Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Norsk Oljemuseum - Norwegisches Erdölmuseum - sehr viel Interessantes zum Reichtum Norwegens, dem Erdöl und Erdgas” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Norwegian Petroleum Museum

Norwegian Petroleum Museum
Kjeringholmen, Stavanger 4001, Norwegen
47 5193 9300
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Art: Wissenschaftsmuseen
Attraction Details
Langenfeld, Deutschland
Top-Bewerter
412 Bewertungen 412 Bewertungen
265 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 123 Städten Bewertungen in 123 Städten
347 "Hilfreich"-<br>Wertungen 347 "Hilfreich"-
Wertungen
“Norsk Oljemuseum - Norwegisches Erdölmuseum - sehr viel Interessantes zum Reichtum Norwegens, dem Erdöl und Erdgas”
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. Januar 2014

Es ist nicht zu übersehen in Stavanger, Norwegen: das Erdölmuseum - schon das Gebäude am Hafen ist der erste Ausstellungsgegenstand. Ein großes, langgestrecktes Gebäude aus grauem Stein, das an das norwegische Bergmassiv erinnern soll.
Hierhin gingen wir, nachdem unser Kreuzfahrtschiff gleich in der Nähe im August 2013 angelegt hatte.
Freundlich begrüßt und mit einem Orientierungsplan ausgestattet, begannen wir unseren Rundgang. Da das Programm im Kino gerade begonnen hatte, wandten wir uns nach rechts zu den Sektionen Erdgeschichte und Entstehung der Erdöllagerstätten – sehr interessante Darstellungen in kleinen Schaukästen; daran anschließend sind verschiedene Bohrkronen ausgestellt, an den wir staunend vorbei gingen. Weiter ging es durch die Halle mit vielen Modellen. Hier könnte man viel Zeit mit dem Schauen verbringen – aber dazu reichte es für uns nicht. An einer Station werden die „schwarzen Tage“ - Unfälle in der Erdölindustrie auf See mit Filmen dargestellt. Und dann begann die Filmvorführung - also gingen wir ins Kino "Petropolis" und schauten uns den 3D Film über Öl und Gas an. Immer wieder faszinierend, wenn Objekte im 3D Film auf einen zufliegen!
Weiter ging's zum Flugschalter, wo die Helikopter Flüge zu den Platformen angezeigt werden und eine Rampe hinauf und durch einen Tunnel zu den drei Installationen im Wasser. Hier konnten wir an vielen Beispielen nachempfinden wie die Arbeit auf See ist. Überall informative Präsentationen – aber wir mussten auswählen, sonst hätte unsere Zeit nicht gereicht.

Unser Tipp: wenn Sie mutig sind, dann suchen Sie unter der Position "13" den Katastrophenraum auf oder klettern Sie in die Rettungskapsel, die davor steht.

Aufenthalt August 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

244 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    120
    101
    19
    3
    1
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bremen, Deutschland
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
32 "Hilfreich"-<br>Wertungen 32 "Hilfreich"-
Wertungen
“Informativ, aber Firmengetrieben”
2 von 5 Sternen Bewertet am 27. September 2013

Informativ, aber firmengetriebene Aussagen. Hatten nichts anderes vor, sonst wären wir hier nicht reingegangen. Wie häufig, Eintritt über 10€.

Aufenthalt September 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wilhelmshaven, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“gute Alternative bei Regen :-)”
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. März 2013

Kann man empfehlen. Eintritt ist etwas hoch aber es gibt Rabatte für Familien und Gruppen.
Alles ist entweder auf norwegisch oder auf englisch . Kleines Kino am Ende. Sehr lustig ! :-)

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Villach, Österreich
Top-Bewerter
85 Bewertungen 85 Bewertungen
39 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 27 Städten Bewertungen in 27 Städten
34 "Hilfreich"-<br>Wertungen 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“Norwegen und sein Öl”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juni 2012

Dieses Museum ist ein Ort, an dem einen die Geschichte des Öls in Norwegen begebracht wird. Das Museum ist sehr interaktiv und man kann viele Dinge selbst ausprobieren, drehen, beantworten etc....

Die Beschreibungen sind auf Norwegisch und Englisch. Man bekommt bei der Kassa aber auch einen Buch-Guide auf Deutsch wenn man das will. Ich denke, der ist auch in anderen Sprachen verfügbar.

Es gibt 3 Kinos mit verschiedenen Filmen zu sehen (auf Englisch - einer davon in 3D)

Wenn man die empfohlene Besuchsrichtung des Museums einhält, ist es logisch aufgebaut und führt von der Entdeckung des Öls in Norwegen bis zu heutigen, modernen Extraktions-Methoden. Es sind auch viele Original-Teile ausgestellt.

Das Museum ist echt einen Besuch wert.
Neben dem Museum gibt es eine Kurzparkzone, diese ist jedoch teurer als das 100m weiter entfernte Parkhaus in dem man auch länger als 3 Stunden parken kann.

Aufenthalt Juni 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz, Österreich
Profi-Bewerter
36 Bewertungen 36 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Geschichte der Ölindustrie spannend erzählt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. September 2011

Das Norsk Okjemuseum in Stavanger ist schon alleine von außen einen Besuch wert, da es wie eine Ölplattform in Miniatur gebaut ist... aber auch die "Inhalte" rechtfertigen den etwas teuren Eintrittspreis.
Das Museum hat auch für die Kleinen sehr viel zu bieten. Neben dem Museum gibt es einen "Abenteuerspielplatz" ganz zum Thema Öl und auch die Ausstellungen im Museum sind sehr kindergerecht aufgebaut. Auf der Miniaturölplattform "Småtroll" können die Kinder spielen und auf der der
Die Ausstellungen sind sehr anschaulich und greifbar aufgebaut. So sind diverse norwegische Ölplattform Modelle ausgestellt, die Geschichte des Erdöls in Norwegen wird in mehreren Vitrinen mit Modellen und Fotos erklärt, aber auch die schwarzen Tage der Erdölgeschichte, die Unfälle, werden aufgearbeitet und somit die Ölwirtschaft auch kritisch betrachtet.
Als guter Start ins Museum sind die 3D-Filme zu empfehlen, um ein gewisses Grundwissen zu bekommen.
Wir hatten auch das Glück, dass einige Besucher eines Kreuzfahrtschiffes mit eigenem Führer zugegen waren, denen wir uns anschließen konnten.

Aufenthalt Juni 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Norwegian Petroleum Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

Stavanger, Stavanger Municipality
Stavanger, Stavanger Municipality
 
Stavanger, Stavanger Municipality
Stavanger, Stavanger Municipality
 

Sie waren bereits im Norwegian Petroleum Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Norwegian Petroleum Museum besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.