Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“leider am absteigenden Ast” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Speisesaal Graz

Speisesaal Graz
Grieskai 4-8, Graz 8020, Österreich
43-316-706 683
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 120 von 452 Restaurants in Graz
Küche: Speiselokal, Hamburger, Steak
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen, Afterhours
Restaurantangaben
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen, Afterhours
Graz, Österreich
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
8 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“leider am absteigenden Ast”
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. November 2013

Als Gast der ersten Stunde muss ich leider sagen es wurde immer schlechter.

Wer gerne ein Steak essen möchte sollte den Speisesaal eher meiden. Es gibt mit dem El Gaucho ein Steak Restaurant erster Güte in der Nähe wo man wirklich Steaks bekommt die preislich und qualitativ eindeutig besser sind.

Mir wurde mehrfach versichert das die homemade fries wieder aus der Karte genommen werden und durch die schönen dünnen fries ersetzt werden leider auch heute Fehlanzeige ... bitte schickt den Koch mal home made fries in anderen Lokalen verkosten ... das geht einfach nicht ...

Karte immer wieder neu aber neu bedeutet nicht automatisch besser, leider.

Wirklich schade der Speisesaal war mal mein Lieblingslokal Nichtraucher lokal in der Umgebung

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitzer-Hotels, Manager von Speisesaal Graz, hat diese Bewertung kommentiert, 25. November 2013
Lieber Mario P.

danke dass Sie sich die Zeit genommen haben um uns auf Tripadvisor zu bewerten.
Dass Ihnen unsere Homemade Fries nicht zugesagt haben tut uns leid, dies ist das erste Mal dass diese negativ erwähnt werden.
Die Speisen auf unserer Speisekarte wechseln 3-4 Mal im Jahr. Dass nicht immer jedermanns Geschmack getroffen wird ist leider nicht zu vermeiden, deshalb schauen wir darauf, so viel Abwechslung wie möglich in die Speisekarte zu bringen.
Vielleicht ist ja bei unserer nächsten Karte etwas für Sie dabei – wir freuen uns, wenn Sie bald wieder zu uns kommen und sich durchprobieren :) 

Liebe Grüße
Ihr Speisesaal Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

74 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    20
    16
    28
    8
    2
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Augsburg
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
13 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Extravagantes Lokal mit schönem Ambiente”
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. August 2013

Im Speisesaal in Graz kann man sehr gut leckere Sachen probieren, wie z.B. eine Apfel-Curry-Kaltschale, Caramel Chicken oder Kardamint (eine Limonade mit Kardamon und Minze). Für Vegetarier ist die Auswahl allerdings nicht sehr groß. Von der etwas zu lauten Musik abgesehen war eine schöne Atmosphäre. Alles in allem also sehr empfehlenswert.

  • Aufenthalt August 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitzer-Hotels, Manager von Speisesaal Graz, hat diese Bewertung kommentiert, 26. August 2013
Lieber Gregory P,

es freut uns, dass Sie nicht nur bei uns geschlafen, sondern auch gespeist haben und dass wir auch hier Anklang bei Ihnen gefunden haben. Vielen Dank für den Tipp der vegetarischen Speisen - wir sind gerade am Umstrukturieren der Speisekarte und werden dies auch mitberücksichtigen.

Wir freuen uns, wenn Sie ab September unsere neuen Köstlichkeiten probieren kommen.

Liebe Grüße
Ihr Hotel Wiesler + Speisesaal Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Top-Bewerter
107 Bewertungen 107 Bewertungen
58 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 52 Städten Bewertungen in 52 Städten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hatte zu hohe Erwartungen..”
3 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2013 über Mobile-Apps

..nachdem ich in einem Magazin einen Artikel über den Speisesaal gelesen habe, war dies mein must-have für den nächsten Graz Aufenthalt.

Leider hatte das Fleisch vom Burger Knorpel :-( und das gegrillte Gemüse war voll fad..

Der Innenraum ist cool und ich denke, hier kann man richtig Spass haben!

Wir saßen draußen, gemütlich ist das nicht unbedingt - ich gehe nicht mehr hin..

  • Aufenthalt Juni 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitzer-Hotels, Manager von Speisesaal Graz, hat diese Bewertung kommentiert, 13. September 2013
Hallo BrendaChenowith,

schade, dass Ihnen unser Burger nicht geschmeckt hat. Wenn Sie uns früher Bescheid gegeben hätten, dass das Fleisch zu viele Knorpeln hat, dann hätten wir Ihnen gerne Ihr Gericht ausgetauscht.

