kann ich definitiv nicht zustimmen, wir waren über 2 Wochen im Hotel und der Service war einfach 1A. Jeder Angestellte war zutiefst bemüht und überaus freundlich. Deshalb 5/5 Punkte.

LOCATION: Einfach Grandios, der Ausblick von der Air Bar gehört auf alle Fälle zu den 1000 Dingen die man mal gesehen habe sollte bevor man das Zeitliche segnet. Im Vergleich zum Chaweng Beach ist es natürlich sehr ruhig und abgelegen. Für Party-Urlauber und Action-Fans gegebenfalls nicht das Richtige. Dennoch für Urlauber die relaxen und ausspannen wollen ist die Location ideal, deshalb 5/5 Punkte.

ESSEN: Die Qualität ist gut aber das Preisniveau im Vergleich zu den üblichen Preisen deutlich zu hoch. Die fehlenden Alternativen werden entsprechend im Preis wiedergespiegelt. Ein Abend-Buffet im Amber Restaurant wird mit knapp 50€ p.P (mit einem Getränk) verrechnet. Hier als Tipp, einfach am Strand 100 m nach rechts (nördlich) gehen und man kommt zu einem einheimischen Restaurant (I - Talay Nasai Garden). Das Essen dort ist ebenfalls gut und kostet ein Zehntel. Aus diesen Grund 3/5 Punkte.

AMBIENTE: das Hotel ist top in Schuss und sehr sauber. Fast jeden Abend gab es entweder ein tolles Feuerwerk oder Himmelslaternen. Das Fitness Studio ist klein aber ausreichend ausgestattet und bietet einen großartigen Blick auf den Ozean. 5/5 Punkte.

FAZIT: Deutlicher besser als in manchen Bewertungen beschrieben. Die Location und das Hotel ist der Hammer. Wir kommen definitiv wieder!

  • Aufenthalt September 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

506 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    315
    122
    35
    19
    15
Bewertungen für
146
221
19
15
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Burgdorf, Schweiz
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. August 2014

Dies war das 12te Mal, dass wir im Baan Taling Ngam unsere Ferien verbracht haben. Jedoch das 1te Mal seit der Übernahme durch Intercontinental die das Hotel auch umgestaltet haben. Nun nicht alle "Verbesserungen" wurden von uns auch als solche erkannt. Der frühere exklusive Touch unter Mandarin Oriental oder Royal Meridian ist definitiv verloren gegangen.
Lobby/Front Desk/ Concierge gut gelöst jetzt mit Lobby Bar mit viel Sitzmöglichkeiten (diese fehlten früher) und toller Aussicht.
Open Air Bar: schön und sehr modern (mit entsprechende Musik! aber anscheinend geht ja ohne diesen Sound nichts mehr in Samui) Leider kist die Bar bei Regen schutzlos und muss somit regelmässig bei schlechtem Wetter geschlossen beleiben.
Amber Restaurant: Tolles Frühstücksbuffet, sehr gutes Essen Lunch und Dinner.
Strandrestaurant neu gestaltet. Leider wurde der früher sehr schöne Eingangsbereich mit einem tollen Pond umgewandelt in einen Kinderspielplatz. Restaurant mit vielen Grillspezialitäten sehr gut.
Zimmer alle mit toller Aussicht. Leider keine Sonnenschirme auf den Balkonen was einen Aufenthalt tagsüber fast unmöglich macht. Zimmer neu gestaltet.
Service im ganzen Hotel bemüht freundlich aber aus vielen Anfängern bestehend und nicht wirklich kompetent. Es klappt zu vieles nicht! Trotzdem hoffen wir, dass hier Verbesserungen vorgenommen werden - denn wir würden gerne wieder kommen - die Lage ist einfach einmalig!!

