Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Fest für die Sinne” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Das Turm

Das Turm
Wienerbergstr. 7 | Buiness Park Vienna, Turm D1, Wien 1100, Österreich
+43 1 607 65 00
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 37 von 2.878 Restaurants in Wien
Preisbereich: USD 12 - USD 56
Küche: österreichisch, zeitgenössisch, international
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Romantisch, Geschäftsessen, Regionale Küche, besondere Anlässe, Panoramablick, Firmenevent
Optionen: Frühstück/Brunch, Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen, Afterhours
Beschreibung: Mit allen Sinnen genießen…Im Restaurant-Bar-Lounge „das Turm“ werden Ihnen aus frischen Zutaten höchster Qualität von Meisterhand kulinarische Köstlichkeiten kredenzt, und nebenbei ein atemberaubender Blick über die Wiener City serviert. Im 22.Stock des Immofinanz-Towers legen wir Ihnen tagsüber die Dächer von Wien zu Füßen und bei Nacht erfreuen Sie sich bei einem romantischen Candle Light Dinner am Leuchten der Großstadt.Business Lunch von Mo-Fr, Wiener Küche, Nichtraucherlokal, Weinverkostungen in der Bar, Raucherbereich, Zigarren-Lounge, im Sommer Terrasse geöffnet, am Abend 4h gratis parken.
Wien, Österreich
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Ein Fest für die Sinne”
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Dezember 2013

Wir danken für die Bewirtung anlässlich der Geburtstagsfeier für unsere Eveline. Es war ein Fest, das uns nicht zuletzt und vor allem wegen des liebevollen Services und der phantastisch guten Küche in Erinnerung bleiben wird. Ich, eine normalerweise zeitig ins Bett gehende Seniorin, habe bis zum Ende getanzt, gelacht und geschlemmt! Herzlichst, Bibiane Waldherr

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

164 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    107
    39
    8
    7
    3
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Top-Bewerter
90 Bewertungen 90 Bewertungen
39 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
48 "Hilfreich"-<br>Wertungen 48 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gastronomie ganz hoch oben”
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. November 2013

Mein Mann und ich waren wieder einmal essen. Angeblich gibt es in St. Favoriten, "unserem" Bezirk, genau vier Lokale, in denen man gut essen kann. Dazu muss noch gesagt werden, dass unser Bezirk einwohnermäßig so groß ist, dass er Österreichs drittgrößte Stadt wäre, wenn man den Bezirk von Wien abteilen würde. Also wir sind schon essenstechnisches Niemandsland. Aber nicht ganz! Für uns ist dieses Lokal eines von denen, in denen man wirklich gut essen gehen kann. Noch dazu Essen mit grandiosem Ausblick! So hoch oben waren wir: 22. Stockwerk

Zum Essen sei noch vorausgeschickt, dass wir vor einiger Zeit im Wienerberg Kino, das auch in diesem Hochaus untergebracht ist, waren. Bei dieser Gelegenheit sagen wir im Lift einen Aushang: Das Menü Durch den Wind war grad im Angebot. Schon Jahre waren wir nicht mehr dort essen. Nachträglich betrachtet ist dieses Menü auf alle Fälle jeden Cent wert und deutlich günstiger als sonst im Turm zu essen. Es ist ein Überraschungsmenü. Sollte sich also jemand überraschen lassen wollen: nicht weiterlesen!

Im 21. Stock kann man erst einmal die Aussicht mit einem Aperitiv genießen - um diese Jahreszeit ist man sehr allein da oben und der Aufenthalt auf der Terrase gestaltete sich für uns recht kurz. Aber schön über Wien schauen konnte man auf jeden Fall. Wir hatten das Glück, dass der Nebel an diesem Abend vollkommen verschwunden war und wir eine sternenklare Nacht hatten, was in Wien nun nicht gar so oft der Fall ist.

Der Tisch war sehr ungewöhnlich eingedeckt, uns hat es gefallen. Die Gläser liegen auf dem Tisch, das Besteck ist falsch herum und sehr liebevoll und exakt angeordnet. Vom Winde verweht quasi. ;)

Zuerst gab es leicht gesalzene Butter mit ein bissi Chili, dazu einige verschiedene Brotsorten. Butter und Brot waren gut.

Chili hat sich durch das Menü wie ein roter Faden durchgezogen, immer ganz zart vorhanden, nie aufdringlich, nicht brennend scharf, sondern immer so dezent, wie es das jeweilige Gericht gerade verlangt hat.

1. Gang: Blutorangengelee mit Frischkäse und einem Orangenfilet
Ein netter Starter, der jetzt aber nicht so die große Kochkunst war, aber sicher nicht schlecht.

Nachdem das Menü "Durch den Wind" heißt, bekamen wir Rauch serviert - nicht zum Essen, sondern zum Anschauen. War wirklich eine hübsche Idee zum Start ins Menü. Ich war nur leider nicht schnell genug mit dem Knipsen, denn anfangs war wirklich der ganze Tisch im Nebel.

