Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Im Kloster mehr Service erwartet” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Palazzo Delle Stelline

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Speichern
Palazzo Delle Stelline gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Palazzo Delle Stelline
3.0 von 5 Hotel   |   Corso Magenta 61, 20123 Mailand, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 288 von 429 Hotels in Mailand
Markdorf, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Im Kloster mehr Service erwartet”
2 von 5 Sternen Bewertet am 25. Mai 2013

Zu hellhörige Zimmer, unfreundliches Personal an der Rezeption, kein WLAN ausser man bezahlt, 3Euro /Std. Dann funktioniert es nicht im Zimmer, am Schluss vergass man uns die Pässe zurückzugeben nur das Frühstücksbuffet war sehr gut grosszügig.

  • Aufenthalt Mai 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

294 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    21
    72
    116
    59
    26
Bewertungen für
29
50
27
128
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kranzberg, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 29. Januar 2013

Ich kann mich allen die dort ein schlechte Erfahrung gemacht haben anschließen. Äußerst schlechter Service. Am Sylvester und am 1.1.2013 gab es nicht ein Mal ein "Guten Morgen" geschweige den von "Ein gutes neues Jahr". Ich war sehr enttäuscht! Das Zimmer und das Bad waren schmutzig. Im Zimmer war es stickig und man hat in seinen eigenen Saft gegart, da sich das Riesenfenster nicht öffnen ließ. Die Heizung ist uralt und dementsprechend laut. Im Bad war etwas undicht und es lief Wasser auf den Fliesen. Gerochen hat es auch. Am ersten Morgen (Zi.222) sind wir um 5 Uhr vom Frühstückspersonal, was sich im Raum unter uns befand aufgeweckt worden. Als ich mich beschwert habe hat sich der Mann an der Rezeption nicht ein mal entschuldigt. Er hat mir nur einen anderen Schlüßel gegeben. Dank sei seine Gnade.

Im Frühstücksraum und an der Rezeption wird dir das Personal mit seiner Unfreundlichkeit und ihren saueren Mienen zeigen, dass sie keinen Bock auf dich haben- du blöder Touri. Zusätzlich haben sie kein Bock auf Arbeiten, auf Kundenservice oder auf Freundlichkeit.
Wichtig ist du bezahlst schnell und gehst bald.
Auf den Fotos im Netz ist ein Restaurant abgebildet- dass gibt es nicht mehr. In der Nähe, nachdem du durch die Urinstinkenden und Graffitibesprühten Straßen es bis zu einem Restaurant geschafft hast, hast du wahrscheinlich danach auch keinen Hunger mehr. Vorallem wenn du die Preise siehst und du noch 3 Euro p.P. auf die Rechnung aufgeschlagen bekommst (Nennt man - Koperta). Die Bedienung kennt den Ausdruck "Guten Appetit" auf verschiedene Sprachen nicht- also gar nicht. Die Tankstellen Kola Dose und deine Flasche Wasser bekommst du ungeöffnet auf dem Tisch stellt.
Ihr müsst auch in der Stadt aufpassen, da dort jeder etwas verkaufen will. Am Domplatz sind lauter Leute die dir zuerst ein Armband aus Fäden umbinden und dann 2 Euro dafür verlangen. Wir haben kein Armband geollt und auch dafür kein Geld ausgeben wollten. Dann haben sie uns verfolgt und die Bänder mit einer Schere von der Hand abgeschnitten. Ich habe damals echt Panik bekommen.
Nie wieder-weggeschmissenes Geld.

Zimmertipp: Es gibt keine guten Zimmer, da das Hotel schlecht ist. Falls du dich doch verirrt haben solltest - s ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2012, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
wien
Top-Bewerter
69 Bewertungen 69 Bewertungen
48 Hotelbewertungen
Bewertungen in 50 Städten Bewertungen in 50 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. Oktober 2012

Von außen ist der Palazzo delle Stelline so abweisend, dass man kaum den Zugang zum Hotel bemerkt, das Museum und die EU-Büros im selben Komplex sind deutlich besser ausgeschildert. Hat man es einmal in den Innenhof geschafft, fühlt man sich wie in einem überdimensionierten Kloster-Kreuzgang - nicht zu Unrecht, ein Benediktiner-Kloster stand am Anfang, später diente das weitläufige Gebäude als Armenasyl und Waisenhaus. Und auch wenn ich die Verbindung von Tradition und Moderne mit der letzten Restaurierung für recht geglückt halte, so scheint sich ein wenig vom Geist des Waisenhauses erhalten zu haben - im Tonfall einiger Herren an der Rezeption... Die Zimmer sind etwas schwierig zu finden, die Gänge dafür großzügig, die Zimmertüren jeweils in Nischen zurückversetzt, was vielleicht dem Architekten Spaß gemacht hat, in der Praxis aber nur bewirkt, dass die Vorzimmerbereiche enger sind als notwendig. Die Badezimmer gemahnen an Duschklos. Die Zimmer selbst sind in Ordnung, auch wenn sich bei unserem das Fenster nicht öffnen ließ.
Ärgerlich, dass der WLAN-Zugang kostenpflichtig ist und nur einen einmaligen Einstieg erlaubt, auch wenn man drei Stunden bezahlt hat. Ebenso ärgerlich die 38 Euro pro Nacht in der Parkgarage schräg gegenüber am Corso Magenta, die die einzige Abstellmöglichkeit im Viertel bietet - von früher angeblich existierenden Spezialarrangements für Gäste will weder im Hotel noch in der Parkgarage jemand etwas wissen. Positiv allerdings die Lage: Straßenbahn vor der Tür, und auch zu Fuß ist man in einer Viertelstunde beim Domplatz oder in den berühmten Gallerie Vittorio Emmanuele. Dort kann man sich dann drüber wundern, dass sich an der zentralen Piazzetta der Galleria auch schon McDonald's breit gemacht hat...

