Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wir und die Mäuse wurden einfach keine Freunde” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Tourist Inn

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Amsterdam suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Tourist Inn
Speichern
Tourist Inn gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Singel 69, 1012 Amsterdam, Niederlande (Dam Square)   |  
Hotelausstattung
Nr. 228 von 354 Hotels in Amsterdam
Amsterdam
1 Bewertung
“Wir und die Mäuse wurden einfach keine Freunde”
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. September 2009

Im Sommer diesen Jahres, besuchte ich mit freunden das Hotel Brian.
Von aussen sieht das Hotel gar nicht mal so übel aus, doch sobald man einen Blick in Dusche und Toilette wirft, lässt sich schlimmeres bereits erahnen. Begrüsst wurden wir von einer dicken Katze und von unzähligen Wanzen an den Wänden und in den Betten. Als erstes wechselte ich die Bettwäsche meines eigentlich frisch bezogenen Bettes. Ich konnte mich irgendwie nicht damit anfreunden in dem Blutverschmierten Bettbezug meines Vorgängers zu übernachten. Nachts bemerkten wir dann, das wir und die Wanzen nicht allein im Zimmer waren. Unser Gepäck wurde nämlich von Mäusen angefressen. Nach einer ersten schlaflosen Nacht, beschlossen wir dann, uns gegen die Mäuse zur Wehr zu setzen und sperrten die dicke Katze in unser Zimmer, die nach wenigen minuten sofort die erste Maus erlegte. Die Katze wollte gar nicht mehr aus unserem Zimmer. Für Sie war das Zimmer Nr.1 ein toller Abenteuerspielplatz mit vielen kleinen Spielkameraden, auf dem man sich kostenlos den Bauch vollstopfen konnte. Auf der Innenseite der Badtür wird allerdings schon von vorherigen Gästen durch eine Messergravur vor "RATS" in den Zimmern gewarnt. Aufgrund dieser Vorkommnisse sind wir dann früher abgereist als geplant und haben wegen der Unannähmlichkeiten beim nächsten Besuch im Hotel Brian einen Rabatt versprochen bekommen. Das nenne ich Service !!!
Als wir daheim ankamen und dachten der Horror ist vorbei, hatten wir uns leider getäuscht. Einige Tge nach unserer Abreise bekamen wir alle 3 einen Hautausschlag, der wohl auf Bettwanzen zurückzuführen war.
Wen das alles nicht stört, fühlt sich im Hotel Brian sicher wohl und verbringt dort eine super Zeit.

  • Aufenthalt August 2009, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

151 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    37
    37
    30
    17
    30
Bewertungen für
3
28
15
6
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
RLP
2 Bewertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2009

Wir kamen an und wurden sofort herzlich begrüßt! Zuerst bekamen wir Karten von Amsterdam mit persönlichen Empfehlungen (CocosOutback Restaurant, diverse Coffeshops, Bars und verschiedene Regionen mit ihren Eigenschaften) vom Chef (bin mir nicht ganz sicher ob das der Chef war) und dann konnten wir auch schon auf unser Zimmer. Das war etwas abenteuerlich denn die Treppen sind schon sehr steil, was aber generell in Amsterdam so ist. Das Zimmer hatte 2 Einzelbetten, wovon eins an die Wand geschraubt war zum runterklappen, ein Waschbecken, Stuhl, Schrank und einen kleinen Tisch. Sah alles relativ sauber aus. Es gibt 3 Geschosse mit jeweils ca. 5 Zimmern, Dusche und Toilette. Dusche und Toilette waren auch relativ sauber, aber sie werden halt von vielen Menschen benutzt. Das Frühstück beinhaltet verschiedenes Brot, Erdnussbutter, Marmelade, Schokoaufstrich, Margarine und vom Personal frisch gekochtes Rührei mit Salz+Pfeffer. Dort steht noch eine Kaffeemaschine, die auch heißes Wasser ausspuckt für Tee. Es gibt keine Ausgangssperre und kostenloses Internet.
Das Hotel ist zentral, es sind nur wenige Meter bis zum Hauptbahnhof und zum Dam.
Bezahlt haben wir erst beim Checkout, es wird nur Barzahlung angenommen.
Auch wenn wir die meiste Zeit unterwegs waren, alles in allem war es eine tolle Zeit in dem Hotel, wir würden es immer wieder buchen!

  • Aufenthalt April 2009
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Perth, Australien
Profi-Bewerter
30 Bewertungen 30 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 26. September 2008

Mein Partner und ich hatten im Juli 2008 vier Nächte im Hotel Brian gebucht. Bei unserer Ankunft konnten wir sofort auf unser Zimmer. Man nahm nur Bargeld, also haben wir arrangiert, dass wir vorerst die Taschen aufs Zimmer bringen und dann mehr Geld holen würden. Die Treppe zum obersten Stockwerk hochzugehen, hatte eher was von eine Leiter hochklettern. Die Stufen waren so hoch & klein, dass es mit einem Rucksack fast unmöglich war. Mit einem Koffer würde man diese Stufen ganz bestimmt nicht hoch kommen. Schließlich oben angekommen (2te oder 3te Etage) sind wir in unser Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad. Wir hatten €43 pro Nacht für dieses Zimmer zu zahlen. Das Schloss an der Tür war kaputt. Das Zimmer war unglaublich klein, roch und war auch nicht besonders sauber. Das "Doppelbett" glich eher einem Einzelkinderbett auf dem Fußboden. Und das Zimmer hatte keine Möbel. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es hier auch Bettwanzen gab. Das Dach war nur ein dreckiges Dachfenster und das andere Fenster war klein & dreckig mit Gittern davor. Um es noch schlimmer zu machen: die Toilette war dreckig und die Dusche/Bad war AUSSER BETRIEB! Das brachte für uns das Fass zum überlaufen. Wir sind also runtergegangen, haben der Fairness halber für die erste Nacht bezahlt und sind los, um eine andere Unterkunft zu finden. Ich kann dieses Hotel auf gar keinen Fall empfehlen, es sei denn, sie sind wirklich sehr knapp mit dem Geld und es macht ihnen nichts aus, im Dreck zu schlafen. Das hier ist eher ein wirklich schlechtes Hostel, denn ein Hotel.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Tourist Inn? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Tourist Inn

Anschrift: Singel 69, 1012 Amsterdam, Niederlande
Lage: Niederlande > Noord-Holland > Amsterdam > Dam Square
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Preis-Leistungs-Hotels in Amsterdam
Preisspanne pro Nacht: 27 € - 41 €
Anzahl der Zimmer: 262
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Brian Amsterdam
Tourist Hotel Amsterdam
Brian Hotel Amsterdam
Tourist Gasthof
Tourist Inn Amsterdam

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Tourist Inn besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.