Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Alexander the Mediocre” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Alexander The Great Beach Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
Alexander The Great Beach Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Alexander The Great Beach Hotel
4.0 von 5 Hotel   |   Posidonos Ave., Paphos 8102, Zypern   |  
Hotelausstattung
Nr. 4 von 97 Hotels in Paphos
Wien, Österreich
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“Alexander the Mediocre”
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. November 2014

Ein Aufenthalt der mich mit sehr gemischten Gefühlen abreisen ließ. Meine Erwartungen waren - ob der zum großen Teil hervorragenden Bewertungen - sehr hoch gesteckt, da ist die Enttäuschung dann umso größer.

Das Hotel ist an sich sehr schön, sehr geschmackvoll eingerichtet, modern und komplett ausgestattet, im Zimmer großer Flat-TV mit Smart-Funktion, Minibar, Aircondition, Telefon etc. Ich hatte eine Cabana mit private Pool, diese verfügt über ein großes Bad mit extra Whirlpool-Badewanne und großer Duschkabine - toll! Auch ist es im ganzen Hotel sehr sauber.

Den hohen Preis für dieses Zimmer hätte ich mir allerdings wirklich sparen können, der Pool wurde nicht beheizt und war EISKALT und daher unbenutzbar, zudem hat der Überlauf die ganze Nacht einen solchen Lärm verursacht dass man auch bei geschlossener Balkontür nicht schlafen konnte. Abgesehen davon täuschen die Bilder auf der Website und bei den Reisveranstaltern. Man sieht nicht über die Wiese direkt zum Meer, sondern direkt auf den neu gebauten Serenity-Pool mit all seinen Liegen und Gästen. So fühlt man sich ein wenig in die Irre geführt, das finde ich nicht in Ordnung.

Auch fehlt die Liebe zum Detail, speziell im Customer-Service: nett einen Brief vorzufinden, der mich als Repeater willkommen heisst. Allerdings war ich zuvor noch nie dort. Oder auch schön vor Abreise einen Abschiedsbrief auf deutsch zu bekommen, den Gästebefragungsbogen aber auf französisch (?). Das ist einfach alles ein bisschen schlampig. Alles Kleinigkeiten, die aber zusammen gesehen dann doch ärgerlich sind. Das "do not disturb"-Schild irgendwo zwischen Room-Service-Menü und alten Notizblöcken versteckt. Keine Einweisung in die Gegebenheiten des Zimmers (wie funktioniert was, wo befindet sich was).
Ärgerlich die arroganten (die weiblichen, die männlichen waren allesamt recht nett) Angestellten an der Rezeption, allen voran Samia, die sich wohl sehr schön vorkommt und alle Gäste für leicht unterbelichtet hält. Mit verdrehten Augen und leichtem Kopfschütteln wird man hier behandelt als wäre man ein Bittsteller, kein Gast und schon gar kein König.

Der größte Schwachpunkt das Essen. Das Frühstück gut (nichts besonderes, aber absolut okay). Ich hatte Gott sei Dank nur Bed & Breakfast gebucht, habe aber einen Invitation-Voucher erhalten, mit dem ich ein Dinner samt einem Glas Wein und einer Flasche Wasser auf's Haus erhalten habe. Buffet mit großer Auswahl, dennoch habe ich - obwohl ich viele Speisen probiert hatte - keine einzige gefunden, die mir auch noch ein bisschen geschmeckt hätte. Der Truthahn staubtrocken, das Roast Beef viel zu durch, das Schwein faserig und alles in den immer gleichen, faden Soßen. Die Küche hat sich hier wohl ausschließlich an den britischen Gästen orientiert, obwohl man in Großbritannien mittlerweile auch weit besser essen kann als im Alexander. Auch andere Gäste, die aus Österreich oder Deutschland gekommen sind, meinten einheitlich "wegen dem Essen müsste man nicht hinfahren".

