Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schön aber nicht perfekt” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu St. Nicolas Bay Resort Hotel & Villas

Speichern Gespeichert
St. Nicolas Bay Resort Hotel & Villas gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
St. Nicolas Bay Resort Hotel & Villas
5.0 von 5 Resort   |   Thessi Nissi 10, Agios Nikolaos, Kreta 72100 , Griechenland   |  
Hotelausstattung
Kloten, Schweiz
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schön aber nicht perfekt”
3 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juni 2013 über Mobile-Apps

Anlage: wunderschön gelegen, tolle Architektur, geschmackvoll eingerichtete Aufenthaltsräume -> 5*****

Zimmer: wir hatten eine Sea View Suite, wunderschöne Aussicht. Einrichtung der Zimmer eher "einfach"', Schlafzimmer simpel, 2. Zimmer ohne "Wärme", etwas lieblos. kein Wasserkocher. In beiden Zimmer sep. Klimaanlage -> 3 1/5 ***

Essen: Frühstück grosse Auswahl, Eierspeisen können à la carte bestellt werden und werden serviert. Auswahl an div. Kaffeeaerten. Im Schockoladenmousse haben wir ein Haar gefunden - ohne es zu suchen (Hygiene?). personal nett und speditiv. Frappe und kalte Schockolade ernüchternd. -> 4****

Abendessen: es gab unser Angebot nur mit Halbpension. Um 21 Uhr waren alle Aussenplätze belegt. wir haben 10 min. an der Bar gewartet und wurden freundlich gerufen. Vor- und Nachspeise vom Buffet. Hauptgang wird serviert (Auswahl aus 4 Hauptgerichten). Unsere "Pasta mit frischem Lachs mit Champagner und Creme-Sauce" war weder cremig noch hatte das Gericht Geschmack. Nur viel Pfeffer und Salz haben etwas geholfen. Buffet-Auwahl und Qualität waren in Ordnung. Das Brot im Körbchen war nicht frisch und schon etwas hart. -> 3 1/5 ***

Personal: grosse Unterschiede in Aufmerksamkeit und Auftreten. Im HP-Rest. wirkt es zuweilen unorganisiert. Wer macht was und wannn scheint nicht für alle klar zu sein. kellnerin mit Frisur "selfmade", dünne Strähne, Kaugummi, Tattos. Geht gar nicht in einem solchen Hotel.

Von auusen alles schön und top, schaut man sich aber die Details an gibt es grosses Verbesserungspotenzial. Overall 4 ****, aber niemals 5 (auch. nicht in Griechenland).

Aufenthalt Juni 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

476 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    311
    83
    50
    18
    14
Bewertungen für
124
257
11
5
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Stallikon, Schweiz
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juni 2013

Wir haben einen wunderschönen und erholsamen Kurzurlaub (4 Tage) auf Kreta verbracht. Das Hotel ist für griechische Verhältnisse super. Das Personal sehr zuvorkommend, hilfsbereit und nett. Es hat uns nichts gestört und wir würden jederzeit wieder dort unseren Urlaub verbringen. Auch das Gym hat gute Geräte und kann sehr gut benutzt werden. Wir finden die Preise für Getränke und Essen im Hotel relativ teuer, doch die Qualität stimmte. Einzig die Liegestühle waren nicht sonderlich bequem und schön.

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. Mai 2013

Dies ist eine wunderschöne Hotelanlage, man ist bemüht - aber 5 Sterne sind das nicht. Wir haben kurz entschlossen im Internet gebucht - geworben wird mit " alle Zimmer mit Meerblick", großzügiger Balkon und Terrasse und Bad und Toilette getrennt": wir hatten nicht wirklich Meerblick da von Bäumen und dem davorstehenden Gebäude verdeckt, der Balkon war sehr klein und Bad und Toilette zusammen. Wir versuchten unser Zimmere zu tauschen, man war zwar freundlich, aber es hat dann keinen gekümmert. Es haben auch nur die teuersten Zimmer wirklich guten Meerblick. Frühstück ist sehr gut, es gibt eine gute Auswahl. In den Restaurants waren wir nicht - die scheinen überteuert, so wie es auch die Bar (Cocktails doppelt so teuer wie in den Bars) und das Strandrestaurant (Espresso 4,-€!) sind. Nach 3 Tagen war unsere Minibar erst richtig befüllt und mit einer Preisliste versehen. Die Rezeption für Gästeanliegen ist erst ab 10 Uhr besetzt, an einem Tag war unser Zimmer um15:00 noch immer nicht geeinigt. Man rühmt sich mit einem Turn Down Service - der zieht die Vorhänge zu und deckt das Bett auf - der nasse Badvorleger bleibt liegen. Bei 5 Sternen sollte also auch der Service passen und nicht nur die Preise.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 13. Mai 2013

