Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“SCHÖNES HOTEL MIT SERVICESCHWÄCHEN” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Palazzo Montemartini

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Speichern
Palazzo Montemartini gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Palazzo Montemartini
5.0 von 5 Boutique-Hotel   |   Largo Montemartini 20, 00185 Rom, Italien (Castro Pretorio)   |  
Hotelausstattung
Nr. 103 von 1.263 Hotels in Rom
Freiburg, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
“SCHÖNES HOTEL MIT SERVICESCHWÄCHEN”
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. Februar 2014

Lage am Bahnhof, von außen jedoch schwer erkennbar, professioneller Empfang mit Begleitung der Rezeptionistin in das upgegradete Zimmer, welches zur Straße und zum Bahnhofsgebäude zeigte. Zimmer , ca. 25 qm selber mit hoher Decke, schönem Fußboden und kleinen Teppichen, Sessel, mobiler Schrank mit relativ wenig Platz für Kleidung von zwei Reisenden über mehrere Tage, Safe, kleiner Kühlschrank mit Inhalt, sehr kleines TV-Gerät für diese Zimmerkategorie, zudem weit weg vom Bett, Tisch in der Mitte mit Leuchte und Telefon. Fenster können per Fernbedienung verdunkelt werden und lassen sich zudem manuell öffnen. Badezimmer sehr hell mit Fenster, Badewanne, kleiner begehbarer Dusche mit Kopf- und Handbrause, abgetrennter WC- und Bidetbereich, zwei Waschbecken und sehr großem Spiegel mit ausreichend Beleuchtung, Bademäntel und flauschige Pantoffeln waren vorhanden. Produkte im Badezimmer beschränken sich auf Shampoo, Conditioner, Peeling, Duschgel und Seife - mehr gibt es nicht, also keine Bodylotion. Haarfön war vorhanden, ebenso wie Schuhbürste und Schuhlöffel - was man als Gast alles in einem 5-Sterrne-Haus erwarten kann. Leider kein Wasserkocher für die Zubereitung von Tee oder Kaffee. Auf Nachfrage wurde uns mitgeteilt, dies stehe nur in den Suiten bereit. Wir fragen beim Roomservice nach heißem Wasser und dies wurde, ohne Aufpreis, auf unser Zimmer gebracht - aber erst auf unsere ausdrückliche Nachfrage. Es gab im Zimmer keine Informationen über das Hotel, wie beispielsweise die Frühstückszeiten, das Spa und Fitness und es gab kein Telefonverzeichnis für Roomservice oder Rezeption. Der Wlan-Zugangscode wurde uns beim Einchecken gegeben und funktionierte immer tadellos. Der Spabereich besteht aus einem nicht wirklich großem Becken, in dem Erwachsene stehen können mit Massagedüsen und einem kleineren Whirlpoolbereich mit verschiedenen Düsen. Sanfte Hintergrundmusik und Farbwechsel sollen darüber hinweg täuschen, dass sich der Gast im Keller ohne Tageslicht befindet. Um den Poolbereich sind sechs Liegen und ein Tisch mit Wasser und Teesorten - dieses wird gut aufgefüllt. Es gibt einen Raum mit zwei Liegen auf Sand, das nennt sich Salzraum, eine Sauna und ein Dampfbad für zwei Personen. In den Umkleideräumen liegen Handtücher, Bademäntel und Schuhe bereit und es wird sofort aufgeräumt, sobald die Dusche darin benutzt wurde - hier stehen die gleichen Kosmetikprodukte wie in den Zimmern bereit. Der Service hier - gut, aber weder zu aufmerksam noch zu übertrieben. Allerdings wurden während unserer Verweildauer einige Male Gäste durch den Spabereich geführt, vorbei an der Sauna und den Duschen, was nicht zu einer Intimsphäre beiträgt, zudem hier mit Straßenschuhen herumgelaufen wurde.
Der Fitnessbereich ist in einem anderen Stockwerk in einem Zimmer über Straßenniveau mit kleinen Fenstern zum Öffnen. Es befinden sich drei hoch moderne Lifefitnessgeräte wie Laufband, Fahrrdad und Crosstrainer, eine Maschine für Rückenübungen und ein Hantelturm bereit. Kleine zusätzliche Hanteln, Bälle und Yogamatten komplettieren das Angebot. Wasserflachen, jeweis zwei Stück, Trinkgläser und superkleine Handtücher sind für die Sportler bereit gelegt, angrenzend gibt es zwei Toiletten, jedoch ohne Seife. Es gibt in diesem Raum keine Putzutensilien für die Geräte, kein Telefon, sodaß wir einige Male nach unten an die Rezeption laufen mussten, um Wasser zu bestellen.
Es gibt keinen Businessbereich, sondern im Eingangsbereich einen niedrigen Tisch mit Stühlen, eine Bibliothek aus vielen Büchern und sehr zugig und auch laut. Wer also hin und wieder am Laptop etwas arbeiten möchte, ist hier nicht richtig, denn es gibt auf den Zimmern auch keine Schreibtische - wir haben uns mehrere Zimmer zeigen lassen und nur wenige Suiten bieten so etwas ähnliches. Wir mussten unseren Raum wechseln, da das Telefon nicht funktionierte, und auch nicht repariert werden konnte und hatten dann eine andere Situation mit kleinem Schreibtsich, aber ohne Schreibtischlampe. Faxe und Kopien lassen sich über die Rezeption erledigen, wurde uns mitgeteilt, wer jedoch vertrauliche Unterlagen verschicken möchte, sollte dies in Erwägung ziehen.
Das Frühstück, welches täglich von 7 bis 10.30 Uhr im einzigen Restaurant angeboten wird, in einem architektonisch sehr ansprechendem großzügigem Raum , da sehr hohe Decken im ursprünglichen Palazzo mit modernen Möbeln, Lampen und Wohlfühlatmosphäre. Die niedrigen Tische und Sessel sind nicht ganz stilgerecht zum Essen, aber bequem und schön. Das im Übernachtungspreis enthaltene Frühstük in Büffettform enttäuscht, da es zwar viele frische Obstsorten gibt, aber der Rest sehr phantasielos ist. So gibt es diverse Joghurts in Gläsern, Säfte, Wasser, Wurst und Käse je zwei bis drei Sorten, ab und zu wechselnd, Cornflakes, weißes Brot, viel Süßes, warme Eierspeise, warme Tomaten- und Zuccini, sowie Würstchen. Der angebotene Kaffee entspricht nicht dem italienischen Standard, da zu dünn und zu kalt . einzig der doppelte Espresso konnte etwas überzeugen. Zusätzliche Speisen wie Omelettes werden mit 15 Euro pro Portion, die einigermaßen schmecken aber für diesen Preis zu phantasielos angerichtet werden, angeboten. Der Service im Restaurantbereicht ist nicht vorhanden, möchte man als Gast einen Kaffee nachbestellen, muss man dies dem Personal kommunizieren, es wird nicht nachgefragt und schon gar nicht das Besteck nachgelegt - in solch einer Kategorie ein klares Nogo.
Zur gewählten Überschrift der Bewertung: Zimmerservice im Zimmer war mal aufmerksam, mal nicht, Personal im Spabereich mal aufmerksam und dann wieder mehrere Male nicht, obwohl wir immer höchstens zwei Personen im Spabereich waren, vom Personal auf den Gängen wird man heute gegrüßt, morgen nicht, für die die Damen und Herren an der Rezeption gilt das gleiche. Wir kamen täglich von unseren Excursionen an der Lobby vorbei, verweilten dort für ein Glas Wasser und Saft, welches hier bereitsteht, und wurden von den Angestellten ignoriert. Es gibt keinen Doorman im Hotel - auch dies für diese Kategorie unüblich. Ebenfalls vermisst haben wir Tageszeitungen, die es nicht gibt. Wegen unseres defeken Telefons mussten wir knapp zwei Tage nach dem "Hotelmanager" fragen, bevor dieser eine adäquate Lösung für uns fand, mit dem wir dann aber zufrieden waren. Es findet keine Kommunikation des Hotelpersonal zum Gast statt, das Hotel steht im Vordergrund.
Was uns noch auffiel: es war überall ausgesprochen sauber, es gibt genügend Aufzüge in alle Stockwerke und Zwischenstockwerke und auch Treppenaufgänge, Das alte Gebäude des Palazzo wurde mit sehr modernem Interieur ergänzt. Auf den Bildern des Hotels hatten wir den Eindruck, es gäbe sehr viele tolle Möbel in den öffentlichen Bereiche, was leider nicht stimmt, da die Bilder alle aus den Zimmern stammen. Wer sich also gerne auch einmal außerhalb seines Zimmers aufhalten möchte, findet hier nicht das richtige Hotel dafür.
Unser Fazit: das Hotel ist ruhig, man hört wenig bis gar nichts aus den Nebenzimmern, wenn überhaupt von oben, man trifft selten andere Gäste, soweit ist man also ungestört. Für den Preis einer Übernachtung von über 200 Euro ist das Hotel definitiv überteuert.

