Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wiedersehen mit den Absolventen der Universität St. Gallen” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa

Speichern Gespeichert
Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa
5.0 von 5 Spa   |   Hoheweg 41, Interlaken 3800, Schweiz   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 25 Hotels in Interlaken
München
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wiedersehen mit den Absolventen der Universität St. Gallen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Oktober 2012

Nach 10 Jahren war ich wieder anlässlich des 2jährigen Treffens der HSG Alumnis im Victoria Jungfrau. Dieses ist ein wirkliches Grand Hotel, wie man es sich wünscht, allerdings mit den neuzeitlichen Elementen, die man einfach erwartet. Zugegeben, das Wetter war ein Traum, doch in diesem Hotel stimmt einfach alles. Das Ambiente, die Zimmer, der Service, Spa und Schwimmbad, das Essen - und man gar nicht bemerkt, wie gross das Hotel dann doch ist. Heir kann man sich rundum wohlfühlen - egal zu welcher Jahreszeit

  • Aufenthalt September 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

572 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    394
    106
    48
    15
    9
Bewertungen für
128
247
21
82
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (18)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Haibach, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. September 2012

Victoria Jungfrau- ein Grand Hotel, das keine Wünsche offen läßt. Der moderne Eingangsbereich verbindet die beiden traditionsreichen, wunderbar ausgestatteten Häuser Victoria und Jungfrau. Überall ist eine traumhafte Schloßatmosphäre zu spüren, immer in Kombination mit alt und modern. Das trifft auch auf das sehr freundliche, hilfsbereite Personal zu, der Umgang ist sehr unkompliziert, heiter und kompetent. Die drei hervorragenden Restaurants bieten neben tollem Ambiente auch Speisen von sehr guter Qualität. Das Frühstück ist international, alle Vorlieben werden berücksichtigt. Wer es ruhiger haben möchte, sollte ein Zimmer nach hinten zum Hausberg buchen, wobei der Blick zur Jungfrau in den Zimmern zur Straße hin unschlagbar ist.
Insgesamt ein toller Aufenthalt in einer beeindruckenden Umgebung.

  • Aufenthalt August 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mannheim, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. September 2012

Sehr schönes Ambiente, angenehme Atmosphäre, gutes Essen und guter Service in den Restaurants. Sehr schöner Wellness-Bereich und wunderschöne Anlage. Das Personal ist sehr aufmerksam und freundlich. Hier kann man sich wohlfühlen.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Top-Bewerter
64 Bewertungen 64 Bewertungen
58 Hotelbewertungen
Bewertungen in 49 Städten Bewertungen in 49 Städten
61 "Hilfreich"-<br>Wertungen 61 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. August 2012

Das Diner war wie immer absolut Top, das Servicepersonal ist sehr Kundenorientiert. Das Spa gefällt und die Zimmer sind gross. Immer ein Zimmer mit Sicht zur Jungfrau wählen. Das Frühstück ist reichhaltig. Schwachpunkt Reception.

  • Aufenthalt November 2011, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Top-Bewerter
92 Bewertungen 92 Bewertungen
45 Hotelbewertungen
Bewertungen in 33 Städten Bewertungen in 33 Städten
85 "Hilfreich"-<br>Wertungen 85 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Mai 2012

Da ich bereits einige Tage in Interlaken war, ließ ich mich vom Shuttle-Service eines benachbarten Hotels herfahren. Als der VW Bus vom Shuttle-Service mit mir vorfuhr, war kein Türpersonal am Eingang sichtbar. Als der Fahrer mein schweres Gepäck ausgeladen hatte, wartete ich noch eine Weile am Eingang, aber es bemühte sich niemand, mir zu helfen.
Also schleppte ich selbst mein Gepäck durch die weitläufige Hotelhalle in Richtung Rezeption. Auf halbem Weg zur Rezeption merkte die telefonierende Dame am Concierge-Tresen, daß das so nicht sein kann und rief einen Kofferträger herbei, der sich in der Nähe des Eingangs versteckte und sehr wortkarg agierte. Routinemäßig brachte er einen Anhänger am Koffer an und nahm sich des Koffers an, ohne mir, den zahlenden Gast, die Aufmerksamkeit zu schenken. Dank guter Ausschilderung habe ich selbst den Weg zur Rezeption gefunden.

