Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr klein und doch Platz” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Quentin Amsterdam Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 12 weitere Seiten
Speichern
Quentin Amsterdam Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Quentin Amsterdam Hotel
3.0 von 5 Hotel   |   Leidsekade 89, 1017 PN Amsterdam, Niederlande   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 284 von 344 Hotels in Amsterdam
Karlsruhe
Top-Bewerter
88 Bewertungen 88 Bewertungen
38 Hotelbewertungen
Bewertungen in 43 Städten Bewertungen in 43 Städten
152 "Hilfreich"-<br>Wertungen 152 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr klein und doch Platz”
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. August 2011

Viel habe ich nicht erwartet, trotz der 89 Euro pro Nacht. Und doch war ich überrascht wie zentral und es von außen einen ordentlichen Eindruck gemacht. Das Haus war schon mal am Stück, was nicht immer der Fall sein muss in AMS, wo viel Hotels aus mehreren Gebäuden besteht und sie somit inne nicht alle auf gleicher Höhe sind. Hier musste man nicht über verschiedene Etagen auf sein Zimmer. Was aber uns nicht erspart blieb sind die Steilen Treppen vor dem Haus und im Haus, aber dieses gehört nun mal dazu.
Von außen eine klassizistischer Backsteinbau und die kleine Lobby mit Kaffeebar und gleichzeitig auch die Frühstücksausgabe machte einen ordentlichen Eindruck. Hohe Stuckdecken, mit modernem Leder Sofa und alte Tische kombiniertes styling zeigt das etwas Herz beim einrichten dabei war. Bilder sind an allen Wänden im ganzen Haus und auf den Zimmer wieder zu finden. Sie machen sich sehr gut und verstecken so manche schrammen an den Wänden, die sich aber in Grenzen halten. Die modernen Lampen geben eine gutes Licht ab und wirken somit stylisch.
Man hat den Eindruck man ist noch nicht ganz fertig mit dem modernen einrichten, es tut sich was und man wird bei nächsten mal sehen was es neues gibt.

So die Überraschung war sehr groß als wir ins Zimmer kamen, "WOW so klein?"
Da stand wir nun zu 2 und 2 kleine Koffer in einem Raum mit Bett unter drm Fenster quer zum Raum was die Breite ergab, also 2 Meter breit und ca 4 Meter tiefe und da war noch da Bad ausgespart, was wohl eine Größe von ca 1 Meter auf 3 Meter hatte.
Es mag sich sehr eng anhören, was es auch ist, aber man hat schnell sein Ordnung gefunden. Koffer unters Bett geschoben, das Bett dient als Sitzplatz und schon ist Platz da Der schmale Schrank ist eigentlich fehl am Platz und nimmt unnötig Raum ein, Regalböden ins Eck wären besser als Ablage und würde es geräumiger machen.

Das BAd ist ca 1 Meter schmal und mit einem kleinen Waschbecken in der Mitte linkes das WC, recht die Dusche, alles auf einer Ebene. Ich kenne diese begehbaren Duschen nur zu gut aus AMS und finde es eine praktische Sache. Alles in weiß gehalten nur der Boden schwarz gefliest, was es zu einer Art Designbad macht.

Das Frühstück ist für 7 Euro extra OK. MAn bekommt helles und dunkles Toastbrot, Schicke, Käse und Wurst. Marmelade und Honig, sowie Cornflakes und Müsli. Kaffee, Tee, Milch Säfte gehören auch dazu. Von 8-10 Uhr wird es gereicht, etwas knapp gerade am Wochenende aber ausreichend.

Im großen und ganzen kann man sagen wir haben was für unser Geld bekommen, es war sauber und ordentlich, wenn auch etwas teuer, aber so ist es nun mal in AMS.
Durch die Lage am Leidsekade Plain ist es der Ideale Startpunkt die Stadt zu Erobern ob am Tage oder am Abend. Ich werde es weiterhin buchen, wenn wir in AMS sind.
Auf der HP habe ich gesehen das es die Übernachtungen schon ab 59 Euro die Nacht gibt. Es gibt auch größere Zimmer und 3 Bettzimmer.

