Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schlechtester Spa der Stadt” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Holmes Place

Holmes Place
Steinmuhleplatz 1, Zürich 8021, Schweiz
+41 44 215 2420
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 36 von 52 Aktivitäten in Zürich
Art: Fitnessstudios
Attraction Details
Zürich, Schweiz
Profi-Bewerter
40 Bewertungen 40 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schlechtester Spa der Stadt”
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. Februar 2013 über Mobile-Apps

Leider kann ich allen anderen hier bur zustimmen: in diesem Spa stimmt wenig! Daher nenne ich kurz das Positive:

+ Die Massage war sehr gut, nur kann man die wohl auch ohne Besuch des Spas buchen.

Nun alles andere:

- ohne das darauf vorher hingewiesen wurde, muss man Badekleidung in der Sauna tragen. Im allg. Spa - Bereich ist es ja ok, aber nicht IN der Sauna. Ich kenne dies aus Lateinamerika, aber da sind die Saunen rd. 60 Grad und nicht 90 warm. In der sehr kleinen Sauna kochte fast schon die nasse Badekleidung am Leib.

- Zwar wurden Nacktheit und lautes Gerede mehrfach auf Schildern im Spa untersagt, ans laute Reden hielt sich aber selbst das Personal nicht.

- Smartphones mit Kameras waren erlaubt. Auf die Bitte ans Personal, die anderen Gäste zu bitten, diese nicht zu nutzen, wurde dies zwar zugesagt, dann aber nicht weiter darum gekümmert.

- An Entspannung war kaum zu denken, da wenn nur der Whirlpool schon ansprang es laut halte und die Ruhe weg war.

- Die Toiletten waren extrem eckelig und man sah, dass mehrer Nutzer vor einem dort waren (Details erspare ich uns)

- in Strassenschuhen und Alltagskleidung führten Angestellte Besucher (auch in Alltagskleidung) durch den Spa. Dass man in Badhose präsentiert wurde, störte die Angestellten nicht.

- Von den 2 Fuss-Blubberbäder war einer defekt und selbst die Sitze waren schon rissig.

- Die Bademantelhalter am Whirlpool bestehen aus mehr Rost als anderem. Da gibt es wohl schnell Rostflecken am Kragen.

- Der Whirlpool entwickelt massenhaft cremigen Schaum. Ist dies ein Zusatz oder Bodylotion von geschätzteb 500 Gästen? Ich will es lieber nicht wissen, nur ekelig war es.

- Nur die Damenumkleide ist im Spa. Die Herren müssen durch das Café am Eingang im Bademantel laufen.

- wer hier noch immer mal hin will: vermeidet es mit feuchten Füssen auf den beigen Steinplatten zu laufen. Die Rutschgefahr ist extrem!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

24 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    0
    4
    6
    8
    6
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Top-Bewerter
79 Bewertungen 79 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
58 "Hilfreich"-<br>Wertungen 58 "Hilfreich"-
Wertungen
“Als SPA zu klein und zu teuer - Saunieren im Badeanzug!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 23. Februar 2013

Das Personal ist freundlich. Der Spabereich ist von den Umkleidekabinen getrennt, man muss also nach dem Umziehen nochmals durch den Eingangsbereich mit Anmeldung und Bistrotischen. Shampoo und Duschbad gibt es nur in der Umkleide, die man sich mit vielen Fitness-Trainierenden teilt, wer in der Sauna eine Seife braucht, muss sie privat mitbringen.
Bademantel, Dusch- und Saunatuch sind im Preis inbegriffen, bei unserem Aufenthalt waren (trotz recht geringen Besucherzahlen) die Saunatücher allerdings alle vergriffen, so dass wir mit kleinen Tüchern vorlieb nehmen mussten.
Der Spa-Bereich verfügt über ein Dampfbad, eine klassische finnische Sauna und eine sog. "Kräutersauna", die nicht besonders heiss ist und deshalb zu langem Verweilen einlädt. Da nur zwei (liegende) Personen darin Platz finden, ist sie dauerbelegt. Auch die beiden anderen Kabinen sind alles andere als gross, die Trockensauna ist mit fünf bis sechs (sitzenden) Personen gut gefüllt, das Dampfbad ebenso. Aufgüsse gibt es keine, in der Sauna steht ein Eimer mit Leitungswasser und auch das Dampfbad ist ohne Aroma. Das Dampfbad ist, verglichen mit anderen Dampfbädern, ziemlich heiss, was durchaus angenehm ist. Ein Kaltwasserbecken gibt es nicht.
Abgesehen von dem kleinen Angebot an Kabinen und der geringen Zahl Sitzplätze ist m.E. das obligatorische Tragen von Badekleidern (auch in den Kabinen) der grösste Nachteil im Holmes Place. An jeder Wand steht, dass das Tragen von Badekleidern obligatorisch und Nacktheit unerwünscht ist. So sitzen auf den Holzbänken in der Sauna Frauen in nassen Badeanzügen und Männer in tropfenden Boxershorts. Da nützt auch ein unterlegtes Handtüchlein (grosse gab's ja nicht...) nichts. Das riecht in der Kabine schnell muffig, fühlt sich am eigenen Körper schlecht an und hat mit entspanntem Saunieren rein gar nichts zu tun. Da die Duschen im Spa-Bereich mehr oder weniger offen sind, kann man sich nicht mal dort in Ruhe nackt abkühlen.
Aussdem gibt es noch ein Jacuzzi, in dem 2-4 Personen Platz haben (4, die sich kennen oder 2, die sich nicht kennen, würde ich sagen) und das angeschaltet ungewöhnlich viel Schaum produziert.
Die Becken, die für Fussbäder mit Reflexzonenmassage vorgesehen sind, waren bei unserem Besuch alle beide ausser Betrieb. Fazit: 60 Franken sind viel zu viel für ein dürftiges Sauna-Erlebnis, zumal in einer Stadt wie Zürich, die in puncto Preis und Komfort so viele Alternativen zu bieten hat!