Ich denke, ein schlechter Start für den Aufenthalt in einem der renommiertesten Hotels Europas.

An der Rezeption wurde ich sehr freundlich begrüßt. Nun fühlte ich mich willkommen, denn der Service an der Rezeption war ausgezeichnet. An alle Annehmlichkeiten, die man als Mitglied des Leaders Club genießt, wurde gedacht.
Mein Zimmer war eine Deluxe Junior-Suite mit Balkon und direktem Blick auf die Berge (Jungfrau). Die Plastik-Stühle und der leicht angerostete Metall-Tisch auf dem Balkon paßten meines Erachtens nicht in das Bild einer Junior-Suite, für die der stolze Übernachtungspreis von CHF 1.080,- aufgerufen wird.
Das Zimmer war allerdings in tadellosen Zustand, sehr geräumig und hochwertig eingerichtet. Der dunkle Parkettboden in Verbindung mit den blau gepolsterten, komfortablen Sitzmöbeln bietet eine geräumige, höchst wohnliche Atmosphäre. Diese Junior-Suite ist wirklich Weltklasse. Das Bad ist ein Blickfang: 4 Säulen aus dunkler Granitoptik umrahmen eine große Badewanne. In Verbindung mit den Graniteinfassungen und dem Granit-Waschtisch bietet das ansonsten schlicht weiß gekachelte Bad einen optisch besonderen Anziehungspunkt.
Das Housekeeping ist ebenso Weltklasse: alles perfekt!
Abends, beim Aufdeckservice, bestätigt sich nochmals die akurate Arbeit der Zimmermädchen: das Bad wird sorgfältig gereinigt, verbrauchte Amenities werden großzügig aufgefüllt; es wird, wie in Bilderbuch, an alles gedacht. Sehr angenehm fiel mir auf, daß die Zimmermädchen sehr freundlich und äußerst zurückhaltend arbeiten. Hierfür ein großes Lob!

Das Besondere an diesem Aufenthalt war für mich der grandiose SPA-Bereich, der für mich zur Weltspitze zählt: 5500 qm Wohlfühloase, ausgestattet mit allem, was die Entspannung fördert: Sauna, Dampfbad, 4 Whirlpools und ein Sole-Bad mit Whirlpoolfunktion als Außenpool.
Die Mitarbeiterin an der Rezeption des SPA-Bereichs war äußerst hilfsbereit und stets als Ansprechpartnerin anwesend. Alles war in bestem Zustand und es herrschte eine ruhige Atmosphäre. Hier kann man stundenlang entspannen, was ich auch ausgiebig tat.

Das Frühstück ist hier ein besonders guter Start in den Tag: der äußerst zuvorkommende und in höchstem Maße engagierte Oberkellner schenkt jedem Gast seine volle Aufmerksamkeit. Insgesamt sind alle Servicekräfte beim Frühstück sehr gästeorientiert und aufmerksam. Ein nettes Detail waren die Postkarten, die er mir unaufgefordert brachte, um noch einige Grüße an Freunde und Verwandte zu schicken.
Das Frühstücksbuffet befindet sich in einem separaten Festsaal, der an das Restaurant angrenzt. Demzufolge ist das Angebot überwältigend: für ein perfektes Frühstück fehlt hier nichts! Es gibt sogar eine speziell für Kinder eingerichtete Buffet-Zone. Neben der großen Auswahl an frisch gepreßten Säften gibt es zusätzlich in Shots Welness-Säfte, also sehr geschmackvolle Kompositionen an frisch gepreßten Säften: wahre Vitamin-Bomben!

