Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr schönes Haus!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Daios Cove Luxury Resort & Villas

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern
Daios Cove Luxury Resort & Villas gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Daios Cove Luxury Resort & Villas
5.0 von 5 Resort   |   Agios Nikolaos, Kreta, Griechenland   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Zertifikat für Exzellenz 2014
Speyer, Deutschland
Top-Bewerter
70 Bewertungen 70 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
Bewertungen in 34 Städten Bewertungen in 34 Städten
38 "Hilfreich"-<br>Wertungen 38 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schönes Haus!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Oktober 2013 über Mobile-Apps

Erstmalig dort und sehr zufrieden.Die Zimmer schön,Lage schön,Essen sehr gut. Auch am Buffet finden sich morgens wie abends Speisen immer frisch und lecker. Der Service ist äußerst aufmerksam aber nicht aufdringlich. Als Weinkenner ist nicht jedem die Weinauswahl der Tischweine recht.Die Cocktails sind etwas verbesserungswürdig.
Das SPA ist wunderschön, nur preislich zu hoch angesiedelt.
Am Strand ist ein Service ,wie selten zu finden, man bekommt sein Strandtuch gebracht und eine Liege frisch bezogen,-toll!
Mn kann sich hier wirklich wohl fühlen, auch im normalen Zimmer und ohne die tolle Villa gebucht zu haben.
Wir kommen wieder!

Aufenthalt Oktober 2013, Business
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

936 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    590
    229
    89
    23
    5
Bewertungen für
248
500
12
24
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (13)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Neustadt an der Weinstraße, Deutschland
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
83 "Hilfreich"-<br>Wertungen 83 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. September 2013

Da uns die Homepage des Hotels angesprochen hatte, buchten wir ganz kurzfristig eine Woche Daios Cove auf der schönen Insel Kreta. Leider haben wir über einen Veranstalter gebucht (Jahn-Reisen) und einen ziemlich langen Transfer zum Hotel in Kauf nehmen müssen (69 km), dafür 2:20 Stunden gebraucht (mehrere andere Hotels angefahren). Lieber Mietwagen buchen !!!
Die Ankunft entschädigte uns dann für den langen Transfer: Eine wunderschöne Bucht mit einem Resort, welches sich harmonisch in die Landschaft einfügt und eine nette Begrüßung, die sofort für einen reibungslosen check-in sorgte. Die Zimmer sind modern eingerichtet - kein "Ultra-Luxus", aber gemütlich und mit einem sehr guten Zimmerservice. Wir hatten ein Zimmer mit Pool, welches ziemlich lange Sonne hat; leider ist dies bei vielen Zimmern nicht so, da sollte man sich vorher informieren, denn die Pools sind sehr kühl. Es gibt einen Wasserkocher auf dem Zimmer für Tee und Instantkaffee - finde dies für den Preis zu wenig - da gehört schon eine ordentliche Espressomaschine in die Zimmer mit Pool. Bei Ankunt ein Obstteller im Zimmer - der steht dann auch die gesamte Woche dort. Nightly turn-down service prima, nur das furchtbare "Betthupferl", könnte man sich sparen.
Der Hauptpool ist für Kreta wirklich groß und nur wenig besucht. Uns störte die doch ziemlich kalte Temperatur nicht, da es doch noch sehr heiß war. Dies kann in kälteren Monaten aber doch störend sein. Der Service am Pool ist gut, die Preise für Cocktails normal - waren aber leider nicht so gut, wie sie schon in anderen Bewertungen beschrieben worden sind.
Der Strand ist schön, leider durch die Menge an Urlaubern, bis zum letzten Platz mit Liegen und Sonnenschirmen zugestellt.