Das 1. Mal auf Kreta, habe ich mich für 4 Tage Luxus in Form von Halbpension in diesem Hotel entschieden. Abhängen war von vornherein der Wunsch, nachdem wir vorher 1,5 Wochen die Insel erkundet hatten.
Es gib nichts Dramatisches zu bemängeln, aber auch nichts exorbitant Tolles zu berichten, was den Namen Luxus verdient.
Irgendwie stimmt die Realität mit den Luxusvorstellungen nicht 100 % überein.
Zunächst der Luxusansatz:
Der Mietwagen wird bei Neuankunft geparkt, die Koffer gebracht. Man erhält eine persönliche Begrüßung und der Hotelmanager bringt einen auf das Zimmer. Dort erläutert er einem auch alles.
Wir hatten Zimmer Nr. 230. Tatsächlich ruhig und mit Blick aufs Meer, auch vom Bett aus.
Lage des Hotels ist wunderschön. Traumhafte Bucht, mit Liegen am Pool, am kleinen Strand und auf Stein. Alles sehr nett.
Das Frühstücksbuffet ist groß und jeden Tag bis 10.45 geöffnet. Bevor abgeräumt wird, wird man nochmals gefragt.
Abends gibt es ein Buffet, wenn draußen gutes Wetter ist, mit einem schönen Blick auf Agios nikolaos.
Auch für einen Tag auf dem Zimmer ist man dank einer großen DVD-Bibliothek und eines DVD-Players auf den Zimmern ausgestattet.

Die kleinen Mängel:
Wie ich schon schrieb, nix, um mich wahnsinnig aufzuregen. Aber alles zeigt, dass es halt noch nicht reicht, um wirklich 5* zu besitzen:
Auf den Zimmern fehlt ein Tee/Wasserkocher. Das muss einfach in einem 5* Hotel drin sein.
Was noch fehlt ist ein Abstellplatz für den Koffer. Beim Auspacken rennt man sich die Hacken warm zwischen Bett un dkleiderschrank oder darf von ganz unten nach recht hoch sich bewegen, um das eine oder andere aufzuhängen.
Die TV-Auswahl ist sehr beschränkt. Dafür gibt es das DVD-Angebot mit bestimmt 150-200 Filme. Allerdings: Genau einer auf deutsch (M-Eine Stadt sucht einen Mörder, 1931). Ok, evtl sind ja mehr Engländer und Russen zu Besuch...
Unser DVD-Player funktionierte nicht, was aber durch einen Austausch wieder wett gemacht wurde. Dafür waren die Batterien in der Fernbedienung auch leer. Musste auch gemacht werden.
Das Badezimmer ist von der Toilette abgetrennt. Dadurch werden beide Räume sehr schmal. Es ist gut gelöst, dass es auf der Toilette auch ein großes Waschbecken gibt. In unserem Badezimmer allerdings war die gläserne Ablage unter dem Spiegel leider lose. Das war direkt zu erkennen und hätte vom Reinigungspersonal schon gemeldet worden sein müssen. Nach einer Nacht habe ich dies dann bemängelt, weil so kaum mehr Platz zum Abstellen im Bad vorhanden war.
Auch die Badewanne war so eingebaut, dass das Wasser von der Dusche auf den Boden floss (da konnte man so sehr man wollte, den Duschvorhang in die Ecke drücken - der Fußabtreter war danach nass).
Vor dem Badezimmer gib es einen Knopf der andeutet, dass wohl mal angedacht war, die Töne vom Radio (welches auch immer, es gab keines) bzw. TV's ins Badezimmer zu lenken. Dort gibt es auch einen Lautsprecher. Auf Nachfrage erläuterte man mir, dass das einfach nciht geht. Aha.
Ich habe somit noch nie soviele Kleinigkeiten bemängelt. Alles nicht schlimm.
Die Zimmer wurden mindestens 3x vom Personal aufgesucht während des Tages. Während man beim Frühstück sitzt. Dann später ein Mensch für die Minibar. Dann während des Abendessens macht man nochmal alles parat. Für mich ein wenig zu viel Besuch in meinem Raum.
Zum Strand: Sehr schön gelegen. Es gibt einen Handtuch-Service und die Liegen sind auch bequem. Die Schirme sind gut. In den letzten 3 Tagen wehte es in die Bucht hinein. Das brachte ganz schön viel Plastikmüll mit sich. Ich hätte es gerne gesehen, dass einfach versucht wird zumindest die großen Mülltüten und Verpackungen aus dem Wasser zu fischen. Das war schon hässlich anzusehen. Dadurch zu schwimmen noch mehr unangenehm. (Ich schwimme viel) Aber auch nach 3 Tagen waren die gleichen Abfälle noch im Wasser. Dabei stand dort ein Boot, Tretboot etc. parat. Es hätte für mich viel ausgemacht, den Guten Willen zu erkennen. Das man für die Abfälle anderer nix kann ist mir schon klar. Aber so nahm man die Situation einfach nur hin.
Der Pool sah gut aus, habe ich aber nciht ausprobiert, weil er zum Schwimmen zu klein war.