Aufenthalt Februar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mehr Schein als Sein”
2 von 5 Sternen Bewertet am 22. Januar 2013

Ein Fitnesscenter für die Upper-Class im Jelmoli ZH.Preis-/Leistungsverhältnis stimmt leider nicht: - Hygiene Mangelhaft - Undurchsichtiges Zahlungssystem.

Aufenthalt Oktober 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweiz
Top-Bewerter
142 Bewertungen 142 Bewertungen
74 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 50 Städten Bewertungen in 50 Städten
95 "Hilfreich"-<br>Wertungen 95 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zentral gelegen”
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. Januar 2013

Das Holmes Place ist zentral gelegen. Die Ausstattung ist modern.
Nachteilig: die Männerumkleidekabine ist schlecht gelegen. Nachdem man sich umgezogen hat, muss man(n) an der Reception vorbeigehen. Hier, wo sich die noch angezogenen Personen anmelden und mit den Strassenschuhen bewegen. Der Spabereich mit zwei Saunas und einem Dampfbad ist sehr dunkel gehalten. Alles mit schwarzen Platten, die Beleuchtung ist sehr dunkel gehalten. In der Dusche kann die Wärme nur mit Gefühl eingestellt werden, denn man sieht nicht, wo sich warm und kalt befindet. Das Dampfbad war vom Gefühl her eindeutig nicht 45 Grad. Beim Whirlpool schäumte das Wasser regelrecht, weshalb konnte ich nicht nachvollziehen.
Der ganze Spabereich wäre nur mit Badebekleidung zu betreten. Die Benutzer halten sich nicht alle daran. Die Garderobenkasten sind nicht sehr sicher und es befindet sich weder ein Haken, noch ein Kleiderbügel für die Jacke darin.
Vorteil: Es hat vier verschiedene Ruhebereiche. Sei es mit Wasserbetten und wechselndem Lichtambiente, Liegestühle in einem schönen, hellen Raum, einem Loungebereich mit Magazinen oder einem Doppelbett mit diversen Kugelsesseln und einem Flauschteppich (Hygiene unbekannt).
Der Gang mit dem kalten Wassernebel und die Eismaschine sind schön. Die Saunas, das Dampfbad und der Whirlpool sind sehr klein und privat gehalten.
Der Bademantel und zwei Badetücher sind inbegriffen. Die Anzahl Besucher ist begrenzt, deshalb ist es auch eine Anmeldung notwendig. Beim Loungebereich stehen noch gratis Tee und Wasser zur Verfügung.

Aufenthalt Januar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Baar, Schweiz
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“schmutziger Wirlpool”
2 von 5 Sternen Bewertet am 11. Mai 2012

Eigentlich schönes Ambiente im SPA. Jedoch war der Wirlpool schmutzig (schleimige Ablagerungen). Deshalb habe ich mein Monatsabo nicht verlängert. Angenehm war, dass es im SPA nicht viele Leute hatte. z.T. war aber die Garderobe ausgebucht und ich musste auf eine andere Garderobe am anderen Ende von Holmes Place ausweichen. Im grossen und ganzen sehr nettes Personal im SPA. Ausser beim Lösen des Abos wurde ich von einer ziemlich zackigen Dame am Empfang bedient, die mir nicht gerade ein Gefühl des Willkommenseins und einer angenehmen Atmosphäre vermittelte. Dies mag aber auch am kulturellen Unterschied gelegen haben. Positiv ist die zentrale Lage im Herzen von Zürich und die Tiefgarage im selben Gebäude, obwohl die Parkgebühren Züri-like hoch sind.

Aufenthalt Dezember 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Holmes Place angesehen haben, interessierten sich auch für:

Zürich, Kanton Zürich
Zürich, Kanton Zürich
 

Sie waren bereits im Holmes Place? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Holmes Place besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.