Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Preis / Leistung passt” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Eduardo VII

Speichern Gespeichert
Hotel Eduardo VII gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Hotel Eduardo VII
3.0 von 5 Hotel   |   Av Fontes Pereira De Melo, 5, Lissabon 1069-114, Portugal   |  
Hotelausstattung
Nr. 169 von 219 Hotels in Lissabon
Ravensburg, Deutschland
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
“Preis / Leistung passt”
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. Januar 2013

Ich war mit einer größeren Reisegruppe dort und (zugegenermassen) viel unterwegs. Insgesamt finde ich die Lage ruhig und zentral. Das Mobiliar der Zimmer könnte mal ein "Update" ertragen. Frühstück soweit ausreichend und das Personal auch sehr freundlich.

  • Aufenthalt Februar 2012, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

535 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    41
    155
    197
    88
    54
Bewertungen für
81
162
31
27
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2012

Wir waren zu zweit 4 Tage in Lissabon unterwegs. Uns war wichtig, das wir uns in guter Lage befinden und das Hotel preisgünstig ist.

Nunja, das Hotel ist wirklich sehr günstig gelegen. Die Metro ist nur 5 Minuten zu Fuss entfernt und der Aerobus hält direkt vor dem Hotel. Eineinkaufscenter mit Supermarkt erreicht man ebenfalls zu Fuss. Und der Praça do Marquês de Pombal ist auch dirket beim Hotel. Von dort kann man bequem die Sightseeing-Busse erreichen, was ich jedem Empfehlen würde, der Lissabon noch nicht gesehen hat.

Die Lage ist wirklich super!

Vom Hotel waren wir allerdings nicht so begeistert. Wir haben ein Zimmer zum Hinterhof bekommen. Die Aussicht ist nicht gerade schön und eine Lüftung im Hinterhoft läuft ständig. (Wenn man das Fenster aufmacht hat man die stinkende Luft im Zimmer und schlafen kann man auch nicht, da sie sehr laut ist.)
Das Zimmer selber ist mit alten Möbeln ausgestattet. Das Bett war bequem und sauber. Der Boden ist mit Teppich ausgestattet auf dem sich überall undefinierbare Flecken befinden.
Das Zimmer wurde bei unserer Anreise nicht wirklich geputzt. Unter dem Bett fanden wir eine leere Chipspackung und im Badezimmer waren überall Haare zu finden. Das Zimmer roch stark nach Staub.
Im Zimmer hat man ein Kühlschrank aber der hat bei uns nicht funktioniert und innen war er sehr schmutzig.

Im Preis inbegriffen war das Frühstück. Die Aussicht aus dem Restaurant ist sehr schön, das Frühstück ok, aber der Saal auch nicht gerade sauber. Wir haben 2 Mal dort gegessen, nachher haben wir uns im Supermarkt Verpflegt.

Ich würde dieses Hotel nicht weiterempfehlen.

  • Aufenthalt August 2012, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelEduardoVII, General Manager von Hotel Eduardo VII, hat diese Bewertung kommentiert, 21. Dezember 2012
Sehr geehrter Herr / Frau,

Vielen Dank für die Zeit nehmen, um uns zu bewerten und für die Wahl um mit uns bei Ihrem Besuch in Lissabon bleiben.

Wir respektieren und hoffen, mit Ihren Kommentaren zu verbessern, müssen wir aber sagen, dass unser Zimmer in ständiger Erneuerung sind notwendig, um die Erwartungen unserer Gäste gerecht zu werden, und dass unsere Haushälterin immer sichergestellt, dass die Zimmer und Flure des Hotels sauber und frisch sind.

Wir hoffen, wir bekommen die Chance, Sie wieder bei uns, so können wir Ihre Meinung über unser Hotel zu verbessern.

