Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Guter Ausgangspunkt” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Palais Hansen Kempinski Vienna

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Speichern
Palais Hansen Kempinski Vienna gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Palais Hansen Kempinski Vienna
5.0 von 5 Hotel   |   Schottenring 24, Wien 1010, Österreich (Inner City)   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
Hotelausstattung
Angebote & Ankündigungen
40 % Rabatt auf Zimmerpreis
Nr. 3 von 365 Hotels in Wien
Genf, Schweiz
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Guter Ausgangspunkt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juni 2013

Zusammengefasst: herausragendes Frühstück mit regionalen Produkten und Live-Cooking Station, wunderbares Essen mit übersichtlicher Karte im Restaurant, ruhig in den Innenhof gelegene Zimmer in der Grossstadt, super Lage direkt am Ring. Check-in schnell und freundlich:
genau das was wir gesucht haben. Werden wieder kommen.

  • Aufenthalt Mai 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

628 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    528
    75
    17
    7
    1
Bewertungen für
104
318
21
81
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (22)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Münster, Deutschland
Profi-Bewerter
48 Bewertungen 48 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
54 "Hilfreich"-<br>Wertungen 54 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juni 2013

Wir haben hier 2 Nächte verbracht. Das Palais als auch die Zimmer sind wunderschön.
Der Pool ist kein Pool sondern eine grössere Stahlbadewanne, wo einem das Wasser bis max. zum Bachnabel geht. Ein Schwimmen ist hier definitiv NICHT möglich. Mit zwei Tempos ist man am anderen Beckenrand oder besser Badewannenrand.

Die Herren an der Rezeption sind auch ein Thema für sich. Als mein Zimmer noch nicht gereinigt war um 15.30 Uhr und ich fragen wollte, ob mein Zimmer eventuell übersehen wurde, wurde mir von der Rezeption erklärt, dass lt. Genfer Reinigungsabkommen (oder so ähnlich!!) die Zimmer bis 16 !! Uhr gereinigt sein müssen. Also - so die Rezeption - hat das Hotel noch 30 Minuten Zeit dies zu erledigen. Das fand ich eine absolute Unverschämtheit.
Da ich mich ausruhen wollte, konnte mein Zimmer dann erst um 17 Uhr gereinigt werden, da hingegen wurde dann gleich die Abendreinigung vorgenommen. Also sofort die Vorhänge zugezogen und "Gute Nacht" bereit gemacht.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hans O, General Manager von Palais Hansen Kempinski Vienna, hat diese Bewertung kommentiert, 12. Juni 2013
Sehr geehrter Gast,

zuerst einmal möchte ich mich herzlich bei Ihnen bedanken: zum Einen dafür, dass Sie sich die Zeit genommen und die Mühe gemacht haben, Ihre Kritikpunkte aufzuschreiben und zum Anderen, dass Sie mir die Möglichkeit geben, zu reagieren.

In Bezug auf die An- und Abreise habe ich umgehend mit meinem Team gesprochen und - auch wenn wirklich einmal alle Anreisen gleichzeitig kommen sollten - wie wir wesentlich Gast-orientierter handeln können. Eine kleine Wien-Schulung ist zudem Teil der Einführungsveranstaltung für alle neuen Mitarbeiter. Auch das Thema Housekeeping habe ich mit der entsprechenden Abteilungsleiterin durchgesprochen.

Den Pool werden wir leider nicht ändern können. Hier müssen wir aber die Erwartungshaltung richtig ansprechen, denn es ist ein Hydro-Pool, der für einen grösseren Whirlpool steht.

Es geht mir langfristig darum, meinem Team die Aufmerksamkeit, das Verantwortungsbewusstsein und das Wissen zu vermitteln, dass Sie einen bemerkenswert schönen Aufenhalt genießen können. Wir lernen dank Ihrem Schreiben und können uns so Schritt für Schritt verbessern.

Ich würde mich persönlich sehr freuen, wenn Sie mir und meinem Team eine zweite Chance geben und ich Sie dann auf einen schönen Wiener Kaffee oder ein Glas Champagner einladen darf.

Herzlichst,
Hans Olbertz
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Salzburg, Österreich
Top-Bewerter
83 Bewertungen 83 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
101 "Hilfreich"-<br>Wertungen 101 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2013 über Mobile-Apps

Der Eindruck von außen: imposant und man freut sich, dort Gast zu sein.
Durch einen verhältnismäßig kleinen Eingang kommt man in eine etwas düstere Ecke mit 4 hohen Theken - die Rezeption.
Da man logischerweise eine weitläufige Lobby erwartet hat, ist man erst mal etwas verwirrt. Das Check-In geht blitzschnell ( zum Glück, da es keinerlei Sitzgelegenheiten gibt!) Man wird dann durch die Lobby-Lounge , ziemlich eng vorbei zwischen den dort Kaffee trinkenden, meist hotelfremden Gästen zum Lift geleitet und aufs Zimmer begleitet.