Zimmertipp: Premium Deluxe Ocenview Rooms buchen - weg vom Haupthaus mit grosser Terrasse.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juli 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Top-Bewerter
61 Bewertungen 61 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juni 2014

...Zu aller erst, es war ein toller Urlaub, ein Traum von einem Hotel. Auf dieser wunderschönen Insel, schöne Strände, leckeres essen, nettes und toll engagiertes Personal. Leider hab es ein paar Sachen die wirklich besser hätten gelöst werden können:
- es werden keine normalen Taxen auf Wunsch des Gastes gerufen, es sei denn ( und wer hat das schon??) man hat selber die Nr von einem Taxi unternehmen der Insel, ansonsten hat man schlicht weg Pech gehabt, muss ein teures Hotelfahrzeug buchen oder einfach mal nen Abend in der Anlage bleiben, was das Hotel wohl mit den Wucherpreisen seiner Fahrzeuge bezwecken will. Als Beispiel: 1x chaweng hin und zurück, ist man locker 60€ los, Unverschämtheit!!
- es lag min 4 Tage lang eine völlig vermatschte praline auf dem Flur, 1000 Ameisen und vom housekeeping hat es niemanden interessiert. No go.
- da es kein glutenfreies Brot gab ( habe ich auch nicht mit gerechnet) wollte ich gern mango zum Frühstück, in Thailand, dem Land der Mangos... Am 4. morgen bekam ich zum ersten mal mango serviert. Schlichtweg, schlechte Leistung.
- es wurden auch mehrfach Buffet Themen Abende veranstaltet, soweit so gut, jedoch für mich, als Vegetarier der kein gluten essen darf... Blieb da nicht viel Essensauswahl, eigentlich kein Problem, das kenne ich ja, aber leider hab es kein Entgegenkommen beim Preis des buffets, 45€ sollten es sein. Als ich dann meinen sturkopf durchgesetzt hatte und a la carte bestellen, bekam ich 2 Gänge und war für 15€ satt und glücklich, warum nicht gleich so?!

Wie gesagt, ein bisschen was gibt es immer zu verbessern und ich hoffe an dieser Stelle, dass durch meine konstruktive Kritik vielleicht etwas verbessert werden kann.

Ansonsten aber nochmal ganz grosses Dankeschön an mrs Pan, die sich bestens um uns gekümmert hat, als unsere Koffer verschwunden waren.

Macht euch selbst ein Bild, es lohnt sich.

  • Aufenthalt April 2014
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 6. Mai 2014

Kurz: Servicewüste mit traumhafter Aussicht!

Der Ausblick aus dem Hotel (zumindest von der Lobby, der Bar und den meisten Zimmern, nicht jedoch aus jeder Villa) ist wirklich traumhaft und trägt sicher zurecht den Titel, einer von "1.000 Places To See Before You Die" zu sein.

Dieser trifft leider NICHT auf das Hotel und insbesondere den Service zu!

Anreise:
Nach unserer Ankunft erschien ein etwas schlecht gelaunter Page/Hoteldiener, um sich unserer Koffer anzunehmen. Wir, von Koh Phangang kommend, in T-Shirt, Short und Flip-Flops, schienen nicht unbedingt die Aufmerksamkeit des Personals zu wecken.
An der Rezeption wurden wir von einem bemühten Trainee mit dürftigen Englischkenntnissen empfangen und - nachdem wir Platz genommen hatten - direkt nach unseren Ausweisen, einer Kreditkarte und ggf. dem Hotelvoucher gefragt.
Scheinbar scheint es hier nicht üblich zu sein, die Gäste zuerst mit kalten Tüchern und einem Drink zu empfangen, wie man es in eigentlich jedem Luxushotel in Asien erlebt - MANGELHAFT!
Einen Drink erhielten wir erst eine ganze Weile später, dieser musste vom Trainee zubereitet werden.
Nach Erledigung der üblichen Formalia erklärte uns der Trainee die Hotelanlage sowie das Zimmer. Die Koffer wurden nach einigen Minuten gebracht.

Das Zimmer:
Das von uns gebuchte "Premium Ocean View" Zimmer hatte einen tollen Blick über das Meer. Die Sauberkeit war in Ordnung, zeigte jedoch auch einige Schwächen. Einiger Staub war immer Zimmer zu finden und scheinbar wird nie die Toilettentür geschlossen, um die dahinter liegende Fußleiste zu putzen, der Teppich unter der Sitzecke war sehr fleckig und der Balkon mit Tagesbett (Flecken) sowie Tisch und Stühlen waren aufgrund von Ameisenbefall eigentlich nicht nutzbar. Vermisst haben wir hier auch eine Möglichkeit, Badesachen zu trocknen - SCHADE!