Das Frühstücksbuffet war gut, wenn auch ein wenig durcheinander. Käse und Joghurt im einen Teil, im gänzlich anderen Teil dann Honig und Müslizutaten. Ja, es gibt auch Dosenfrüchte, was echt nicht sein muss (schmecken null). dann lieber darauf verzichten. Zumal es ja auch frisches Obst gibt. (Bei frischen erdbeeren und Kiwis meckere ich doch nicht, dass es keine Ananas gibt, aber ich verdrehe die Augen, wenn ich die Ananas aus der Dose erhalte)
Es gibt warme Sachen und eine größere Brot und Brötchenauswahl. Außerdem werden die Eierspeisen am Tisch abgefragt und auch gebracht. das geht aber schon mal durcheinander. Liegt mehr daran, dass es zwar viele Kellner gibt, aber keiner eine Zuständigkeit hat, sondern alle alles machen. Auch Bestellungen aufnehmen egal wo und bringen.
Frischen O'Saft gibt es nur auf Bestellung beim Kellner, weshalb ein zweites Glas schon mal sehr lange dauern kann. Die Beschriftung fehlt hier übrigens überall komplett, weshalb alle die Warmhaltegerichte aufreißen müssen, um überhaupt zu sehen, was unter den Glocken genommen werden könnte.
Das Abendbuffet hat keinen Anspruch an eine 5* Küche. Show-cooking heißt es im Mittelteil, Suppe im Vorfeld. Dazwischen viele Kaltspeisen und einige warmgehaltene Dinge. Ein Teil ist beschriftet ein anderer nicht. Davon sind einige Lecker, andere gerade mal gut. Bei den Nachspeisen greift man auch auf Verdacht zu.

Was viele schon schrieben: Die Preise vorort. im Blue Bay Restaurant kostet ein Clubsandwich 16 Euro, Hamburger auch so ca. Capuccino 4 Euro. Fix-Bier auch. Martini Biancho 6,50. Eine Flasche Wasser 4 Euro. Der günstigste Weißwein als Flasche 28,50, das Glas 6,50. Schon krass. Wir haben unsere Minibar ausgetauscht mit Sachen von draußen, um zwischendurch Wasser trinken zu können ohne dadurch einen zweiten Urlaub auszugeben.
Die Kellner sind meistens sehr nett. Einige "spielen" ihre Freundlichkeit evtl nur, aber das will ich auch nicht überbewerten. Bei anderen weiß ich, dass sie sich freuten einen zu sehen.

Von der Architektur und Lage wäre das hotel sicher 5* wert. Aber das muss auch konsequent umgesetzt werden und daran mangelt es noch.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2013

Seit 15 Jahren komme ich immer wieder gerne in das St. Nicolas Bay, um die inzwischen freundschaftliche und ausgezeichnete Aufnahme zu geniessen. Ich freue mich jedesmal schon bei der Abreise, auf den nächsten Aufenthalt.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2013

Das St.Nicolas Bay Hotel liegt ca. 10 Autominuten oder 30-40 Gehminuten von der Ortschaft Agios Nikolaos entfernt.

Essen:
Das Hotel verfügt über 2 à la Carte Restaurants und einer "Snackbar" die über den Mittag besucht werden kann.
Das essen im Labyrinthos Restaurant (Restaurant für Halbpension Gäste) bietet eine eher kleinere Auswahl an Speisen an, die jedoch alle einem hohen Standard entsprechen. Wer jedoch gerne die süsse Nachspeise hat, kommt in diesen Restaurant nicht auf seine Kosten. Die Auswahl und die Abwechslung hält sich in grenzen. Das à la Carte Restaurant Minotaures bietet ein super Ambiente für einen gemütlichen Abend mit Blick auf die kleine St. Nicolas Bucht.
Mit dem à la carte Restaurant Cafenion hatten wir leider kein grosses Glück. Für 40€ pro Person gab es kalten Reis mit einer Ledersohle (Rindsteak), einen kalten Gemüsespiess und kalte Kartoffeln, die durch heisse Croquetten ausgetauscht wurden. Vielleicht hatte das Personal an diesem Abend viel zu tun. Dies dürfte jedoch auch bei hohem Stress nicht vorkommen.
Das Frühstücksbuffet ist extrem vielfältig. Dies reicht von Brot über Joghurt, Salat und Cerealien bis hin zu den schweren Pancakes, Sausages und Beens