Das Frühstücksbuffet ist gut - für den doch schon sehr gehobenen Preis des Hotels bietet das Frühstück allerdings zu wenig: Jeden Tag die gleichen Obstsorten: Wassermelone - Honigmelone - Trauben und dies alles vom selben Teller (Honigmelone schmeckt nach Wassermelone)! Warum gibt es in so einem Hotel Obst aus der Konserve (Ananas, Pfirische....stehen neben den Joghurtsorten), dies dürfte nicht sein; haben wir schon lange nicht mehr gesehen, genausowenig wie Teebeutel! Fertigmüsli, keine Haferflocken usw. Dies sind Kleinigkeiten, aber hier fehlt mir das Augenmerk des Managements.
Die Location ist so schön, es gibt genügend Möglichkeiten im Freien zu Frühstücken, das Personal ist Aufmerksam, das Hotel gibt es seit mehr als 3 Jahren und die Gäste bemängeln immer das gleiche - warum wird hier nicht schneller etwas umgesetzt ?
Das Abendessen im Pangea eher 3 Sterne Standart. Kein Gericht wird am Tisch serviert. Es gibt unterschiedliche Themenabende - bei uns in der Woche gab es 3 Mal griechisch - ist bestimmt das schmackhafteste Essen gewesen - spanische Paella und Fischabend waren eine Katastrophe. Vorspeisen sind durch die Olivensorten und den Schafskäse zu zu retten gewesen, aber die fertigen Speisen auf dem eher lieblosen Buffet sind geschmacklos, kalt und von keiner tollen Qualität. Eis im Plastikbecher möchte ich in so einem Hotel nicht essen. Service ist gut - was machen nur die vielen untätigen Angestellten in den Gängen des Buffetrestaurants - wir hatten den Anschein - sie bewundern die hübschen weiblichen Gäste des Hotels! Anyway! Die Taverne und das 2. Restaurant sind bei weitem besser und auch die Location ruhiger und entspannter.
Beim Essen muss sich hier unbedingt etwas tun - wer wirklich Wert auf gutes Essen legt, sollte das Hotel nur mit Frühstück buchen, und sich abend ein schönes Restaurant suchen.
Ansonsten haben wir eine angenehme Woche verbracht und abends ein wenig tolles Essen vermisst!

Zimmertipp: Poolzimmer
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weilheim
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2013

An sich handelt es sich bei diesem Hotel um eine sehr schöne Anlage die auch bei Katzen sehr beliebt ist. Morgens und Abends tummeln sich min. 8 im Essensbereich und betteln. Sie wurden auch schon am Tisch, auf dem Buffetwagen und sogar im Hotel beobachtet. Dies passt nicht zu einem Hotel dieser Kategorie. Eine Anmerkung an der Rezeption löste nur ein unverständliches Achselzucken aus.

Des weiteren fehlt für Erwachsene, die ohne Kinder reisen eine entsprechende Ruhezone, insbesondere am zu dicht bestuhlten Strand. Die Anlage ist weder für den Aufenthalt von Kleinstkindern noch für Gehbehinderte ältere Menschen eingerichtet.

Die Meeresströmung bringt Plastikmüll und andere Verschmutzungen in die Bucht. Ein Angestellter versucht diesen mit einem Tretboot vergeblich in den Griff zu bekommen.

Der Pool der zu den besseren Zimmern gehört ist leider viel zu kalt zum Baden.

Das Essen ist überaus reichlich und sehr lecker zubereitet. Leider sind die Teller am Buffet eiskalt. Schade!

Werden diese Punkte in absehbarer Zeit abgestellt, könnte man das Hotel sehr gut weiterempfehlen.

Zimmertipp: Angesichts des viel zu kalten Pools, lohnt sich der Aufpreis deswegen nicht.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Daios_Cove, General Manager von Daios Cove Luxury Resort & Villas, hat diese Bewertung kommentiert, 25. Oktober 2013
Sehr geehrter Gast,

ich möchte mich bei Ihnen für Ihre Kommentare und konstruktives Feedback bedanken.
Das hilft, unsere Weiterentwicklung voran zu bringen und unseren Bekanntheitsgrad zu steigern.

Wir haben ein wunderschönes Luxus-Resort gebaut und zwar nachhaltig. Wir setzen großen Wert nicht nur auf Design und moderne Architektur, sondern viel mehr auf persönlichen Service und zufriedene Gäste. Wir glauben, auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse unserer anspruchsvollen Kunde eingehen zu können und ihnen einen wahren Luxusurlaib anzubieten.

Wir haben einige Katzen im Hotel, welches wunderschön in der Natur, an einem Hang gebaut wurde. Damit haben es Katzen einfach, sich den Zugang zu verschaffen. Sie werden leider gelegentlich von unseren Kunden gefüttert. Das können wir leider nicht verhindern, auch wenn wir es in der Vergangenheit mit separaten Bereichen (Futterstationen außerhalb des Hotels, etc.) versucht haben. Es scheint den Katzen zu gut bei uns zu schmecken.