Zimmertipp: Mehrere Zimmer in den unterschiedlichen Kategorien zeigen lassen, es lohn sich!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

148 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    90
    44
    9
    4
    1
Bewertungen für
15
78
9
18
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Belfast, Vereinigtes Königreich
2 Bewertungen
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2013

Ich komme gerade von einem Dreitagesurlaub nach Rom zurück. Fantastisches Hotel. Wunderschöne, geräumige Zimmer, fantastische Bar, sehr persönliche Aufmerksamkeit und außerordentlich hilfsbereites Personal. Die Cocktails wurden mit einer köstlichen Auswahl an Knabbereien gereicht! Ich empfehle einen Aufenthalt in diesem wunderbaren Hotel sehr! Der einzige Minuspunkt war, dass wir keine Zeit hatten, einen Nachmittag im Wellnessbereich zu verbringen, wo die Behandlungen fantastisch aussahen!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Palazzo Montemartini? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Palazzo Montemartini

Anschrift: Largo Montemartini 20, 00185 Rom, Italien
Lage: Italien > Lazio > Rom > Castro Pretorio
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 103 von 1.263 Hotels in Rom
Preisspanne pro Nacht: 193 € - 373 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Palazzo Montemartini 5*
Anzahl der Zimmer: 82
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com, Agoda, Prestigia, TripOnline SA und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Palazzo Montemartini daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Palazzo Montemartini besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.