Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Supernettes Personal, Architektonisches Juwel.” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Pestana Casino Park Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
Pestana Casino Park Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Pestana Casino Park Hotel
5.0 von 5 Hotel   |   Rua Imperatriz D. Amélia, 55 | Quinta da Vigia, Funchal, Madeira 9004-513, Portugal   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 32 von 88 Hotels in Funchal
Neubrandenburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Supernettes Personal, Architektonisches Juwel.”
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2012

Im Dezember bin ich mit meiner Familie über die Weihnachtszeit eine Woche in diesem schönen Hotel gewesen. Die Einrichtung ist, wie die Architektur des Gebäudes selbst, sehr designorientiert, aber natürlich nicht mehr die modernste. Unsauberkeit in den Zimmern oder kaputtes Bauwerk sind mir nicht aufgefallen. So dass, trotzdem das Hotel etwas in die Jahre gekommen ist, wir uns dort sehr wohl gefühlt haben. Das Personal an Rezeption und Bar war stets zuvorkommend und sehr nett. Um die Weihnachtszeit herum gab es zudem kleine Aufmerksamkeiten, z.B. ein Sektempfang mit Kinderchor und Weihnachtsmützen zum Heiligen Abend.

Das Foyer ist hell, lichtdurchflutet und groß, es geht direkt in den Bar- und Speisebereich über. Vom Speisesaal aus hat man die Gelegenheit durch eine riesige Panorama-Glaswand die wunderschöne Poollandschaft und das Meer dahinter zu beobachten. Jeden Tag liegen hier andere Kreuzfahrtschiffe vor Anker. Befindet man sich im Pool selbst hat man das Gefühl in's Meer hinausschwimmen zu können. Weiterhin gibt es im Park viele schattenspendende Palmen, sowie eine große Liegewiese für all jene, die gern sonnenbaden.

Das Casino haben wir nicht besucht. Aber oberhalb des Casinos befindet sich ein Dinnersaal mit wechselnden Shows. Hier haben wir einen Abend bei guter Unterhaltung genossen. Es mag nicht die größte Abendshow gewesen sein, der wir je beigewohnt haben, aber es war trotzdem eine sehr unterhaltsame.

Umgebung: Der Weg in die Innenstadt ist nicht weit, etwa 10 bis 15 minuten links die Straße entlang. Diese war zur Weihnachtszeit zudem wunderschön und in allen Farben beleuchtet. Einkaufsmöglichkeiten sind von dort nicht weit. Und auch Restaurants für jeden Geschmack sind gut zu Fuß erreichbar. Gleich wenn man die Hauptstraße vom Hotel nach rechts etwas hinunterspazierte befand sich ein Gourmet Restaurant (angeschlossen an einen Souvenier-Laden - durch den Laden gelangt man zum Hotel oder rechts daran vorbei die Treppe hinunter) an das ich mich gerne erinnere.

Unser Aufenthalt im Hotel hat uns allen sehr gut gefallen. Wir würden jederzeit wieder dieses Hotel wählen.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.597 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    697
    583
    238
    59
    20
Bewertungen für
240
1.032
58
50
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (12)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Rostock, Deutschland
Beitragender der Stufe 
15 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 13 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juli 2011

Wir waren im Juni 2011 für eine Woche in Funchal- zum dritten Male schon, weil uns die Insel so gut gefällt! Wir hatten eine Suite gebucht mit Blick auf den Hafen Funchals. An der Lage und Ausstattung der Suite gab es nichts zu beanstanden. Die Suite hatte 2 separate Balkone, was wohl daran lag, dass aus ursprünglich 2 Zimmern eines gemacht wurde. Der Zimmerservice "lahmte" am dritten Tag bereits etwas: in den Nachmittagsstunden - als wir von einem Ausflug zurück kamen -war das Zimmer noch nicht aufgeräumt. Das Hotel selbst ist eher etwas in die Jahre gekommen-man sieht ihm sein Alter im Inneren auch an, wenn man genau hinschaut.
Wir haben aufgrund der perfekten Lage (ca.10 Gehminuten in die City) dieses Hotel gewählt. Am Hafen, also direkt in der City, gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Parkplätze am Hotel sind schwierig zu bekommen, wenn sie kostenfrei sein sollen. Ansonsten ist natürlich gegen Gebühr eine Parkmöglichkeit am Hotel (Casino) vorhanden.
Das Frühstück wurde in der Zeit unseres Aufenthaltes für eine Hochzeit (!!!) an zwei Tagen in separate Tagungsräume verlegt. Damit entstanden für alle Hotelgäste längere Wartezeiten bei der Tischsuche. Das Frühstück selbst entspricht nicht einem 5-Sterne -Haus. Die Auswahl und optische Darbietung der Speisen ist stark verbesserungswürdig!
Unsere Fragen an der Rezeption wurden anstandslos und sehr höflich beantwortet! Internet funktioniert irgendwie überhaupt nicht, auch wenn das Hotel damit prahlt....
Der Pool und die Liegewiese sind völlig in Ordnung. Der Indoor-Pool wurde kaum genutzt- es gab dort leider Kakerlaken. Das Publikum ist meist ü 60; sehr viele Engländer.
Madeira ist nach wie vor eine wunderschöne Insel und eine Reise wert! Sicher ist die Frage des Anspruches bei jedem unterschiedlich... auch die Frage: Was habe ich während meines Urlaubes vor? Für uns war die Lage des Hotels einfach entscheidend- sie ist eine gute Ausgangsbasis für Tagesausflüge mit dem Mietwagen und Erkundigungen in und rundum Funchal!