Zudem ist jeder freie Platz mit Sonnenliegen zugepfercht, sieht aus wie in einer Sardinendose und muss im Sommer, wenn alles belegt ist grauenvoll sein. Auch wenn das System mit der Reservierung sicherlich genial ist - was habe ich davon wenn ich förmlich auf meinem Nachbarn liege? Die Promenade führt direkt durch die ohnehin schon so beengte Liegewiese, in der Hauptsaison sicher besonders schlimm, wenn dauernd die Massen mitten durch's Hotel marschieren.

Was mir gut gefallen hat sind die wunderschönen Sonnenuntergänge, die man in Paphos täglich erste Reihe fußfrei genießen kann, die vielen entzückenden, zutraulichen Katzen und die lange Promenade am Meer entlang.

Vom Hotel her möchte ich besonders positiv all jene Angestellten hervorheben, die als Zimmermädchen, im Room/Minibar-Service, Turndown-Service etc. arbeiten. Sie alle machen einen tollen Job, stets mit einem Lächeln - perfekt! Ganz speziellen Dank an Magdalena, Tatjana und Roxane. Ihr seid wunderbar!

Alles in allem war es ein schöner Aufenthalt. Werde ich wieder nach Paphos kommen? Ja, schon im Oktober 2015. Werde ich wieder im Alexander absteigen? Nein. Ich habe mich bereits ein paar Fussminuten weiter im Amphora eingebucht. Die Kritik dazu gibt's in einem Jahr.

Zimmertipp: Auf jeden Fall ein Zimmer mit Meerblick wählen, die Aussicht zum Meer und zum Hafen ist wunderschön ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2014, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Andreas C, General Manager von Alexander The Great Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 6. November 2014
Sehr geehrter Gast,

Grüße vom Alexander The Great Beach Hotel in Paphos.

Ihre konstruktiven Kommentare werden sicherlich helfen, bei unseren Bemühungen um eine kontinuierliche Verbesserung unserer Standards.

Das ganze Team und ich hoffen, sehr dass sie bald Grieder hier begrussen zu durfen.

Andreas Christodoulides
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

974 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    803
    138
    21
    11
    1
Bewertungen für
267
502
23
18
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Bewertungen in Slowakisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Cham, Schweiz
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. September 2014

Wir waren Ende August / Anfang September im Alexandet The Great Beach Hotel und haben unseren Aufenthalt sehr genossen.
Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet und werden von den Zimmermädchen immer in tadellosem Zustand gehalten. Sie kommen in der Regel 2-3 Mal pro Tag vorbei (je nachdem um welche Zeit man aufsteht...) und wechseln die Tücher, machen das Bett etc.
Einziger Negativpunkt bei dem Zimmern, die Klimaanlage ist etwas laut, wenn man in der Nacht schlafen möchte und man sie einstellen muss, weil es sonst sehr heiss ist. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran.
Das Essen (wir hatten Halbpension) war auch sehr lecker. Wenn man Koreander nicht mag, sollte man beim Buffet aber aufpassen, da es oftmals Koreander in den Gerichten hat und es nicht immer angeschrieben ist. Besonders postitiv überrascht haben uns die Themen-Restaurants (griechisch, italienisch und japanisch), wo man exzellent isst. Dort wird man auch bedient (sehr nette Bedienung) und kann in gediegenem Ambiente essen. Das japanische und das griechische Restaurant sind im Freien, was an lauen Sommerabenden besonders schön ist. Bei allen Restaurants ist beim Essen immer eine Flasche Wasser und ein Glas Wein, Bier oder Softdrink enthalten. Das hat uns sehr gefreut, so sind nämlich für die Getränke beim Essen keine weiteren Kosten angefallen. Das gesparte Geld kann man dann gut für einen Cocktail in der Bar am Pool oder in der Alexander Bar ausgeben...
Das Unterhaltungsprogramm haben wir nicht so rege genutzt, da wir vor allem entspannen wollten. Was aber sehr schön war, war das Yoga am Morgen auf der Hochzeits-Terrasse. Von dort hat man eine wunderschöne Sicht aufs Meer und es geht immer ein angenehmes Lüftchen.
Am Abend bieten die "Kanika All Stars" jeweils eine Show, die so in Richtung Cabaret, Gesang, Theater geht. Die Qualität der Show ist für ein Ferienhotel wirklich sehr gut. Man kann auch schön einen Cocktail trinken draussen und die Show geniessen. Einziger negativer Punkt, für uns war die Lautstärke etwas zu hoch, sodass wir eher ein Plätzchen etwas weiter weg gesucht haben.
Das Personal im Hotel (v.a. die Zimmermädchen und das Service-Personal in den Restaurants) ist sehr freundlich und zuvorkommen. Die meisten sprechen auch sehr gut englisch, sodass man sich gut mit ihnen verständigen kann. Von den Gästen sind etwa 90% Engländer.
Insgesamt war es ein sehr gelungener und erholsamer Urlaub und wir können das Alexander The Great wirklich ohne schlechtes Gewissen weiter empfehlen.