Problembehandlung:
Direkt nach Bezug des Zimmers - der Trainee war gerade gegangen - fiel uns der defekte Safe auf. Auf einen Anruf mit Problemschilderung beim Concierge hin wurde nicht zeitnah reagiert. Nachdem wir persönlich am Concierge-Desk vorgesprochen hatten, begleitete uns eine Mitarbeiterin aufs Zimmer, die den Safe allerdings auch nicht reparieren konnte. Sie bot aber an, dass wir unsere Wertsachen in den Safe beim Concierge einschließen könnten. Dies stellte für uns nur eine vorübergehende Lösung des Problems dar. Eine Angabe, wann und/oder wie der Safe im Zimmer wieder funktionieren würde, erhielten wir vorerst nicht. Nach einer weiteren Rückfrage am Nachmittag beim Concierge, wieder ergebnislos, trafen wir vor dem Abendessen eine Managerin, die sich ENDLICH dem Problem annahm und dieses bis nach dem Abendessen behob. Als Entschuldigung erhielten wir eine Flasche Wein. Manager TOP, Concierge FLOP!

Frühstück:
Das Frühstück bietet die typische Auswahl eines asiatischen Luxushotels: Von Croissants über Brot, Wurst, Käse, Marmeladen (an manchen Tagen waren sämtliche Schilder vertauscht), frisches Obst und Säfte, Cerealien und Pfannkuchen, Crêpes und Waffeln über Eierspeisen, Sushi bis hin zu warmen asiatischen Suppen und Speisen, mehr aber nicht. Die im InterContinental Bali erlebten kleinen Highlights, z.B. besondere Säfte und Früchte oder Wellness-Drinks beim Empfang zum Frühstück gibt es hier leider nicht. Die Bedienung mit Kaffee und Tee dauert insgesamt recht lange, manchmal wird eine Bestellung auch mal vergessen, so dass man wiederholt nachfragen muss - BEFRIEDIGEND!

Service an Pool und Strand:
Der Service an Pool und Strand mit eisgekühltem Wasser (kostenlos) funktioniert je nach anwesendem Mitarbeiter perfekt bis gar nicht. Hier waren nette und motivierte Mitarbeiter an der Arbeit, leider aber auch ebenso nachlässige und wenig engagierte.
Der Mitarbeiter an der "Eisstation" (die Kugel in der frischen Waffel 3,- Euro) ließ das Eis während der gleichermaßen umständlichen wie langwierigen Herstellung der Waffeln in der prallen Sonne (bei deutlich über 40 Grad!) stehen, um es kurz vor der Portionierung zurück in die Tiefkühltruhe zu stellen. Dass das Eis dann völlig weich und vom mehrmaligem Auftauen und wieder Einfrieren voller Eiskristalle ist, wundert nicht - OK, aber DRINGEND SCHULUNGEN nötig!

Die Airbar:
Hier trifft man sich zum Sundowner, um den (meistens) wirklich wunderschönen Sonnenuntergang anzusehen. Der Service ist in Ordnung, bedient aber doch gerne mal die sich laut beschwerenden Club-Gäste schneller. Auch die Cocktails sind von ordentlicher Qualität und preislich der Lage entsprechend.

Die Hotelanlage:
Die Anlage ist ein altes Le Meridien-Hotel, welches von InterContinental übernommen wurde. Der beschriebene Blick über das Meer ist traumhaft, die Anlage an sich jedoch austauschbar ohne jeglichen Charm und Besonderheiten. In der Anlage verteilte kleine Wasserspiele, Blüten in Schalen, Steinfiguren oder ähnliche für Asien typische Dekoration sucht man vergeblich; die Villen könnten auch "im Sauerland stehen", haben sie doch äußerlich keinerlei Bezug zur Insel oder Asien. Darüber hinaus schienen viele der Villen während unseres Aufenthalts leer zu stehen. Die in der Anlage verteilten Pools sind, bis auf den orangefarbenen sowie den gelben Pool, sehr nett (der purplefarbene Pool war den Spa-Gästen vorbehalten), vor allem werden aber der Pool am Strand sowie der an die Lobby grenzende Infinity Pool genutzt - AUSTAUSCHBAR!

