Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr interessant, Voranmeldung nötig” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Vatikan-Nekropole

Vatikan-Nekropole
Vatikanstadt, Italien
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 13 von 31 Aktivitäten in Vatikanstadt
Details zur Sehenswürdigkeit
Mülheim an der Ruhr, Deutschland
Profi-Bewerter
40 Bewertungen 40 Bewertungen
25 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr interessant, Voranmeldung nötig”
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2013

Wir waren im März 2013 in Rom und haben uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen, auch die unterirdische Nekropole (Totenstadt) unter dem Petersdom anzuschauen.

Vorweg: Man muss eine Reservierung direkt per Mail an den Vatikan stellen. Mit etwas Glück bekommt man einen Termin zugesprochen. Der Eintritt kostet pP 12,-€.

Wir waren eine kleine Truppe von ca. 10 Leuten und wurden von einem Deutschen Geistlichen durch die Nekropole geführt. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Wer während dieser Zeit auf frische Luft verzichten kann und diese gegen trockene, stickige Luft eintauscht, sollte keine Probleme haben.

Sehr interessant waren die Totenhäuser, die teilweise noch erstaunlich gut erhalten sind. Ein wenig enttäuscht waren wir vom Petrusgrab an sich. Hier sieht man bis auf ein Modell fast gar nichts. Fragen, wie warum man nicht mehr sieht bzw. ob man sich wirklich sicher ist, ob es sich hier um das Grab Petrus handelt (Gentest, etc.) wurden gekonnt ignoriert ;)

Wer historisch interessiert ist, dem sei die Führung auf jeden Fall ans Herz gelegt. Man wird nicht enttäuscht.

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

318 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    263
    42
    9
    3
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bobingen, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unheimlich beeindruckend, schwül und infotmativ!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. März 2012

Ich war zum 3. Mal in Rom, aber zum ersten Mal in der Nekroploe. Wir hatten als Führerin eine österreichische Kunstgeschichtlerin, die in Rom gerade ihren Doktor schreibt, und sie hatte unheimlich viel Wissen und hat alles gut vorgetragen. Durch die extrem hohe Luftfeuchtigkeit von etwa 90% und den engen "Gassen" und düsteren Ecken, waren nicht nur die Informationen beeindruckend, sondern auch das Gefühl wurde mit auf die Reise genommen. Alles in allem ein außergewöhnliches Erlebnis!

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
Top-Bewerter
89 Bewertungen 89 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 42 Städten Bewertungen in 42 Städten
72 "Hilfreich"-<br>Wertungen 72 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht nur für Katholiken beeindruckend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Oktober 2011

Am 1. Novemeber war ich im Petersdom. Durch die Zeitumstellung, waren wir versehentlich eine Stunde früher als geplant da. Um 7h gibt es auch noch keine Einlaßschlange, also keinerlei Wartezeit! Früh aufstehen lohnt sich, als wir um 11h wieder aus dem Dom hinausgingen standen die Leute über den ganzen Petersplatz! Im unfaßbar großen Petersdom fanden an diesem Feiertag unzählige Messen statt. Neben der Hauptmesse, hielten zahlreiche Priester parallel Messen an viele der Altäre ab, meist für nur eine Handvoll Leute. Lohnend ist der enge und anstengende Aufstieg auf die Kuppel, man hat einen schönen Blick über Rom.

Aufenthalt November 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schlierbach, Österreich
Top-Bewerter
179 Bewertungen 179 Bewertungen
66 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 53 Städten Bewertungen in 53 Städten
54 "Hilfreich"-<br>Wertungen 54 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Pflichtbesuch für Rom-Besucher”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2011

Wer sich bei den Vatikanischen Museen nicht so lange anstellen möchte, der sollte auf jeden Fall den Petersdom besuchen. Für Katholiken die wichtigste Kirche der Welt, für Kunstliebhaber ein ewiger Fundus. Die Kuppel und das Dach können extra (und gegen Eintrittspreis) besucht werden, die Kirche zu sehen ist gratis. Sicherheitskontrollen sind zwar unvermeidlich, es geht aber zügig dahin. In der Krypta kann man die Gräber vieler Päpste besuchen, jenes von Johannes Paul II war bis vor kurzem dort, wurde aber seit der Seligsprechung in die Kirche hinauf verlegt.

Aufenthalt November 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
139 Bewertungen 139 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 45 Städten Bewertungen in 45 Städten
99 "Hilfreich"-<br>Wertungen 99 "Hilfreich"-
Wertungen
“Beeindruckend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. April 2011

Kurzer aber wichtiger Tip vorweg:
UNBEDINGT vorher eine Tour buchen, um die Warteschlangen zu umgehen.

Bei einem Wochenendbesuch in Rom ist ein Besuch im Vatikan fast Pflicht. Die von mir gebuchte Tour beinhaltete der Besuch des Vatikan Museums und eine Führung durch den Petersdom. Ehrlich gesagt war die Tour extrem schwach und der Tourguide nicht viel mehr als ein sprechender Bädecker - also keine persönliche Note. Das Fachwissen war mehr als mässig. Trotzdem, an Ostern 3-4 Stunden in der Schlange stehen ist auch keine Freude...

Zur Info: Es kann gut sein, dass die Sixtinische Kapelle kurzfristig gesperrt wird, ebenso der Petersdom. Nur zur Vorwarnug...

Sehr beeindruckend finde ich neben den berühmten Teilen insb. die Raum mit den Landkarten, der in einem Jahr von 100 Künstelern gemahlt wurde! Da könnte manch ein Arbeiter und Manager über Überstunden und Koordination was lernen!

Aufenthalt April 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Vatikan-Nekropole angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Vatikan-Nekropole? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Vatikan-Nekropole besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.