  • Aufenthalt August 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Andreas C, General Manager von Alexander The Great Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 21. September 2014
Sehr geehrter Gast,

Wir danken Ihnen für die Wah des Alexander The Great Beach Hotels für Ihren Urlaub. Wir schätzen, dass sie sich wirklich die Zeit nehmen, Ihre Gedanken und Anmerkungen zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hotel zu teilen.

Wir freuen uns auf den Tag, wenn wir Sie wieder begrüßen in unserem Hotel.

Andreas Christodoulides General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Wangen
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Mai 2014

Ein super schönes,gepflegtes Hotel und hervorragendes Frühstück- und Abendbuffet.

Leider bei Ankunft abends ein Zimmer mit seitlichem Meerblick mit Hauptstrasse
und Parkplatz auf der anderen Seite, obwohl Deluxe Zimmer mit Meerblick bezahlt. Man sollte dieses Zimmer bei Reservation im Internet erwähnen! Haben erst am Mittwoch ein Zimmer mit Meerblick erhalten. Dieses war traumhaft schön! Alles in allem ein sehr schönes Hotel mit super Service und aufmerksamen nettem Personal.

  • Aufenthalt Mai 2014, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hotelplan

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Andreas C, General Manager von Alexander The Great Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 23. Mai 2014
Sehr geehrter Gast,

Wir danken Ihnen für die Wah des Alexander The Great Beach Hotels für Ihren Urlaub. Wir schätzen, dass sie sich wirklich die Zeit nehmen, Ihre Gedanken und Anmerkungen zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hotel zu teilen.


Wir freuen uns auf den Tag, wenn wir Sie wieder begrüßen in unserem Hotel.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bonn, Deutschland
Top-Bewerter
81 Bewertungen 81 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
40 "Hilfreich"-<br>Wertungen 40 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. März 2014

Vom 15.01. - 26.02.2014 waren wir Gäste in diesem wunderschönen Hotel. Die Zimmer sind durchdacht eingerichtet, als Besonderheit kann man das "Tageslichtbad" bezeichnen, wobei das Fenster mittels eineselektrischen Rollos geschlossen werden kann. Der Morgen- und Abendservice ist sehr angenehm und Wünsche werden sofort umgesetzt. Ob Frühstück oder Abendbrot, der Service ist toll, das Angebot mehr als ausreichend und erwähnenswert ist ebenfalls, dass zu den Abendessen Geträke gereicht wurden (1 Glas Wein oder Bier oder Softgetränke) wobei eine Flasche Wasser außerdem immer dabei war. Die Platzzuweisung durch das Servicepersonal war angenehm und eigene Sitzwünsche wurden akzeptiert.
Die Zuweisung der Sonnenschirme und Liegen je Zimmer und Buchungszeitraum ersparten die berühmt/berüchtigten "Handtuchreservierungen". Die Lage ist sehr zentral, fussläufig zum Hafen und man kann in Richtung Flughafen oder in Richtung Chlorakas bequem der Küste folgen. Bushaltestellen sind direkt am Hotel.

Zimmertipp: Im Sommer sind die "Schattenzimmer" Richtung Flughafen oder links vom Pool und im Winter d ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Andreas C, General Manager von Alexander The Great Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 17. März 2014
Lieber Gaste,

Lassen Sie mich meinen aufrichtigen Dank und Anerkennung für Ihre freundlichen Worte und die Möglichkeit gegeben, unsere Gastfreundschaft zu verlängern.