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

452 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    31
    99
    136
    85
    101
Bewertungen für
42
167
43
17
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 1. August 2011 über Mobile-Apps

Eklig, widerlich, zum abgewöhnen. Hygiene ist in diesem Hotel ein Fremdwort. Steile Treppen, zwar normal in Amsterdam, aber Lift außer Betrieb und mit Koffern in den vierten Stock schon fast gefährlich. Die Zimmer schlicht eine Zumutung in Sachen Größe Austattung und Sauberkeit. Personal sehr unfreundlich und unverständig.

  • Aufenthalt Juli 2011
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
köln
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 26. Oktober 2008

Mäuse, Ratten, dreckige Zimmer, unfreundliches Personal, nasse Handtücher, ein Drecksloch

  • Aufenthalt September 2008, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Duisburg
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 17. Oktober 2008

Nur mal vorab:
Ich habe meine Erfahrung insgesamt nun mit "schrecklich" bewertet, das ist vielleicht ein bisschen übertrieben, es ist mir ja nichts passiert da, aber ich fand es eher "schrecklich" als "okay". Korrekt wäre vielleicht eine Zwischenstufe zwischen "schrecklich" und "okay", denkich.

Ich war mit 2 Freundinnen am 11. Oktober für eine Nacht im Quentin-Hotel in einem Tripleroom. Der 11. Oktober war ein Samstag, weshalb es ziemlich schwierig war in Amsterdam ein Hotel für eine Nacht zu mieten, da sie dort am Wochenende meist nur für mehr als eine Nacht vermieten. Das spricht also zunächst einmal fürs Quentin Hotel: Sie vermieten am Wochenende auch für nur eine Nacht.

Der erste Kritikpunkt bezieht sich dennoch schon auf die Buchung. Nachdem ich das Zimmer im Internetbuchungsformular reservierte, kam die Meldung, dass eine Bestätigungsemail kommen würde. Die kam nicht, erst nach ein paar Tagen dann auf Nachfrage. Ging dann aber alles klar.

Nun wieder was erfreuliches: Die Lage des Quentin Hotels ist wirklich nett. Bekannte Amsterdamer Clubs wie Paradiso und Melkweg wirklich ganz nah, außerdem viele Kneipen und auch die City selbst ist innerhalb einer Viertelstunde zu Fuß zu erreichen. Eine Straßenbahnstation ist auch nicht weit entfernt.
Auch von außen sieht das Hotel wirklich schön aus, die Lobby und die Rezeption entsprechen auch genau den Bildern auf der Homepage.
Die Frau an der Rezeption war leider schon nicht besonders freundlich. Außerdem wurde uns erst an der Rezeption mitgeteilt, dass nun noch mal 50€ von unserer Kreditkarte gesperrt werden würden, die wir dann aber nach 6 Tagen wieder zurückbekommen würden. Man konnte uns nicht erklären, warum das Geld denn 6 Tage gesperrt werden würde, auf einem Infoblatt, das im Zimmer lag, stand auch, dass man es nach dem Auschecken bereits zurückerhalten würde. Ich weiß auch nicht, was passiert wäre, wenn wir keine Kreditkarte dabei gehabt hätten. Insgesamt war das schon der komplizierteste Check-In, den ich bisher erlebt hatte.
Außergewöhnlich war außerdem, dass an der Wand eine Art Setzkasten mit diversen Fernbedienungen hing, diese sollten wir uns doch später bitte abholen. (Warum später, weiß ich nicht.)