Wir bieten für unseren Kunden eine Unterhaltung für ihre Kinder und zwar von 4 Monaten bis 17 Jahren mit unserem Kindergarten, Mini-Club und Teenager Club. Auch in unseren Familienvillen finden unsere Gäste alles für ihre Babys wie Babyflaschen Sterilisatoren, Babyphones, Wickelkommoden, Flaschenwärme, Buggys, Kindersicherungen (Zaun) am Pool, etc. In unserem PANGEA Restaurant können die Kinder täglich von 18:00 bis 19:00 – bevor das Restaurant seine Tür für die restlichen Gäste öffnet - separat spezielle und leckere Kindermenüs in Ruhe essen. Begleitet werden sie dabei von unseren professionellen Betreuerinnen der „Worldwide Kids Company“, die zu unserem Team gehören.

Erlauben Sie mir bitte eine Aufklärung zu Ihrem Kommentar, was die Sauberkeit des Meeres angeht.
Unser Hotel liegt sehr gut geschützt in einer eigenen, Badebucht. Wir haben türkisfarbene und unsere Gäste können ohne Gefahr ins Meer gehen, da wir einen wunderschönen, flachabfallenden Sandstrand haben. Gelegentlich – und das können wir nicht verhindern – kann durch die Wellen und den Wind Schmutz an den Strand gelangen. Dieser wird durch unser 10-köpfiges Team schnell entfernt. Wir haben dafür ein Pedalo mit einer Extra Vorrichtung, welches den Schmutz sammelt. Dieses kommt jedoch selten vor, weil wir tatsächlich eine kristallklare Bucht haben, was man auch unseren Fotos sehr gut entnehmen kann. Und ehrlich gesagt: welches Resort im Mittelmeer kann eine eigene Badebucht mit einem privaten Grundstück von über 300.000 qm aufweisen?

Bezüglich Wassertemperaturen unserer Pools (wir haben im Übrigen insgesamt 165 Pools, ein Rekord in Europa).
Die Wassertemperatur in den Pools hängt von einigen Faktoren zusammen wie:

1. die anfängliche Wassertemperatur
2. die Außentemperatur
3. die Sonneneinstrahlung
4. den Wind

Wir können von den o.g. Faktoren nur die anfängliche Temperatur beeinflussen.
Das bedeutet, dass die Pooltemperatur sehr schwanken kann, sogar bis zu 7°.

Wie Sie uns selbst erleben durften, haben wir eine außergewöhnliche Hardware und ein frisches Team. Wir tun alles, um unsere netten Kunden zufrieden zu stellen und ihnen eine unvergessliche Erfahrung bei uns zu bieten.

Ich möchte mich nochmal für Ihr Feedback bedanken und würde mich freuen, Sie wieder zu Gast bei uns begrüßen zu dürfen.

Warme Grüße aus Kreta,


Panos Almyrantis
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Wien, Österreich
Profi-Bewerter
45 Bewertungen 45 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
63 "Hilfreich"-<br>Wertungen 63 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. August 2013

Auf der Suche nach Erholung, Ruhe und Recreation in Verbindung mit luxuriösem Service und Privatsphäre versprach die Illustration des Daios Cove all Dieses für unseren Kurzurlaub.

Ich darf vorwegschicken, dass gerade der Punkt der Suche nach Ruhe einen wesentlichen Faktor meiner subjektiven Bewertung ausmacht, da die gerade diese dazu beiträgt die geschäftliche resp. berufliche Anspannung zu kompensieren. Der Wunsch nach relativem Luxus entstammt den Lebensgewohnheiten und gerade im Hinblick auf die Hotelleistung der teilweisen, eigenen Tätigkeit im Hotelmanagement.

Spätnachts am Flughafen Heraklion angekommen, erfreute der vom Hotel organisierte, ca. 60 min. dauernde Limousinentransfer zum Hotel. Der Nachtportier checkte uns freundlich ein. Bis das Zimmer per E-Mobil erreicht war, war auch das Gepäck schon angeliefert.

