Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr lehrreiches Museum, viel Zeit einplanen” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Frammuseum

Frammuseum
Bygdoynesveien 36, Oslo 286, Norwegen
47 23 28 29 50
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 6 von 231 Sehenswürdigkeiten in Oslo
Art: Schiffe, Spezialmuseen, Museen, Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen
Details zur Sehenswürdigkeit
Bornheim, Deutschland
Top-Bewerter
82 Bewertungen 82 Bewertungen
41 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 38 Städten Bewertungen in 38 Städten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr lehrreiches Museum, viel Zeit einplanen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Mai 2013

Schon toll, dass das originalschilff "Fram" mit dem der Norwegische Nationalheld Fridtjof Nansen das Nordpolarmeer bereiste, einfach in einer Halle zu betreten ist. Nicht nur das Schiff ist interessant, aber auch die vielen Ausstellungsstücke über die Erforschung des Nord- und Südpols. Neu ist, dass jede halbe Stunde das Polarlicht auf einer großen Leinwand oberhalb des Schiffes simuliert wird, wobei mich die laute Musik etwas gestört hat. Will man die ganze Geschichte der Forschungsreisen nachvollziehen, muss man mindestens einen halben Tag einplanen. Empfehlenwert ist der Museumsladen mit einer sehr großen Buchauswahl in verschiedenen Sprachen. Vom Gelände hinter dem Museum hat man einen herrlichen Bick auf den Hafen von Oslo und sieht evtl. um 10:00 Uhr das Einlaufen eines der großen Color Line Schiffe bzw. um 14:00 Uhr das Auslaufen.

Aufenthalt Mai 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.118 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    681
    350
    71
    15
    1
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Lohmar
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Polarschiff Fram”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2013

Nach der Renovierung ist das Museum in einer ganz anderen Klasse. Einfach nur super und schön gestaltet. Ein Erlebnis ist auch die Kältekammer

Aufenthalt Januar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Top-Bewerter
212 Bewertungen 212 Bewertungen
35 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 80 Städten Bewertungen in 80 Städten
113 "Hilfreich"-<br>Wertungen 113 "Hilfreich"-
Wertungen
“Attraktive Aufbereitung der Polarexpeditionen von Amundsen, Sverdrup und Nansen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Oktober 2012

Die Halbinsel Bygdøy ist von April - September leicht vom Zentrum mit Fähre erreichbar, ansonsten fährt auch die Buslinie 30 (zB. ab Nationaltheater, Parlament oder Bahnhof) bis direkt vor die Türe des Fram-Museums (und des Kon-Tiki und Maritimen Museums). Leicht erkennbar an der speziellen Satteldachform, verbirgt sich im Inneren die FRAM.
Auf 3 Etagen rund um das Schiff werden die Expeditionen, deren Persönlichkeiten, der Alltag auf Schiff bzw. den Polarstationen, die Schiffskonstruktion, Werkzeuge, etc. mehrsprachig dargestellt. Nettes Gimmick ist eine Kältekammer, in der die raue See und das Eis simuliert wird - aufregend und spannend für die Kleinsten :)
Das Schiff selbst darf betreten und auch von Innen erkundet werden, dennoch wird sich heute niemand vorstellen können, wie das Leben damals auszuhalten war, als die Fram jahrelang durch das Polareis gedriftet ist.
Videoprojektionen von Nord- bzw. Polarlichtern runden die Eindrücke ab - ein tolles Museumserlebnis. Familienkarte: 2 Erw. zum Vollpreis, bis zu 3 Kindern (7-15) frei.

Aufenthalt Oktober 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
83 Bewertungen 83 Bewertungen
42 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
“So geht Museum!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. August 2012

Eins muss man den Norwegern lassen: Sie wissen, wie man ein Museum aufmacht. Im Zentrum des Museums steht die Fram - Polarforschungs-Schiff von Fridtjof Nansen und Roald Amunsen.

Rund um das Schiff befinden sich auf drei Stockwerken Informationen und Timelines rund um die Expeditionen der Fram mit ganz besonderen Devotionalien - darunter auch das Zelt mit der Flagge, die Amundsen nach seiner Südsee-Expedition am geographischen Südpol zurückgelassen hatte.

Aufenthalt Juni 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mainz, Deutschland
Top-Bewerter
87 Bewertungen 87 Bewertungen
35 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mittendrauf auf dem Schiff”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2012

Auch für Nicht-Fans von Expeditionen in die Artiks und Antarktis ist das Fram Museum einen Ausflug wert. Das Museumsgebäude wurde in den 1930er Jahren um das Schiff herumaufgebaut, nachdem man die Fram an Land gezogen hatte. Man kann also direkt auf und in das Schiff gehen und am eigenen Leib erfahren, wie eng die Expeditionsteilnehmer aufeinanderhockten und wie wenig Platz und Privatsphäre der Einzelne hatte.
Auch alle Ausstellungsstücke und Bilder sind gut und spannend aufbereitet, alle Erklärungen gibt es auch auf deutsch.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Frammuseum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Frammuseum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Frammuseum besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.