Das Zimmer war wirklich sehr hässlich. Wir hatten Zimmer 001, es lag ganz unten, Fenster so auf der Höhe des Bürgersteigs. Das Hotel muss schlimme Erfahrungen mit seinen bisherigen Gästen gemacht haben, es gab wirklich nichts, was man hätte mitnehmen können, selbst die Nachttischlampen waren an die Wand geschraubt. Gut, das soll mir egal sein, ich will ja gar nichts klauen.
Leider stellten wir dann auch ziemlich schnell fest, dass es keine Handtücher im Zimmer gab. Als ich an der Rezeption nachfragte, sagte man mir, dass sie leider gerade keine hätten, dass sie sie mir aber in 20 Minuten vorbeibringen würde. Das fand ich schon ziemlich seltsam. Wir waren ja schon 1 1/2 nach Check-In-Time gekommen, da geh ich eigentlich davon aus, dass das mit den Handtüchern geregelt ist. Naja. Nachdem ich dann auch noch nach der Fernbedienung fragte, drückte sie auf diversen Fernbedienungen rum, gab mir dann eine, sagte, dass ich noch mal wiederkommen sollte, wenn diese nicht funktionieren würde. Sie funktionierte nicht, ich fragte aber nicht noch mal nach, es gab eh kaum funktionierende Programme (bei den meisten ein großes Rauschen) und wir wollten ja auch eigentlich eh nur eben duschen, was aber ja, aus Mangel an Handtüchern nicht ging.
Ca. 50 Minuten später kamen dann die Handtücher, eins für jeden, keine Fußmatte.

Der Duschkopf konnte nicht an der Wand besfestigt werden, außerdem lagen fremde Haare in der Dusche. Es gab keine Ablegemöglichkeiten irgendwo in der Dusche.
Auch die Toilette war von innen verfärbt und es gab keine Toilettenbürste.
Nach dem Duschen war dann der ganze Badezimmerboden relativ nass, meine Freundin bekam aber auf Nachfrage noch 2 Handtücher für den Boden. Diese hatten allerdings schwarze Flecken. War für den Zweck allerdings ja egal.

Abends stellten wir fest, was der eigentliche Grund für den nassen Boden war: Das Waschbecken tropfte leider. Wir stellten einen der Zahnputzbecher drunter (aus Plastik zum Wegwerfen natürlich!), dieser war nach einer halben Stunde voll, wir beschlossen uns nicht weiter dran zu stören, wir hatten ja die schönen, fleckigen Handtücher.

Was vielmehr störte: Wir hatten ein Dreierzimmer gebucht (kein Zweierzimmer mit Zustellbett!) und hatten leider nur ein Ehebett und eine Couch. Meine 1,75m große Freundin konnte da nicht gerade liegen.

Insgesamt war das Zimmer einfach unheimlich schäbig. An sich war unser Anspruch ja auch nur 3 Betten und ein Badezimmer gewesen, wir wollten uns da ja nicht lange aufhalten, aber das war schon etwas sehr unschön. Und eben auch nicht besonders sauber. Die Rohre im Bad waren rostig und ich empfehle dieses Hotel einfach niemandem.
Im Strahler an der Decke war nur eine Birne, eine Nachttischlampe funktionierte auch nicht.
Es kann sein, dass andere Zimmer dieses Hotels viel schöner sind (die auf der Homepage sehen um einiges schöner aus), aber wir haben ja kein extra billiges Zimmer gebucht...
Achja: Auf dem Informationszettel steht, welche Nummer man wählen soll um mit der Rezeption zu sprechen... Wir hatten gar kein Telefon im Zimmer!

  • Zufrieden mit — Lage, Möglichkeit eine Nacht am Wochenende zu reservieren
  • Unzufrieden mit: — Allem anderen...
  • Aufenthalt Oktober 2008, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Quentin Amsterdam Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Quentin Amsterdam Hotel

Anschrift: Leidsekade 89, 1017 PN Amsterdam, Niederlande
Telefonnummer:
Lage: Niederlande > Noord-Holland > Amsterdam
Ausstattung:
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 284 von 344 Hotels in Amsterdam
Preisspanne pro Nacht: 47 € - 147 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Quentin Amsterdam Hotel 3*
Anzahl der Zimmer: 50
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Budget Places, T4B, TripOnline SA, HotelsClick, ebookers.de, EasyToBook, Hotels.com, HostelWorld, Agoda, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Quentin Amsterdam Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Quentin Amsterdam
Quentin Amsterdam Hotel
Quentin Hotel Bewertung
Quentin Hotel Amsterdam

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Quentin Amsterdam Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.