Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Volle Enttäuschung...” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern
InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort
5.0 von 5 Resort   |   295 Moo 3, Taling Ngam Beach, Taling Ngam, Ko Samui 84140, Thailand   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 3 von 8 Hotels in Taling Ngam
Zertifikat für Exzellenz 2014
1 Bewertung
“Volle Enttäuschung...”
2 von 5 Sternen Bewertet am 5. April 2013

Bei unserem dritten Aufenthalt auf Koh Samui (und unserem x-ten Aufenthalt in einem Thailändischen Hotel) haben wir uns nach langem Überlegen für das IC in Baan Taling Ngam entschieden. Bei Ankunft am Flughafen wurden wir wie vereinbart vom Hotel abgeholt. Der check in verlief (noch) zufriedenstellend (der Welcome-Dronk war gut). Wir hatten ein Ocean View Zimmer im Haupthaus gebucht. Als man uns in das Zimmer brachte stellten wir einen unangenehm modrigen Geruch fest. Eine genauere "Inspektion" zeigte, dass es im Bad an vielen Stellen schwarzen Schimmel gab (Dusche, Lamellentür zur Toilette...). Zudem war der Filter der Klimaanlage mit Schimmel überzogen. Daneben wies das Zimmer erhebliche Abwohnspuren auf, zB defekte, abgenutzte Lampenschirme, ramponierte Möbel... Der spartanisch ausgestattete Balkon (kein Sonnenschutz, kaputte Stühle ohne Auflagen, abgenutzte Liegematratzen) wurde von einer schmucken Betonwand eingerahmt, an der der Putz abbröckelte. Die erste Beschwerde wurde damit abgetan, dass keine anderen Zimmer frei seien. Da wir in diesem Zimmer nicht eine Woche lang schlagen und Schimmelsporen einatmen wollten, haben wir uns weiter beschwert und darum gebeten, den Manager zu sprechen. Nun wurde uns ein unmerklich besseres Zimmer angeboten. Immerhin wesentlich weniger verschimmelt.
Insgesamt weist die Anlage einen abgewohnten Zustand auf - nach der Übernahme durch IC in 2011/12 hat man offenbar nur den Pool Bereich am Strand erneuert und dort einige Villen gebaut sowie ein Fitnesscenter gebaut.

Der Service war eine Katastrophe, egal in welchem Bereich. Am schlimmsten war es in den Restaurants. Restaurant Amber: hier wird Frühstück und Abendessen (Thai Style) serviert. Die Auswahl beim Frühstück war nicht auf 5-Sterne Niveau. Zudem herrschte in dem kleinen Raum, in dem die Speisen standen ab ca. 9 Uhr Überfüllung und ausgegangene Speisen wurden nicht wieder aufgefüllt. Beim Abendessen mussten wir feststellen, dass der Service ab 20.30 Uhr rapide abnahm, man bei Ankunft nach 20 Uhr schon fragend angeschaut wurde und am besten wieder gehen sollte, weil angeblich alles reserviert war (das Gegenteil davon war der Fall, wie wir mit eigenen Augen beobachten konnten). Im Restaurant Flames (in Strandlage) wurde an einem Abend ein Buffet angeboten. -Viel zu teuer (2900 THB) ansonsten ok. An einem anderen Abend hatten wir um 20 Uhr einen Tisch bestellt. Das Curry war lecker, aber alles andere als mild (wie versprochen). Der Hit war das "all-you-can-eat": Die erste Bestellung wurde nach langem Warten serviert, aber nicht wie bestellt. Die zweite Bestellung wurde nicht serviert, stattdessen verschwand der Koch. Auf Nachfrage tauchte der Koch wieder auf und die Bestellung kam irgendwann und irgendwie (der Tintenfisch war komplett roh und kalt etc.). Kein Kellner mehr in Sicht, in der Küche ging um 21.30 Uhr bereits das Licht aus, obwohl wir noch lange nicht fertig waren. Das Ganze für 1500 THB.

Ein Tip ist das "Five Islands Restaurant" am Stand in Baan Taling Ngam. Super Service, hervorragendes Essen und ein sehr zuvorkommender Chef (Colin).