Die Weitläufigkeit der Anlage in natura wird durch die Prospekte kaum wiedergegeben. Stylisch mit Elementen des neuzeitlichen griechischen und modernen Baustils am Hang der Bucht unter Verwendung vieler, harmonisch komponierter Naturmaterialien errichtet, ist das Zentralgebäude von den einzelnen Villettas und Appartements per Golfwagen oder mittels mehrerer Aufzüge zu erreichen. Die Weitläufigkeit der Anlage verschafft einerseits den erforderlichen Abstand, andererseits verlangt sie ihren Tribut in der Zeitdauer von Serviceleistungen auf dem Zimmer, z.b. Roomservice - verständlich, weil eine logistische Herausforderung für der Service.

Während unserer Urlaubstage war das Hotel gut besucht, was gelegentliche Engpässe bei der Verfügbarkeit von Liegen, sowohl am knappen strandabschnitt als auch am Infinitypool zur Folge hatte. Viele der englischen oder russischen Gäste Schienen hiervon jedoch unbeeindruckt. Uns ließ es konsequenterweise die Ruhe am privaten Pool bei Meeresrauschen genießen. Das vorbeschriebene, partielle Gedränge veranlasste uns ebenso die öffentlichen Restaurants der Halbpension zu meiden und das Frühstück auf der privaten Terrasse zu erhalten. Der Service hier stets freundlich, zuvorkommend und aufmerksam, wenn auch nicht ganz perfekt . Das Abendessen empfehle ich in der meerseitig über dem Strand gelegenen Taverne zu nehmen, die kretische und griechische Küche mit frischen Salaten, Gemüsen, Seefisch und Fleisch bietet.

Alternativ bietet sich der Abendausflug ins nahegelegenen Agios Nikolaos, dessen archäologisches Museum einen Besuch Wert sein sollte, aber dessen Gastronomie wohl eher nicht die Berufung in den kulinarischen Olymp erfahren wird.

Zusammengefasst handelt es sich um ein architektonisch wirklich reizvolles Resort, das prädestiniert wäre dem Erholungssuchenden die angemessene Entspannung zu verschaffen, doch sind die zentralen Anlagen bei starkem Betrieb zu klein dimensioniert. Preislich angemessen, wenn auch nicht günstig, sind die Restaurantleistungen a la carte, preislich überzogen die Anwendungen im SPA .

Eigentlich dennoch gerne wieder, aber nur außerhalb der Hochsaison.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2013

Ausgezeichnet Ort...Ideal Hotel fur Entspannung...Perfekt Spa...Die Hotelszimmer wind gross und sauber...Sehr hilfreich Servicepersonal und Aushilfspersonal...Das Essen in den Restaurants ist ausgezeichnet...Die Lage des Hotels bietet aus jedem Zimmer eine herrliche Aussicht...Sonne...Strand...Hellblau Meer...Ganz fantastisch...

  • Aufenthalt August 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Vodafone Roaming Pre-Install

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. August 2013

Ich reise beruflich und privat sehr viel und habe daher hohe Ansprüche und viel Hotelerfahrung. Ich interessiere mich zudem dafür, wie ganzheitlich ein Haus gemanaged wird und mag eher modernen Stil, als verstaubtes flair (wie bei vielen LHWs). Nach den tripadvisor und holiday check Bewertungen war ich mir nicht sicher, wie hoch der Standard wirklich sein würde. Nun zurück von einem 11 tägigen Aufenthalt muss ich sagen, ich möchte dort gerne wieder hinfahren.

1) Die Umgebung, der Blick und das Hotel entsprechen in der Tat den Bildern auf der homepage. Keine Mogelpackung mit gutem Fotografen. Sustainability wird großgschrieben, es gibt solar Anlagen und Entsalzungsanlagen.

2) Das Management legt großen Wert darauf, dass Service und Freundlichkeit gelebt wird. Vom ersten Tag an wurden wir sehr freundlich aufgenommen, die Mitarbeiter gehen gerne die "extra mile" für die Anliegen der Gäste. Sogar die Putzfrau meinte, sie sei froh, dass viele Gäste da seien, so habe sie viel zu tun und daher einen guten Job! Es gibt am Strand zum beispiel extra Mitarbeiter, um dem Gast eine Liege zu finden und frisch mit Spannhandtuch zu beziehen. Da die Anlage am Hang leigt und weitläufig ist, fahren Clubcars die Gäste umgehend zum Zimmer oder holen sie innerhalb von 5 Minuten ab, wenn gewünscht. Wir sind sehr oft gelaufen, ist auch kein Problem und wenn man soviel am Strand liegt, faden wir es eine gute Bewegungsmöglichkeit, zB nach dem Essen...

