Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr cool weil niemand dort ist” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Campo Santo Teutonico

Campo Santo Teutonico
Vatikanstadt, Italien
Diesen Eintrag verbessern
Attraction Details
Köln, Deutschland
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr cool weil niemand dort ist”
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Dezember 2013

Der Camposanto Teutonico liegt auf dem Gebiet des Vatikans und nur deutschsprechende Menschen bekommen dort Einlass. Man kann halt ein Stück durch den Vatikan laufen wo sonst nicht jeder lang laufen darf. Allerdings sieht man nicht all zuviel auf dem weg außer ein Parkplatz einen Platz ein paar Gebäude. Es ist ein ziemlich ruhiger und entspannter Ort inmitten der riesen Stadt Rom. Ansonsten ist es ein Friedhof.

Aufenthalt November 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

8 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    6
    1
    1
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin
Top-Bewerter
171 Bewertungen 171 Bewertungen
110 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 55 Städten Bewertungen in 55 Städten
82 "Hilfreich"-<br>Wertungen 82 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine kleine deutsche Oase inmitten des Vatikans”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2013

Über Rom, die Sehenswürdigkeiten und natürlich den Vatikan ist viel geschrieben worden.
Aber besuchen Sie doch einmal den Campo Santo Teutonico, Es ist der deutsche Friedhof inmitten des Vatikanstaates. Er geht bis in die Zeit Karls des Großen zurück, der bei seinem Rombesuch 799 von den Landsmannschaften der Franken, Sachsen, Friesen und Langobarden begrüßt wurde. Im Jahre 1454 bildete sich hier eine Bruderschaft, später eine Erzbruderschaft von Deutschen und Flamen. Sie übernahmen den Friedhof und erbauten die noch heute bestehende Kirche. (Weihe 1500; Renovierung 1974/1976). Ihre Aufgaben: die Pflege und Bereithaltung der Kirche für den deutsch-sprachigen Gottesdienst und des Friedhofes. Auf dem kleinen Gelände sind die Erzbruderschaft, ein Priesterkolleg und das Römische Institut der Görres Gesellschaft tätig.
Der Friedhof ist täglich von 7.00 bis 12.00 Uhr zugänglich für alle Menschen mit einem deutschen Pass. Ca. 1400 Namen sind seit dem 1500 Jahrhundert erhalten.
Es ist ein grüne Oase und Sie treffen dort viele Kardinäle und Bischöfe. Einfach ansprechen, wenn Interesse.

Wie kommen Sie da rein? Gehen Sie in die Via della Sagrestia 17, der Eingang links neben dem Petersdom, sagen Sie den Schweizer Gardisten, Sie möchten zum Campo Santo Teutonico und man läßt Sie passieren. Sprechen Sie deutsch.
Nehmen Sie sich Zeit, es ist eine kleine Oase mitten im Trubel von Rom und dem Vatikan.
Falls Sie eine größere Gruppe sind, sollten Sie sich doch anmelden: Herrliche Fotomtoive.
Adresse: Collegio Teutonico, Via della Sagrestia 17, I 00120 Citta del Vaticano, E-Mail: sekretariat@teutonico.va
Ich wünsche allen Besuchern eine kleine Ruhepause in diesem Kleinod eines alten Friedhofes.
Regina S./Berlin

Aufenthalt Mai 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ludwigsburg
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Stille in der Hektik”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. August 2013

Eine Oase der Ruhe in der lauten Stadt Rom. Links vom Petersdom, an einem Seiteneingang geht es für Deutsche oder Deutschsprachige nach einer Sicherheitskontrolle zum deutschen Friedhof im Vatikan. Ein kleiner, von Gebäuden und Mauern eingeschlossener Friedhof mit uralten Gräbern. Er wird aber noch heute für einen kleinen Kreis Berechtigter als Grablege benutzt. Sehr zu empfehlen. Schade, dass es von dort keinen "Hintereingang in den Petersdom gibt.

Aufenthalt August 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“gehimtip”
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. März 2011

Der deutsche Friedhof im Vatikan, Eingang neben dem Petersdom links, neben dem Glockenturm. Der Schweizer Garde sagen dass man zum Camposanto teutonico möchte. Sehr romantischer kleiner Friedhof, u.a. Grabmal von Stefan Andres, viel Blumen, sehr ruhig und eine Chance einen kleine Blick in den Vatikan zu werfen

Aufenthalt März 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Campo Santo Teutonico angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Campo Santo Teutonico? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Campo Santo Teutonico besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.