  • Aufenthalt Oktober 2012, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schenefeld, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Oktober 2011

Ein etwas in die Jahre gekommenes Hotel, aber dennoch sauber und vor allem gut gelegen. Nah am Zentralbahnhof Cadorna, einige Bars und Geschäfte sind fussläufig erreichbar. Das Internet ist recht langsam und kostet extra, dennoch funktioniert es. Sat1 ist im Fernsehen zu sehen. Ich hatte ein Drei-Bett-Zimmer zur Alleinnutzung mit einer riesen Dachterrasse und konnte somit morgens toll draußen den Sonnenaufgang genießen. Das Frühstück ist ausreichend, es gibt verschiedene Brötchen, eine Brotauswahl, Wurst und Käse, Süßes, Obst, Croissantsetc. Zudem kann Kaffee aus der Maschine oder aber von einem Kellner bestellt werden.

  • Aufenthalt September 2011, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Versailles, Frankreich
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2011

Unser Zimmer war sehr groß, aber veraltet und nicht so sauber. Das Frühstück war gut mit einer akzeptablen Auswahl. Die Angestellten waren überhaupt nicht freundlich. Ich fühlte mich, als wäre ich in einem staatlichen Hotel, in dem es dem Personal egal ist, ob sie Gäste haben oder nicht ... die Atmosphäre war sehr kalt in diesem große Hotel mit riesigen Korridoren in den man niemand sieht ... und die "günstige" Garage kostete EUR 33 pro Tag!!!!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
66 Bewertungen 66 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2011

Wir haben das Palazzo Delle Stelline für 5 Tage gebucht gehabt, es war mein erster Aufenthalt in Mailand. Die Homepage versprach viel, es war ein alter Palazzo, in dem sich ein Museum befinden sollte - hörte sich interessant an!
Leider fanden wir anfangs nichteinmal den Eingang, verirrten uns im Mailänder Strassengewirr und waren schon ziemlich erschöpft, bis wir ankamen.
Der Portier war die uninteressierteste Person, die ich jemals in einem Hotel habe arbeiten sehen, der Kofferträger war füllig, so dass nur er und das Gepäck in den Aufzug passten und unserem Zimmer hätte eine Reinugung einmal gut getan.
Der Höhepunkt war aber, dass das Internet erstens eine horrende Summe kostete und dann nur in der Lobby ging, welche ungefähr so einladend wie eine Bahnsteigbank war.
Aber gut, wir waren ja im Urlaub, da ist Internet nicht das wichtigste.
Leider war auch das für einen Zusatzbeitrag erworbene Frühstück von der Stange, Brötchen, Schnittkäse, Aufschnitt, Marmelade-Päckchen, das wars.

Schön war die Nähe zum "Abendmahl", gleich in der Kirche gegenüber, aber das ist kein Verdienst des Hotels gewesen.

Wir würden nicht nocheinmal dort wohnen, es war weder gut, noch war es günstig.

  • Aufenthalt April 2011, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mumbai (Bombay), Indien
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. Mai 2011

Eine sehr ungewöhnliche Architektur ... ohne Schnickschnack ... Ich glaube, dass sie einen Teil eines Klosters in ein Hotel umgewandelt haben... die Zimmer haben eine ausreichende Größe für europäischen Standard ... spartanisch, aber haben alles, was man braucht ... aber der Safe in meinem Zimmer funktionierte nicht, und der Preis war sehr attraktiv ... gute Lage ... Ich denke daran das zu meinem konstanten Geschäftsreise-Hotel in Mailand zu machen

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.in auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Palazzo Delle Stelline? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Palazzo Delle Stelline

Anschrift: Corso Magenta 61, 20123 Mailand, Italien
Lage: Italien > Lombardei > Mailand
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 288 von 429 Hotels in Mailand
Preisspanne pro Nacht: 94 € - 244 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Palazzo Delle Stelline 3*
Anzahl der Zimmer: 105
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, ab-in-den-urlaub, Booking.com, TripOnline SA, Agoda, Hotels.com, Unister, EasyToBook, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Palazzo Delle Stelline daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Palazzo Delle Stelline Mailand
Palazzo Delle Stelline Hotel
Hotel Palazzo Delle Stelline Mailand
Palazzo Delle Stelline Milan

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Palazzo Delle Stelline besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.