Die Zimmer sind, um diese Preise zu rechtfertigen, natürlich in den edelsten Materialien eingerichtet, grosszügig geschnitten, vielfach leider mit "Aussicht" in einen Lichthof und nachgeradezu vollgestopft mit Technik - sogar bis ins Bad! Z.B ein elektronisches Duschpaneel - naja - weniger ist oft mehr!

Wirklich enttäuschend war das Essen im Room Service - vielleicht hatte ich auch nur einfach Pech!

Erwähnenswert ist das Personal - Perfektion ist dort Standard!

Fazit: Edel, aber es fehlt die Weitläufigkeit der großen Hotels.


Aufenthalt April 2013, Business
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hans O, General Manager von Palais Hansen Kempinski Vienna, hat diese Bewertung kommentiert, 29. Mai 2013
Lieber Gast,

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar und Ihr Feedback zum Palais Hansen Kempinski.

Es freut mich sehr zu lesen, dass Sie mit dem Check-In Verlauf, dem Personal sowie den Zimmern und deren Ausstattung zufrieden waren. Als derzeit am weitesten technologisiertes Hotel Europas freut es mich ganz besonders, diese Vorzüge exklusiv für unsere Gäste bereitstellen zu können.

Persönlich möchte ich mich jedoch für Ihre Erfahrungen bzgl. des Room Service bei Ihnen entschuldigen. Ich werde Ihr Feedback an unseren Food & Beverage Manager weiterleiten, damit er mit dem Team nochmals an den kleinen Details arbeiten kann. Gerade dieses Feedback ist wichtig, damit wir uns weiterhin verbessern können. Daher bedanke ich mich nochmals dafür, dass Sie sich dafür Zeit genommen haben.

Ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen in Wien und im Palais Hansen Kempinski Wien!

Herzlichst,
Hans Olbertz
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Stuttgart, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Mai 2013

Als Teil einer über 50-köpfigen Geschäftsgruppe fehlt gerne einmal die individuelle Ansprache - nicht aber in diesem Hotel. Von dem Moment der Ankunft bis zum Auschecken fühlt man sich in diesem Hotel wahrlich Willkommen. Das war mehr als auffällig.

Noch nie habe ich wissentlich in einem Hotel ein derart freundliches, gut geschultes und kompetentes Personal erlebt. Gezeigt hat sich dies nicht nur während eines exzellenten Frühstücks, eines hochwertigen Mittagessens und eines guten Services in den Sitzungspausen im Seminarbereich, sondern auch in Situationen, in denen Fingerspitzengefühl vonnöten ist. Die Hotelcrew besaß nämlich den Mut, uns um 23 Uhr den Schlüssel für den Klavierflügel in der wunderschönen Hotellobby auszuhändigen, den wir erst um 4:00 Uhr morgens wieder zurückgaben. Dazwischen wurde vielleicht keine neue Gesangs- und Musikgeschichte geschrieben, aber dafür gute Stimmung unter allen Gästen zugelassen. Wenn man dann noch von der jungen diensthabenden Rezeptionschefin - die ihren Beruf im Berliner Hotel Adlon von der Pike auf erlernt hat - mit einem charmanten strahlenden Lächeln gefragt wird, ob man einen angenehmen Abend verlebt habe und einen Weckruf mit Kaffee wünsche, dann wird klar, dass hier der Personalchef ganze Arbeit geleistet hat.

Neben einer erstklassigen Ausstattung, sehr geschmackvoll eingerichteten großen Zimmern und einem tollen Ambiente im ganzen Haus findet man sehr viel Herzlichkeit und Freundlichkeit und einen Top-Service vor - ganz beachtlich für ein Haus dieser Größe.

Mein höchster Respekt und die glatte Note 1 für das Palais Hansen Kempinsky Wien.
Bleibt zu hoffen, dass es auch so bleibt und der Personalchef so schnell nicht wechselt.
Hier stimmt nämlich einfach alles !

  • Aufenthalt Mai 2013, Business
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hans O, General Manager von Palais Hansen Kempinski Vienna, hat diese Bewertung kommentiert, 15. Mai 2013
Lieber Gast,

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar und die lobenden Worte für unser Personal und den erlebten Service während Ihres Seminars bei uns im Hotel.

