Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Für und wider, gutes und weniger Schönes” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Tiempo

Speichern Gespeichert
Hotel Tiempo gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Hotel Tiempo
3.0 von 5 Hotel   |   Via Del Sannio 19, 80146 Neapel, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 42 von 193 Hotels in Neapel
Untermeitingen
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für und wider, gutes und weniger Schönes”
3 von 5 Sternen Bewertet am 19. April 2013

Im Vorfeld:
Wir haben ca. 2 Monate vor unserer Reise ein Doppelzimmer im Hotel Tiempo gebucht. Ungefähr 2 wochen vor unserer Anreise haben wir um ein schönes, großes Zimmer mit eigener Terasse gebeten, von "Giorgio" bekamen wir die Antwort, dass für uns ein sehr schönes, komfortables Zimmer mit eigener Terasse reserviert ist. Wir haben dann noch den Abholdienst des Hotels vom flughafen für 30.- € gebucht.
Während unseres Aufenthalts:
Wir haben am Flughafen ca. 1/2 Stunde auf unsere Abholung gewartet, dann im Hotel angerufen, wo unser Fahrer bleibt - man hatte uns vergessen. Es wurde angeboten, dass man nun noch einen Fahrer schickt, wir sind dann aber mit einem Taxi für 25.- € zum Hotel gefahren.
Dort bekamen wir unser Zimmer, auf das versprochene, schöne, große Zimmer mit eigener Terasse habe ich extra hingewiesen. Wir bekamen Zimmer 206, sind nach oben gegangen und haben uns unser Zimmer angeschaut. Nach dem Öffnen des Vorhanges sahen wir - keine Terasse. Dieses Zimmer hatte ein schönes, großes Bad, aber da wir am Abend noch gerne draußen sitzen und den Tag ausklingen lassen, bin ich gleich wieder runter an die Rezeption mit meiner E-Mail von Giorgio in der Hand und habe die Unterbringung reklamiert. Wir bekamen nun Zimmer 319, ein kleines Zimmer mit einem winzingen Bad, aber schöner Terasse.
Wir fragen dann an der Rezeption nach einem Mietauto (angeblich ist im Hotel ja ein Mietauto zu bekommen.....) und die Dame an der Rezeption sagte uns, dass wir in kurzer Entfernung sowohl die Metro wie auch den Circumvesuviana (Bahn nach Sorrent über Pompeji und Herculaneum) erreicehn können, alles ganz einfach.....
Da wir um ca 13.30 uhr angekommen sind, stand eine Stadtbesichtigung von Neapel auf unserem Plan und wir sind vom Hotel nach rechts, an der Straße dann nach links und immer geradeaus direkt vor dem Tunnel links zur Metro gegangen (ca. 10 Minuten zu Fuß). Dort versuchten wir, ein Ticket zu kaufen und die Richtige Bahn zu finden. die Station heißt Gianturco und ist leider nicht mit einem besetzten Schalter ausgestattet, aber ein Automat für die Tickets ist vorhanden, der ist allerdings (immer oder meistens) kaputt. Ein freundlicher Neapler hat uns dann erklärt, dass wir eine Station weiter am Schalter Tickets kaufen können, eine noch freundlichere Neaplerin hat uns sogar zwei Tickets geschenkt. Zu diesem Zeitpunkt wußten wir noch gar nicht zu schätzen, was für einen Riesengefallen sie uns damit getan hat - sonst hötten wir sie wohl niedergeküßt. Dann sind wir bis Haltestelle Mercellina gefahren, zum Meer runter spaziert und über das historische Viertel zurück zur Metrohaltestelle "Cavour" gelaufen und wieder sind wir nur durch einen hilfreichen Neapler zum Metrofahren gekommen. An dieser Stelle tausend Dank an die vielen Menschen, die uns immer wieder weitergeholfen haben. Nur die wenigsten sprechen/verstehen Englisch und Deutsch schon gar nicht, aber geholfen haben uns viele. Wir mußten nun eine Haltestelle weiterlaufen und konnten in der Station "Garibaldi" an einem Schalter Tickets für die Rückfahrt kaufen. Zurück im Hotel trafen wir nun auf Mario an der Rezeption, dem wir von unseren Schwierigkeiten mit dem Ticketkaufen berichteten. Er hat uns dann gesagt, dass alle Tabakgeschäfte die Tickets verkaufen.