Mit freundlichen Grüßen.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 9. Oktober 2011 über Mobile-Apps

War geschäftlich in Lissabon. Die Suche nach einem günstigen Hotel in der Nähedes Tagungshotels und mit Joggingumgebung brachte mich zu diesem Hotel.
Erstmal das Gute. Der benachbarte Park hat zum Laufen eingeladen. Die Anbindung an den ÖPNV ist klasse. Das wars dann aber schon.
Mein Zimmer war zu Hinterhof. Nicht schön aber wenigstens leise als zur Hauptstrasse. Das Zimmer war dann aber schon sehr retro. Oder nennen wir es alt? In den Kleiderschrank passen konnten kein Hemdem gescheit aufgehangen werden, und ich hatte das dringende Bedürfnis, nicht ohne Socken durch das Zimmer zu laufen.
Das Sahnehäubchen war aber die Dusche. Nur warmes Wasser, bei 30 Grad Aussemtemperatur und nach dem Joggen "genial", umd der Abfluss verstopft.
Rejlamation bei der Rezeption brachte leider keine Abhilfe. Aus dieaem Grunde rate ich von dem Hotel, auch für Touristen, dringend ab.

  • Aufenthalt Oktober 2011
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelEduardoVII, General Manager von Hotel Eduardo VII, hat diese Bewertung kommentiert, 21. Dezember 2012
Sehr geehrter Herr / Frau,

Vielen Dank für die Zeit nehmen, um uns zu bewerten und für die Wahl um mit uns bei Ihrem Besuch in Lissabon bleiben.

Wir respektieren und hoffen, mit Ihren Kommentaren zu verbessern, müssen wir aber sagen, dass unser Zimmer in ständiger Erneuerung sind notwendig, um die Erwartungen unserer Gäste gerecht zu werden, und dass unsere Haushälterin immer sichergestellt, dass die Zimmer und Flure des Hotels sauber und frisch sind.

Wir hoffen, wir bekommen die Chance, Sie wieder bei uns, so können wir Ihre Meinung über unser Hotel zu verbessern.

Mit freundlichen Grüßen.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Linz
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 18. September 2011

Das Positiver vorweg: Zentrale Lage, Europcar Station, Busknotenpunt und Metrostation in unmittelbarer Nähe.
Wir hatten ein Nichtraucherzimmer gebucht. Zugeteilt wurde uns ein Raucher Zimmer mit einem üblenGeruchsbefall. Nach einer Intervention bekamen wir vom Rezeptionisten ein anderes Zimmer zugeteilt. Ebenfalls nicht akzeptabel: Abluftkanäle der Küche führten am Fenster vorbei. Fenster musste aber geöffnet werden, weil die Klimaanlage defekt war. Ein anderes Zimmer konnte uns nicht zur Verfügung gestellt werden. So bezogen wir notgedrungen wieder das Raucherzimmer, das sehr geruchsintensiv war. Wir waren dem Rezeptionisten einfach nicht sympathisch. Für 7 Tage hatten wir gebucht und sind um zwei Tage früher abgereist, da wir keine Nacht richtig schlafen konnten. Die hofseitig angebrachten Klimaanlagen ließen richtig "Dampf" ab.
Zum Zimmer selbst: Klein, abgewohnt, respektabler Schimmelbefall im Bad, sehr kleine Abstellflächen, sowohl im Zimmer als auch im Bad. Der Holzboden war sauber. Das vorwiegend indische Reinigungspersonal ist sehr freundlich, hilfsbereit und versucht Einiges wett zu machen.
Frühstück: Man bemüht sich, es bleibt aber dennoch einfach und wenig geschmackvoll: 2 Sorten Wurst und 2 versch. Käsesorten. Die Preise für Getränke sind moderat.
Von einem Best Western Hotel hätte ich mir etwas Anderes erwartet. Nur notgedrungen für eine Übernachtung zu empfehlen.
Preis/Leistung inakzeptabel.

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelEduardoVII, General Manager von Hotel Eduardo VII, hat diese Bewertung kommentiert, 21. Dezember 2012
Sehr geehrter Herr / Frau,

Vielen Dank für die Zeit nehmen, um uns zu bewerten und für die Wahl um mit uns bei Ihrem Besuch in Lissabon bleiben.

Wir respektieren und hoffen, mit Ihren Kommentaren zu verbessern, müssen wir aber sagen, dass unser Zimmer in ständiger Erneuerung sind notwendig, um die Erwartungen unserer Gäste gerecht zu werden, und dass unsere Haushälterin immer sichergestellt, dass die Zimmer und Flure des Hotels sauber und frisch sind.