  • Aufenthalt März 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IHGCare, Guest Relations Manager von InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 26. Februar 2014
Sehr geehrte ELuCL,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um Ihre Kommentare zu Ihren Erfahrungen mit uns zu vermitteln. Wir sicherlich erweitern unsere Entschuldigung für die allgemeine Unzufriedenheit Ihres zu bleiben. Wir bemühen uns ständig um eine Umgebung von Komfort und Mehrwert für unsere Gäste, daher bieten, sind wir, als wir hinter Ihren Erwartungen fallen. Wir werden es den jeweiligen Abteilungen weiterleiten, um diese unnötigen Probleme in der Zukunft zu vermeiden. Wir wissen, dass Ihnen viele Möglichkeiten hinsichtlich der Unterkunftsauswahl zur Verfügung stehen und wir hoffen dass Ihre zukünftigen Reiseplänen weiterhin IHG gehören.

Mit freundlichen Grüßen,


Myrna M
Case Manager
IHGCare
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

601 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    378
    144
    42
    20
    17
Bewertungen für
171
268
21
17
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2013

Wir waren im letzten August im Interconti Samui, da wir dieses Location schon seit vielen Jahren kennen (früher Meridian). Allein der spektakuläre Blick auf die 5 Islands mit dem türkisfarbenen Meer ist den Aufenthalt wert. Es ist ein Ort der Ruhe und Schönheit und ist auch in dem Buch erwähnt: "1000 Plätze, die man gesehen haben sollte, bevor man stirbt...". Zu Recht dort erwähnt. Der Blick und die Location gehören mit zu den schönsten Plätzen, die ich je in der Welt gesehen habe.
Das neu eröffnete Hotel unter der Interconti-Gruppe hat sehr schöne Zimmer mit bequemen, komfortablen Betten, eine Terasse oder Balkon mit dem erwähnten wundervollen Blick. Es gibt kaum Mücken, da das Hotel am Hang liegt, man bei Meeresrauschen einschlafen oder auf dem Balkon mit Blick in den Sternenhimmel..., so romantisch.
Das Beach-Restaurant ist charmant, das Restaurant oben noch verbesserungswürdig. Ebenso gibt es noch div. Servicemängel im ganzen Hotel. Darüber haben wir aber hinweggesehen, da das Interconti ja erst vor kurzem eröffnet hatte. Das Frühstück ist für Thaiverhältnisse auch noch verbesserungswürdig. Gestört hat uns das wundervolle ThaiObst im Kühlschrank (fast wie in Amerika), auch Sitzplätze draußen waren oft nicht ausreichend. Die Balkone sind etwas kahl, in dieser Tropenpracht könnte man hier mit einer schönen Pflanze sehr schnell etwas mehr Atmosphäre schaffen. Das Personal gibt sich viel Mühe und ist ausgesprochen liebenswürdig.
Die ganze Gegend ist so, wie wir es von Koh Samui von früher kennen: Palmen über Palmen, schönes Meer (allerdings gibt es wegen der Felsen nur ein paar Möglichkeiten zum Schwimmen), nette kleine Dörfer mit ebensolchen Restaurants, einfach ein kleines Paradies.
Ich möchte gerne noch einmal dorthin.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. März 2013

Ich verbrachte anschließend an eine Rundreise 4 Nächte in diesem Hotel. Wir hatten ein Premier Ocean View Room gebucht, dieses war wir im letzten Stock des Hotelgebäudes gelegen und hatte so einen besonders schönen Meerblick. Das Zimmer war äußerst geschmackvoll eingerichtet, der Balkon wunderbar um zum Beispiel am Abend ganz privat den Sonnenuntergang zu genießen, die Betten sehr bequem- es fehlte hier wirklich an nichts. Die gesamte Hotelanlage war wunderschön in einem ruhigen Teil von Koh Samui gelegen, umgeben von sattgrünen tropischen Wäldern und natürlich direkt an einem schönen Sandstrand. Wir konnten uns gar nicht satt sehen an der Schönheit der Umgebung. Pools gab es jede Menge, sowohl im Resort als auch eines am Strand sowie im Hotelgebäude weiter oben. Alle in verschiedenen Farben gehalten. Der Service war spitze und ungemein freundlich. Das Frühstück ein Erlebnis für sich und an Angebot unterschiedlicher Speisen für jeden Frühstücksgeschmack nicht zu toppen. Die Restaurants waren preislich im oberen Segment angesiedelt und nach unserer Rundreise waren wir solche Preise nicht gewöhnt- doch dies nahmen wir dann angesichts der kulinarischen Köstlichkeiten dann auch recht schmerzfrei hin. Alles in allem ist dieses Hotel und Resort ganz besonders empfehlenswert!!