  • Aufenthalt Juni 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Januar 2011

Im Gebäude des Casino Park haben wir uns sehr wohl gefühlt. - Großzügig das Foyer und die Hallenbar, lichtdurchflutet der Speisesaal, nur durch die Terrasse vom Pool getrennt, welcher scheinbar im Meer mündet. - Unser Zimmer 123 mit Parkblick, funktional und schön eingerichtet. Gutes Design wirkt eben auch noch nach fast 50 Jahren modern! Dies gilt für das gesamte Mobiliar im Hotel. - Faszinierend die Farbgebung der Flure und des Innenpoolbereiches. Überall Kunst der 60er: in der Halle Plastik, im Treppenhaus ein riesiger Gobelin, in den Etagen Malerei, Fotos und kleinere Gobelins. - Und immer wieder hinter Fensterglas: die Stadt, das Meer, die Berge.
Sehr wohl gefühlt haben wir uns auch im Garten. Palmen, Büsche, Rasen und Blumen: ein vom Personal liebevoll gepflegtes Paradies mit Ausblick auf den immer belebter werdenden Hafen.
Ach ja, das Personal. Ein Hotel lebt nicht zuletzt durch seinen Service. Den erfuhren wir unterschiedlich: in einem tadellos gesäuberten Zimmer, durch schnelle Weiterleitung von schriftlichen Informationen an uns, in Gestalt von freundlichen Kellnern. - Weniger angetan waren wir von fehlenden Reaktionen der Rezeption auf mündlich vorgetragene Anliegen. - Höchst lächerlich fanden wir die Extreme im Verhalten des einen Portiers - demonstrative Nichtbeachtung, wenn wir mehrfach mit entsprechender Kleidung und Rucksack vom Wandern kamen; aber schick gemacht am letzten Abend auf dem Weg zum Essen außer Haus - plötzlich ganz anders - devot! Kleider machen wohl doch Leute?
Größte Schwachpunkte des Hotels sind die fehlende Vielfalt der Speisen, deren mäßige Qualität und ihre lieblose Präsentation am Frühstücksbuffet. (Wir haben in Funchal in einem Drei-Sterne-Hotel schon wesentlich besser gegessen!) Nach o.g. Frühstückserfahrungen wurde von uns das Menüangebot des Hauses für den Abend verständlicherweise ignoriert.
Trotz dieser Schatten, die unsere sonst sehr sonnige Woche im Pestana trübten, werden wir wiederkommen.
Wir wohnen halt gern schön.

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
112 Bewertungen
67 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 180 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juli 2010

Das Hotel Pestana Casino Park liegt in exzellenter Lage fußläufig von der Innenstadt Funchals entfernt an einem großen Park mit einem sensationellen Blick auf den Hafen Madeiras. An jedem Morgen und an jedem Abend kann man das Ankommen bzw. Ablegen der großen Kreuzfahrtschiffe beobachten.

Das Hotel wurde von Oscar Niemeyer erbaut. Die Gestaltung und Einrichtung der Lobby, der Bars und des Restaurants sind spektakulär! Im Restaurant sitzt man sogar noch auf den von Niemeyer entworfenen Original-Stühlen. Auch auf dem Balkon befand sich noch die Originalbestuhlung, die allerdings etwas unbequem ist. Für jeden, der sich für Architektur oder Design interessiert, ist ein Aufenthalt in diesem Hotel ein Muss!

