Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Faszinierende Geschichte der olympischen Idee” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Olympia Museum Lausanne

Olympia Museum Lausanne
1 quai d'Ouchy, Lausanne 1001, Schweiz
41 21 621 65 11
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 69 Aktivitäten in Lausanne
Zertifikat für Exzellenz
Aktivitäten: Restaurants
Details zur Sehenswürdigkeit
Würzburg, Deutschland
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
“Faszinierende Geschichte der olympischen Idee”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Oktober 2011

Direkt unten am Genfer See liegt das Olympia Museeum. Man geht durch eine sehr gepflegte Anlage mit tollen Kunstwerken. Hier sei besonders der riesige Torso erwähnt, der sich von Zeit zu Zeit in sechs Stücke teilt, sich dreht und wieder zusammengeht.
Im Museum selbst wird die olympische Geschichte in der Antike und der Neuzeit dargestellt. Ich empfehle unbedingt, sich einen Audio-Führer für 3.- CHF auszuleihen. Hier bekommt man eine gute Anleitung durch die Exponate. Im ersten Stock sind Ausrüstungsgegenstände von verschiedenen Sportarten und Sportlern, wie etwa das Carmen-Kostüm von Kathi Witt zu sehen. Für mich das Highlight allerdings war der Kaffee (oder was immer mann essen und trinken mag) auf der Terrasse im 2. Stock. Hier sitzt man umgeben von Blumen und hat einen Traumhaften Blick über den See und die Berge.

Aufenthalt Oktober 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

648 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    359
    197
    60
    25
    7
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
238 Bewertungen 238 Bewertungen
79 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 93 Städten Bewertungen in 93 Städten
153 "Hilfreich"-<br>Wertungen 153 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für Sportfans ein Muss”
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2011

Im Stadtteil Ouchy an den Ufern des Genfer Sees gelegen, findet man das olympische Museum. Schon der Weg zum Eingang ist sehr interessant. In der Gartenanlage finden sich verschiedenartigste Kunstwerke und Installationen und natürlich das olympische Feuer.
Im unteren Stockwerk des Museums wird die Entstehung der antiken Olympiade und der Wiederbelebung durch Coubertain behandelt. Als Ausstellungshighlights sind sämtliche Fackeln der Neuzeit so wie die Medaillensätze zu sehen.
Über eine gewundene Rampe kommt man in das Obergeschoss, wo hauptsächlich Sportausrüstungen der verschiedenen Disziplinen aus diversen Jahrzehnten präsentiert werden.
Das Museum ist gut aufbereitet und informativ.
Da der Sport ja vom Moment und der Emotion lebt, fehlen mir persönlich in der ständigen Ausstellung sportliche Highlights mit Bildern / Stimmen von besonderen olympischen Momenten. Deshalb und auch wegen dem zünftigen Eintrittspreis gibt es nicht di volle Punktzahl.

Aufenthalt September 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hanau
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mein Lieblingsmuseum”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. September 2011

Für mich als Sportbegeisterter ein echter Traum dieses Museum, die komplette Historie der Olympischen Spiele lässt sich hautnah nach verfolgen und auch im Außenbereich gibt es einige Attraktionen im traumhaften Park. Man sieht die Weltrekorde im Hochsprung, Kugelstoßen, Stabhochsprung mal vor sich aufgebaut, Wahnsinn!!!

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Pirna
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sportgeschichte zum Anfassen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2011

Während meines Aufenthalts in Lausanne habe ich das Olympische Museum besucht. Nicht nur das Gebäude ist beeindruckend sondern auch die Ausstellung.
Mich haben vor allem die Originalstücke von Sportlern sehr interessiert. Aber auch das Multimedia-Programm der Ausstellung war wunderbar gemacht. In dem Museum bekommt man einen tollen Überblick über die ganzen Spiele.
Ich kann den Besuch des Olympischen Museums nur empfehlen - es ist sehr sehenswert.

Aufenthalt Juli 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Top-Bewerter
121 Bewertungen 121 Bewertungen
87 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
53 "Hilfreich"-<br>Wertungen 53 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolle Lage am Genfer See”
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. Juli 2011

Von der Metrostation Ouchy erreicht man das olympische Museum nach einem ca. 15-minütigen Spaziergang entlang des Sees. Es ist etwas oberhalb gelegen und durch einen kunstvoll + ansprechend angelegten Garten zu erreichen. Für "Lauf-Faule" auch über Rolltreppen. Täglich geöffnet von 9 -18 Uhr (im Winter montags geschlossen). Der Eintrittspreis schlägt mit 15 Franken zu Buche, für einen durchaus empfehlenswerten Audioguide (als i pod) weitere 3 Franken - nicht ganz preiswert. Garderobe kostenlos. Schon draußen viele Skulpturen und Fotomotive mit Olympia-Bezug. Modernes Bauwerk über 3 Ebenen. Für Olympia-Fans ein Muss! Zahlreiche Fackeln, Medaillen, Sportgeräte + Sportbekleidung aus verschiedenen Epochen. Die Geschichte und Bedeutung der Spiele wird anschaulich dargestellt. Chronologische Übersicht mit Bildern und Highlights aller Sommer- und Winterspiele. Auf der oberen Etage Café mit großer Panoramaterrasse mit grandiosem Blick über den Genfer See. In der unteren Etage zusätzliche Wechselausstellung.

Aufenthalt Juni 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Olympia Museum Lausanne angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Lausanne, Kanton Waadt
Lausanne, Kanton Waadt
 

Sie waren bereits im Olympia Museum Lausanne? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Olympia Museum Lausanne besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.