Komplimente motivieren sehr und es freut mich daher jeden Tag dieses Feedback von unseren Gästen auch persönlich zu erhalten. Zu lesen, dass Sie auch noch um 4 Uhr morgens einen perfekten Service genossen haben, macht mich wirklich Stolz und ich werde Ihren Kommentar sehr gerne mit allen Mitarbeitern und Abteilungsleitern teilen!

Bis hoffentlich bald wieder im Palais Hansen Kempinski Wien!

Herzlichst,
Hans Olbertz
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Quickborn
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Mai 2013

Wir haben uns für unsere Flitterwochen eine Städtereise ausgewählt und die Wahl fiel auf Wien und auf das Palais Hansen !
Es war eine sehr gute Entscheidung, denn nicht nur die Stadt sondern das Hotel hat zu dieser wundervollen Zeit beigetragen.
Die Rezeption/Empfang ist die Visitenkarte des Hotels und alle Mitarbeiter waren sehr hilfsbereit, freundlich und zuvorkommend. Besonders in Fragen von Stadtbesichtigungen oder besonderen Highlights der Stadt. Perfekt!
Das Hotel ist nach dem Umbau wunderschön gelungen. Die helle moderne Lobby mit dezenter Klaviermusik am Nachmittag ist für entspannte Momente sehr geeignet!
Unsere Junior Suite war sehr geschmackvoll eingerichtet und mit allen technischen Highlights ausgestattet - inclusive Apple iPad.
Das Frühstücksbüffet ließ keine Wünsche offen und auch das Restaurant Die Küche ist super! Unser Highlight war jedoch der Besuch im Restaurant Edvard. Die Küche, der Service, das Ambiente - perfekt !
Wir empfehlen das Palais Hansen mit 5 Sternen !!!

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Top-Bewerter
160 Bewertungen 160 Bewertungen
36 Hotelbewertungen
96 "Hilfreich"-<br>Wertungen 96 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Mai 2013

Meine Gattin und ich gönnen uns gerne ein Wochenende Auszeit.
Diese Auszeit vom Alltagsstress haben wir uns diesmal für ein Wochenende im Palais Hansen Kempinski genommen und sie war einfach "TRAUMHAFT"
Perfektes Ambiente, toll ausgestatten Zimmer, herausragender Service, traumhaftes Abendessen im Edvard (ebenfalls perfektes Ambiente, herausragender Service und kreative Speisen), toller Zigarrengenuss in der Zigarrenlounge und......und....und... so stellt man sich 5 Sterne vor !!!!!!!!!
Einfach empfehlenswert mit 5 Sternen von uns !!!!!!!

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Freiburg, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. April 2013

Das Kempinski Palais Hansen wurde März 2013 neu eröffnet. Sagenhaft, wie moderne (Innen-) Architektur und das altehrwürdige Gebäude zu diesem Luxushotel verschmelzen.
Die Lobby ist hell, geräumig und nachmittags erklingt dezente Live-Klaviermusik.

Unser Zimmer - ein Deluxe-Room, das ist die zweit"niedrigste" Kategorie - war ordentlich groß, das Bad mit Wanne, separatem Duschraum und separatem WC (beides im Badezimmer integriert, aber durch eine Milchglastür von diesem separiert - sehr angenehm!) hat alles, was ein Bad braucht. Die Regenfunktion in der Dusche ist phänomenal!
Die Betten sind superbequem, die Kopfkissen schlicht genial.
Einzig: Die Verbindungstüren sind sehr hellhörig. Wenn man also ein Zimmer hat, das mittels Verbindungstür mit einem anderen Raum verbunden ist, und man dann das "Pech" hat, laute oder "aktive" Nachbarn zu haben (unsere hatten jeden Morgen... nunja... "Spaß"... ;-) ), dann kann das eine Beeinträchtigung sein.
Im Hotel ist man sich dieser Problematik aber bewusst und es wird, so die Auskunft, an einer Lösung gearbeitet.