Am nächsten Tag stand Pompeji, das Herkulaneum und der Vesuv auf unserem Plan. Wir sind um 08.30 Uhr nach einem guten Frühstück im Hotel (Mozarella, Käse, Gebäck, Joghurt, Ceralien und einem super leckerem Capuchino) losgestartet. Beim Hotel raus, rechts zur Straße und dann rechts zu der Bahn Circumvesuvia (ca. 7 Minuten zu Fuß), allerdings erst nach einem kurzen Schwenker nach links, wo ein Tabakgeschäft mit Imbiß die Ticvkets verkauft. Aber - die Tickets sind ausgegangen.... ab 10.00 Uhr ´gibt es wieder welche....
Wir sind dann zur Bahn gegangen in der Hoffnung, dass es dort einen Schalter gibt - leider nicht!
Dann sind wir noch ein Stück weiter gegangen, um ein weiteres Tabakgeschäft zu finden - leider auch nicht. Zurück in's Hotel, Mario berichtet... Die Zeit bis 10.00 Uhr wollten wir dann nutzen, um uns gleich ein Mietauto für den nächsten Tag zu organisiern, laut Mario Richtung Metro, durchs Tunnel, dann rechts..... Wir sind dort hin gelaufen, obwohl mein Mann noch nachgefragt hat, weil er eine Autovermietung in der anderen Richtung vermutete (gesehen hat, aber nach Mario's nein, vermutete er, dass sich dort vielleicht eine dazugehörende Werkstatt befand). Muß ich noch sagen, dass es dort keine Autovermietung gab? Sie war da, wo sie von meinem Mann vermutet wurde - entgegengesetzt Richtung Bahn! Dort hätten wir für mehr Geld als auf der Preisliste eines mieten können, allerdings war keine Verständigung möglich, der Mitarbeiter dort sprach weder Deutsch noch englisch - wir sprechen kein Italienisch. Zurück ins Hotel, Mario berichtet. Mario hat dann dort angerufen und uns erklärt, dass wir mit unserer Kreditkarte 1500.- € Kaution stellen müssen, die wir nur dann zurückbekommen, wenn wir das Auto ohne Schäden zurück bringen - bei der Fahrweise der Neapler war uns das zu heiß. Also wieder zum Tabakgeschäft wegen der Tickets, es war zwar ein bischen nach 10.00 Uhr, aber Tickets gab es keine - später ....(!?!). wieder zurück zu Mario, der uns dann über den Fahrer des Hotels Tickets besorgen wollte. Nach ca. 20 Minuten warten, kam der Fahrer wieder, keine Tickets für die Bahn, aber Tickets für die Metro. Mario erklärte uns dann, dass wir mit der Metro eine Station fahren sollen, dort gäbe es dann Tickets für die Bahn. Ich habe das so verstanden, dass wir dort zwar die Tickets kaufen können, aber dann wieder zurückl müssen und von der Metro zur Bahn laufen. Der Tag war fast halb rum, wir haben schon viele Kilometer hinter uns gebracht und sind doch nicht wirklich vom hotel weggekommen. In der Station Garibaldi bekamen wir dann tickets für die Bahn und konnten auch dort einsteigen - halleluja! Wir haben dann Pompeji und das Ercolaneum besichtigt, für den Vesuv hat die Zeit dann nicht mehr gereicht, weil der letzte Bus um 16.00 Uhr von der Bahnstation Erculaneum abfährt. Nun schon ein bischen schlauer, haben wir uns in der Station Garibaldi auch wieder mit genügend Tickets für die Metro ausgestattet, so dass wir sofort die Fahrmöglichkeiten auch nutzen konnten.
Zum Hotel selber ist zu sagen, dass es schön und sauber ist. Zu der Zeit, wo wir dort als Gäste waren, war jedoch eine große Gruppe auf Klassenfahrt untergebracht, so dass wir unsere Terasse an zwei Nächten nicht nutzen konnten, die Jugendlichen sind sogar von ihrer Terasse auf unsere rübergestiegen und haben unsere Stühle "ausgeliehen". Ohne Beschwerde zog auch keine Ruhe ein, sodass wir in zwei von vier Nächten viel zu wenig Schlaf abbekommen haben, was unseren Urlaubsgenuß schon beträchtlich geschmälert hat. Da überwiegt wohl der Gedanke "volle Kassen" als der Komfort für die Urlaubsgäste.
Den Shuttleservice vom Hotel Mercury haben wir auch einmal genutzt, das hat auch prima geklappt.