Es ist mir eine große Freude, erfüllt Ihren Urlaub Erwartungen haben und hoffen, dass wir Sie herzlich willkommen zurück im Alexander the Great Beach Hotel in der nicht all zu fernen Zukunft.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vienna, Wien, Austria
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Februar 2014

Das "Alexander the Great" wurde 2013 komplett neu ausgestattet und noch deutlich aufgewertet, es ist ein luxuriöses und stilvoll ausgestattetes Ferienhotel. Die Zimmer sind geräumig und verfügen über allen Komfort, den man von einem Hotel dieser Kategorie erwartet, die Buffets sind ausgezeichnet, die Speisen werden gefällig präsentiert, und es gibt regelmäßig Themenbuffets. Der Wellnessbereich ist gratis nutzbar(wie auch die PCs im Fernsehraum zum "Surfen" für die Gäste, die nicht vom wireless LAN Gebrauch machen), das ist nicht überall so. Durch den Aufenthalt im Jänner 2014 standen natürlich nicht alle neuen Einrichtungen zur praktischen "Erprobung" zur Vefügung (etwa das im Aussenberich liegende japanische Restaurant, oder auch die "Swim-In-Bar" im Pool).
Das Personal im Hotel ist insgesamt sehr freundlich und hilfsbereit, die Bedienung im Restaurant
funktioniert rasch und effizient (Getränkeservice, Abräumen der Teller etc.).
Besonders günstig ist die Lage des "Alexander the Great", das nur ca. 500m vom alten Hafen und den Ausgrabungsstätten mit ihren sensationellen, altrömischen Mosaiken entfernt ist.
Eine schöne Badebucht liegt gleich neben dem Hotel, sie ist über ein paar Stufen zu erreichen, natürlich blieb es aufgrund des Reisetermines beim Betrachtenvon außen ohne Schwimmen...

Zimmertipp: Ein Zimmer mit Meerblick garantiert bei schönem Wetter atemberaubende Sonnenuntergänge
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Andreas C, General Manager von Alexander The Great Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 19. Februar 2014
Sehr geehrter Gast,

Wir danken Ihnen für die Wah des Alexander The Great Beach Hotels für Ihren Urlaub. Wir schätzen, dass sie sich wirklich die Zeit nehmen, Ihre Gedanken und Anmerkungen zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hotel zu teilen.

Danke für die Erwähnung des Raumes (einschließlich des Smart-TVs), die Lage, und die erste Klasse Zimmermädchen

Wir freuen uns auf den Tag, wenn wir Sie wieder begrüßen in unserem Hotel.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Hannover
Profi-Bewerter
42 Bewertungen 42 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Oktober 2013