Frühstück - für mich das Kriterium, an dem sich bei Hotels jeglicher Kategorie die Spreu vom Weizen trennt - hat mich hier nachhaltig beeindruckt. Beim besten Willen könnte ich nichts sagen, was mir negativ aufgefallen wäre, oder was gefehlt hätte. Neben dem, was man bei Hotels dieser Kategorie schlicht erwarten kann (Eier cooked to order, Champagner, Lachs,...) möchte ich besonders hervorheben: Frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte, eine große Auswahl an frischem Obst und Obstsalat, selbstgemachtes Bircher-Müesli, eine große Auswahl an Gebäck und besonders: der - wie mir ein Servicemitarbeiter mitteilte - fast schon legendäre Marmorkuchen sowie die hausgemachte Schokoladen-Creme (diese ist echt der Hammer!).
Besonders loben möchte ich die Küche beim Frühstück: Am Tag unserer Abreise habe ich bei der Cooking Station einen nicht alltäglichen Sonderwunsch geäußert, der vom zuständigen Chef de Cuisine dann "backstage" erfüllt wurde und alle Erwartungen übertraf. Danke dafür noch einmal!

Den Spabereich besteht aus getrennten Saunen (eine Damensauna, eine Mixed-Sauna), einem großen Fitnessraum, einem Ruheraum und dem Pool - wobei Pool hier irreführend ist, es handelt sich eher um einen großen Jacuzzi, der an den Seiten sprudelt. Schwimmen kann man darin nicht wirklich. Das tut dem Erholugsfaktor aber keinen Abbruch.

Das Hotel verfügt über eine Night-Bar namens Henri Lou, die sich langsam aber sicher wohl zu einem "Hot Spot" im Wiener Nachtleben entwickelt. Ein DJ legt auf, und die Cocktail- und Barkarte ist sowohl von der Auswahl als auch preislich angemessen. Unsere Cocktails waren gut - nicht hervorragend, aber überdurchschnittlich - wobei die Präsentation im Glas besonders liebevoll und schön gestaltet war.

Von den beiden Restaurants des Hotels (Die Küche und Edvard) haben wir nur das Edvard besucht. Hier war es schon schwer, am gleichen Tag morgens noch einen Tisch für abends zu bekommen. Es hat glücklicherweise funktioniert: Das Essen war fantastisch und wahrlich nicht überzogen teuer. Man kann sogar sagen: Bei Preisen für ein Hauptgericht dieser Qualität um die 25,- € ist das Edvard vergleichsweise günstig!
Das Konzept: Auf der Karte gibt es vier Kategorien (Vorspeise, Zwischengang, Hauptgericht, Dessert). In jeder Kategorie gibt es die Auswahl zwischen ca. 5 Gerichten, wobei bei diesen Gerichten nur die Zutaten angegeben sind, die das Gericht dominieren. Diese kommen dann in allen möglichen Texturen und Variationen auf den Teller. Beispiel: "Donauland"-Lamm / Petersilie: Ein Stück Lamm im Petersilienmantel, dazu Petersilienwurzelpüree, Petersilienwurzelchips, Petersiliensalsa und Lammjus.
Die Qualität aller Gerichte war hervorragend!
Einzig gewöhnungsbedürftig (wenngleich stimmig): Lindgrün ist die Corporate Identiy-Farbe des Restaurants, vor welcher selbst der Anzug des Maître d'Hotels nicht verschont bleibt.
Netter Gag: Die Weinkarte kommt in Form eines großen Buches (mit lindgrünen Seiten), in dem sich ein iPad mit Wein"App" befindet.

Was bleibt noch zu sagen? Das Hotel liegt verkehrsgünstig und zentral, dennoch ruhig. Die Servicemitarbeiter sind alle äußerst zuvorkommend und nett. Schlicht ein Ort zum Wohlfühlen.
Wenn es denn ein 5* superior Hotel in Wien sein darf, dann kann ich dieses hier nur empfehlen.
Ich werde sicherlich wiederkommen!

  • Aufenthalt April 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Palais Hansen Kempinski Vienna? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Palais Hansen Kempinski Vienna

Anschrift: Schottenring 24, Wien 1010, Österreich
Telefonnummer:
Lage: Österreich > Region Wien > Wien > Inner City , Innere Stadt
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 3 der Luxushotels in Wien
Nr. 3 der Businesshotels in Wien
Nr. 3 der Romantikhotels in Wien
Nr. 3 der Spa-Hotels in Wien
Nr. 6 der Familienhotels in Wien
Preisspanne pro Nacht: 276 € - 495 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Palais Hansen Kempinski Vienna 5*
Anzahl der Zimmer: 152
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotel.de, HotelTravel.com, TripOnline SA, Splendia, TUI DE, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Odigeo, Cancelon, Agoda und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Palais Hansen Kempinski Vienna daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Palais Hansen Kempinski Vienna Wien, Region Wien

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Palais Hansen Kempinski Vienna besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.