Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Erlebnis” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Futurismo Azores Whale Watching

Futurismo Azores Whale Watching
Portas Do Mar, Loja 26 Ponta Delgada, Ponta Delgada, Sao Miguel 9500-771, Portugal
+351 296 628 522
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 12 von 24 Aktivitäten in Ponta Delgada
Art: Bootstouren
Attraction Details
Göttingen, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Erlebnis”
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2013

Tolles Erlebnis,leider keine Wale gesehen,dafür einen ganzen Haufen Delphine.Nettes und lehrreiches Ambiente.

Aufenthalt Januar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

143 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    74
    49
    14
    2
    4
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Unterschleißheim, Deutschland
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Keine Wale - dafür 2 Inseltouren”
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. April 2013

Ich habe 2 Walbeobachtungstouren gebucht - beide wurden wegen zu hohem Wellengang abgesag t!!
Statt dessen machte ich eine ganztägige Bustour und eine ganztägige Jeep-Tour.
Beide Touren wurden von Heidi geleitet, die Deutsche ist und ein umfangreiches Wissen über die Insel hat.
Mit ihrem Charme und ihrer Hilfsbereitschaft machte sie die Ausflüge zu einem unvergessenen Erlebnis!
Auch ihr Fahrer hatte immer alles im Griff. Besonders auf der Jeep-Tour, wo wir auf einem unwegsamen Forstweg im dichten Nebel hinauf zum Kraterrand fuhren war er ein Meister seines Faches !!
An beide - herzlichen Dank für viele schöne und abenteurliche Stunden.

Aufenthalt April 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
48 "Hilfreich"-<br>Wertungen 48 "Hilfreich"-
Wertungen
“unbeschreibliches Erlebnis mit Suchtfaktor”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Februar 2013

Whale- and Dolphinwatching auf den Azoren ... mit Futurismo in Ponta Delgada ein ganz besonderes Erlebnis.
Profesionell, hohe Sichtungsrate - zumindest im April.

Die Anmeldung geht unkompliziert auch vor Ort. Die Leute eigentlich alle sehr freundlich und nett und für alle Fragen offen. In der Hauptsaison ist eine Vorreservierung zu empfehlen.

Das Büro ist zu den Öffnungszeiten immer besetzt und ist direkt am alten Hafen zu finden. Neben dem Büro gibt es einen Raum für die Einführung. Hier wird schon im Vorfeld sehr vieles erklärt.

Einen kleine Shop gibt es in der Geschäftsstelle (Büro) mit ein paar netten Andenken für daheim.
Toiletten sind ebenfalls in direkter Nähe die während unseres Aufenthaltes immer sauber waren (die fleissigen Cleanbeans sind hier sehr gründlich)

Für das Schlauchboot werden Schwimmwesten (Pflicht) und Regenbekleidung ausgeteilt und sind auch mehr als empfehlenswert.

3 Boote. Eine Art Schlauchboot - Zodiac für 10? Passagiere - mit an Board immer eine Biologin/ ein Biologe. der/die auch während der Fahrt so einiges erklärt. Sei es, wo man gerade ist, was man sieht oder wo es hin geht, was man vielleicht bald sehen wird.
Die Fahrt wird an die Passagiere angepasst. D. h. wenn es allen gefällt schnell und auch mal mit Sprüngen oder sanft wenn es wem nicht so gut geht oder zB Rückenbeschwerden gibt. Wir haben beides erlebt (einmal mit alten Leuten die ihren Spaß am Schnellfahren hatten und ein Päarchen mit Kleinkind, dass die ganze Fahrt über ruhig geschlafen hat.

Die Annäherung an die Tiere geschieht natürlich so tierschonend wie möglich. Der Motor wird dann auch ausgeschalten und man verweilt eine ganze Weile mit einem geplanten Respektabstand, damit man genügend Zeit hat dieses Erlebnis auf sich wirken zu lassen. Wenn es der Wellengang erlaubt, darf man zum Fotografieren auch aufstehen und sich auch mal in den vorderen Bereich des Bootes begeben. Da die Tiere auch sehr neugierig sein können, kann es auch schon vorkommen, dass sie ganz nahe ans Boot schwimmen, unten durch tauchen usw.
Die Weiterfahrt, man will die Tiere ja nicht zu lange "stören" erfolgt auch sachter, bevor es flotter weiter geht. Es kann aber schon auch passieren das Tiere in Spiellaune sind und mit dem Boot um die Wette schwimmen wollen.

Das zweite Boot ist ein großer Katamran ausgestattet mit Toiletten, einem Innenraum wo das Einführungsgespräch statt findet. Es sind natürlich auch Rettungsboote und Schwimmwesten an Board, mehrere Sitzmöglichkeiten im Aussenbereich.

Hier ist eine ganze Crew an Board, Biologen, Kapitän usw.

Die Fahrt selbst ist "gemütlicher" als im Schlauchboot, da man sich hier frei Bewegen kann, man sollte aber trotzdem immer darauf aufpassen, dass man sich wo gut anhält, da es schon sehr wackelig werden kann.
Die Sichtungsweise ganz ähnlich wie im Schlauchboot. Allerdings besser geeignet für große Wale, da man diese meist viel besser beobachten kann.

Mit dem dritten Boot sind wir leider nicht gefahren, werden wir aber bestimmt noch nachholen.

Auskundschaften: An einigen Punkten der Insel stehen Späher mit Präzisionsferngläsern, aber auch vom Boot aus wird beobachtet. Zeichen wie viele Vögel, Bewegungen am Meer, Footprints, Fontänen ... und natülich auch die Bitte an die Passagiere mit zu helfen indem man genau schaut und dann mitteilt wenn man etwas gesehen hat.