Wir hatten das "Alexander the Great" wegen seiner Lage in der Naehe des Hafens und wegen der fest zugeteilten Liegen am Pool ausgesucht. Es hat insgesamt voll unseren Erwartungen entsprochen. Leider hatten wir waehrend unseres einwoechigen Aufenthaltes aber etwas das Gefuehl, sich in einem britischen Seniorenheim zu befinden. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und Balkon gebucht, konnten dieses aber erst in der 2. Nacht beziehen. Fuer die 1. Nacht wurde uns ein Zimmer zur Strasse ohne Balkon gegeben, mit vielen Entschuldigungen, und dem Hinweis, dass sie ueberbucht seien. Naja, wir konnten damit leben, und hatten danach ein sehr schoenes Zimmer mit Aussicht auf Meer und Hafen im 3. Stock im Ostfluegel. Das Essen war super. Das Hotel hat ein Hauptrestaurant mit abendlich wechselndem Themenbueffet, sowie ein japanisches, ein italienisches und ein griechisches Restaurant, in dem nur "Meze" serviert wird. In jedem dieser 3 Restaurants kann man pro Woche 1x essen, allerdings muss man mind. 24 Std. vorher einen Tisch reservieren. Mir hat besonders das japanische Essen sehr gut gefallen, aber auch das 6 Gaenge Menue beim Italiener war exzellent. Im Hauptrestaurant gab es bei den warmen Sachen, ausser den Beilagen, kaum vegetarisches. Das Animationsprogramm war nicht so unser Fall. Abends gab es meistens eine Gesangsshow, die vom britischen Animationsteam bestritten wurde. Sie konnten gut singen, aber ein bisschen mehr Abwechselung waere nett gewesen. Am interessantesten war noch eine Tanzshow einer externen 3-Mann Truppe mit Feuereffekten. Am Tag nach unserer Ankunft haben wir nach dem Fruehstueck vom Schwimmbadmeister unsere Liegen zugeteilt bekommen. Er hatte mehrere zur Auswahl. Wir haben direkt welche oberhalb des Strandes an der Klippenkante mit Meerblick genommen. Sie hatten eine schoene Aussicht, aber bei staerkerem Wind war es etwas kuehl dort, und es spritzte auch schon mal Gischt nach oben. Das mit der Zuteilung der Liegen ist spitze, weil damit das morgendliche Gerangel um die besten Plaetze entfaellt. Der Hauptpool ist sehr gross, so dass auch sportliche Schwimmer ihren Spass haben. Daneben gibt es Sprudelbecken, ein "Ruhebeckenbereich" nur fuer Erwachsene, einen Babypool und ein Hallenbad, dass direkt neben der Poolbar liegt. Die Barpreise waren meiner Meinung nach sehr ueberteuert. Ein "Frappe" (kalter Kaffee mit Milch und Zucker) hat an der Hotelbar EUR 3,80 gekostet, und nebenan im "deck", wo man auch schoen mit Meerblick sitzt, nur EUR 2,90. Ein zyprischer Kaffee im Hotel kostet EUR 3,-, im "deck" EUR 2,30. Wenn man zum Nachtisch im Hauptrestaurant einen zyprischen Kaffee bestellt, dauert es 10 Minuten, bis er von der Bar nach unten geliefert wird. Leider gab es auf dem Nachtischbueffet keinen Kaffee und Tee zum selber Zapfen. Zum Essen gibt es gratis Wasser und ein Glas Bier, Wein oder einen Softdrink bzw. Saft. Alles was darueber hinaus geht, muss man extra bezahlen. Die Getraenke werden auf die Zimmernummer geschrieben, ohne dass man was gegenzeichnet. Gegenzeichnen mussten wir nur bei unserer einzigen Bestellung an der Hauptbar. Unser Zimmer war gemuetlich eingerichtet. Zwischen Bad und Zimmer gibt es ein Fenster, dass mit einer Jalousie blickdicht gemacht werden kann. Die Regenschauerdusche ist klasse. Das Zimmer war nicht riesig, aber ausreichend gross. Auf dem dreieckigen Balkon stand ein kleiner Runder Tisch und 2 Stuehle. An der Wand befand sich eine Stange zum Aufhaengen nasser Sachen. Der Fernseher hatte ZDF und RTL an deutschen Sendern zu bieten. In Zypern gibt es nirgends Steckdosen fuer den Foehn im Bad. Das ist wie in England. Der Foehn war neben dem Spiegel ueberm Schreibtisch angebracht, mit einer leider etwas zu unflexiblen und damit zu kurzen Schnur, besonders fuer Linkshaender. Die Klimaanlage war selbst auf der niedrigsten Stufe sehr laut und hat die Schlafqualitaet beeintraechtigt, genau wie die fuer unseren Geschmack zu weiche Matraze.

Zimmertipp: 3. Etage im Ostfluegel mit Meerblick und Blick auf den Hafen, z. B. Zimmer 355. Im Oktober hat man i ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Andreas C, General Manager von Alexander The Great Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 29. Oktober 2013
Sehr geehrter Gast,

Grüße vom Alexander The Great Beach Hotel in Paphos.

Vielen Dank dass Sie sich die Zeit nehmen um unser Hotel zu bewerten.Wir freuen uns, dass Sie den Raum, das Sonnenliegen-System, den Ort und die Schwimmbäder gemocht haben.

Ihre konstruktiven Kommentare werden sicherlich helfen, bei unseren Bemühungen um eine kontinuierliche Verbesserung unserer Standards.

