Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“lieber wo anders hin” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Suite Hotel 200m zum Prater

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
Suite Hotel 200m zum Prater gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Suite Hotel 200m zum Prater
Bocklinstrasse 72, Wien 1020, Österreich (Leopoldstadt)   |  
Hotelausstattung
Nr. 295 von 364 Hotels in Wien
Nürnberg, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“lieber wo anders hin”
2 von 5 Sternen Bewertet am 20. November 2013

zum Schlafen ausreichend, habe mich aber nicht wirklich wohl gefühlt. Scheinbar sind alle günstigen Hotel inzwischen in Russischer Hand. Kenne ich schon aus Berlin. Kein Stil, latent dreckige Zimmer, irgendwie schmuddelig und Frühstück entspricht den Mindestansprüchen.

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

137 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    11
    40
    51
    20
    15
Bewertungen für
29
47
16
11
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln
Top-Bewerter
84 Bewertungen 84 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 45 Städten Bewertungen in 45 Städten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. Oktober 2013

Ich habe das Hotel selber gebucht und habe mich an verschiedenen Bewertungen auf verschiedenen Portalen verlassen. Auch wenn es "nur" ein drei Sterne Hotel ist hat es durchweg gute bis sehr gute Bewertungen erhalten.
Dort angekommen waren wir schwerst enttäuscht. Die "Suite" bestand aus einem Zimmer mit einem ca 10 m langen Flur von dem eine Toilette und das Bad abging. Die Toilette war so schmal, dass etwas beleibtere Personen rückwärts "einparken" müssten um wieder vorwärts heruas zu kommen. Das Bad war weniger als 2 qm groß, ein Quadratmeter hat die Dusche eingenommen und der rest von etwa dem zweiten qm war das Waschbecken, keine Ablage. So mussten wir Sachen auf der Fensterbank des Flures abstellen. Ach ja im Flur war noch eine kleine Küchenzeile , so eine Singelküche.
das eigentliche Zimmer bestand aus einem Doppelbett, zwei Nachtischen, einen Stuhl, eine Art Schreibtisch und einem Kleiderschrank ( 180 x 80 cm ) mit einem Bügel.
Meine Partnerin hatte schon einen dicken Hals . Okay wir waren wirklich nur 200 m vom Prater entfernt.
Im Schrank lagen noch zwei weitere Decken und da es etwas kühl war wollte ich die Decken auf dem Bett verteilen. Was ich jetzt schreibe ist kein Gag die eine Decke hatte einen riesigen roten Fleck, als wenn man vor einigen Tagen ein Schaf im Zimmer geschlachtet hätte. Da meine Partnerin sowieso schon sauer war über das Ambiente und ich Ihr den Aufenthalt geschenkt hatte habe ich die Decke kommentarlos zurück in den Schrank gelegt.
Zum Frühstück fanden wir uns im "Speiseraum" ein. Sechs Tische / 24 Stühle für mehr als 20 Zimmer, also war warten angesagt bis ein Tisch frei war. Das benutzte Geschir wurde auf einem Tisch mitten im Raum gestapelt, nach Wurst / Käse und auch Brötchen musste man fragen, da schon alles aufgebraucht war ( um 09:00 Uhr). Der Kaffee , wenn man das Getränk so nennen kann, befand sich lauwarm in Pumpkannen. Wir gehen davon aus, dass das Kaffeepulver nur eingefüllt wurde und Wasser dazu gegeben wurde, auf jedem Fall wurde beim Pumpen nur dieser "Schmodder" vom Boden der Kanne in die Tassen transportiert. Dieser Zustand veranlasste uns jeden morgen , obwohl bezahlt ausserhalb zu frühstücken.

Die Zimmer wurden nur aufs nötigste morgens gereinigt, der Boden garnicht.
Die Toilette im Bereich des Speiseraums war gleichzeitig der Lagerraum für Handtücher und sonstige Reinigungsmittel, so dass ich mit meiner Körperlänge von 2 m Probleme hatte eine entsprechende Sitzposition zu finden.