Da begann nun die wahre Freude, 2. Gang: Räucherforelle mit Karottenpüree, Karottensand und Wildkräutern. Großes Kino! Ein ganz feines Püree, perfekt abgeschmeckt, der Karottenstaub dazu und vor allem die Wildkräuter - also es war nur ein einziges Kraut, das war aber toll mariniert mit einer Senfvinaigrette. Ich hab zwar gefragt, was für Blätter das waren, aber leider habe ich da eine ahnungslose, zum Abräumen abkommandierte Jungkellnerin erwischt, die sich nicht auskannte. In Verlegenheit wollte ich sie auch nicht bringen, indem ich sie losschicke zum Nachfragen.

Weiter ging's mit den netten Spielereien, 3. Gang: Die Maiscremesuppe befand sich in dem Servierball, der kopfüber auf dem Teller stand. Der Ball wird hochgezogen und die Suppe rinnt in den Teller. Geschmeckt hat die Suppe ausgezeichnet. Mir war gar nicht klar, dass Kukuruz so gut schmecken kann. Auf der Suppe drauf waren Kokosschaum und Chili-Papadams. Eine sehr gute Kombination!

4. Gang: Nun kam mein erstes Onsen-Ei. Ich dachte immer, das hätte so ungefähr die Konsistenz von verlorenen Eiern, aber das Eiweiß war viel weicher. Nicht glibbrig, auch wenn es so aussah. Zum Glück, denn rohe Austern und solche Sachen bringe in einfach der Konsistenz wegen nicht runter. Dazu gab es Rote Rüben-Püree und Gewürz-Couscous. Dieses Couscous war gut! Ich nehme mal an, dass zumindest Gelbwurz, Chili und Zimt drinnen gewesen sind, auf jeden Fall war es ausgewogen gewürzt und vom Chili war nur ein ganz sachtes Kitzeln am Gaumen zu spüren, sodass das zarte Ei nicht übertönt wurde.

5. Gang, ein Zwischengang: ein Schäumchen. Ein ganz wunderbar luftig aufgeschlagenes Schäumchen sogar. Ein dezenter Geschmack nach Grapefruit, abgrundet mit einem Hauch Mole, in dem ja auch Chili drinnen ist, was ich aber im Leben nie herausgeschmeckt hätte.

6. Gang, das Highlight: NT gegartes Kalb mit einem Sößchen, das seinesgleichen sucht, dazu Epü (Erdäpfelpüree) und Kohlsprossen, parfumiert mit Chili-Öl. Das Fleisch so zart, dass man es mit der Gabel zerzupfen konnte.

7. Gang, der krönende Abschluss: Mojito-Eis auf marinierten Ananans mit Ananas-Sand und feschen kleinen Baisers. Auch hier wieder eine ausgewogene Komposition der verschiedenen Texturen und Aromen, ausnahmsweise ohne Chili - oder ich hab den nicht herausgeschmeckt, was natürlich auch sein kann.

Unterm Strich ein mehr als empfehlenswertes Essen!

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Durch den Wind!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. November 2013 über Mobile-Apps

Ich wurde zum Geburtstag ins Turm eingeladen und war hin und weg vom 6-Gänge Überraschungsmenü. Die Kellner waren echt cool drauf und sehr sehr bemüht, uns einen tollen Abend zu verschaffen. Das Essen war top; die Liebe zum Detail echt toll und auch die Ideen ein Essen ausgefallen zu servieren. Ich möchte nicht verraten was es gab wäre ja schade für zukünftige Gäste, aber eine Empfehlung als Geschenk wäre das Thema "Durch den Wind" auf alle Fälle! Geniale und tolle Location und super Ausblick inkludiert. Immer wieder gerne!!

  • Aufenthalt November 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vienna, Wien, Austria
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein wunderschönes Erlebnis”
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Oktober 2013

Wir hatten das 6-Gänge-Dinner für Verliebte über Jollydays gebucht und es war ein unvergessliches Erlebnis. Die Bedienung durchwegs überaus freundlich und hilfsbereit, das Essen fantastisch. Am Ende bekamen wir noch einen Gutschein für einen Cocktail in der Bar darunter, den wir auf der Terrasse eingenommen haben. Es war ein absolut erinnerungswürdiger Abend und wir werden bald wieder hingehen.

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Durch den Wind”
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2013

Mit einem Groupon Gutschein hatten wir die Möglichkeit, das 6 Gänge Menü "Durch den Wind" zu genießen. Das Lokal ist modern und stilvoll eingerichtet und bietet eine angenehme Atmosphäre. Unser Tisch war passend zum Thema geschmückt und auch die Aussicht über Wien überzeugte. Die Speisen waren nett angerichtet und schön präsentiert. Die Qualität und der Geschmack waren sehr gut. Das Personal war freundlich und aufmerksam. Der dazugehörige Cocktail auf der Terrasse in der Bar darunter war ein gelungener Abschluss eines schönen Abends.

Sicherlich ein gutes Restaurant, auch wenn der Preis sehr hoch ist.

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Das Turm angesehen haben, interessierten sich auch für:

Wien, Region Wien
Wien, Region Wien
 

Sie waren bereits im Das Turm? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Das Turm besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.