Dass Ihnen unser Design gefällt freut uns sehr, und ja bei uns kann man richtig viel Spaß haben 
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns noch eine Chance geben, um Ihnen zu beweisen, dass es bei uns nicht nur lustig, sondern auch lecker ist!

Liebe Grüße
Ihr Speisesaal Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Graz, Österreich
2 Bewertungen
“Nettes Lokal”
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. August 2013

Letzten Freitag führte mich mein Hunger nach Steak in den Speisesaal. Im Vorhinein las ich mir im Internet die Speisekarte durch und befand das "tomahawk Steak" (1,2 kg für 40€) also würdig, von mir und meinem Freund verspeist zu werden. Eigentlich wollte ich in die Steakboutique, diese war auf Urlaub, meine zweite Wahl, das El Gaucho, war schon ausgebucht. Harley Davidson Clocktower war leider auch kein Ersatz, da ich kein Auto zur Verfügung hatte. Also sollte es der Speisesaal werden, bat ja schließlich auch Steaks an.
Als wir in das Lokal eintraten, waren die meisten Tische belegt, alle anderen waren reserviert. Es tummelten sich zwischen den vielen Gästen auch einige Kellnerinnen, die alle sehr hübsch und leger angezogen waren, jedoch kaum als Kellnerin zu erkennen. Aber das macht nichts, mit der Zeit hatte man den Dreh raus, was die Personal-Erkennung anbelangt.
Die Gäste waren im typischen Studentenalter (20-30 Jahre alt).
Die Einrichtung ist modern, die Tische ziemlich klein, mit einer Art Zeitungspapier als Tischläufer, die Holzsessel sind alle verschieden und nicht sonderlich bequem. Ich persönlich fand es ziemlich eng, zwischen den Tischen als auch am Tisch. Ziemlich nett ist die Tatsache, dass Ketchup und Steak-Sauce bereits am Tisch zur freien Verfügung stehen und nicht extra zu bezahlen sind.
Die Kellnerin, die uns bediente, war sehr freundlich. Das einzige, was ich servicetechnisch zu bemängeln habe, ist, dass die schmutzigen Teller, nachdem wir schon fertig gegessen hatten, einfach nicht abgeräumt wurden. Erst als wir zahlen wollten, wurden sie abgeräumt, d.h. sie standen da bereits ca. 20 min. Da die Tische sowieso ziemlich kein waren, machte das das Ganze ziemlich ungemütlich. Entschuldigend sei zu erwähnen, dass wohl in der Küche ein kleiner Brand für Stress im Betrieb sorgte. Während des gesamten Zeitraums stand die Feuerwehr vor der Haustür.
Nun zum Essen:
Wir bestellten als Vorspeise "Geräucherte Entenbrust mit Granatapfel und Friséesalat" (6€) und zusammen ein Riesensteak, das folgendermaßen in der Karte angepriesen wird: "The One and only TOMAHAWK-Steak € 40,00, 1200 g von der Hochrippe schön marmoriert und richtig saftig! Perfekt für echte Fleischtiger! (alles drunter ist Carpaccio)". Inkludiert sind 2 Beilagen (Bratkartoffeln, Grillgemüse, Potatoe Wedges, Pommes Frites oder Cole Slaw); sowie 1 Sauce (Tex Mex, Scharfe Chili-Sauce oder Kräutersauerrahm). Wir entschieden uns für Potatoe Wedges, Grillgemüse und die Tex Mex-Sauce.

Die Entenbrust war gut, der Salat jedoch für mein Empfinden ein wenig zu sauer. Da nicht an Marinade gespart wurde, musst ich die letzten Blätter Salat stehen lassen, da diese in der Restmarinade am Teller schwommen und mir somit zu sauer waren.
Recht gute Vorspeise, jedoch würde ich sie nicht mehr bestellen, da zu sauer.