Am Wochenende wird in der Hotelhalle der klassische High-Tea serviert: man bekommt eine 3-stöckige Etagere mit verschiedenen Köstlichkeiten, dazu ein Kännchen Tee. Die Teekarte ist sehr umfangreich. Das Ganze zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.
Also wollte ich auch einmal den High-Tea ausprobieren und habe am Sonntag vor meinem eigentlichen Hotelaufenthalt hereingeschaut. Es waren wenige Gäste anwesend. Da ich nicht wußte, ob man plaziert wird, wartete ich einige Minuten. Obwohl mich 2 Kellner sichtlich registriert hatten, fühlte sich keiner angesprochen, sich um mich zu kümmern.
Also nahm ich selbst an einem freien Tisch Platz, wo noch das benutze Geschirr der anderen Gäste stand. Ein sehr beflissener Kellner ging zwei Mal an meinem Tisch vorbei, guckte zu mir herüber, aber die Rechnung für andere Tische war wichtiger. Nach 7 Minuten kam eine Kellnerin an meinen Tisch, kein "Guten Tag": sie hat mich überhaupt nicht registriert. Sie fing erstmal an, 1-2 Dinge vom Tisch abzuräumen und verschwand. Ich tat dann meinerseits den Wunsch kund, daß ich gern den High Tea hätte. Nach 20 Minuten erhielt ich dann endlich meinen zwischenzeitlich bestellten Tee. Nach und nach wurde mein Tisch ordentlich eingedeckt. Die Teekarte erhielt ich aber erst auf Nachfrage. Als sie dann merkte, daß sie es offenkundig mit einem sachverständigen Gast zu tun hat, änderte sich der Service schlagartig und ich wurde zuvorkommend bedient.
Es muß meiner Meinung nach hier dringend an der Serviceorientierung gearbeitet werden. Solche Patzer dürfen in dieser Kategorie nicht sein. Man hat schon den Eindruck, daß hier mit zweierlei Maß gemessen wird. Mein Eindruck bei der Anreise wird hier bestätigt und ich habe es am Eingang auch direkt während meines Aufenthaltes registriert: wenn ein Bentley oder Maserati vorfährt, eilt sofort das Türpersonal herbei. Wenn ich im VW Bus von einem Shutte-Service hergebracht werde, nimmt von mir am Eingang, auch mit schwerem Gepäck, niemand Notiz. Wenn alle Tische belegt gewesen wären, hätte ich für solch eine Situation sogar noch Verständnis gehabt. Wenn aber insgesamt eine ruhige Atmosphäre herrscht und auch offensichtlich genug Servicepersonal anwesend ist, ist das für mich unverständlich.

Vor meiner Abreise fragte ich an der Rezeption, ob man mich kurz zum fußläufig erreichbaren Bahnhof Interlaken West fahren könnte. Normalerweise ist es ein Fußweg, aber ich hatte, wie bereits erwähnt, schweres Gepäck. Wenige Minuten später erhielt ich den Rückruf, daß hierfür gerade kein Personal verfügbar sei, man mir aber selbstverständlich gern ein Taxi ruft. Wegen der kurzen Entfernung fand ich das unpassend.
Gleichwohl zeigte sich wieder einmal das Serviceverständnis in diesem Haus: offensichtlich wird insgesamt ein hohes Service-Niveau gelebt, aber kleine Gefälligkeiten dem Gast gegenüber braucht man nicht erwarten.
Wie gesagt, als Leaders Club Mitglied erhält man alle Vorzüge; die im Rahmen des eigenen Profils an das Hotel übermittelten Präferenzen werden umgesetzt. Die von mir bestellte deutsche Tageszeitung wurde allerdings kleinlich auf die Rechnung gesetzt, was ich so bisher in keinem Leading Hotel erlebt habe.

Fazit: das Hotel ist ohne Frage das erste Haus am Platz. Das Gebäude ist sehr groß, alles bestens gepflegt. Der SPA-Bereich ist Weltspitze: Entspannung pur! Dazu hochklassiges Publikum, keine nervigen Reisegruppen. Schade, daß die erwähnten Service-Mängel einen insgesamt sehr schönen Aufenthalt trüben.

  • Aufenthalt April 2012, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Freiburg, Deutschland
Top-Bewerter
121 Bewertungen 121 Bewertungen
70 Hotelbewertungen
Bewertungen in 40 Städten Bewertungen in 40 Städten
74 "Hilfreich"-<br>Wertungen 74 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. April 2012

Leider hinkt die Serviceleistung den horrenden Preisen etwas nach. Wir hatten ein wunderschönes Zimmer (650 sfr !)allerdings nach hinten auf einen Platz, auf dem auch Autos parkierten. Das Einchecken war mühsam und dauerte (nur 2 Rezeptionistinnen), allerdings sehr freundlich. Das Badezimmer war etwas veraltet. Die öffentlichen Salons sind sehr geschmackvoll und vielfältig in der Ausstattung. Das Frühstück am 1. Tag war-wohl in einem Zusatzraum - und offerierte lauwarme Speisen, da die Wärmebehälter keine Deckel hatten. A la carte Service wurde gar nicht angeboten. Die kalten Speisen waren gut, vor allem eine sehr große Käseauswahl. Qualitativ hervorragend fanden wir die Brasserie zu angemessenen Preisen, auch wenn der auf der Speisekarte angebotene Stör (Fisch) mit "seinem Kaviar" zuerst ohne diesen serviert wurde und erst auf Nachfragen hin nachgeliefert wurde. Die Serviertöchter waren sehr freundlich und zuvorkommend im Unterschied zu den hochtrabenden Oberkellnern in allen drei Restaurants. Negativ auch die in den Salons herumrasenden, unbeaufsichtigten Gästekinder.