  • Aufenthalt Februar 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Schweiz
Profi-Bewerter
48 Bewertungen 48 Bewertungen
31 Hotelbewertungen
Bewertungen in 34 Städten Bewertungen in 34 Städten
62 "Hilfreich"-<br>Wertungen 62 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. Dezember 2012

Seit 2007 ist das für uns der 4. Besuch (2007,2009,2010.2012) in diesem Hotel. Obwohl wir in dieser Zeit verschiedene Besitzer erlebt haben, war der Service immer perfekt und der Zustand des Hotels war vor der Renovation definitiv besser, machte einen gepflegteren Eindruck als jetzt. Das Intercontinental wurde erst im Februar 12 nach einer langen Renovation neu eröffnet. Trotzdem sind ganz viele Mängel, meisten neu entstanden und die ganze Renovation sieht eher nach Bastelarbeit aus.

Die 2-Bed romms Villa
Das Terrasse Holz Anstrich, nicht einheitlich, sondern teils neu schwarz, teils alt braun blättert in dicken Schichten ab. Die Terrasse Türe kann man nicht mehr auf der ganze Länge aufmachen. Obwohl diese Villa ca. 240 m2 grosse Villa für 4 Personen ist und wir sind zu dritt angereist, hat man nur 2 Sonnenliege und einen Schirm. Die Terrasse ist riesig und wir haben unser Wunsch nach 3 Liegen und 2 Schirme im Voraus angekündigt. Bei Ankunft wurde uns jedoch gesagt, dass keine mehr vorhanden sind!!! Wir bekamen trotzdem eine. Die Garderobe im Masterbedroom ist verschwunden, anstatt dem hat man offen, eine ca. 85 cm kurze Stange und ein paar offene Regale. Definitiv zu wenig Platz. Im Bad fehlt jegliche Möglichkeit nasse Tücher, Bademantel, oder Badekleid aufzuhängen. Es sind keine Hacken, Leinen oder Stangen vorhanden. Die Fugen in der Dusche sind bereits nach 7 Monaten schwarz verschimmelt, die Wände und das Marmor sind rostig gefleckt. Der Marmor Türstopper abgebrochen. Zu jedem Schlafzimmer gehört ein Bad. Die Badeutensilien sind jedoch neu nur in einem Bad vorhanden. Das Zimmer hat neu etliche elektrische Schalter, die jedoch teilweise nicht funktionieren, man konnte das Licht auf der Terrasse nicht ablöschen, bis der Elektriker kam. Die Moskito Stecker sind gar nicht mehr vorhanden, das Moskito Spirale Behälter ist zwar da, aber keine Spiralen und keine Zündholz. Auch die Room Service Menu Karte, wie auch die Spa Karte fehlte. Die Klimaanlage im oberen Stock tropft durch die Decke und die Lampen ins untere Schlafzimmer.

Die Anlage
Die Sandstein Wege und Stufen wurden zum Teil mit einem neuen grauen Sandbelag farblich unharmonisch überzogen, der jedoch an mehreren Stellen bereits wieder absplittert und sieht desolat aus. Durch den zusätzlichen Belag sind an mehreren Stellen zusätzlichen kleine heimtückische Stufen entstanden. Die Poollandschaft am Beach wurde neu, modern und puristisch gestaltet. Dazu wurden aber die gesamten Bougainvillea und unnötigerweise mehrere schattenspendende Palmen abgeholzt. Bei 60% Hotel Belegung, gibt es am Strand keine freie Liegen mehr. Um 10.30 h morgens gab es am Strand keine Strandtücher. "Ich weiss nicht, wann sie kommen" war die hilflose Antwort. Der Zugang zum Strand bildet ein Provisorium, eine Art Treppe aus Betonpodest, Backstein und Holzkisten.