Nun zum Steak. Wir bekamen ein riesengroßes Stück an einem noch größeren Knochen - sah lustig aus. Die beiden Beilagen waren für 2 Esser zu wenig, deswegen bestellten wir noch eine Portion Wedges dazu. Das Grillgemüse versteckte sich gekonnt unter dem Steak (3 Scheiben Paprika, 1 Scheibe Zucchini und 1 rohe Tomate), ich dachte anfangs sogar, es wurde vergessen. Eine große Scheibe Kräuterbutter war auch drauf, die schmeckte auch gut.
Das Fleisch war ok. Mehr leider nicht, da es an vielen Stellen angebrannt war und deswegen ziemlich verkohlt schmeckte (Vielleicht wegen dem Küchenbrand..? ;) ). Außerdem sparte man ordentlich an Salz und Pfeffer, da mussten wir kräftig nachwürzen. Die Sauce war auch ok, obwohl sich darin ziemlich viel Mais befand. Aber ja. Ich mag Mais.
Das Steak wurde medium-rare bestellt, kam aber eher rare daher. Die Qualität war ganz ok, ziemlich flachsig alles, recht schwer zu essen. Schon das Vom-Knochen-Scheiden des Fleisches war ein Mordsauftrag angesichts der schlecht schneidenden Messer! Mich machte das Ganze nicht sehr glücklich, da es ziemlich stressig war, das Ganze zu essen (Fett wegschneiden, nachwürzen, etc.). Somit war das Steak auch nach kurzer Zeit kalt und ich hatte noch weniger Lust drauf.
Naja. Nochmal würde ich es nicht bestellen. Auch nicht zu dem eigentlich passablen Preis für dieses Riesenteil. Dann doch lieber die altbewährten Steak-Lokale.

Positiv hervorheben möchte ich jedoch wirklich noch, dass die Wartezeiten zwischen den beiden Gängen meines Erachtens nach perfekt waren. Vor allem, wenn man bedenkt, dass es einen Küchenbrand gab! Davon bekamen die Gäste wenig mit.

Resümee: Netter Laden, nettes Konzept. Vielleicht wird es mich wieder einmal dorthin verschlagen.

  • Aufenthalt August 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitzer-Hotels, Manager von Speisesaal Graz, hat diese Bewertung kommentiert, 13. September 2013
Liebe Sirene S.,

es freut uns, dass Sie sich Zeit genommen haben um uns Ihre Eindrücke zu schildern.

Wie Sie schon erwähnt haben hatten wir an diesem Abend einen Brand in unserem Grill/Küchenbereich welcher einen Teil der Küche lahm legte, aber wie heißt es so schön „the show must go on“.

Dass die Entenbrust auf Friséesalat zu sehr mariniert war tut uns sehr leid, das sollte normalerweise nicht vorkommen!
Was unsere Steaks angeht möchten wir gesagt haben, dass bei uns kein Steak gewürzt wird. Wir sind der Meinung, dass es beim Steak auf den reinen Fleischgeschmack ankommt, das würzen überlassen wir unseren Gästen wenn nötig.
Das „flachsige“ Tomahawk-Steak ist (wie beschrieben) ein schön marmoriertes Stück aus der Hochrippe, es handelt sich um Muskelfleisch welches vom fetten Hochrippendeckel umgeben wird. Für die falsche Garstufe können wir uns nur entschuldigen, das darf natürlich nicht passieren.

Wir möchten uns nochmals für das Feedback bedanken, da es für unsere Weiterentwicklung sehr wichtig ist und freuen uns, wenn Sie wieder zu uns kommen!

Liebe Grüße
Ihr Speisesaal Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Austria
Profi-Bewerter
45 Bewertungen 45 Bewertungen
31 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Positiv”
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juli 2013

Der Speisesaal bietet tolle Burger und Steaks, neben sehr sehr freundlichem Personal. Wir mussten 40min auf unser Essen warten - dafür übernahm das Lokal sofort sämtliche Getränke. Gewöhnungsbedürftig ist das sehr dunkle Interior.

  • Aufenthalt Februar 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitzer-Hotels, Manager von Speisesaal Graz, hat diese Bewertung kommentiert, 31. Juli 2013
Lieber Martin N,

vielen Dank für Ihre freundliche Bewertung und dass Sie sich die Mühe gemacht haben, uns Ihren Aufenthalt zu schildern. Es freut uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und dass Sie uns das lange Warten nicht allzu übel genommen haben.

Vielen Dank und bis bald
Ihr Team vom Speisesaal
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich Speisesaal Graz angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Speisesaal Graz? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Speisesaal Graz besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.