Das ganze Team und ich hoffen, sehr dass sie bald Grieder hier begrussen zu durfen
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Juli 2013 über Mobile-Apps

In der Zeit vom 29.06.2013 bis 13.07.2013 habe ich meinen diesjährigen Urlaub im Alexander the Great Pafos, mit einer guten Freundin (sie ist 19, ich bin 20) und Vollpansion verbracht.

Als wir bei Ankunft die Lobby betraten, wussten wir schon, dass der Urlaub erstklassig werden muss. Sehr stilvoll eingerichtet und großzügig geschnitten.

Während wir die Check-In Dokumente ausgefüllt haben, haben wir einen sehr leckeren Begrüßungs-Cocktail erhalten und konnten von der Terrasse aus, die an die Lobby grenzt, schon auf das Meer sehen (das Hotel liegt direkt am Strand).

Das Hotel liegt nur 5 Gehminuten vom Hafen weg. Dort sind sehr viele Restaurants, Café's und die typischen Souvenirgeschäfte. Mit dem Bus fährt man vom Hotel aus ca. 15 Minuten bis in die Altstadt. Dort gibt es eine Markthalle (ähnlich wie in der Türkei mit gefälschter Kleidung, Souvenirs und den üblichen Sachen). In der Altstadt sind viele kleine Boutiquen, die auch nicht teuer sind, da dort auch die Einheimischen einkaufen. Es gibt z.B. auch Stradivarius, Mango und Tally Weijl.

Unser Zimmer war sehr groß, leider jedoch ohne Balkon, was für einen Raucher eher ein Nachteil ist. Das Badezimmer hatte eine schöne Größe und sogar eine Regendusche und ein großes Fenster ins Zimmer rein, welches man jedoch mit einem Rollo verschließen konnte. Außerdem hängen in den Zimmern Smart-TV's mit denen man abends mal schnell seine E-Mail, Facebook oder die aktuelle Rechnung der Getränke einsehen konnte.

Kommen wir nun zum erstklassigen Service der Zimmermädchen:

Die Zimmermädchen haben morgens das Zimmer gereinigt und die Betten gemacht.

Am Mittag sind sie noch mal durchs Zimmer gegangen und haben nach dem rechten geschaut.

Am späten Abend (ca. 21 Uhr) wurden die Betten dann noch mal durch das Zimmermädchen "aufgemacht" und es wurde ziemlich leckere Schokolade auf das Kopfkissen gelegt :-)
Außerdem gab es jeden Tag frische Handtücher und jeden Tag frische Handtücher für den Pool/Strand.

An dieser Stelle noch mal ein Lob für die erstklassige Sauberkeit im gesamten Hotel!

Die Poolanlage ist sehr gepflegt. Die Palmen schauen leider nur etwas kaputt aus. Der Pool ist sehr sehr sauber und hat eine angemessene Größe mit einer Poolbar drin, an der man sehr leckere Cocktails genießen konnte. Was ich organisatorisch sehr klasse finde an dem Hotel: Man muss sich morgens keine Liege erkämpfen. Bei Ankunft kann man sich eine Liege aussuchen und hat diese dann den ganzen Urlaub über, in dem ein Schild mit der Zimmernummer an den Schirm gehangen wird.

Kommen wir nun zum Essen:

Das Frühstücksbüffet war lecker, obwohl es für deutsche wahrscheinlich nicht das perfekte Frühstück darstellt. Es war sehr englisch gehalten (Würstchen, Bohnen, Bacon, Kuchen, Pancakes etc.), aufgrunddessen wahrscheinlich, dass ca. 80% der Hotelgäste Engländer sind.
Zum Frühstück gab es immer viele verschiedene Säfte, von denen man so viel trinken konnte wie man wollte. Obst, Joghurt und Cornflakes waren auch vorhanden und man konnte sich ein frisches Omlett oder Spiegelei nach Wunsch zubereiten lassen.

Das Mittagessen war allerdings ganz normal. Ein großes Salatbüffet, Fisch, Geflügel, Schwein etc. und somit für jeden etwas dabei :) Es gab zum Mittagessen auch immer eine riesen Auswahl an Desserts und Eis und auch Wassermelone und anderes Obst. Zum Mittagessen hat man, als Vollpansion-Gast ein Getränk nach Wahl und eine Flasche Wasser bekommen.