Concierge:
Das mäßige und bisweilen an Desinteresse grenzende Engagement der Damen am Concierge-Desk fiel uns bereits im Zusammenhang mit unserem defekten Zimmer-Safe auf. Ein absolutes Service-Fiasko erlebten wir allerdings am vorletzten Tag, als wir ein Taxi für den Transfer zum Flughafen bestellen wollten. Nach Klärung der Uhrzeit fragte ich nach dem Preis, was die Dame mit 1.000 Baht pro Transfer beantwortete, in einem Nebensatz fiel der Begriff "Private Transfer". Auf meine Rückfrage hin, dass wir keinen "Private Transfer" wünschen würden, sondern gern eine Taxi bestellt hätten (der Preis mit dem Taxi beträgt auf Koh Samui zum Flughafen maximal 1.300 Baht, wie ich mich vorher erkundigt hatte), antwortete die Dame:
Wenn ich ein Taxi wünschen würde, könnten sie mir gerne selbst eins rufen, wenn ich denn die Telefonnummer hätte!
Diese schamlose Ausnutzung der isolierten Lage des Hotels (welcher Gast hat die Telefonnummer des ansässigen thailändischem Taxiunternehmens?) war sicher der Gipfel des miserablen Services, den das InterContinental hier bietet.

Glücklicherweise traf ich am Nachmittag einen Taxifahrer, der gerade andere Hotelgäste abholte. Dieser sprach Englisch und war, wie im maximal 2 Minuten dauernden Gespräch vereinbart, überpünktlich am nächsten Tag im Hotel und fuhr uns für 1.200 Baht zum Flughafen.

Fazit:
Für einen Drink an der Airbar mit traumhaftem Blick lohnt sich ein Abstecher zum InterConti, für einen Aufenthalt muss das Management erst seine Hausaufgaben machen und das Personal umfassend schulen. Solange bleibt das InterConti auf Koh Samui für uns definitively NO (!) PLACE TO BE BEFORE YOU DIE!

  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IHGCare, Guest Relations Manager von InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 6. Juni 2014
Sehr geehrte cj747,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um Ihre Kommentare zu Ihren jüngsten Erfahrungen mit uns zu vermitteln. Wir sind froh, dass Sie die Aussicht von Ihrem Zimmer genossen haben. Ich bin sehr traurig, über die allgemeine Unzufriedenheit Ihres Aufenthalts zu hören. Wir bemühen uns ständig eine angenehme Umgebung für unsere Gäste zu bieten, und Wir schätzen das Feedback, das wir erhalten, weil es eine entscheidende Bedeutung davon hat, um die Produkte und Dienstleistungen, die wir bieten zu verbessern. Wir wissen, dass Ihnen viele Möglichkeiten hinsichtlich der Unterkunftsauswahl zur Verfügung stehen und Wir hoffen dass Ihre zukünftigen Reiseplänen weiterhin IHG gehören.

Mit freundlichen Grüßen,


Myrna M
Case Manager
IHGCare
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Stockholm, Schweden
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. März 2014 über Mobile-Apps

Das Hotel am Hang eines traumhaften Palmenhains und abseits aller verschandelten und verbauten Ortschaften von Ko Samui gelegen, steht vollkommen gerechtfertigt in der Liste der "Places-to-be-before-you-die". Die Anlage sieht tatsächlich so spektakulär aus, wie auf den Bildern.

Dennoch gibt es zwei ABER, weshalb es auch diesmal (wir waren zum zweiten Mal dort) keine 5 Punkte waren:

1. Achten Sie auf das Zimmer!

Als Ambassador bekamen wir ein Upgrade - allerdings nicht wie auf der Website versprochen in eine Suite im Haupthaus, sondern in einem Tropical Pavillon. Dieser Zimmer war schrecklich! Die Einrichtung war fürchterlich, es roch modrig, es gab einemmal Blick auf eine Straße statt den Strand. Wir nahmen sofort ein Downgrade in Kauf - für dieses Zimmer (#602) hätte ich keinen Baht bezahlt.

Ich weiß nicht, ob alle Tropical Pavillons so modrig sind, und über Innendesign lässt sich ja streiten (Tipp: Fotos auf der Website genau ansehen: Wollen Sie auf einen Holztron schlafen und das Bad im Zimmer haben? Wir nicht!), auf jeden Fall gibt es gut gelegene Pavillons mit schöner Aussicht und diesen (#601,602 und einige andere), die das nicht haben.

Unser Zimmer im Hauptgebäude, das wir dann zwei Tage hatten, war gut und mit tollem Ausblick (mal abgesehen davon, dass der Safe zuerst nicht ging, eine Lampe durchgebrannt und eine Kakerlake im Zimmer war - wir hatten generell den Eindruck, man pflegt die Anlage schlecht, was angesichts der traumhaften Lage eine Schande ist!).

