Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Preis-Leistungs Schraube” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu dolce vita

Kein Foto bereitgestellt
Sie haben ein Foto?
Fügen Sie es hinzu.
dolce vita
heuplatz, 2, Klagenfurt, Österreich
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 23 von 124 Restaurants in Klagenfurt
Küche: europäisch
Optionen: Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen
Villach, Österreich
Profi-Bewerter
38 Bewertungen 38 Bewertungen
34 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
“Preis-Leistungs Schraube”
3 von 5 Sternen Bewertet am 25. November 2013

könnte nach unten gedreht werden. Relativ normal gegessen - nichts besonderes - wir hatten uns mehr erwartet - vom Preis jedoch eher weniger.

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

16 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    10
    3
    2
    1
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zwei Hauben Küche sieht anders aus”
2 von 5 Sternen Bewertet am 19. August 2013

Die positive Kritik der anderen Bewertungen ist absolut NICHT NACHVOLLZIEHBAR! Das Essen war leider absolut durchschnittlich und verdiente die Bewertung von zwei Hauben (Gault Millau) nicht. Man musste jeden Gang nachwürzen da fad gewürzt, wir warteten auf den ersten Gang eine geschlagene Stunde, das Service ließ leider sehr wohl viele Wünsche offen. Sehr enttäuscht verließen wir das Restaurant mit dem Gefühl, viel zu viel für Qualität und Quantität der Gerichte bezahlt zu haben. Das simple Seeteufel mit Oliven und Paradeisern Rezept findet man in jedem Jamie Oliver Kochbuch, Carpaccio vom Ochsen serviert mittlerweile jedes gutbürgerliche Restaurant auch, kreative und geschmackvolle Küche sieht eindeutig anders aus.

  • Aufenthalt August 2013
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Klagenfurt, Österreich
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein unvergesslicher Abend!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2013

An einem Freitagabend lud mich mein Freund zum Essen ins "dolce vita" ein. Was er an diesem Tag vor hatte, war mir noch nicht bewusst. Wir betraten das Lokal und wurden vom Serviceteam freundlich in Empfang genommen. Ich kam mir richtig gut aufgehoben vor, als mir meine Jacke abgenommen wurde. Wo macht man das heute noch? (mich lassen prinzipiell kleine Details von guter Manier auf hoher Wolke schweben!) Nach einem köstlichen Aperitiv (Dolce Vita Cocktail) und ein paar kleinen Antipasti Häppchen stellte sich uns der Küchenchef persönlich vor und fragte uns, was wir denn gerne essen würden bzw. bot er uns im Zuge dessen an, was er zaubern könnte. Wir wählten ein Drei-Gang-Menü bestehend aus Vor-, Haupt- und Nachspeise mit Weinbegleitung. Vor der offiziellen Vorspeise erhielten wir noch eine herrliche Suppe, welche es meinen Geschmacksnerven schon ziemlich angetan hat. Das Essen war vorzüglich und mit absoluter Liebe zubereitet. Man hat förmlich jeden Handgriff am Teller entdecken können. Der Wein hat hervorragend zum Essen gepasst und wurde geschmacklich sogar für mich - als "Kaum-Weintrinkerin" - verständlich (geschmacklich) erklärt.
Nach dem Dessert kam dann das Highlight des Abends: Mein Freund machte mir einen Antrag. Ich war hin und weg und vollkommen überwältigt. Die Servicekraft des Restaurants bekam diese Aktion zu Ohr und teilte dem Chef mit, was soeben an unserem Tisch passierte.
3 Minuten später, als ich mir noch die letzte Freudenträne aus dem Gesicht wischte, kam der Chef auf uns zu und überreichte uns zwei Gläser Champagner, um dieses Freudenereignis zu begießen. Ich hätte mir den Abend nicht schöner vorstellen können! Ca. 20 Minuten später wollten wir uns auf den Weg machen und mein Freund übergab den Rechnungsbeitrag samt Trinkgeld. Als wir uns von den Stühlen erhoben wartete der Chef vorm Kücheneingang und bot uns noch zwei Gläschen Schnaps an. Leider haben wir ablehnen müssen, da mein Freund noch mit dem Auto fuhr und ich alleine wollte nicht trinken. Tja, dann kamen wieder die vornehmen Gesten zum Vorschein: mir wurde in den Mantel geholfen und das Serviceteam samt Chef hat sich bei uns lieb mit italienischen Grußworten verabschiedet.

Lieber Herr Vadjnal, DANKE für Ihren herzlichen Beitrag zu unserem Verlobungstag! Glatte 5 von 5 Punkten!

  • Aufenthalt April 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
10 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Erlebnis pur...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. April 2013

Hier nimmt sich der Chef die Zeit und bespricht persönlich die Menüfolge. Er änderte sogar sein Menü, da meine Tante keine rohen Meeresfrüchte und Tomaten mag. Da gab es ein Octopus-Carpaccio auf einem Beet von frischem Marktgemüse und Kräutern, Scampi gebraten, herrliche Canestrelli, Erbsenravioli, sensationelle Bärlauch-Spinat-Gnocchi. Alles sehr bunt und ohne Schnick-Schnack. Als Fisch bekamen wir Filet vom Knurrhahn. Eine Sünde wert, war das Schokotörtchen mit Erdbeeren als Dessert. Der Service war sehr aufmerksam und freundlich, die Weinempfehlung traf genau unseren Geschmack. Wir erlebten einen kulinarischen Frühling.... kann ich nur weiter empfehlen.

  • Aufenthalt April 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schwer überbezahlt!”
3 von 5 Sternen Bewertet am 6. April 2013 über Mobile-Apps

Wir,2 Personen ,wählten das 5 gängige Menue mit Weinbegleitung.
Die Portionen waren unbeschreiblich klein,die einzelnen Gänge nur von durchschnittlicher Qualität.
Bei der Weinbegleitung bekam abwechselnd jeweils einer von uns den Rest aus der Flasche.
Ein absolutes NO GO!

  • Aufenthalt März 2013
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich dolce vita angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Klagenfurt, Kärnten
 

Sie waren bereits im dolce vita? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie dolce vita besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.