Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine Nacht ist in Ordnung” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Millennium Gold Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Millennium Gold Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Millennium Gold Hotel
4.0 von 5 Hotel   |   Viale C. Umberto Maddalena 192, 80144 Neapel, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 113 von 187 Hotels in Neapel
Palma de Mallorca, Spanien
Profi-Bewerter
42 Bewertungen 42 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
55 "Hilfreich"-<br>Wertungen 55 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine Nacht ist in Ordnung”
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2014

Es ist leider so, dass die meisten Vorurteile aufgrund vieler Erfahrungswerte oft auch noch richtig sind. Dazu gehört das Vorurteil Hotels in Italien betreffend. Der Name verspricht Modernität oder gar etwas Besonderes. Jedoch sind die 4 Sterne im besten Falle drei und dabei eben auch auf Basis italienischer Verhältnisse, denn den tollen Fotos in den Websides darf man sicherlich nicht glauben. Dennoch sollte man das Hotel buchen, wenn man nur eine Nacht bleibt, weil man am kommenden Morgen sehr frühzeitig zum Flughafen muss. Tatsächlich steht das Hotel nicht allein in einem unglaublichen Dreck, wie er in Neapel faktisch normal ist, sondern ist so nahe am Flughafen, dass man den recht schnell und unkompliziert zu Fuß erreichen kann. Das sollte man allerdings nicht nachts oder morgens in der Dunkelheit tun. Man kann sich für die kurze Strecke auch ein Taxi kommen lassen, wofür pauschal 15 Euro verlangt werden. In jedem Fall, ob mit oder ohne Streik, zuverlässigem Transport oder nicht, erreicht man seinen Flug. Das war das Hauptanliegen. Und obwohl was vergessen wurde, war es möglich, zum Hotel zurück zu gehen und ohne Panik auch wieder zum Flughafen zu kommen. Alles zu Fuß.

Das gebuchte Doppelzimmer lag nach hinten, womit man den Straßenlärm nicht hörte. Das Zimmer war schon sehr klein und wurde durch die großen Betten und ein Doppel-Hoch-Bett, was es ermöglicht, vier Personen dort schlafen zu lassen, noch voller gestellt. Ebenso befinden sich in dem Raum ein Fernseher, Sitzmöglichkeiten, ein Schreibtisch und ein Schrank. Alles ist natürlich verwohnt, wenngleich in diesem Teil des Zimmers sauber. Offenbar wird es zeitweise auch an vier Personen vermietet, die dann allerdings auch dringend müde sein sollten, denn bewegen kann man sich zu zweit schon kaum, zu viert dann schon gar nicht. Es gibt keine Klima-Anlage, sondern eine Art Umlüftung, die man allerdings auch nicht beeinflussen kann. Richtig hell bekommt man das Zimmer nicht, was vielleicht eine gewisse Romantik aufkommen lassen soll, tatsächlich aber alles noch etwas trostloser macht. Umgekehrt gibt es auch wenig Sehenswertes im Zimmer, was man beleuchten und unbedingt gesehen haben sollte, selbst auf Bilder wurde verzichtet. Die hinteren, nicht zur Straße gelegenen Zimmer haben einen Ausblick auf einen runtergekommenen Bau nebenan, der auch Licht nimmt, Aussicht ohnehin.

Die Betten sind unbequem, was an den schlechten Matratzen liegt, die man, wie auch die Doppel-Hoch-Betten, sicherlich in einer Jugendherberge vermuten würde, nicht in einem „4 Sterne Hotel“. Das Bad ist sehr klein. Der Duschraum ist sehr unsauber und weist viel Schimmel auf. Dagegen stehen viele Badezimmer-Utensilien zur Verfügung. Das sogenannte Restaurant ist einfacher Natur, das Personal einigermaßen höflich, dafür ein bisschen schmierig, die Speisen unglaublich teuer im Verhältnis zu ihrer wirklich ungewöhnlich schlechten Qualität. Ebenso lässt sich der Wein nur schwer verdauen.

Im Haus wird gegen einen kleinen Aufschlag Internet geboten. Die Leitung ist allerdings nicht durchgehend und zudem nicht überall stark. Bei der Halle handelt es sich eher um einen Flur, der faktisch nur einen kleinen Empfang beherbergen kann und ein Sofa. Für die Bar bekommt man einen Gutschein, den man auch dringend benötigt, nicht, um sich Mut anzutrinken, sondern um das dortige Publikum zu ertragen, denn diese Bar ist auch für Personen offen, die zwar in der Gegend sind, aber nicht im Hotel wohnen. Das Frühstück konnte nicht in Anspruch genommen werden, wenngleich inklusive, da es morgens um 6 Uhr nicht angeboten wurde.

Man sollte wissen, dass es in der Umgebung faktisch kaum Läden, nur etwas entfernt eine Tankstelle gibt, die „Restaurants“ jeder Beschreibung spotten und das Einzige, was sich - neben dem Verkehr an dieser Hauptstraße - bewegt, der Müll auf den Straßen ist, je nach Tageszeit, abends mit dem lauen Sommerwind mehr, tagsüber eher müde die Gegend verunstaltet und stinkt. Diese Lage um den Flughafen gehört mehr oder minder zu den zwei gefährlichsten in und um Neapel, was weniger an der Mafia liegen dürfte, die treibt sich eher woanders herum, sondern an der Straßenkriminalität, Beschaffungskriminalität, der überall offensichtlichen Armut, den vielen Menschen aus Mittel-Ost und Afrika, die irgendwie alle versuchen, über die Runden zu kommen oder eben auch mehr.

Kurz: Fliegt man früh morgens und bleibt nur eine Nacht, dann kann man das Hotel buchen. Die Übernachtungspreise sind im Gegensatz zum Essen günstig. Ausgehen und Spaziergänge sollte man sich ersparen. Will man was erleben, die Stadt besichtigen wollen oder elegant einige Tage in Neapel verbringen, dann sollte man sich Hotel und Gegend und Bewohner dringend ersparen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis für die Übernachtung ist in Ordnung.

Zimmertipp: Nur zu buchen, wenn man früh per Flugzeug reist und garantiert zum Flughafen will. Zudem sollte man ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2014, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

183 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    17
    41
    53
    43
    29
Bewertungen für
24
50
15
61
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Yeovil, Vereinigtes Königreich
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juni 2014

Habe eine Nacht in diesem Hotel verbracht da auf Geschäftsreise. Hotel ist recht gut, zu Fuß aus, vom Flughafen zu erreichen. Personal ist freundlich und zuvorkommend. Das Zimmer ist okay, der Stuhl war allerdings komplett im Eimer, könnte gerne durch neues Mobiliar ersetzt werden. Alles in allem Preis Leistung okay.

  • Aufenthalt Juni 2014, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Millennium Gold Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Millennium Gold Hotel

Anschrift: Viale C. Umberto Maddalena 192, 80144 Neapel, Italien
Lage: Italien > Kampanien > Province of Naples > Neapel
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 51 der Luxushotels in Neapel
Preisspanne pro Nacht: 69 € - 116 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Millennium Gold Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 48
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotels.com, Low Cost Holidays, TripOnline SA, Odigeo, Odigeo und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Millennium Gold Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Millennium Gold Hotel Neapel, Province Of Naples

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Millennium Gold Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.