3) Das Haus ist mit max Kapazität von 700 Gästen in der Tat groß. Aber es wurde versucht, die Größe nicht sichtbar zu machen. Im Haptrestaurant mit großem Buffet wurden die Räume untertielt, so dass man nicht in einer großen Bahnhofshalle sitzt. Architektonisch wurde das Hotel mit den Zimmern/Apartements mit vielen Naturmaterialien in den Hang gebaut. Der Blick ist atemberaubend schön, mit herrlichen Sonnenuntergängen. Der Stil des Hauses modern, mit einigen Designhinguckern und zeugt von Stil und Geschmack des Eigentümers. Das Haus gehört zu keiner Kette und kann daher auch so einen motivierten Service bieten.

4) Umgebung: das Hotel liegt in einer eigenen Bucht, keine anderen Touristen am Strand oder Hotelbunker in der Nähe. In den nächsten Ort kostet das Taxi pauschal 15 EUR und es dauert etwa 10-15 Minuten, dort hin zu gelangen. Das Meerwasser ist sehr sauber. Der Strand hat Muschelsand, der eigens aufgeschüttet wurde.

5) Es gibt zwei a la Carte Restaurants und ein Buffetrestaurant und eine Poolbar und ein Standcafe sowie eine Bar. Das Essen ist gut, sehr reichhaltig und auch abwechslungsreich. Allein den Wein fanden wir nicht berauschend. Und wenn man Abends spät kam, musste man manchmal im Hauptrestaurant kurz auf einen Tisch warten. Im a la carte muss man vorreservieren. Dienstags gab es einen griechischen Abend, das war recht nett, mit Tanz und Musik und Mehrgängemenue.

6) Sport: es gibt zwei Tennisplätze und zwei kompetente Trainer (50-60 EUR/h), buchen war kein Problem. Einmal in der Woche Samstags ein kleines Tennisturnier. Da es in Kreta allerdings sehr windig ist, muss man sich die Tenniszeit gut aussuchen. Angeboten wird zu dem Flaschentauchen, Wasserski, Jetski und für Kinder so etwas ähnliches wie Bananaboat. Alles gegen Bezahlung. Machte viel Spass, freundliche Mitarbeiter.

7) Die Zimmer sind in der Tat etwas hellhörig, aber wirklich gestört hat es nicht. Die Sicht ist etwas ganz Besonderes und die Zimmer sind sehr geschmackvoll mit schönen Materialien eingerichtet. Alles ist vorhanden, geräumige Dusche und Badewanne, sehr gute Matratzen in breiten Doppelbetten. Es gibt kostenlos Wlan, das etwas langsam war aber laut Management in Kürze upgegraded wird. Die Sauberkeit war sehr gut. Wir hatten eine private Pool, das ist herrlich, wenn man am Morgen gleich einmal dort hineinfallen kann. Leider kann man auf der Terrasse nur im Schatten sitzen oder im Pool in der Sonne sein. Auf der Terrasse selbst hat man dann keine Sonnenliege mehr, es sei denn, man bucht eine "Villa". Dann hat man alles. Aber man will ohnehin in den tollen Überlaufpool oder noch besser, an den Strand. Der ist wirklich wunderschön und wurde erweitert, so dass jeder einen Platz findet, ohne dass man eng aufeinender läge. Dadurch, dass es auf Kreta und in dieser Bucht recht windig ist, ist es nie zu heiß, sondern immer erfrischend. Und das Meer ist sehr sauber und angenehm. Man kann weit herausschwimmen, wenn man möchte.

8) Sprache & Reisezeit: Wir waren zur Hauptreisezeit dort und es wirkte dennoch nicht überfüllt. Die Mitarbeiter sind sehr international und sprechen alle - bis zur Putzfrau, sehr gutes Englisch: Griechisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Rumänisch, etc. so gibt es immer interessante Gespräche und wer kein Englisch können sollte, findet sicher seine Sprache. Alle sind ausgesprochen freundlich.