Wir hoffen, wir bekommen die Chance, Sie wieder bei uns, so können wir Ihre Meinung über unser Hotel zu verbessern.

Mit freundlichen Grüßen.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Köln, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2011

Wenn es jedoch nach dem Rezeptionisten der wenig einladenden Hotellobby geht, so sind Gäste im Hause Eduardo VII nicht erwünscht. Auf den Gast macht der Rezeptionist den Eindruck eines routinierten, aber doch langsamen Flugschalterabfertigers. Nach der vergessenen Begrüßung gibt er mit schlechtem Englisch schnell zu verstehen, dass er die Ausweise haben möchte. Während der Rezeptionist die Daten der Ausweise auf seinen veralteten Rechner eintippt herrscht drei Minuten lang eine bedrückende Stille, man möchte die Konzentration des ohnehin überforderten Rezeptionisten nicht stören. Die Daten sind nun übernommen und der Zimmerschlüssel wird ausgehändigt in Form einer Chipkarte.

Voller Freude auf fortgeschrittenste Hoteltechnologie, durch die Chipkarte, drückt der Gast den Knopf des Aufzuges, der ihn in den entsprechenden Stock befördern soll, den er anhand der Zimmernummer selber herausfinden musste. An dieser Stelle wird diese Vorfreude zuerst genommen. Es kommt ein Aufzug mit offener Fahrkabine, die in Deutschland als solches wegen schwerer Sicherheitsmängel nicht zugelassen ist. Der Besucher fährt nun in dem halbverspiegelten Aufzug in seinen Stock und wird überrascht von der Unübersichtlichkeit des tristen Etagenflurs, einer Jugendherberge gleichend. Da auf einer Etage nur fünfzehn Zimmer angebracht sind, ist das eigene Zimmer trotz unlogischer Nummerierung schnell gefunden.
Natürlich freut sich jeder Gast darauf, die Chipkarte nun in den dafür vorgesehenen Schlitz einzuschieben um die Tür zu öffnen. Diese Mühe wird jedoch 5 Minuten lang mit einer roten LED Leuchte belohnt, welche dem Bediener signalisiert das die Karte nicht gültig oder lesbar ist. Ein technischer Rat an der Rezeption mit aufregender Liftfahrt wird nur mit einem Seufzen und wortlosen Neuprogrammieren der Karte belohnt. Nach wenigen Versuchen und mehrfachen entfetten des Magnetstreifens gibt die Tür schließlich "grünes Licht".

Der geringe Übernachtunspreis des Hotels Eduardo VII sollte den Gast bei Betreten des Zimmers auch nicht zu viel erwarten lassen. Das hat Hotel Eduardo VII auch geschafft, die Zimmer sind zwar sehr klein und kompakt, wirken jedoch bis auf die versiffte Klimaanlagentechnik, sauber und gepflegt. Für sogenannte Flitter- oder gar Flirtwochen sind die Hotelbetten jedoch nicht gedacht. Es sind zwei einzelne Standardmatratzen mit Metallspiralen und hartem Rand. Ein dichtes Zusammenstellen der Matratzen ist leider nicht möglich, da der harte Rand einen weichen Übergang unmöglich macht und jede Bewegung die Betten auseinander schiebt.
Im Zimmer stehen zudem zwei kleine Nachttische, eine wenig preiswerte Minibar, ein Schrank für eine Person, ein Stuhl und ein sehr kleiner Fernseher mit meist portugiesischem Programm.
Die Klimaanlage ist sehr versifft und weist Rost sowie auch Schimmelspuren auf. Für einen Kurzaufenthalt sicherlich, trotz urdeutschem Drang zum Dramatisieren und Kritisieren, gesundheitlich unbedenklich. Empfindliche Gemüter, Esoteriker und Gesundheitsfanatiker sollten die Klimaanlage jedoch ausgeschaltet lassen.
Die Zimmer sind einerseits zur Straße und andererseits zum Innenhof gerichtet. Der tiefe Blick in den Innenhof lässt an ein Klimaanlagen Energiepark denken, ebenso kontinuierlich ist auch die Geräuschkulisse. Das schlafen mit offenem Fenster sollte jedoch für einen Städter und Autobahnanwohner kein Problem sein, selbiges betrifft die Zimmer zur Straße gerichtet.