Dieses Hotel geht garnicht

Zimmertipp: Was soll ich da für einen Tipp geben ? Am Besten das Hotel meiden
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hagen
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. August 2013 über Mobile-Apps

Aufgrund der vielen eher negativen Bewertungen hatte ich mir ein völlig falsches Bild von dem "Suite Hotel 200m zum Prater" gemacht. Ich habe eine dreckige Bruchbude mit desinteressiertem Personal und lahmen Frühstück befürchtet. Vorgefunden habe ich sie nicht, im Gegenteil. Möglicherweise gibt es einen neuen Eigentümer? Das Hotel wirkte auf mich wie ein Familienunternehmen, das wirklich mit begrenzten Möglichkeiten ein gutes Produkt bieten möchte.

Das Personal war sehr freundlich und bemüht. Beim Frühstücksbüfett wurde aufgetischt, was man bei einem normalen Hotel erwartet und dann auch tatsächlich isst. Wer ohne Baked Beans, Speck oder fetttriefende Würstchen nicht in den Tag kommt, muss sich das allerdings mitbringen und auf dem Zimmer selbst zubereiten.

Die dafür erforderlich Küchenzeile ist in dem großen Zimmer vorhanden. Den Kühlschrank habe ich allerdings ausgeschaltet, weil er sehr laut war. Es gibt auch einen kleinen Röhrenfernseher mit vielen österreichischen, deutschen und einigen wenigen weiteren internationalen Programmen. Außerm gab es kostenloses WLAN.

Während der Frühstücksraum bereits modernisiert ist, war mein Zimmer nicht mehr taufrisch. Meine Matraze war aber definitiv nicht durchgelegen. Das Bad ist wohl neuer als der Rest des Zimmers. Die Sauberkeit war in Ordnung. Mir fehlte ein Handtuch und auch der Seifenspender in der Dusche war leer. Normalerweise kein Problem, weil ich sowas dabei habe (außerdem gab es Seife am Waschbecken). Ob es generell kein Handtuch gibt oder es schlicht vergessen wurde, kann ich allerdings nicht sagen.

Schließlich zur Lage: Wien ist eine große Stadt mit einem entsprechend großen Stadtzentrum. Nicht nur rund um den Stephansdom ist das Zentrum. Die nächste Schnellbahnhaltestelle in gut einem Kilometer heißt schließlich "Wien-Mitte". Das Hotel liegt also durchaus zentral. (Praterstern, wo auch das Riesenrad ist, ist kaum weiter entfernt - mir war dort aber nicht ganz geheuer.)

Insgesamt ist das Hotel also ganz ordentlich. Es gibt sicherlich viele bessere Hotels, aber kaum für diesen günstigen Preis.

  • Aufenthalt August 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Regensburg
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2013 über Mobile-Apps

Dieses hotel ist aufgrund seiner lage zum Prater und zum Krieau perfekt für open air konzerte. Der zustand lässt allerdings zu wünschen übrig.die badezimmer sind teils schimmlig und es ist generell recht schmutzig. Wo 3 sterne her kommen ist mir ein Rätsel!

  • Aufenthalt Juni 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz, Österreich
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 21. Mai 2013

Es ist leider im wahrsten Sinne des Wortes eine Bruchbude, dreckig, klein, nicht für Alleriger obwohl als Allergikerzimmer beschrieben, das Personal ist unfreudlich, das Frühstück ist nicht zum Essen (die Wurst hat um 8 Uhr bereits Ränder)

  • Aufenthalt Mai 2013, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 4. April 2013

Normalerweise schreibe ich keine Hotelbewertungen. Aber in diesem Fall habe ich mich so geärgert, dass ich ein paar Dinge zum Suite Hotel loswerden möchte:
das Hotel ist dreckig und komplett unrenoviert. Die Zimmer sind kalt, weil die Heizungen nicht richtig funktionieren. Bad und Toilette waren dermaßen schmutzig, dass ich meine Körperhygiene auf ein Minimum reduzieren musste, weil ich Angst hatte, mir bei zu viel Kontakt mit den sanitären Anlagen irgendwas einzufangen.
Mein Zimmer lag direkt gegenüber (!!) von der Rezeption, sodass ich halbstündlich aus dem Bett gefallen bin, weil andere Gäste nach Hause gekommen sind. Ich habe mich dann beschwert und auch tatsächlich ein anderes Zimmer bekommen - leider auch im Erdgeschoss und genauso laut. Entsprechend habe ich während des dreitägigen Aufenthalts ca. 2 Stunden am Stück geschlafen.
Das Personal war nicht nur schlecht ausgebildet, sondern auch extrem unfreundlich. Ich bin Berlinerin, deshalb bin ich eigentlich hart im nehmen, was Unfreundlichkeit angeht. Aber die MitarbeiterInnen des Suite Hotels haben sogar mir die Sprache verschlagen.
Zu guter Letzt hat man mich bei meiner Abreise darüber informiert, dass ich zum Flughafen etwa eine halbe Stunde brauche. Tatsächlich sind es aber ca. 1,75 Stunden, sodass ich fast meinen Flug verpasst hätte.
Wirklich, tut es Euch nicht an. Es gibt noch andere billige Hotels in Wien, die mit Sicherheit günstiger liegen (ach ja, die Verkehrsanbindung: 200m zum Prater ist glatt gelogen und in die Innenstadt braucht man etwa 20 min - langer Fußweg!) und sauberer/freundlicher sind.
Nie wieder!