Das Abensrestaurant war klasse. Es gab verschiedene Themenabende wie zum Beispiel mediterran, klassisch zypriotisch oder französisch. Das Essen hat wirklich immer erstklassig geschmeckt. Wir wurden Abends überwiegend von 2 Kellnern bedient, die ich an dieser Stelle auch sehr gerne namentlich erwähnen möchte: Es handelt sich um Tobias und Ida. Beide kommen, wenn ich es richtig verstanden habe, von einer skandinavischen Hotelfachschule und absolvieren gerade ein Praxisjahr im Hotel. Die beiden waren sehr fleißig und sind uns schon nach wenigen Tagen im Hotel sehr sehr positiv aufgefallen. Beide haben eine Super Ausstrahlung und haben hervorragende Arbeit geleistet. Wirklich zwei sehr, sehr fleißige junge Menschen in unserem Alter :-)

Nun noch kurz zur Animation und zum Abendprogramm:

Die Animation fand tagsüber überwiegen drinnen im Innenpool-Bereich statt, um die anderen Hotelgäste nicht beim Erholen zu stören. Es wurden verschiedene Sachen angeboten wie zum Beispiel Wasserball, Shuffleboard oder Wassergymnastik.

Das Abendprogramm der Animateure war auch klasse, jedoch nichts für Leute in unserem Alter, da überwiegend Kabarett-Shows aufgeführt werden.
Was allerdings sehr positiv ist: Die Animateure singen alle live und haben super Bühnenoutfits an :-)

Nachteil des Hotels: Menschen die nicht gut englisch sprechen, sind dort verloren, da so gut wie nur englisch gesprochen wird.
Es gibt einen sehr sehr höflichen, sympathischen, witzigen und lebensfrohen Kellner namens Menelaos. Er hat uns durch seine Art immer ein lächeln ins Gesicht gezaubert. Er konnte fließend deutsch und stand uns bei jeder Frage mit Rat und Tat zur Seite :)

Fazit des Urlaubs: Ein sehr luxoriöses Hotel, mit erstklassigen Service und einer perfekten zentralen und trotzdem ruhigen Lage.

  • Aufenthalt Juli 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Andreas C, General Manager von Alexander The Great Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 30. September 2013
Sehr geehrter Gast,

Wir danken Ihnen für die Wah des Alexander The Great Beach Hotels für Ihren Urlaub. Wir schätzen, dass sie sich wirklich die Zeit nehmen, Ihre Gedanken und Anmerkungen zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hotel zu teilen.

Danke für die Erwähnung des Raumes (einschließlich des Smart-TVs), das Bad einschließlich der Regendusch, die Lage, die erste Klasse Zimmermädchen, den Abend-turndown-Service, die Pools, das Sonnenliegen Zuteilungssystem. Auch das Essen, Food-Service mit besonderer Erwähnung Tobias, Ida, Menelaos und der Unterhaltung des Hotels.

Wir freuen uns auf den Tag, wenn wir Sie wieder begrüßen in unserem Hotel.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Alexander The Great Beach Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Alexander The Great Beach Hotel

Anschrift: Posidonos Ave., Paphos 8102, Zypern
Lage: Zypern > Distrikt Paphos > Paphos
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 der Strandhotels in Paphos
Nr. 2 der Familienhotels in Paphos
Nr. 2 der Spa-Hotels in Paphos
Nr. 3 der Romantikhotels in Paphos
Nr. 3 der Luxushotels in Paphos
Preisspanne pro Nacht: 105 € - 241 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Alexander The Great Beach Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 202
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Low Cost Holidays, BookCyprus, Hotels.com, Otel, EasyToBook, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Alexander The Great Beach Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Alexander The Great Paphos
Hotel Alexander The Great Beach Paphos
Alexander Great Hotel Paphos
Alexander The Great Beach Hotel Zypern/Paphos
Alexander Great Paphos
Alexander The Great Hotel Paphos
Alexander Great Hotel Cyprus
Alexander Great Cyprus

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Alexander The Great Beach Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.