Strand:
Der Strand, oder besser gesagt der ca 15m lange Sandstreifen kann über eine Steintreppe erreicht werden. Bei den Liegestühlen die am Steinhang plaziert sind gilt: First Come, first serve. Leider sind die Sonnenschirme fix verbaut und es kann vorkommen, dass nur noch Liegestühle frei sind, die direkt unter der Sonne sind. Dies ist bei Personen mit einer hellen Haut eher mit negativen Folgen verbunden.
Die Unterwasserwelt ist nichts spezielles. Wer sich mit Steinen, Schutt, ein paar Fischen und Seegras begnügen kann, kann in der Bucht schnorcheln
Wir haben noch zwei Tauchgänge mit dem Pelagos Dive Center gemacht, das ca 10 Gehminuten vom Hotel entfernt ist. Die Gastfreundlichkeit ist sehr gross und man kann die Tauchgänge mit Tee, Kaffe und Gebäck ausklingen lassen. Das Tauchequipment wird ungewöhnlicherweise durch das dortige Personal gereinigt (was überhaupt nicht selbstverständlich ist). Sofern an mehreren Tagen getaucht wird, gibt es die Möglichkeit sich im Hotel abholen und wieder absetzen zu lassen.

Zimmer
Die Zimmer sind sehr grosszügig gestaltet. Sind sind sher sauber und werden 2x im Tag gereinigt. Ein grosser Minuspunkt ist, dass der Cleaningservice nach einem mal anklopfen schon im Zimmer steht. Man hat keine Chance ihnen mitzuteilen, dass der Moment ungünstig ist.
Unser Badezimmer verfügte über eine grosszügige Dusche, eine Badewanne und zwei Lavabos.
Das Zimmer verfügt über einen Safe, der jedoch über zwei Schrauben an einer Holzablage befestigt war... Pseudosafe...
Das Zimmer verfügte ebenfalls über einen Balkon.

Fazit: Das Hotel hat einen sehr hohen Standard. Das essen ist, bis auf einen Abend sehr gut! Minuspunkte für uns waren der Cleaningservice und der "Strand". Agios Nikolaos ist einen Besuch wert. Ebenfalls einen Besuch wert ist der Markt an dem man von verschiedensten Kleiderartikel bis hin zu frischem Fisch, frischem Gemüse oder Früchten kaufen kan.

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Biberstein
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Oktober 2012

Sehr schönes Hotel direkt am Meer (mit eigener Badebucht), guter Komfort, angenehmes Personal. Ideal für ein paar Tage zum Entspannen und die Seele baumeln lassen. Leider ist das Städtchen nicht gut zu Fuss erreichbar - das ist aber schon der einzige Schönheitsfehler.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im St. Nicolas Bay Resort Hotel & Villas? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über St. Nicolas Bay Resort Hotel & Villas

Auch bekannt unter dem Namen:
St Nicolas Bay
St Nicolas Bay Kreta
Hotel St Nicolas Bay
St Nicolas Bay Resort
Saint Nicolas Bay Hotel
Saint Nicolas Bay Hotelanlage Hotel & Villas
Saint Nicolas Bay Resort Hotel And Villas
St Nicolas Bay Agios Nikolaos
St Nicolas Bay Hotel
St Nicolas Bay Hotel Agios Nikolaos
St. Nicolas Bay Resort Hotel & Villas Kreta/Agios Nikolaos
Anschrift: Thessi Nissi 10, Agios Nikolaos, Kreta 72100 , Griechenland
Lage: Griechenland > Kreta > Lassithi Prefecture > Agios Nikolaos
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der Romantikhotels in Agios Nikolaos
Nr. 3 der besten Resorts in Agios Nikolaos
Nr. 4 der Strandhotels in Agios Nikolaos
Nr. 5 der Luxushotels in Agios Nikolaos
Nr. 5 der Familienhotels in Agios Nikolaos
Preisspanne pro Nacht: 202 € - 366 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — St. Nicolas Bay Resort Hotel & Villas 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Hotels.com, Travelocity, Tingo, TripOnline SA, Venere, Agoda und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei St. Nicolas Bay Resort Hotel & Villas daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie St. Nicolas Bay Resort Hotel & Villas besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.