9) Abendprogramm: Eines sei angemerkt, wer als Paar oder Grupp kommt und gerne feiern möchte, der wird vielleicht enttäuscht sein. Denn Abends an der Bar war nicht wirklich immer etwas los. Die Leute sind entweder Familien oder kommen zum Erholen. Aber man kann dennoch mit einem Cocktail oder so den Mondschien geniessen und ab und zu gibt es Lifemusik. Es läuft in vielen Bereichen im Hotel Tagsüber und Abends Musik (chillout!), die uns sehr gefallen hat. Es gibt eine entspannten und coolen Flair. Die Musik ist mit viel Mühe extra zusammengestellt, wie wir erfahren konnten.

10) es gibt eine Kinderbetreuung und die waren wirklich sehr libe mit den Kindern, man konnte sehen, dass die Kinder sich wohlfühlen. Vom Klientel her gab es viele zweisprachige Paare und Familien, es war daher ein internationales Flair im Hotel, das wir als sehr angenehm empfanden. Die Leute bleiben jedoch schon eher für sich, also keine Clubatmosphäre, das ist hier auch nicht angestrebt.

11) Spa: Spa, Fitness und indoor pool sind gut; kein 5 star level wie in Asien, aber dennoch sehr gut, wir waren zufreiden. Die Massage war gut und die Kosmetik auch. Innerhalb eines Tages bekommt man auch in der Hauptsaison einen Termin und als Paar auch zusammen.

Fazit: Uns hat es sehr, sehr gut gefallen. Wir haben uns wirklich erholt, die geschmackvolle Umgebung, den Blick, die Bepflanzung, den Service, das Essen genossen, waren immer wieder über den Service erfreut und haben uns gewundert, dass die Größe nicht mehr auffällt. Wir werden auf jeden Fall nochmal nach Daios Cove fahren.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juli 2013