Wir haben 6 Touren in zwei Wochen gemacht. Vormittags und Nachmittags. Dabei war das Meer oft unterschiedlich, Mehr Wellengang bis hin zu einer fast glatten Oberfläche. Sonnenschein bis bewölt und sehr vieles gesehen.
In den letzten beiden Aprilwochen haben wir gesehen: fast immer verspielte Common Dolphins, 2 x Tümmler (Bottlenosedolphin), 1 x Pilotwale (gemeinsam mit den Tümmlern), ganz kurz 1x einen Minkwal, 1 x Seiwale (einer ist unter dem Schlauchboot durchgetaucht - erkennbar am Footprint- , was ein sehr seltsames Gefühl ist), beinahe einen Finwal, der hat es sich aber anders überlegt, 2 x Schildkröten, 1 x Jellyfish - Portugues men o war, eine wunderbare Gruppe von zum Teil neugierigen Pottwalen mit Jungtieren, dann noch 1x False Killerwales die es liebten mit uns um die Wette zu fahren und 2 x den größten der Giganten Blauwale, die bei unserer letzten Fahrt ein Spektakel geboten haben. Ursprünglich hieß es hier auch, wir müssen jetzt leider zurück (waren eh schon über der Zeit) Die Crew hat sich dann aber doch noch entschieden ein Weilchen zu bleiben.

Hier ist es auch für die Biologen ganz wichtig die Tiere zu beobachten um die Tiere besser kennen zu lernen, Fotos zu machen usw., etwas das hier im Vordergrund steht: Das hier Touristen auch beobachten dürfen ist ein netter Nebeneffekt der schon auch zu einem wichtigen Wirtschaftszweig geworden ist. Die Tiere stehen aber trotz allem im Vordergrund.
Die Passagiere werden auch gebeten sehr gute Fotos an Futurismo zwecks Studien abzugeben.

Nach der Fahrt gibt es einen leckeren heimischen Grüntee um sich wieder aufzuwärmen.

Zu guter Letzt, es gibt eine Sichtungsgarantie. Sollte kein Wal oder Delphin gesichtet werden, darf man gratis ein zweites Mal mitfahren

Tip: Im April kann es auf See ziemlich kalt werden, in der Sonne aber auch wieder recht warm - Zwiebelschalentechnick ist sehr zum Empfehlen.
Wer öfters rausfahren möchte, braucht keine Schau davor zu haben nach einem Rabatt zu fragen.
Wer leicht seekrank wird sollte vielleicht im Vorfeld Ingwertabletten nehmen.

Fahrtzeit bis zu 2,5 - 4 Stunden je nach Boot, vorgegebene Zeit:
Bei Schlechtwetter kann die Fahrt auch gestrichen werden.

Zu guter Letzt auf der Homepage gibt es eine Sichtungsstatistik für alle die wissen wollen was man um welche Jahreszeit sehen kann.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mainz, Deutschland
Top-Bewerter
55 Bewertungen 55 Bewertungen
21 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wale gab es keine, aber ...”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Januar 2013

mehrere Schwärme von Delphinen zu sehen. Die Fahrt an sich dauerte solide 2,5 Stunden, die Sichtung der Delphine gelang nach etwa 1,5-stündigem Umherfahren. Nun gut, ein bißchen Glück gehört wohl dazu. Alles in allem war die Fahrt bei Topwetter entspannend und zum Schluss fuhr man dann noch einen Küstenstreifen mit interessant aussehenden Höhlen ab. Alles ok! Eine der Attraktionen, die man EINmal macht ... Ich bewerte es mit Sehr gut, weil es ein entspannender Ausflaug bei strahlendem Wetter war.

Aufenthalt Juli 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Potsdam, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“" ... es war ein einmaliges Erlebnis !!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. September 2012

In komfortablen Zodiaks, begleitet durch fachkundige Kurzvorträge des Personals, wurde man gezielt direkt an die Delphinschwärme und zu dem Wal geleitet. Es wird eine Sichtungsgarantie gewährt - falls keine Tiere gesichtet werden, kann man den Ausflug nachholen oder erhält das Geld zurück. Seetüchtigkeit ist hier hier Voraussetzung, Regenbekleidung wurde kostenlos gestellt.
Geschulte Beobachter an Land orten die Tiere und lenken die Zodiaks per Funk in die Zielgebiete. Auf unserer Tour konnten wir mehrere Delphinschwärme sichten,einige Tiere schwammmen sogar direkt unter unseren Booten. Auch die Laute der Tiere waren hörbar zu vernehmen - ein Erlebnis. Mit einer längeren Weiterfahrt folgten wir einem Hinweis des Beobachters und warteten dann einige Zeit auf das Auftauchen eines Pottwales. Hier war das Erlebnis dann PERFEKT !! Die kleine Fontäne am Horizont lenkte uns zu unserem Pottwal, langsam tauchte er auf - blieb mehrere Minuten majestätisch an der Oberfläche - und veranschiedete sich mit seiner unverkennlichen Schwanzflosse wieder im Meer. Das Erlebnis war/ist in Worten NICHT zu beschreiben.

Ein einmaliges Erlebnis - das Unternehmen ist sehr zu empfehlen !!
Wir waren im Rahmen einer gebuchten Gruppenreise unterwegs.

Aufenthalt September 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Futurismo Azores Whale Watching angesehen haben, interessierten sich auch für:

Ponta Delgada, São Miguel
Ponta Delgada, São Miguel
 

Sie waren bereits im Futurismo Azores Whale Watching? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Futurismo Azores Whale Watching besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.