Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“unbedingt sehenswert” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Plantações de Chá Gorreana (Gorreana Tea Plantation)

Plantações de Chá Gorreana (Gorreana Tea Plantation)
Maia, Sao Miguel 9625, Portugal
296 442 349
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Berlin, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“unbedingt sehenswert”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Februar 2014

Europas einzige Teeplantage liegt mitsamt der zugehörigen Fabrik Cha Gorreana an der zentralen Nordküste São Miguels. Sowohl der Anbau des Tees auf den umliegenden Hügeln, wie auch seine Weiterverarbeitung mittels alter englischer Maschinen können bei einem Besuch besichtigt werden.

Die Produkte des Betriebs lassen sich bei einer Teeprobe begutachten und selbstverständlich auch käuflich erwerben. Sehr zu empfehlen ist eine Wanderung durch die Felder, auf denen der Tee wächst (ca. 2 Stunden auf gekennzeichnetem Weg).

Aufenthalt Januar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

134 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    56
    48
    29
    1
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Worms
Top-Bewerter
56 Bewertungen 56 Bewertungen
31 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 34 Städten Bewertungen in 34 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr interessant, sind auf Bustourismus eingestellt...”
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Oktober 2013

Diese Teefabrik ist etwas kommerzieller (als Cha Porto Formoso)... wir hatten das Glück (oder Pech) dass zeitgleich mit uns ein Bus deutschsprachiger Touristen da war. So konnten wir den gesamten Prozess der Teebearbeitung am Rande etwas mitverfolgen. Zum einen sind hier (auch im Oktober noch) alle Maschinen gelaufen, zum anderen hat die Reiseleitung des Busses die einzelnen Schritte erläutert. Wir haben uns teilweise an die Gruppe drangehängt... individuelle Führungen gibt es hier jedoch nicht.
Dadurch waren eben auch recht viele Leute dicht gedrängt auf engem Raum.
Bei der anschließenden Verkostung, man bedient sich hier selber, der Tee ist bereits vorgebrüht, gab es dann den nächsten Stau. Dafür kann man alle Sorten kostenlos probieren...

Am nächsten Tag waren wir nochmals da, weil wir die Wanderung durch die Teeplantagen gemacht haben, und haben gesehen, dass die Maschinen in der Fabrik still standen. Dafür waren die Arbeiter auf den Teefeldern zugange und haben Tee geerntet.
Insofern haben wir den gesamten Prozess gesehen, auch die Reihenfolge der Besuche (zuerst Cha Porto Formoso, dann Cha Gorreana) war für uns optimal.

Aufenthalt Oktober 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mannheim
Top-Bewerter
80 Bewertungen 80 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 42 Städten Bewertungen in 42 Städten
81 "Hilfreich"-<br>Wertungen 81 "Hilfreich"-
Wertungen
“Historische Produktionsstätte”
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2013

Diese Teeplantage ist in mehrfacher Hinsicht interessant: Es handelt sich (zusammen mit der Konkurrenz in fast direkter Nachbarschaft) um die einzige Teeplantage in Europa und die Produktionsweise ist seit bald hundert Jahren mehr oder weniger unverändert! Neben der Information darüber, wie Tee produziert wird, sieht man auch ein "lebendes" Museum, in dem noch sehr viel in Handarbeit produziert wird. Dass die Maschinen noch (mehr oder weniger gut) laufen, ist schon fast eine Sensation. Die Elektromotoren, Riemenantriebe usw. sieht man sonst nur außer Betrieb und/oder in Museen!
Überraschend ist auch, wie ungesichert die ganzen Produktionsanlagen sind (obwohl man überall ohne Betreuer herumlaufen kann). Man sieht alles aus nächster Nähe, ohne störende Gitter oder Glasscheiben. Man kann nur hoffen, dass nicht irgendwelche [--] da auf die Idee kommen, etwas anfassen zu wollen!
Am Ende der Führung kann man (kostenlos, wie die gesamte Veranstaltung) noch die verschiedenen Tees probieren. Danach kann man im Verkaufsraum eine Kleinigkeit essen oder einkaufen. Unter dem Strich hat man hier nicht DIE Mega-Attraktion, aber eine sehr interessante Erfahrung, die zudem auch noch kostenlos ist. Gerade bei schlechtem Wetter eine sehr gute Möglichkeit, die Zeit sehr sinnvoll zu nutzen - empfehlenswert!

Aufenthalt Oktober 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“einfach interessant”
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. September 2012

nicht spektakulär aber es ist ein Besuch wert, der Betrieb war für mich interessant, der Tee lecker und der in dem "Restaurant" angebotene Kuchen (z. B. die Qeijados, Vanillecreme in Blätterteig,) sind auch nicht zu verachten.

Aufenthalt September 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Klosterneuburg, Austria
Top-Bewerter
732 Bewertungen 732 Bewertungen
291 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 208 Städten Bewertungen in 208 Städten
607 "Hilfreich"-<br>Wertungen 607 "Hilfreich"-
Wertungen
“interessante Tefrabtik”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. September 2012

Es gibt noch 2 Teefabriken in der Nähe von Formosa auf den Azoren. Der Tee und das know How kamen aus Brasilien und China und es werden 3 Sorten Tee produziert. Die beiden Teefabriken liegen fast nebeneinander. Gorreana ist etwas grösser und der Tee ist etwas billiger. eine Packung kostet ca 2,90 Euro. Man kann aber beide Teefarbriken gratis besuchen. Nachher gibts eine kosteprobe und man kann Tee kaufen. Anfang Septmber als ich da war, war die fabrik auch in Betrieb und man konnte die alten Maschinen in Betrieb sehen und auch die Damen die die Blätter sortierten. Anders als in Asien wird der Tee nicht händisch gepflückt, sondern mit eienr Art Rasenmäher gemäht, so dass die die Teebüsche auch nicht so halbrund wie in Asien sind sondern oben flach.

Aufenthalt September 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Plantações de Chá Gorreana (Gorreana Tea Plantation) angesehen haben, interessierten sich auch für:

Vila Franca do Campo, São Miguel
 
Ribeira Grande, São Miguel
Ponta Delgada, São Miguel
 

Sie waren bereits im Plantações de Chá Gorreana (Gorreana Tea Plantation)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Plantações de Chá Gorreana (Gorreana Tea Plantation) besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.