Wir waren mit der Familie zu fünft (3 Kinder nd 2 Erwachsene) für zwei Wochen im Daios Cove! Ich kennen viele Hotels und habe selber in der Hotellerie gearbeitet, daher fällt mein Bericht sicher kritischer aus aber ich versuche mal den Gesamteindruck so realistisch wie nur möglich wiederzugeben!
Die Vorfreude war bei Anreise groß und die Bilder auf der Webseite sind wirklich toll!
Wir kamen am Abend an und wurden von einem Kofferträger herzlich begrüßt! Dann wurden wir mehrfach von Mitarbeiter zu Mitarbeiter gereicht, bis uns an der Bar ein O-Saft zur Begrüßung gereicht wurde! Als dann lange nichts passierte, wir warteteten dann schon 30 Minuten, bin ich zur Rezeption, wann wir denn zu den Zimmern gebracht werden! Als erstes wurde nach meiner Kreditkarte gefragt und ich sollte erst mal ein Deposit leisten! das dauerte und danach hieß es, als wir dann gnädigerweise eingecheckt waren, dass uns jemand abholt in 5 Minuten! Das waren dann 15 und so waren wir über eine Stunde nach Ankunft in den Zimmern! Die junge Dame musste unsere Zimmer auch erst mal suchen, kannte sich auf der Anlage nicht richtig aus! OK Schwamm drüber! Wir hatten zwei Zimmer mit Privatpool nebeneinander, leider keine Verbindungstür! Die Zimmer sind schön groß, die Einrichtung ist Geschmackssache! Die Badezimmer sind offen, dass muss man mögen zumal man auf dem Flur steht, wenn die Zimmertür offen steht! Leider gibt es auf der Terrasse keine Liegen sondern nur doofe Stühle und ein Sofa! Zwei Liegen wären viel besser, denn wenn man eine Liege am viel zu kleinen und viel zu niedrigen Pool haben will, muss man vor 8h am Pool sein! Der Strand hat etwas mehr liegen, ist bei Vollbelegung (was wir hatte) aber auch nicht groß genug und versprüht etwas Ballermann Charme!
Zurück zu den Zimmern! Leider gibt es ein Problem mit der Sauberkeit! Unser Zimmer war bei Anreise nicht richtig sauber, unter dem Bett war eine riesige Staubdecke! Das muss wirklich nicht sein!
Auch waren die Zimmer nicht wirklich auf eine Anreise vorbereitet, im Zimmer der Kinder fehlte das dritte Bett und demnach auch das dritte Handtuch! Die Obstteller waren schon etwas länger dort, der Pfirsich vergammelt und das wurde leider nicht ausgewechselt! Der gammelte dann erst mal vor sich hin! Zur Begrüßung gibt es ein Fläschchen Wasser, leider dann aber nichts mehr! Das wäre so ein guter Service, anstelle einer doofen Rose Abends eine Flasche Wasser neben das Bett zu stellen! Rosen wachsen nicht auf Kreta, das ist so was von unnütz!
Die Qualität der Speisen ist erstklassig, aber das Ambiente im Pangea ist ein Bahnhof! Leider! Zudem werden Papiersets gedeckt und bei der doch sehr windigen Bucht sogen diese für viele Scherben, da sie immer wegfliegen! Aber was wirklich nervig ist: das Servicepersonal sind größtenteils Laien, sprechen kaum Englisch und verstehen nur begrenzt, wenn man etwas will! Nur die Abfrage nach der Zimmernummer funktioniert perfekt! Womit wir bei den Nebenkosten sind: für 5 Langnese Eis und zwei Mini Latte Machiato aus dem Papbecher ist man an der Strandbar 35 Euro los! Das ist extrem sportlich und so sind die Nebenkosten im ganzen Hotel! Mag sein, dass den zahlreichen russischen und englischen Gästen das egal ist, mir war und ist es das nicht! In dem wirklich schönen Spa sind die Behandlungskosten extrem hoch! Schade, das würde man gerne öfters machen aber 200 Euro und mehr für ein Treatment von 60-70 Minuten ist schon eine Ansage!
Am Strand werden die Handtücher nur so rausgeballert, jeden Tag werden Berge zur Wäschereiabtransportiert! In den Zimmern wird zur Nachhaltigkeit aufgefordert und gebeten, dass man nicht jeden Tag wechselt, am Strand ist das wohl egal! Dieses Konzept hat sich mir nicht erschlossen!
Insgesamt betrachtet mangelt es im Hotel vor allem am Service, es fehlt so das Gefühl von Herzlichkeit! Wirklich schade ist es, dass der Pool so klein und so wenig Platz bietet! Das ist in meinen Augen einfach schlecht konzipiert!
Den Kinderclub haben wir nicht getestet, daher können wir dazu nichts sagen!
Wenn das Hotel richtig voll ist, merkt man das überall! Der turn down Service klopfte dann auch ein paar mal erst um 23h an! Da sollten meine Kinder schlafen! Ach ja und der Minibar Service war extrem hartnäckig und den hat auch ein Bitte nicht stören Schild gestört!
Als wir einen Ausflug gemacht haben, wollten wir die Öffnungszeiten von einem Museum wissen! Der Concierge wusste das nicht so genau und hat uns, wie sich nachher rausstellte, vollkommen falsche Zeiten genannt! Und das vom wichtigsten Museum auf der ganzen Insel Kreta!
Es ist auch schade, dass es keine täglichen Infos oder News gibt, was wir angeboten oder was kann man wo machen! Fittnesskurse gibt es so gut wie gar nicht! Und das obwohl es auch zwei Innenpools im Spa gibt, die immer leer sind!
Die Lage ist wunderschön, einsam in der Bucht, so wie auf den Bildern! Aber das alleine kann es ja nicht sein! Daher fällt das Urteil insgesamt so aus, dass man nicht laut ruft: ja unbedingt gleich noch einmal! Wenn das Hotel am Service arbeitet, an der Sauberkeit und an den Nebenkosten, ist es sicher eine Alternative aber in diesem Segment gibt es sicher Alternativen die mehr bieten und besser sind!

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Daios Cove Luxury Resort & Villas? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Daios Cove Luxury Resort & Villas

Anschrift: Agios Nikolaos, Kreta, Griechenland
Telefonnummer:
Lage: Griechenland > Kreta > Lasithi Prefecture > Agios Nikolaos
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Resorts in Agios Nikolaos
Nr. 1 der Romantikhotels in Agios Nikolaos
Nr. 1 der Luxushotels in Agios Nikolaos
Nr. 5 der Familienhotels in Agios Nikolaos
Preisspanne pro Nacht: 198 € - 583 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Daios Cove Luxury Resort & Villas 5*
Anzahl der Zimmer: 261
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Booking.com, Splendia, Agoda, Expedia, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Daios Cove Luxury Resort & Villas daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Daios Cove Luxury Resort & Villas Kreta/Agios Nikolaos
Daios Cove Luxury Resort And Villas
Daios Cove Luxury Resort & Villas Hotel Vathi

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Daios Cove Luxury Resort & Villas besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.