Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Danke für den schönen Abend!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Restaurant Der Kuckuck

Restaurant Der Kuckuck
Himmelpfortgasse 15, Wien 1010, Österreich (Innere Stadt)
+43 1 512 84 70
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 328 von 2.688 Restaurants in Wien
Preisbereich: USD 10 - USD 25
Küche: österreichisch, zeitgenössisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Romantisch, Regionale Küche, besondere Anlässe
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen, Afterhours, Dessert
Stadtviertel: Innere Stadt
Münster
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Danke für den schönen Abend!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juni 2013

Ich feierte mit meiner Frau unseren 40. Jahrestag und möchten uns hiermit für einen wunderschönen Abend bedanken. Unser Tisch war mit roten Rosenblättern bestreut und der Besitzer servierte uns am Anfang ein Aperitf aufs Haus, ein Sekt mit Grantäpfelsirup um die Rubinene Hochzeit zu feiern, sehr aufmerksam. Da wir nicht in einem Schicki-Micki Lokal feiern wollten, sondern gute alte Hausmannskost bevorzugen, wurden wir von der Küche nicht enttäuscht. Wiener Tafelspitz und Schnitzel waren perfekt, auch die Vorspeisen Grammelknödel und Wiener Schnecken mit Blauschimmelkäse waren zum Dahinkien. Zum Schluss noch ein hausgemachter warmer Apfelstrudel und Gugelhupf mit Veilchenparfait,ein Traum. Das Restaurant ist sehr klein, ich glaube nur etwa 10 Tische, sehr gemütlich und nette Atmosphäre. Familienbetrieb wo die Schwiegermama in der Küche steht.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

197 Bewertungen von Reisenden

Von 77 % empfohlen
    100
    52
    19
    19
    7
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
1 Bewertung
“gute Speisen im traditioniellen Ambiente”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juni 2013

Wir waren insgesamt sechs Personen und stießen beim Spazieren auf dieses kleine aber sehr sypathische Restaurant. Unweit der Kärtnerstrße wohl gemerkt, etwas ruhiger und traditioniell eingerichtet. Uns wurde gesagt das Restaurant gibt es schon seit über 30 Jahren und es wurde nicht viel verändert um die Tradition zu wahren. Wir probierten uns durch die Karte und wählen mit Blauschimmelkäse überbackene Schnecken, Spargelsalat, Rindssuppe mit Knödel und Creme Brülee von der Gänseleber. Letzteres war nicht so meines, aber den anderen hats geschmeckt. Insgesamt waren alle Vorspeisen sehr gut, ideal gwürzt und recht groß. Als Hauptspeise hatten wir Schnitzel vom Kalb, Gulasch und Tafelpitz (war doch etwas heiß, aber es muß probiert werden wenn man schon mal in Wien ist). Das Schnitzel war sehr zart und die Kartoffeln waren in Butter geschwenkt mit Petersilie...für mich das Lieblingsgericht in Wien und noch nie so gut gegessen. Gulasch und Tafelspitz waren ebenfalls sehr gut, jedoch war es ein wenig heiß für diese Gerichte und so mussten wir schweren Herzens etwas zurücklassen. Der empfohlene Riesling war sehr erfrischend und gut empfohlen vom Kellner (davon hatten wir 3 Flaschen ;-) Der Service war sehr aufmerksam aber nicht aufdringlich und sehr nett. Wir kommen bei unseren nächsten Wienbesuch sicher wieder und freuen uns bereits darauf! Vielen Dank für den schönen Abend!

