Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zeitreise auf einer Bierwelle” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Augustiner Braustübl Kloster Mülln

Augustiner Braustübl Kloster Mülln
Lindhofstrasse 7, Salzburg A-5020, Österreich
(0) 662 431246
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 12 von 491 Restaurants in Salzburg
Küche: österreichisch, Gasthausbrauerei
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Gruppen, Regionale Küche, Terassenrestaurant, Preisgünstig Essen
Optionen: Frühstück/Brunch, Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen, Imbiss, Büffet, Afterhours, Dessert
Beschreibung: Carl Zuckmayer erwähnt es in seinen Memoiren und unzählige andere Prominente haben im Augustiner Braustübl schon so manchen Humpen getrunken – aus gutem Grund.
Linz, Österreich
Top-Bewerter
125 Bewertungen 125 Bewertungen
70 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zeitreise auf einer Bierwelle”
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2013

Dieses erstklassig restaurierte Gebäude, das knapp vor dem 1. Weltkrieg errichtet wurde, verfügt über so gut wie alle alten Einrichtungselemente in den Gasträumen. Das Bier ist von selten woanders erreichter Qualität, es trinkt sich sozusagen von alleine, und als Autofahrer muß man wirklich sehr zurückhaltend sein und darf nicht seinem "Durst" folgen. Achtung: man entnehme einem Wandregal "seinen" Bierkrug (1/2 oder 1 Liter) für den Besuch und holt sich dann an der Schank die Füllung (mit an der Kassa gekauftem Bon). Originell auch die Verkaufsstände, an denen man sich nach Lust und Laune sein Menü zusammenstellen kann - die Qualität der Ware ist durchwegs hoch, egal, ob Steckerfische, Leberkäse (mehrere Anbieter, man könnte durchaus eine Verkostung machen...), Stelzen (Haxen), Salate; nicht auf den "Korkenzieher-Radi" vergessen, und auch nicht, (wenns paßt) auf den nicht gerade ur-salzburgerischen, aber eben sehr guten cole slaw bei einem anderen Stand.
Es handelt sich hier somit um ein Selbstbedienungsrestaurant - aber das tut dem Wohlfühlfaktor dort nicht den geringsten Abbruch! Vielleicht ist das sogar eine ganz brauchbare Selbstlimitierung des Bierkonsums - wenn man nicht mehr zur Schank findet, gibts kein Bier mehr...? :-)
Natürlich sollte man nicht vergessen, den schattigen Gastgarten zu erwähnen - aber die interessantere und ungewöhnlichere Einrichtung findet man sicher in den Gasträumen.
Großer, für Kunden kostenloser Parkplatz unmittelbar vor dem Lokal. Aber die Anreise mit dem Auto ist - siehe oben - nur bedingt zu empfehlen...

  • Aufenthalt Juni 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

524 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    276
    178
    45
    12
    13
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hennef, Nordrhein-Westfalen, Germany
Top-Bewerter
72 Bewertungen 72 Bewertungen
50 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöner Biergarten, gutes Bier!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2013

Im Sommer ist der Biergarten im Augustiner ein unbedingtes Muss. Es ist allerdings Selbstbedienung, so dass es doch manchmal etwas lästig ist. Das Bier ist auf jeden Fall top. Es gibt im Gebäude ein Schmankerl-Gang, wo man sich alles holen kann, was das Herz begehrt. Im Biergarten gibt es sogar einen Steckerl-Fisch-Stand. Lecker! :-). Auch im Winter ist eine "Pilgerfahrt" zum Kloster unbedingt zu empfehlen. Im Gegensatz zu Deutschland, kann man in Österreich auch noch im Lokal in der Raucherzone rauchen. Dies ist auch im Braustüberl der Fall. Immer wieder gerne! Ein unbedingtes Muss bei jedem Salzburgbesuch!

  • Aufenthalt August 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
13 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sau unfreundliche Freaks!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 1. August 2013 über Mobile-Apps

Pro:
Gutes Bier

Contra:
Service ist ein Fremdwort für die Stoffel von Obern.
30 min vor Beriebsschluß wird einem der Krug vor der Nase weg entfernt!
Essen kann man anscheinend irgendwo selber abgreifen...

  • Aufenthalt März 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zurück zum Wesentlichen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juni 2013

Ein gutes, kühles Bier aus dem Tonkrug, im schattigen Garten unter Kastanienbäumen, gibt es etwas schöneres einen Tag ausklingen zu lassen oder über die erlebten kulturellen Highlights von Salzburg zu philosophieren. Kostenloser Parkplatz direkt vor der Tür !!!
Das Essen ist zwar nicht ganz so top, aber das ist dort auch nebensächlich, bzw. kann man es sogar selbst mitbringen. Ich finde ein absolutes MUSS bei jedem Salzburgbesuch.

  • Aufenthalt Juni 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lengau, Österreich
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Echt "urig" und bodenständig”
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2013

Das Augustiner Müllnerbräu in Salzburg ist - ähnlich wie das Hofbräuhaus in München - eine der Topadressen in Salzburg. Ein "Muss" für jeden Salzburgbesucher. Frisches Bier (bei dem die Krüge auch wirklich voll sind), toller Gastgarten, gemütliche Innenräume, freundliches Personal. An den Verkaufsständen gibt es von Aufstrichen bis zum zünftigen Bratl nahezu alles was den Gaumen anspricht. Wobei zu bemerken ist, dass die Preise an den Verkaufsständen kein "Schnäppchen" sind. Alles in Allem ist ein Besuch - speziell bei Gastgartenbetrieb sehr empfehlenswert.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Augustiner Braustübl Kloster Mülln angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Augustiner Braustübl Kloster Mülln? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Augustiner Braustübl Kloster Mülln besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.