Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Rindfleisch” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Landhaus-Keller

Landhaus-Keller
Schmiedgasse 9, Graz 8010, Österreich (Innere Stadt)
+43 316 8302760
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 11 von 476 Restaurants in Graz
Zertifikat für Exzellenz
Küche: österreichisch, Gaststätte
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Gruppen, Romantisch, Regionale Küche, Geschäftsessen, besondere Anlässe, Firmenevent
Optionen: Abendessen, Mittagessen, Frühstück, Afterhours, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Innere Stadt
Graz, Österreich
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Rindfleisch”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Mai 2013

Sehr gute Küche vor allem das Rindfleisch, wir waren im Ritterstüberl, da hängen alte Schinken, aber das Service war sehr aufmerksam und die Küche zum Weiteremfpehlen

Aufenthalt Mai 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

131 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    62
    50
    14
    4
    1
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Spiez, Schweiz
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
9 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für Gruppen nicht geeignet. Lange Wartezeiten und nur wenig fachlich geschultes Personal.”
2 von 5 Sternen Bewertet am 19. Mai 2013

Wir waren am 8. Mai 2013 zum Abendessen mit einer Gruppe im Landhaus-Keller. Nach den Eintreffen mussten wir über 40 Minuten warten, bis das vorbestellte Essen (erster Gang) eintraf. Dazwischen dauerte es jeweils rund 30 Minuten, bis jeweils der weitere Gang eintraf.

Die Präsentation der Speisenfolgen sowie die Qualität der Nahrungsmittel waren gut.

Ausser einer Fachkraft (sehr versierten älteren Dame) war das Personal (vermutlich ungelernt und fachfremd) total überfordert, unsere Gruppe (33 Personen 20 - 98 Jahre alt - höheres Preissegment) zufriedenstellend zu bewirten. Österreichische Gastfreundschaft haben wir vermisst (ausser bei der bereits erwähnten Bedienung).

Wir mussten um ein Schluck Rotwein kämpfen. Erst nach längerem Hin-und-Her konnten wir aus der Weinkarte bestellen. Über 60% der darauf aufgeführten Weine waren nicht erhältlich!!! Das selbe war den bei den Digestives am Schluss. Auch hier gab's nur weniges aus der Karte.

Die Getränkekarte macht wesentlich mehr her, als dass erhältlich ist (mehr schein als sein)!

Gegen Ende des Abendessens wollten wir dann zahlen. Das Prozedere dauerte nochmals über 30 Minuten und es gab dann noch diverse Unstimmigkeiten mit der schriftlich vereinbarten Leistungsabrechnung und der von der Kassiererin einverlangten Summe. Diese konnte dann erst nach Intervention durch die einzige Fachkraft im Hause geregelt werden.

Nach Erwähnung der Sachlage bei unseren Grazer Geschäftspartnern und deren Kommentaren dazu, empfehle ich dem Kommerzialrat Günther Huber (Günter und Doris Huber ges.m.b.H. & CoKG) - den Geschäftsführern des Landhaus-Keller - eine grundlegende Überdenkung der eigenen Geschäftspraxis und Auswahl des eigenen Servicepersonals, bzw. deren Verhaltens gegenüber einer Gruppe im höheren Preissegment (keine low-cost - billigst - Schnäppchenjäger).

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Top-Bewerter
50 Bewertungen 50 Bewertungen
21 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein totaler Reinfall!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 14. Mai 2013

Leider ließen wir uns von einem Reiseheft verleiten in das Lokal zu gehen wegen der steirischen Küche.
Personal unfreundlich und unaufmerksam. Kein Wort zu viel.
Das Schnitzel (vom Rind) in mit Kürbiskernpanade war total trocken und kam mit geschmack- losen Salzkartoffeln.Die Filetspitzen (Rind und Schwein) mit Soße waren o.k. - mehr aber auch nicht. Das Bohnengemüse war versalzen. Die beiden Gerichte kosteten je 19,80. Völlig überteuert.
Auf den Tafelspitz habe ich verzichtet. Bei einem Preis von über 21,00 Euro ohne Beilagen (!) - diese kosten nochmals an die 5,00 Euro fühlten wir uns echt im Touristennepp.
Dazu kommt - ein für uns völlig unüblicher Aufschlag von 3,00 € Gedeck pro Person (für angetrocknetes Brot, das bereits auf dem Tisch stand und einem kleinen Töpfchen Aufstrich das sich bereits erwärmt hatte und nur nach Salz schmeckte.
Fazit:
Dieses Lokal kann man sich sparen.
Bei unserem Besuch waren auch nur Touristen da. Die Grazer wissen vermutlich um das schlechte Preis-/Leistungsverhältnis.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Top-Bewerter
52 Bewertungen 52 Bewertungen
21 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
62 "Hilfreich"-<br>Wertungen 62 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gut Bürgerlich mit Stil”
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2013

Haben dieses Lokal über die Fussgängerzone gefunden, sehr freundliches, Hilfsbereites Personal, Speisen TOP - jederzeit wieder

Aufenthalt April 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr hohe Preise kleine Portionen ungenügende Qualität”
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. März 2013

Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt nicht mehr. Bei unseren jahrelangen Graz - Aufenthalten haben wir immer im Landhauskeller gut gegessen und waren immer sehr zufrieden. Bei unserem Besuch am 21.3.2013 waren wir überhaupt nicht mehr zufrieden.Der Zwiebelrostbraten war dünn und vertrocknet und darüber ein Berg trockener Fertigzwiebeln. Das Saiblingsfilet mit Rohnennudel bestand aus einer kleinen Nudelportion und 3 Ministückchen eines Saiblingsfilet und dies jeweils für den unverschämten Preis von € 19,50 Auch die Vorspeise, der Vogerlsalat war ein kleines zusammengefallenes Häufchen Salat.

    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Landhaus-Keller angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Landhaus-Keller? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Landhaus-Keller besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.