Das Restaurant
Das Essen am Abend war köstlich, die Qualität hervorragend. Bei einem Sternekoch ist jedoch ein NO GO beim Abendessen getoastetes Brot vom Frühstück zu servieren. Es kam auch nicht immer automatisch auf den Tisch. In der ersten Woche, als das Hotel zu 60% von chinesischen Gästen gebucht war, war das Frühstücksbuffet voll und frisch. Nach der Abreise von diesen Gästen, war die Auswahl nur halb so gross. Die Früchte, wie Mango, Dragon Fruit etc. waren offiziell gar nicht vorhanden, nur auf Verlangen zu haben. Das Sushi gab es in der zweiten Woche gar nicht mehr und das gleiche Brot gab an 3 Tagen. Abends dann getoastet. Im Restaurant Amber gibt es draussen nur ein paar Tische. Dazu ist dieser Teil des Restaurants nicht überdacht und somit nicht vor Regen geschützt. Am Morgen muss man unter Umständen in einem kalt klimatisierten Raum frühstücken. Das gleiche gilt für Mittag und Abend oder wenn es regnet. Noch unangenehmer wird es, wenn man während dem Essen umziehen muss. Auch aus anderen Gründen können wir nicht verstehen, warum man das Restaurant von oben, wo alles offen, luftig und überdacht war neu nach unten umziehen musste. Das frühere Restaurant war gross, offen, unabhängig vom Wetter und es bot einen fantastischen Ausblick auf die Inselwelt, die man beim Frühstück, wie auch beim Mittagessen oder Nachtessen geniessen konnte. Das Restaurant unten hat erstens nur wenige Plätze draussen und das auch nur beim schönem Wetter verfügbar. Die Sicht ist verbaut mit Bar und Lounge Möbel. Für uns ist es unbegreiflich, warum man sich oben nach 20 Jahre fantastische Sicht, Luft, Schatten und Platz, für eine riesengrosse Lounge, die keiner nützt, entschieden hat. Wir haben in unseren 2 Wochen nie, abgesehen von Neugästen und Abreisenden einen Mensch in dieser exorbitant grosse Lounge gesehen. Früher hatte man in dem Freiluft Restaurant von jedem Tisch eine atemberaubende Sicht, und war vor Regen und Sonne geschützt. Es hatte auf diese Ebene trotzdem genügend Platz für eine Rezeption und einen Bar. Jetzt ist dieser Platz sinnlos ungenützt. Dafür quetscht sich unterdran die Bar eng an das Restaurant ohne Aussicht, dafür mit einem Mix aus Musik von der Bar und vom Restaurant. Eine definitiv schlimmste, unüberlegte und unbegreifbare Neuerung!

Das Service
Die Terrasse Tücher werden im Abendservice nicht mehr eingesammelt und neue bereit gelegt. Wenn man sie selber reinnimmt, werden sie eingesammelt, aber keine neue hingelegt, auch am nächsten Morgen nicht. Man muss immer und fast überall alles x-mal verlangen, bis es kommt. Ob es der Elektriker, Tücher, Zündholz, fehlendes Besteck oder Serviette sind. Die leeren Speisenteller bleiben zum Teil Tagelang vor der Villa liegen. Die Cotton Pads etc. werden gar nicht, oder nur auf Wunsch einmal nachgefüllt und dann nicht mehr. Es gibt ein paar wenige Perlen von früher, sehr freundlich und aufmerksam, die sich alle Vorliebe des Gastes merken. Das sind aber leider sehr weniger. Allgemein wurde die ganze Aufmerksamkeit den wechselnden chinesischen "3-Tage" Gästen geschenkt. Die "Langzeit" Gästen, die hat man ja schon. Die Postkarten, die wir an verschiedenen Tagen jeweils Päckchenweise abgegeben haben, kamen auch nur Päckchenweise an. Anmerkung: in den Interkontinental Hotels ausserhalb USA bekommt man auch bei 14 Nächten Maximum 2'000 Punkten.

