Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Anhängsel an den Botanischen Garten” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Alpengarten

Alpengarten
Landstrasser Gurtel 3 | Prinz Eugen-Straße 27, Wien 1030, Österreich
+43(0)1 7983149
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 15 von 37 Outdoor-Aktivitäten in Wien
Details zur Sehenswürdigkeit
Wien, Österreich
Top-Bewerter
186 Bewertungen 186 Bewertungen
95 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
71 "Hilfreich"-<br>Wertungen 71 "Hilfreich"-
Wertungen
“Anhängsel an den Botanischen Garten”
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2012

Der Alpengarten im Belvedere ist ein Anhängsel an den Botanischen Garten und genauso sehenswert. Wie schon aus dem Titel zu vermuten ist, werden hier vor allem die Flora der österreichischen Alpen dem Stadtbewohnern und den Touristen präsentiert. Gut aufgemacht, überschaubar und abwechslungsreich. Traditionell der erste Garten, der nach der Winterpause wieder eröffnet wird.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

9 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    5
    3
    0
    0
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien
Top-Bewerter
182 Bewertungen 182 Bewertungen
72 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 102 Städten Bewertungen in 102 Städten
123 "Hilfreich"-<br>Wertungen 123 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die ganze Saison 2011 gratis”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2011

Die Saison 2011 ist ausnahmsweise ohne Eintritt
Am 26.3.2011 unternahmen wir einen Rundgang durch das Belvedere, da wir nur 5 Minuten von diesem entfernt wohnen. Wir wollten im unbeständigen Wetter nicht zu weit abschweifen.

Nachdem der Alpengarten an den Botanischen Garten anschließt, schoss uns plötzlich in die Augen, dass die Kasse zu ist. Der Garten war aber nichtsdestotrotz offen. Ganz klein lasen wir, dass dies für die ganze Saison 2011 gilt. Der gegebene Grund. Die Kasse wird total umgebaut und dann kann man nicht kassieren. Schön für uns. Ich selbst war schon 10 Jahre nicht mehr drinne.

Der Alpengarten gehört dem österreichischen Staat. Auf einer Fläche von 2500 m sind cirka 4000 Pflanzen aus alpinen Regionen vertreten. Im März war leider nicht viel in Blüte. Die Forsythien waren arg gelb. Manches Gewächs war gar nicht ausmachbar. Gott sei Dank ist alles beschriftet und viele Namen habe ich in meinem Leben noch nie zu Ohren bekommen.

Der Garten hat Teiche und Brücken darüber. Im hinteren Abschnitt war eine Ausstellung über Bonsai. Ich wusste gar net, dass es da auch noch Artenbezeichnungen gibt. Heimische Buchen und Kieferarten wurden ebenso ins Bonsaiformat gebracht.

Die ganze Saison 2011 ist gratis also Belvederebesucher, ab in den Alpengarten !

Aufenthalt März 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Alpengarten angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Wien, Region Wien
 

Sie waren bereits im Alpengarten? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Alpengarten besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.