  • Aufenthalt Juni 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gronau
Profi-Bewerter
30 Bewertungen 30 Bewertungen
18 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wienerische Gemütlichkeit”
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. Mai 2013

Das kleine Restaurant im 1. Bezirk bietet eine intime gemütliche Umgebung,mehrere Kuckucksuhren und alte Stiche an den Wänden zieren die rustikale Einrichtung.Die Küche bietet typisch Österreichisches.Grammelknödel mit Krautsalat und Wienerwaldschnecken mit Blauschimmelkäse gratiniert waren ausgezeichnet,der frische Spargel war jedoch schlecht geschält,das Schnitzel etwas zu fettig und deftig.Die Preise waren angemessen,der Service flott ,freundlich und unaufdringlich.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gutschein-Essen”
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2012

Wir hatten einen Gutschein von einem Internet-Anbieter. Das Personal war wirklich sehr freundlich und bemüht. Das Essen hat aber überhaupt nicht den Erwartungen entsprochen. Der Gruss aus der Küche vor dem eigentlichen Menu war noch das Beste. In der Suppe meiner Tochter war ein Haar! Das Steak war eine akzeptable Qualität, war aber fast ungewürzt. Die Beilagen waren eine Katastrophe. Das Gemüse war zerkocht und der Speckkuchen war zäh. Ein paar gewöhnliche Pommes wären viel besser gewesen. Eine Sosse war überhaupt nicht vorhanden. Mit dem vorhandenen Besteck konnte man das Steak auch nicht gut schneiden.
Das Dessert war einigermassen, aber die dazu gereichte Eiscreme hat nach Toilettseife gerochen und beinahe so geschmeckt. Im Schlagobers war unverständlicher Weise Alkohol, was aber vorher nicht gesagt wurde. Meine Tochter ist nämlich Diabetikerin und muss das vorher wissen.
Außerdem war es in diesem Lokal ausgesprochen kalt. Wir haben gefroren.

  • Aufenthalt Oktober 2012
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Top-Bewerter
64 Bewertungen 64 Bewertungen
15 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 40 Städten Bewertungen in 40 Städten
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
“Große Enttäuschung, trotz anfänglicher Euphorie”
2 von 5 Sternen Bewertet am 10. September 2012

Mein Mann und ich hatten einen Gutschein für ein 4-Gänge Menü inkl. Aperitif. Wir wurden sehr freundlich empfangen und zu unserem Tisch gebracht. Das Ambiente ist sehr freundlich, die Dekoration erscheint etwas eigenwillig, ist aber sehr gemütlich. Wir wurden mit einem leckeren Glas Sekt empfangen und uns wurde das Menü vorgestellt. Während wir nach dem 1. Gang noch guter Dinge waren, ist uns die Lust bei der Suppe gehörig vergangen. Sowohl Suppe, Hauptgang als auch Nachspeise konnten uns leider geschmacklich überhaupt nicht überzeugen. Alle Gerichte waren relativ ungewürzt und konnten noch nicht einmal mit guter Hausmannskost mithalten, geschweige denn dem Standard gerecht werden, den man bei solch hochpreisiger Gastronomie erwarten würde. Als absolute Dessertfans, waren wir sehr enttäuscht, dass auch das Dessert nicht überzeugen konnte. Es war einfach nur übertrieben süß. Leider waren wir auch mit dem Wein nicht zufrieden, der in unserem Fall 5,50€ (für 1/8) gekostet hat.

Für uns ist das Fazit, dass wir diesem Restaurant keinen Besuch mehr abstatten werden. Man ist zwar sehr bemüht und freundlich, jedoch ist das Essen unterdurchschnittlich und rechtfertigt in keinster Weise die gesalzenen Preise. Angemerkt werden muss auch, dass an dem Tag, als wir dort gegessen haben nur Touristen vertreten waren, jedoch keine Wiener. Wir essen normalerweise für viel weniger Geld deutlich besser und bekommen auch besseren Wein serviert. Ich würde jedem, der gerne schlemmt und gerne guten Wein trinkt abraten, sich dorthin zu verirren.

  • Aufenthalt September 2012
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant Der Kuckuck angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Wien, Österreich

Sie waren bereits im Restaurant Der Kuckuck? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Restaurant Der Kuckuck besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.