Fazit
Das Hotel liegt an einer traumhaften Lage, das Essen ist köstlich und die Menschen sind von Natur aus wahnsinnig freundlich und hilfsbereit. Man kann aber fast nicht glauben, dass hier eine Renovation stattgefunden war. Die Anlage sieht an manchen Ecken optisch schlechter als je zu vor, das Service ist gesamt sogar sehr schlecht geworden.
Wir wünschen uns sehr, dass das Management die Baumängel so schnell wie möglich beheben lässt und dass der Service durch eine gezielte und regelmässige Schulung wieder perfektioniert wird. Dann freuen wir uns wieder hierher zu kommen.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
64 "Hilfreich"-<br>Wertungen 64 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Oktober 2012

Wir waren mit unsren 3 Kindern(3-5Jahre) für 14 Tage in diesem Hotel. Als Unterkunft hatten wir eine 2 Bedroom Villa mit Club. Der Ausblick ist wirklich ein Traum, er beeindruckte mich auch am letzten Tage immer noch. Als Clubgast hatten wir unseren persönlichen Butler, am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, danach sehr angenehm. Die Anlage ist riesig, das ist Vor-und Nachteil, ohne E-Buggy ist man doch sehr eingeschränkt in seiner Bewegung, d.h. man ist immer auf einen dritten angewiesen. Es gibt zahlreiche schöne Pools, die aber leider alle eines gemeinsam haben, sie bieten keine Schattenplätze im Wasser, gerade mit kleinen Kindern hat uns das gestört. Trotzdem, ein fast perfekter Aufenthalt, wir werden sehr gerne wieder kommen.......

  • Aufenthalt September 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Saragossa, Spanien
Top-Bewerter
130 Bewertungen 130 Bewertungen
51 Hotelbewertungen
Bewertungen in 54 Städten Bewertungen in 54 Städten
77 "Hilfreich"-<br>Wertungen 77 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Mai 2012

Im Rahmen unserer Thailandrundreise gönnten wir uns einen Aufenthalt im renovierten neu eröffneten Intercontinental Samui Baan Taling Ngam Resort.

Via BRG und PriorityClub Punkten hatten wir einen sehr guten Endpreis erzielt, nämlich die Beachfront Villa mit eigenem Pool. Wir buchten uns zusätzlich noch das Club Intercontinental Package hinzu, um die Flughafentransfers zu erhalten. Zudem sind in dem Package Massagen für 2 Personen, Cocktails in der Airbair inkl., Getränke wie Kaffee, Tees, Wasser, Säfte, etc. im gesamten Resort (auch Restaurants und Minibar) inkl., ButlerService sowie Frühstücksservice in der Villa und Bügelservice am Ankunfts- oder Abreisetag.

Wir wurden bereits am Flughafen vom Butler empfangen und mit Getränken und kalten Tüchern versorgt, bevor wir per Shuttle zum Resort gefahren wurden. Während der Fahrt bereits erste Eindrücke und Musik via iPad.

Im Resort beim Check-In dann der WOW-Effekt. Die Lobby mit dem Blick in Richtung Meer ist wahnsinnig beeindruckend und man kann es nicht verhindern, dass einem der Atem stockt und man Fotos macht.

Check-In Vorgang sehr schnell und problemlos inkl. Signature-Drink und anschließend Transfer per Buggy zur Villa.

Die Villa am Strand ist nicht so groß wie die Zimmer im Haupthaus, die Suites oder Villen am Hang, dafür direkt am Wasser, mit eigenem Pool. Toll eingerichtet, großes Bad, Whirlpool und 2 Duschen, Sofa, großer Fernseher, iPod Docking-Station, Schreibtisch und Barbereich. Wir waren begeistert. Als Teil des Club Intercontinental gab es zudem eine Strandtasche, Fishermans Trousers, ein Strandtuch für die Damen, Hautpflegeuntensilien, Moskitospray und Snacks von Dean & Deluca.

Beeindruckenste Orte sind die AirBar wegen des Blicks und der Athmosphäre abends und die Terassen der Panoramic View Villen, wozu auch die des Spas gehört. Das Spa war bei uns noch vorübergehend in der Villa 16, wird aber mittlerweile bereits umgezogen sein. Spa Mitarbeiter sehr freundlich, interessiert, zuvorkommend, wirklich toll. Als Tipp: Villa 509-512 anfragen. Die anderen bieten nicht so viel Privatsphäre.