Die Zimmer sind kürzlich sehr geschickt dem Stil des Hotels entsprechend renoviert worden (kein Plüsch, sondern moderne Sachlichkeit). Die Sauberkeit war stets in allen Bereichen exzellent. Die Matratzen waren ausgezeichnet.

Zu den Highlights des Hotels gehört der Außenpool, der - eingebettet in eine sehr gepflegte Gartenanlage - einen herrlichen Blick auf das Meer bietet.

Das Frühstücksbuffett war sehr abwechslungsreich (u.a. zwei Sorten Sekt). Allerdings hätten wir uns einen frischen Obstsalat gewünscht statt Früchten aus der Dose.

Das Personal war immer außerordentlich höflich, zuvorkommend, hilfsbereit und effizient! Das gilt für das Rezeptionspersonal genauso wie für das Servicepersonal im Restaurant. So war es z.B. kein Problem, Schlüssel und Fahrzeugpapiere unseres Mietwagens zwecks Rückgabe des Wagens an der Rezeption abzugeben. Der Rest wurde vom Hotel erledigt. An der Rezeption wurde fließend Deutsch gesprochen.

Zum Geschäftsmodell des Hotels gehören leider sehr hohe Preise für Getränke, zum Beispiel an den Bars. Schade, wir hätten die Hotelbars gerne häufiger genutzt. Leider sind auch die Preise für die Benutzung des Internet-PC im sog. Business-Center prohibitiv. In einem 4,5-Sterne-Haus ist kostenloses WLAN heutzutage Pflicht.

Wir haben uns in diesem Hotel außerordentlich wohl gefühlt. Wenn wir gewusst hätten, was uns erwartet, hätten wir einen längeren Aufenthalt gebucht. Gestört haben eigentlich nur einige britsche Gäste, die z.T. etwas humorlos waren und am Frühstücksbuffett den Kuchen in einer Plastiktüte abtransportierten, um tagsüber etwas zu Essen zu haben. So etwas passt nicht in das elegante und mondäne Ambiente dieses Hotels.

Fazit: Buchen Sie dieses Hotel, wenn Sie in Funchal übernachten wollen. Wir waren begeistert. Wählen Sie wegen eventueller Lärmbeeinträchtigung ein Zimmer, das nicht zur Straße liegt.

  • Aufenthalt Oktober 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Donnerskirchen
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Mai 2010

Wir haben mit dem Service beste Erfahrung gemacht. Die Ausstattung der Zimmer ist sehr ansprechend. Die Lage des Hotels ist auf Grund der Stadtnähe sehr gut.

  • Aufenthalt April 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kehl
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 17. Dezember 2009

Das Hotel wurde vor einigen Jahren vollständig überholt, weshalb es sich noch in einem recht guten Zustand befindet. Hervorzuheben ist die hervorragende Lage und die schöne Aussicht auf den Hafen.

Bereits bei unserer Ankunft mußten wir erfahren, dass einige Bewertungen, welche ich im Vorfeld bei Tripadvisor gelesen hatte, im vollen Umfang der Wahrheit entsprachen. So wurde auf die Bitte hin, ein ruhiges Zimmer in einer der höheren Etagen zu bekommen, sofort ein Upgrade auf ein Zimmer mit Meerblick angeboten, welches 40 Euro die Nacht extra kosten sollte. Als wir dies ablehnten, erhielten wir ein Zimmer mit seitlichem Meerblick in einer höheren Etage, welches unseren Erwartungen erst mal entsprach. Allerdings stellte man uns sofort 30 Euro/Person und Woche je Bademantel, sowie 50 Euro/Woche für die Nutzung des Internet-Anschlusses auf dem Zimmer in Rechnung.

Die Zimmer sind recht geräumig und modern eingerichtet. Allerdings fehlen die auf der Homepage beworbenen Möglichkeiten sich Kaffee oder Tee zuzubereiten. Im Bad wird häufiger das Toilettenpapier knapp und die Fugen rund um die Badewanne bedürfen einer dringenden Erneuerung. Positiv anzumerken ist, dass im Zimmer ein Safe zu finden ist, welcher kostenlos genutzt werden kann. Dieser Safe ist groß genug um sogar ein Laptop darin unterzubringen. Die Minibar enthält 4 Flaschen und kühlt nicht. Benutzte Gläser werden nur ausgetauscht, wenn man sie ins Badezimmer stellt.

