Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tip für Rollifahrer” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Basílica de Nossa Senhora do Rosário de Fátima

Basílica de Nossa Senhora do Rosário de Fátima
Apartado 31, Fatima 2496-908, Portugal
+351 24 953 9600
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Buchen Sie im Voraus auf Viator
Aktionsangebot
USD 97*
oder mehr
Lissabon Super Saver: 2-tägiger Lissabon Rundgang ...
Platz Nr. 1 von 15 Sehenswürdigkeiten in Fatima
Art: Religiöse Stätten, Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen
Details zur Sehenswürdigkeit
Luzern, Schweiz
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tip für Rollifahrer”
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2012

Eingang von hinten der Kirche. Leichte Steigung zum Eingang. Zugang zu den Kerzen und zur Madonna flach und barrierefrei.

Aufenthalt September 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.051 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    746
    222
    66
    11
    6
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Top-Bewerter
53 Bewertungen 53 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
54 "Hilfreich"-<br>Wertungen 54 "Hilfreich"-
Wertungen
“Lichterprozession”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juli 2012

Die abendlich stattfindende Lichterprozession war sehr beeindruckend.

Aufenthalt Mai 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
53 Bewertungen 53 Bewertungen
25 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 35 Städten Bewertungen in 35 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Ort des Glaubens”
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. März 2012

Die Reise nach Fatima ist natürlich das Highlight jeder Portugalrundfahrt.Fatima liegt cirka zwei Autostunden fahrt von Porto entfernt.Kostenlose Parkplätze sind reichlich vorhanden.Jeden 13 des Monats findet eine Prozession statt.Hotels und Restaurants,sowie Souvenirgeschäft sind reichlich vorhanden.Vorsicht bei den Preisen.Übernachtungen würde ich nicht empfehlen,weil Fatima doch sehr klein ist.Ausser der Basilica und dem Wachsmuseum gibt es kaum Sehenswertes für junge Leute.Gut,die Fahrt mit der Bimmelbahn zur Geschichte von Fatima´ist auch sehr interessant .

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Top-Bewerter
159 Bewertungen 159 Bewertungen
83 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 93 Städten Bewertungen in 93 Städten
56 "Hilfreich"-<br>Wertungen 56 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nette neobarocke Basilika und Pilger-Geschäft”
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. März 2012

Fatima ist natürlich nicht jedem zu empfehlen, da es außer Pilger-Tourismus wirklich nichts gibt. Davon abgesehen ist die Atmosphäre doch interessant und der riesige Platz zwischen der Basilika und der riesigen modernen Rundkirche sicherlich sehenswert. Die Basilika an sich ist ein durchaus gelungener Bau der 1920er Jahre mit beeindruckendem Turm und weit ausgreifenden Galerien, die nicht zufällig entfernt an den Petersplatz erinnern. Auch im Inneren wird die Grenze des guten Geschmacks seltener überschritten, als es bei vergleichbaren Kirchen vorkommt.
Eine eigenartige Stimmung umgibt die Erscheinungskapelle vor der Kirche, wo 24h laufende Kameras etwaige weitere Erscheinungen festhalten sollen. Regelmäßig finden zudem abendliche Fackelprozessionen statt, die für Freunde des Stimmungsvollen sicherlich reizvoll sein dürften.

Aufenthalt Mai 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Fátima - zwiespältige Gefühle”
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. April 2011

Wir waren im Juli 2010 zu viert in Portugal, wohnten in der Estremadura, und wollten möglichst viel Sightseeing betreiben. Da auch Fátima halbwegs in unserer Nähe war, wollten wir den berühmten Wallfahrtsort besichtigen. Die Geschichte dazu klingt ja sehr schön: Am 13. Mai 1917 soll Maria hier drei Hirtenkindern erschienen sein. Zwei der Hirtenkinder (Francisco und Jacinta) starben bereits 1919 bzw. 1920. Lucía - also das dritte Hirtenkind - wurde mehr als 80 Jahre alt und lebte im Kloster Santa Clara in Coimbra.
Eine der Weissagungen von Fátima soll den Zweiten Weltkrieg vorausgesagt haben.

Nun sind wir vier auf jeden Fall alle kulturell, und einige von uns auch spirituell, interessiert. Irgendwie haben wir uns eine zumindest auf irgendeine Art schöne Landschaft erwartet, irgend eine Art von Wiese oder Grünland, wo man sich noch Hirtenkinder vorstellen kann. Mag zwar naiv klingen, möglicherweise hatten wir zu "romantische" Vorstellungen.

Leider ist die Gedenksstätte hautpsächlich ein riesengroßer, gigantischer Betonplatz. Auf der einen Seite steht die Wahlfahrtskirche, die während der Diktatur in Portugal erbaut wurde, gegenüber - am anderen Ende des riesigen Platzes - findet man eine modernere, flache Kirche.

Nun ist es einerseits natürlich berührend, so viele Menschen zu sehen, die um etwas Bitten und die Beten, und die ihres Glaubens wegen nach Fátima kamen. Und auch wir machten uns alle möglichen Gedanken zu dieser Stätte. Aber leider, leider hatten wir ein wenig den Eindruck, dass während der Salazar-Diktatur in Portugal hier viel zerstört wurde von der ursprünglichen Landschaft: Stattdessen hatte man neben den Kirchen wirklich sehr unansehnliche, kistenförmige Hotels aus dem Boden gestampft, offenbar um Touristen/Pilger anzulocken und Geld zu verdienen.

Alles in allem zwar ein sehr interessanter Ort. Er ist auf seine Art schon sehenswert - auch, wenn man sich wie wir eigentlich etwas ganz anderes erwartet hätte. Aber der Ort hinterließ bei uns definitiv sehr zwiespältige Gefühle.

Aufenthalt Juli 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Basílica de Nossa Senhora do Rosário de Fátima angesehen haben, interessierten sich auch für:

Fatima, Santarem District
Fatima, Santarem District
 
Fatima, Santarem District
 

Sie waren bereits im Basílica de Nossa Senhora do Rosário de Fátima? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Basílica de Nossa Senhora do Rosário de Fátima besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.