Frühstück ist in allen Raten inkludiert, sehr große Auswahl, tolles Buffet mit Säften (auch frisch gepresst auf Wunsch), Sushi, Eispeisen, Bacon, French Toast, Pancakes, Brötche, Brote, Süssspeisen, Marmeladen, verschiedene Honige, Joghurts, Früchte und Kaffeespezialitäten sowie Tees.

Amber Restaurant ist für abends etwas überzogen im Preis, die Speisen sind aber sehr gut. Flames war zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes noch nicht zum Abendessen geöffnet, weshalb wir dies nicht ausprobiert haben.

Die 7 Pools bieten Platz und Erfrischung für alle, wobei der gelbe Pool zu den Club Intercontinental Panoramic View Villen gehört. Den besten Blick bietet der rote Pool.

ConciergeDesk bietet die Möglichkeit Ausflüge zu buchen, geht sehr schnell, Abholung wird telefonisch angekündigt, alles sehr gut organisiert.

Was uns störte war das unübersehbare Pre-Opening, bei allerdings schon regulären Preisen. Zudem war die Kommunikation mit einigen Mitarbeitern nicht immer ganz einfach und es lief hier und da noch nicht so richtig rund.
Sobald die Kinderkrankheiten überwunden sind wird dieses Resort aber sehr gut sein.

Platinum Ambassador und Royal Ambassador Benefits kann man im Vorfeld anfragen, vor allem wenn es sich um einen AwardStay handelt.
PA: Upgrade (ausser bei Award)
RA: Es sollte ein Upgrade (ausser bei Award), Minibar und evtl. ein Geschenk vergeben werden.

Wir haben unseren Aufenthalt sehr genossen und können einen Besuch sehr weiterempfehlen.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
graz
Top-Bewerter
77 Bewertungen 77 Bewertungen
62 Hotelbewertungen
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
106 "Hilfreich"-<br>Wertungen 106 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. April 2012

das intercontinental befindet abseits des trubels wunderschön am hang gelegen, dadurch hatten wir einen herrlichen meerblick von unserem zimmer aus. wie schon erwähnt handelt es sich um kein neues hotel, jedoch haben die handwerker hier ganze arbeit geleistet. es gibt mehrere swimmingpools. der service war in allen bereichen sehr gut. das frühstücksbüffet war von ausgezeichneter qualität: frische fruchtsäfte, sushi, wurst, käsetheke, uvm. wir hatten einen spa behandlung, welche uns zusagte, jedoch nichts aussergewöhnliches war. im grossen und ganzen fühlten wir uns durchaus wohl, und hätten es trotz der abgeschiedenen lage ein paar tage länger ausgehalten.
einziger kritikpunkt sind die wirklich sehr kleinen portionen, betrifft leider alle restaurants bzw. roomservice. natürlich haben 5 sterne häuser bzw. deren restaurants ihren preis, aber dann sollte man als durchschnittlicher esser nach einem 3 gänge menü nicht hungrig aufstehen müssen. um uns nicht falsch zu verstehen, die qualität war in allen bereichen top, und preis leistung fast in ordnung, jedoch die portionen viel zu klein.
trotzdem wir kommen bald wieder und können dieses hotel nur weiterempfehlen!

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort

Anschrift: 295 Moo 3, Taling Ngam Beach, Taling Ngam, Ko Samui 84140, Thailand
Telefonnummer:
Lage: Thailand > Provinz Surat Thani > Ko Samui > Taling Ngam
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 der Romantikhotels in Taling Ngam
Nr. 2 der Familienhotels in Taling Ngam
Nr. 2 der besten Resorts in Taling Ngam
Nr. 3 der Spa-Hotels in Taling Ngam
Nr. 3 der Luxushotels in Taling Ngam
Nr. 3 der Strandhotels in Taling Ngam
Preisspanne pro Nacht: 282 € - 598 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort 5*
Anzahl der Zimmer: 79
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, IHG, Booking.com, Expedia, HotelTravel.com, Low Cost Holidays, Despegar.com, Hotels.com, Otel, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Baan Taling Ngam Resort Ko Samui
Baan Taling Ngam Resort Spa
Baan Taling Ngam Hotelanlage & Spa
Baan Taling Ngam Resort And Spa
Baan Taling Ngam Koh Samui
InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort Ko Samui
Baan Taling Ngam Hotel Taling Ngam
Hotel Baan Taling Ngam

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.