Also die Für's für dieses Hotel: Schön und sauber, gut angebunden (wenn man Tickets für die Fahrten hat), hilfreiche Angestellte (die einem aber leider immer eine wichtige Information vorenthalten, z. B. hat uns Mario verschwiegen, dass zwar die erste Gruppe Jugendliche nach zwei Nächten abreist, dafür aber eine neue Gruppe kommt !!!!) Wir wären ausgezogen, hätten wir das gewußt! Da ist nun Dimitri zu erwähnen, der uns versprochen hat, dass er für Ruhe sorgen wird und wir werden schlafen können. So war es dann auch, eine Party der Jugend fand wohl statt, aber nicht neben uns, wir konnten wirklich ungestört schlafen. Dimitri hat uns dann auch den Shuttleservice zurück zum Flughafen organisiert, der ebenfalls gut geklappte hat.

Wider: die immer wieder fehlenden oder falschen Informationen, die Übernachtung "wilder" Jugendgruppen

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

177 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    43
    95
    33
    2
    4
Bewertungen für
42
46
Allein/Single
0
24
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    2,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Graz, Österreich
Top-Bewerter
189 Bewertungen 189 Bewertungen
85 Hotelbewertungen
Bewertungen in 89 Städten Bewertungen in 89 Städten
71 "Hilfreich"-<br>Wertungen 71 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. April 2013

Das Hotel Tiempo hatten wir aus dem Grund genommen da wir etwas in Neapel wollten, wo es jedoch einen bewachten Parkplatz gibt - der außerdem kostenlos ist.
In Neapel kosten die Parkplätze teilweise bis zu 30,- € pro Tag!! Das Hotel Tiempo bietet einen kostenlosen und bewachten Parkplatz zusammen mit dem Hotel Magris an.
Das Hotel bietet ebenfalls einen kostenlosen Shuttle-Bus in die Innenstadt, einmal in der Früh und mehrfach am Abend - ist relativ angenehm wenn man essen gehen möchte.
Das Hotel liegt zwar in einer nicht so guten Gegend, jedoch passt es trotzdem und man kommt schnell zur U-Bahn bzw. zum Parkplatz. Die Zimmer sind relativ unspektakulär, allerdings ist alles sauber und es wird gut geputzt.
Leider war bei uns die Türe im Badezimmer/WC kaputt was nicht so toll ist, sie ließ sich nicht schließen und war immer offen.... ärgerlich, wurde auch nicht repariert. Das Frühstück ist eher relativ "mager" - nichts besonderes. Personal aber freundlich und hilfsbereit.
Alles in allem ist das Hotel auf jeden Fall in Ordnung. Preis/Leistung ist sehr angemessen!

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Hotel Tiempo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Tiempo

Anschrift: Via Del Sannio 19, 80146 Neapel, Italien
Lage: Italien > Kampanien > Province of Naples > Neapel
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 15 der besten Preis-Leistungs-Hotels in Neapel
Nr. 27 der Familienhotels in Neapel
Nr. 27 der Romantikhotels in Neapel
Preisspanne pro Nacht: 49 € - 76 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Tiempo 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Travelocity, Venere, Expedia, Tingo, BookingOdigeoWL, Priceline, Hotels.com und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Tiempo daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Tiempo Neapel, Province Of Naples

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Tiempo besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.