Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nette Atmosphäre, gutes Essen, bemühtes Service und Sangre Latina” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Casa Portuguesa

Casa Portuguesa
30 Travessa Torres, Funchal, Madeira, Portugal
291 228 446
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 111 von 418 Restaurants in Funchal
Küche: portugiesisch
Optionen: Reservierung empfohlen, Afterhours
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen, Afterhours
Innsbruck, Österreich
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
9 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
293 "Hilfreich"-<br>Wertungen 293 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nette Atmosphäre, gutes Essen, bemühtes Service und Sangre Latina”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juni 2013

Mai 2013: Sangre Latina ist eine Musikgruppe, die tagsüber auf der Terasse des Ritz anzutreffen ist. Wir haben die CDs der Gruppe gekauft und einen 10%-Gutschein für das Restaurant Casa Potuguesa erhalten, das wir sonst wohl nicht gefunden hätten.

Das Restaurant liegt einige Schritte landeinwärts in einer Seitengasse der Rua Santa Maria, gleich hinter den Fado-Restaurants, angenehm nahe zum Hotel Porto Santa Maria. Vor dem Lokal steht eine Figur mit "Mozart"-Gewand und -Perücke, die liebevoll frisiert wird :-).

Im Restaurant findet sich etwas Stuck und ein Wandkachel-Bild, einige alte Dekorteller hängen an der Wand, im Eck ein Kamin mit (britischer) Feuer-Attrappe. Es gibt 30 Sitzplätze, meist sind einige Tische reserviert (es gibt einen courtesy-Bus), wir haben abends eine Belegung zwischen 6 und 14 Gästen erlebt.

Im Service waren der Restaurantbetreiber selbst, eine freundliche Dame (die Partnerin von Juan, dem ersten Gitarristen der Band) sowie 3 weitere jüngere Servierkräfte. Der Chef hat sich um uns und auch die anderen Gäste während des gesamten Aufenhalts herzlich bemüht. Das Weinservice hat durchgehend gut geklappt, was wir sonst nirgends auf Madeira erlebt haben.

Die Speisekarte bietet je 4-5 Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichte, Schalentiere und Desserts, die Weinkarte umfasst ca 8 Seiten mit Portugiesischen Weinen.
Am Tisch stand ein Gedeck mit Brötchen und dünnen Toastscheiben, Aufstrich und Butter. Es gab solides Besteck (allerdings kein Silber) mit einem Messerbänkchen, Stoffservietten in Dekorringen, aus denen sie theatralisch befreit wurden.

Wir haben am ersten Tag Cataplana bestellt, ein traditioneller Eintopf im Kupfertopf mit Muscheln, Garnelen, Krabbe und einem halben (lokalen) Hummer; ausgezeichnet umgesetzt. Dazu gab es das passende Besteck, so dass man die Schalen problemlos knacken konnte, sowie Fingerschalen, die bei Bedarf neu befüllt wurden. Bein zweiten und dritten Mal habe ich den Degenfisch gewählt, meine Frau andere Fische. Zweimal habe ich zum Nachtisch eine Sabayon mit Madeirawein genommen. Die Beilagen hatten mehr Geschmack als das sonst häufig auf Madeira servierte salzlos gekochte Gemüse.

Insgesamt war alles besser, als wir es in anderen Restaurants der Insel gefunden haben, wobei wir die Tripadvisor-Sieger nicht besucht haben. Etwas wie den bei uns gewohnten Gault-Millau oder dergleichen haben wir nicht aufgetan; Tripadvisor funktioniert anders.
Getrunken haben wir dazu einen Vinho verde, Quinta Aveleda. Das ist ein gut schmeckender Fischwein, den es in praktisch allen Restaurants gibt. Am Ende gab es entweder einen Likör oder Poncha auf Kosten des Hauses.

Der Preis für 2 Hauptgerichte, 1 Dessert, 2 Flaschen Wein und 1 Flasche Mineralwasser lag (nach Abzug der 10% vom Gutschein) bei knapp € 90.-, nur am ersten Abend mit Cataplana bezahlte ich ca. 110.-.

Ab ca 20 Uhr hat man etwas mehr als 1 Stunde Life-Musik der Gruppe Sangre Latina (zwei Gitarren und ein Bass), die durchaus verschiedene Repertoires drauf hat und uns sehr gut gefallen hat.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

108 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    56
    34
    12
    4
    2
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Lausanne, Schweiz
Top-Bewerter
69 Bewertungen 69 Bewertungen
46 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 27 Städten Bewertungen in 27 Städten
118 "Hilfreich"-<br>Wertungen 118 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hoher Preis - wenig Leistung”
2 von 5 Sternen Bewertet am 25. März 2011

Nun haben wir bei unserem Aufenthalt auf Madeira wieder viele Restaurants getestet, Empfehlungen aus Reiseführern und auch Empfehlungen vom TripAdvisor.

Wer ein schönes Ambiente haben möchte, vielleicht etwas kitschig, der findet hier etwas für das Auge.

Allerdings ist dies auch das einzige wirklich positive von diesem Restaurant. Nun gut, wir waren die einzigen Gäste. Dadurch hätten die 2 Bedienungen sich wirklich gut um uns kümmern können. Leider weit gefehlt. Wein und Wasser mussten wir uns selbst nachschenken.

Nun zum Essen, ich versuche es noch freundlich auszudrücken. Ich wurde mein ganzes Leben noch nicht so über das Ohr gehauen wie hier! Meine Frau hatte als Hauptgang Garnelen bestellt für 35,00 Euro. Wir haben auch Garnelen bekommen, genau 3 Stück mit Schale zum selber ausbrechen. Grösse 13/21, also wirklich nicht zum satt werden. Stückpreis pro Garnele in anderen Ländern weit ab vom Meer max. 1,00 Euro. Dazu gab es verkochte Kartoffeln und Karottenkugeln die man aus Sibirien (FROST) kennt.

Die Vorspeise war auch nicht besser, ein Spargelsalat (leider verkocht) und einmal die Teppichmuscheln (in klarem Wasser mit etwas Geschmack und einer halben Zitrone serviert).

Mein Rinderfilet vom heissen Stein war Qualitativ in Ordnung, leider mit den gleichen Beilagen (verkocht / aus dem Froster) und für die Menge (ca. 180 Gramm Fleisch) zu teuer.

Hier können wir keine Empfehlung aussprechen - sehr schade!

  • Aufenthalt März 2011
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Casa Portuguesa angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Casa Portuguesa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Casa Portuguesa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.