Nach einem atemberaubenden Aufenthalt in der fußnah liegenden Innenstadt schafft natürlich eine gewisse Müdigkeit. Geschafft lässt sich es sich mittelmäßig schlafen auf den weichen Matratzen des Hotel Eduardo VII. Gäste mit Rückenproblemen sollten sich jedoch auf Rückenschmerzen nach wenigen Nächten einstellen. Die Decken entsprechen nicht den gewohntem deutschen Standard der Daunendecke. Geschlafen wird in tuchartigen Sommerdecken, auf Wunsch beschwert durch eine braune, handelsübliche Schurrwolldecke. Die Fenster sind doppelverglast und angenehmerweise sehr schalldicht, wenn sie verschlossen sind.

Reiseanbieter wie beispielsweise Expedia versprechen beim Hotel Eduardo VII ein "großes Frühstück", für viele vorschnelle Urlaubsbucher ein Grund sich für Hotel Eduardo VII zu entscheiden. Was das "große Frühstück" des Hotel Eduardo VII von einem normalen Frühstück anderer Hotels unterscheidet bleibt jedoch schleierhaft. Das Frühstück bietet ein schlecht bis mittelmäßiges Rührei mit sehr gutem portugiesischem Speck aus der Pfanne; drei verschiedene Marmaladenaufstriche und ein Honig; eine Auswahl an weniger überzeugender Schinkenwurst und Käse; Müsli und sehr künstlich schmeckende Joghurts; braune und weiße Toast sowie hervorragende Portugiesische Brötchen und zu guter letzt sehr süßer Orangensaftnektar. Das Frühstück wird auf ein braunes Kunststofftablett aufgetischt hat, welches bedeckt wird von einem weißen Kunststoffpapier. Anschließend hat der Hotelgast die freie Wahl an einem der Tische Platz zu nehmen - wenn er einen findet!
Gerade Platz genommen verspürt der Gast die Lust sich das Essen schmecken zu lassen: das ist auch kein Problem, bei weiter Sicht durch die Fenster und guter Klimatisierung kann sich der Gast voll und ganz auf das Essen und die Planung des Tages konzentrieren. Wer am Frühstückstisch keinen Gesprächspartner findet, bemerkt schnell das sich stets wiederholende Loungelied im Hintergrund - den einen Tag laut und den anderen mal wieder etwas leiser. Der Gast hat sich dem Preis entsprechend auf ein Birkenstock-tragendes, oftmals verspeistes deutsches Publikum einzustellen.

FAZIT. Das Hotel Eduardo VII ist ein günstiges Hotel mit angenehm zentraler Lage, welches in manchen Punkt mehr einer Jugendherberge gleicht. Auf Kostenfallen wie vier Euro für einen gepressten Orangensaft oder täglich 2,5 Euro für den Safeschlüssel sollte sich der Gast einstellen. Wer jedoch auf Service und Komfort verzichten kann um sein Hauptaugenmerk ausschließlich auf das Besichtigen der traumhaften Stadt Lissabon zu legen, hat mit dem Hotel Eduardo VII eine kostengünstige Wahl getroffen.

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Hotel Eduardo VII? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Eduardo VII

Anschrift: Av Fontes Pereira De Melo, 5, Lissabon 1069-114, Portugal
Lage: Portugal > Estremadura > Lissabon
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Restaurant Zimmerservice Suiten
Hotelstil:
Nr. 169 von 219 Hotels in Lissabon
Preisspanne pro Nacht: 39 € - 69 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Eduardo VII 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Travelocity, Booking.com, Expedia, Orbitz, Priceline, Tingo, Hotels.com, TripOnline SA, BookingOdigeoWL, Otel und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Eduardo VII daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Eduardo Vii Hotel
Eduardo Vii Lisbon
Best Western Lisbon
Lisbon Best Western

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Eduardo VII besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.