Später sind wir noch in eine Beach-Villa umgezogen - ein absoluter Traum (bis auf den Lärm, den eine Maschine direkt hinter unserer Villa morgens von 6:00 bis 10:00 Uhr machte und die uns jedes Mal aus dem Schlaf riss - wir mussten dreimal darauf hinweisen bis dies für die Dauer unseres Aufenthalts geändert wurde. Die armen Gäste, die nach uns dort einziehen und keinen richtig festen Schlaf haben!).

Im Übrigen gab es auch weitere Mängel im Service, für sich genommen jeweils Petitessen, in der Summe aber dem Preis und Anspruch eines InterContinentals nicht angemessen. Dennoch waren alle Mitarbeiter stets äußerst freundlich.

Fazit:
Unbedingt zu empfehlen, aber auch unbedingt verbesserungsbedürftig.

Aufenthalt Februar 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Homburg, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Februar 2014

Sehr schöne Hotelanlage mit sehr freundlichem und hilfsbereitem Personal, Das Frühstück ist hervorragend und die beiden Restaurants sind auch uneingeschränkt zu empfehlen.Wir hatten eine Suite im Haupthaus und Freunde von uns eine Junior Suite in einem der Bungalows, beides kann man ruhigen Gewissens buchen. Die Zimmer im Haupthaus haben den Vorteil nahe am Restaurant für das Frühstück zu liegen, aber selbst aus den Bungalows die etwas weiter entfernt liegen wird man mit dem Golfkart abgeholt. Die von einigen hier bemängelte Hanglage macht das Hotel noch reizvoller, als Gast muss man, wenn man nicht will, keinen Meter laufen, kurzer Anruf und schon ist jemand mit einem Golf Kart zur Stelle und fährt einen durch die Anlage.

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mülheim an der Ruhr, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Januar 2014

Zimmer: Villa mit Pool am Strand.
Ich möchte es kurz machen:

- Tolles und sauberes Hotel
- Zimmergröße sehr gut
- Service Zimmer, am Pool und im Restaurant klasse
- Buggys kommen schnell, um einen fix zur Lobby, zum Strand oder zum Zimmer zu fahren
- Kein aufdringliches Personal
- Essen im gesamten Hotel klasse
- Das Frühstück könnte für Europäer etwas reichhaltiger sein, nach mehr als 10 Tagen wünscht man sich mehr Käse. etwas mehr Wurst oder dergleichen.

Natürlich sind die Preise recht hoch, aber das ist bei dem Service, der Kategorie und dem Gesamtbild zu erwarten. Zum Blick auf die Inseln etc. muss ich nichts mehr sagen: DER WAHNSINN !

Wenn ich etwas negatives finden muss ;-) : Eventuell nur die Auswahl beim Frühstück für uns Europäer. Wir würden auf jeden Fall wieder kommen, ganz sicher !!!

Viele Dank ans Intercontinental, dies bin ich so von der Hotelkette gewohnt. Egal ob in Düsseldorf, Hamburg oder am anderen Ende der Welt..

Zimmertipp: Beach Front Villa
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort

Anschrift: 295 Moo 3, Taling Ngam Beach, Taling Ngam, Ko Samui 84140, Thailand
Telefonnummer:
Lage: Thailand > Provinz Surat Thani > Ko Samui > Taling Ngam
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 der Spa-Hotels in Taling Ngam
Nr. 2 der besten Resorts in Taling Ngam
Nr. 2 der Romantikhotels in Taling Ngam
Nr. 2 der Strandhotels in Taling Ngam
Preisspanne pro Nacht: 185 € - 442 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort 5*
Anzahl der Zimmer: 79
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, IHG, Booking.com, Expedia, HotelTravel.com, Agoda, Hotels.com, Hotel.de, Weg, Odigeo, ab-in-den-urlaub und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Baan Taling Ngam Resort Spa
Baan Taling Ngam Hotelanlage & Spa
Baan Taling Ngam Resort Ko Samui
Baan Taling Ngam Resort And Spa
Baan Taling Ngam Koh Samui
InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort Ko Samui
Baan Taling Ngam Hotel Taling Ngam
Hotel Baan Taling Ngam

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.