Von der Nutzung des Internets und den damit verbundenen Kosten in Höhe von 50 Euro/Woche ist dringend abzuraten, da es einen großen Teil der Zeit nicht funktioniert und vor allem unter Tags das Netz häufig "zusammenbricht". Wir mußten zweimal den Techniker kontaktieren, von denen einer sehr hilfreich war und feststellte, dass überhaupt kein Internet auf die Telefonbuchse geschalten war. Der andere Techniker konnte leider off- von online nicht unterscheiden und verwies uns wie auch die Rezeption an den Service-Provider Vex. Sehr interessant war, dass uns ein Vex-Techniker am Telefon mitteilte, dass das Internet am entsprechenden Abend im ganzen Hotel nicht funktionieren würde. Als wir darum baten, uns in ein anderes Hotel umzubuchen in welchem der Internet-Zugang dauerhaft nutzbar wäre, funktionierte der Internet-Anschluss in unserem Zimmer plötzlich innerhalb einer Stunde, ohne dass ein Techniker das Zimmer nochmals betreten hatte.

Der Wellness-Bereich des Hotels ist sehr einfallsreich und angenehm gestaltet und lädt zum Verweilen ein. Leider wird der von den fast ausschließlich älteren Besuchern kaum genutzt.

Das Frühstück, welches in einem imposanten Saal mit schöner Aussicht eingenommen wird, scheint auf den ersten Blick sehr vielfältig. Allerdings fällt schnell auf, dass die Auswahl doch recht begrenzt ist. So werden jeden Tag nur 2 Sorten Wurst und 2 Sorten Käse angeboten und ein Teil des Obstes stammt aus der Konserve. Hervorzuheben ist die Auswahl an warmen Eierspeisen, überbackenen Tomaten, Würstchen, Kartoffelplätzchen sowie kleinen Pfannkuchen.

An unserem ersten Abend wollten wir das hoteleigene Restaurant besuchen, welches seine Speisen zu vergleichsweise recht hohen Preisen anbietet. Leider ist uns dies nicht gelungen, da angeblich alle Plätze bereits reserviert waren. Dem Kellner fiel bedauerlicherweise nicht ein, dass er eine weitere Ecke mit Tischen und Stühlen für zusätzliche Gäste hätte öffnen können oder einem das Essen mittels Room-Service hätte auf das Zimmer bringen lassen können. Fortan entschieden wir uns außerhalb des Hotels zu speisen. Sehr zu empfehlen ist das Restaurant Red Lion gegenüber dem Carlton Madeira, welches einen hervorragenden Ochsenfleisch-Spieß, sowie Degenfisch in Champagner-Rahmsosse anbietet.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass es sich zwar um ein schönes Hotel in guter Lage handelt, bis auf den jungen Techniker und den Doorman, das Personal jedoch eher verwaltet denn Dienstleistung im Sinne des Gastes erbringt. Einen Hotel-Direktor haben wir, wie sonst in einem 5 Sterne Hotel durchaus üblich, während unseres gesamten einwöchigen Aufenthalts, nie gesehen. Als besonders störend für ein 5-Sterne Haus empfanden wird, dass man für jede Annehmlichkeit separat zur Kasse gebeten wurde.
Wir werden jedenfalls das nächste Mal wieder im Cliff Bay einchecken, welches zwar einen höheren Grundpreis hab, aber auch viel mehr bietet.

  • Aufenthalt Dezember 2009, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Dezember 2009

Tolles Hotel ,mit toller Aussicht auf den Hafen von Funchal. Stadt Centrum gut erreichbar zu Fuss.

Aufenthalt Januar 2009, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Pestana Casino Park Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Pestana Casino Park Hotel

Anschrift: Rua Imperatriz D. Amélia, 55 | Quinta da Vigia, Funchal, Madeira 9004-513, Portugal
Telefonnummer:
Lage: Portugal > Madeira > Madeira > Funchal
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kasino und Glücksspiel Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 12 der Businesshotels in Funchal
Nr. 18 der Spa-Hotels in Funchal
Nr. 25 der Familienhotels in Funchal
Nr. 28 der Romantikhotels in Funchal
Nr. 29 der Luxushotels in Funchal
Preisspanne pro Nacht: 76 € - 130 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Pestana Casino Park Hotel 5*
Anzahl der Zimmer: 379
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Hotels.com, TripOnline SA, Low Cost Holidays, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Odigeo, HotelTravel.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Pestana Casino Park Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Funchal Pestana Casino Park Hotel
Hotel Pestana Casino Park Funchal
Pestana Kasino Park Hotel
Pestana Casino Park Hotel Madeira/Funchal
Pestana Hotel Park

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Pestana Casino Park Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.