Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr gutes italienisches Restaurant” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Pan e Vin

Pan e Vin
Gstättengasse 1, Salzburg A-5020, Österreich
662-84 46 66-0
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 258 von 489 Restaurants in Salzburg
Optionen: Abendessen, Mittagessen, Afterhours, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Abendessen, Mittagessen, Afterhours, Reservierung empfohlen
Zürich, Schweiz
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr gutes italienisches Restaurant”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. August 2012

Im 1. Stock. Kleines, feines Restaurant. Bedienung familiär und fröhlich. Exzellentes Essen. Gute Beratung bei Wein.

Aufenthalt Juli 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

38 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    13
    9
    7
    6
    3
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Stuttgart
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Viel erhofft, wenig erhalten”
1 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juli 2012

Wir wollten in diesem Restaurant einen schöne Abend bei sehr gutem Essen verbringen.
Schon die Tischreservierung war nicht so, wie man es sich vorstellt: keine Freundlichkeit, kein Interesse an Kundschaft. Da waren wir schon am Überlegen, ob man dorthin gehen sollte.
Leider hat die Neugierde sich durchgesetzt.
Der Kellner, der uns empfangen hat, war der gleiche wie am Telefon. Mit kühler Reserviertheit wurde uns der Tisch zugewiesen.
Gastlichkeit fühlt sich anders an.

Nun zum Essen:
Der Gruß des Hauses war i.O. - aber nichts Besonderes
Das Hauptgerich - Lachs mit Kräuter-Risotto - war versalzen. Nachdem wir schon fast mit dem Hauptgang fertig waren, wurden wir nach einem Wein gefragt!

Danach ist uns der Appetit gänzlich vergangen und sind gegangen.

Der Preis hat in Summe nicht annähernd der Leistung entsprochen.
Wir werden dort nicht mehr einkehren!

Ein positiver Aspekt: der zweite Kellner, der uns nach der Vorspeise bedient hatte (der erste Kellner hatte wohl keine Lust mehr oder hat unseren Unmut verspürt), war sehr viel freundlicher!

  • Aufenthalt Juli 2012
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Innsbruck, Österreich
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“So wollen wir nicht essen!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 5. Februar 2012

Es hätte ein schöner Ausklang eines Konzertabends werden sollen, in diesem Lokal leider nicht:
Die Getränke sind qualitativ okay aber komplett überteuert. Aber das Essen war wirklich nicht gut. Ein üppiger Gruß aus der Küche erwies sich als offensichtlicher Rest vom Mittag oder vom Vortag mit Speisen die auch noch weg mussten. Die bestellten Austern waren in Ordnung, aber dem völlig geschmacklosen Carpaccio von Lachs und Jakobsmuscheln konnte auch das Bärlauchpesto nicht auf die Sprünge helfen. Die Fischsuppe allerdings war eine Katastrophe. Eine klare versalzene Brühe mit etwas Safran und haupsächlich Lachswürfeln, die dem Geruch und dem Geschmack nach bereits überfällig waren. Nein Danke, so wollen wir weder in der Mozartstadt noch sonst wo essen!

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bodenmais, Deutschland
Top-Bewerter
122 Bewertungen 122 Bewertungen
90 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 64 Städten Bewertungen in 64 Städten
110 "Hilfreich"-<br>Wertungen 110 "Hilfreich"-
Wertungen
“Meine erste Wahl zur Festspielzeit”
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2011

Pan e Vin ist meine erste Wahl zur Festspielzeit. In kurzer Entfernung zum Großen Festspielhaus gelegen, kommen Sie hier in den Genuß einer gehobenen saisonalen mediterranen Küche. Meine absolute Empfehlung: Thunfischtartar mit marinierten Gurken und Rucola. Den Empfehlungen aus der gut und kundig sortierten Weinkarte können Sie bedenkenlos folgen. Immer ein schöner Auskland eines Festspielabends.

  • Aufenthalt August 2011
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wenn's mal feiner sein soll, aber zum wohlfühlen? dann eben Pan e vin!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2011

In den letzten 7 Jahren manche Jahre öfter, manche weniger, aber immer wieder gerne hier zum essen und trinken.

Sehr nettes Personal, immer ein Ohr für Wünsche offen und an späten Abenden nach Vorstellungen während der Festspielzeit einfach perfakt zum feinen Essen mit Gästen, aber genauso zum gemütlichen auschillen, mit Kollegen, Freunden oder Partner, die eben schönes Ambiente, gute Küche und ergiebnigen Keller zu schätzen wissen.

Gegrillte Calamari oder Jakobsmuscheln zu Beginn, Weisse Nudeln in Trüffelcreme mit Hummer oder Trüffelrisotto mit gebratener Wachtel als Hauptgang, gefolgt von Marillenknöderl, Heidelbeertatschgerl oder Schokovariationen waren meine Favorites!

Einzig beim Anrichten der Speisen würde ich mir gleichbleibende Liebe zum Detail und Perfektion bei der Gestaltung wünschen...Das Auge ißt doch auch mit...

Preislich gehoben, aber man lebt doch nur einmal;-)

Ein schöner oder romantischer oder gemütlicher Abend oder alles zugleich an einem Abend ist garantiert!

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal!

  • Aufenthalt September 2010
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Pan e Vin angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Pan e Vin? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Pan e Vin besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.