  • Aufenthalt April 2012, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich
Profi-Bewerter
40 Bewertungen 40 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
166 "Hilfreich"-<br>Wertungen 166 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 16. Februar 2012

Für eine Konferenz war ich (zum zweiten Mal) im Jungfrau Victoria. Der Hörsaal selbst war modern und gut beleuchtet. Die Projektion war etwas schwach in der Lichtstärke, aber mit zwei Bildschirmen von beiden Seiten gut zu sehen. Die Pausenversorgung und Zwischenverpflegung war gut und zuvorkommend, wenn auch der Pausenraum zu klein für die Menge der Zuhörer (die wohlgemerkt gut ins Auditorium passen).
Das Galaessen war die grosse Stärke des Jungfrau, weil hier der wunderschöne Festsaal zum Einsatz kam, in dem die personalstarke Bedienung schön und gediegen das bemerkenswert gute Abendessen servierte.
Untergebracht war ich in einer grosszügig bemessenen Junior Suite, die einen schönen Ausblick auf Eiger, Mönch und Jungfrau geboten hätte, wenn nur das Wetter mitgespielt hätte. Der Einrichtungsstil kommt aus den tiefen achtziger Jahren, auch wenn man mit Flachbildfernseher versucht, den Anschluss an die Jetztzeit herzustellen. Kein Kaffeekocher war zu finden. Keine Hausschuhe waren vorhanden. Der Schrankraum war nicht genug, um meinen Mantel der Länge nach aufhängen zu können, wahrscheinlich weil mehr für japanische als europäische Grössen geplant wird. Der Tiefpunkt war das dunkle Badezimmer, das mit grünen und braunen Fliesen an ein vermoostes Aquarium erinnert. Kein Duschvorhang verhindert das Vollspritzen des Badezimmers beim Duschen (?). Die Armaturen waren klobig auf teuer gemachte 80er Jahre Armaturen, denen Plastikimitate von Marmor übergestülpt waren, um sie eindrucksvoll aussehen zu lassen. An der Wand fand sich ein Bakelittelephon, das ich in einem Bunker oder einer Zivilschutzanlage, aber nicht in einem Badezimmer erwartet hätte. Nur die Kurbel fehlte, sonst hätte ich an ein Requisit für Im Westen nichts Neues gedacht.
Interlaken liegt zwar im Herzen der Schweiz, aber damit auch für keinen Teilnehmer am Weg. Der Weg ist weit, das Hotel seiner besten Zeit hinterher. Die Preise allerdings sind auf heutigem Stand. Hier sollte das Management ein Einsehen haben: Entweder Jetztzeitstandard zu Jetztzeitpreisen oder ansonsten andere Verbesserungen des Angebots oder Preise.

  • Aufenthalt Januar 2012, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa

Anschrift: Hoheweg 41, Interlaken 3800, Schweiz
Lage: Schweiz > Kanton Bern > Berner Oberland > Interlaken
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Luxushotels in Interlaken
Nr. 1 der Romantikhotels in Interlaken
Nr. 2 der Businesshotels in Interlaken
Nr. 5 der Familienhotels in Interlaken
Preisspanne pro Nacht: 310 € - 696 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, HRS, Hotel.de, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub, TripOnline SA, Weg, Hotels.com, HotelsClick und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Interlaken Jungfrau
Hotel Victoria Jungfrau Interlaken
Victoria Jungfrau Hotel
Hotel Victoria Interlaken
Viktoria Interlaken
Victoria Hotel Interlaken
Hotel Viktoria Jungfrau
Jungfrau Hotels
Victoria Jungfrau Grand Hotel And Spa
Victoria Jungfrau Gr Hotel Interlaken

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.