  • Aufenthalt April 2013, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. März 2013

Das erste was uns beim betreten des Zimmer auffiel war der intensive Fischgeruch in der Wohnung. Selbst nach dem wir dies der Rezeption mitteilten, wurde nichts unternommen. Wir mussten dann aus eigener Tasche Duftkerzen aufstellen. Vielleicht lag es an mangelnden Deutschkenntnisse. Trotzdem war die Mitarbeiter der Rezeption zu jedem Zeitpunkt freundlich.

Wir hatten eine Junior Suite - das heißt mit kleiner Pantryküche - so die Beschreibung. Leider ist dieses "Küche" so sperrlich ausgestattet, dass man sich nicht mal Spiegeleier zubereiten kann, geschweige ein komplettes Gericht. Abwaschmöglichkeiten geschweige Spüli oder ein Schwamm suchte man vergebens. Einzig und allein der Kühlschrank war positiv.

Das ganze Zimmer ist ziemlich herunter gewohnt. An den Wänden befinden sich Risse und undefinierbare Flecken. Die Fenster ließen sich nicht komplett schließen, d.h. wenn der Wind kräftig genug gegen die Fassade drückt, öffneten sich die Fenster was bei -2 °C recht frisch war. Der Boden sieht aus den Bildern nett aus, knarrt aber und quietscht bei jedem Schritt. Der Fernseher könnte einen Tick größer sein.
Die Betten waren schlicht. Die Matratzen sind durch völlig durchgelegen.

Das Bad ist recht klein, aber alles vorhanden - sogar Silberfische. Die Hygiene lässt sehr zu wünschen übrig. Das Gleiche gilt für die Küche sowie den Wohnraum.

Zwar wurden die Betten jeden Tag gemacht und Handtücher gewechselt, aber alles andere nicht. Mülleimer wurden nicht regelmäßig geleert oder Staub gewischt wurde gar nicht.

Das Frühstück war jeden Tag dasselbe. Was nicht weiter schlimm wäre, hätte es mehr Auswahl gegeben. 2 Sorten Wurst, 1 Sorte Käse - thats it. Extras wie gekochte Eier und Joghurt waren leider meist Mangelware. Manchmal fehlte es an Tellern, Butter oder beides. Nach 3 Tagen nahm ich mir selber Aufschnitt und Butter zum "Frühstücksbuffet" mit, um in Ruhe frühstücken zu können.

Der Orangensaft und die Milch waren lauwarm.

Positiv war das W-LAN-Netz in unserem Zimmer, was bei unserer Buchung im Preis mitinbegriffen war. So mussten wir nicht diese "Internet-Insel" nutzen. Der PC ist recht langsam und wurde von Bewohnern zum Downloaden von Liedern und Filmen genutzt.

Zu guter letzt der Name des Hotels "200m" sind es zum Prater PARK - NICHT zum Riesenrad.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Suite Hotel 200m zum Prater? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Suite Hotel 200m zum Prater

Anschrift: Bocklinstrasse 72, Wien 1020, Österreich
Lage: Österreich > Region Wien > Wien > Leopoldstadt
Ausstattung:
Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Zimmerservice
Hotelstil:
Nr. 295 von 364 Hotels in Wien
Preisspanne pro Nacht: 37 € - 105 €
Anzahl der Zimmer: 10
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Suite Hotel 200m zum Prater daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Wien Hotel Suite 200m Zum Prater
Suite Hotel 200m Zum Prater Wien, Region Wien
Suite Hotel Vienna

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Suite Hotel 200m zum Prater besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.